Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jared1966

Aktuelles zur Boeing 737

Empfohlene Beiträge

Die erste MAX (9M-LRC) ist gestern an Batik Air Malaysia ausgeliefert worden und ist auf ihrer Überführung gerade in Narita gelandet. Nachdem von dem Motorproblem nur ein Teil der Leap 1B betroffen waren, gab es für die unbedenklichen Motoren und die Auslieferung grünes Licht. Das Flugzeug soll am 22.05. in den Dienst am Kunden gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal,

auf dem Bild hat man den Eindruck, dal habe Boeing die Bodenfreiheit unter den TW bei der max verbessern können (?)

 

Eigentlich war das doch immer der Hinderungsgrund größere TW einbauen zu können.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/boeing-max-mit-diesem-jet-will-boeing-airbus-einholen-1.3509822

 

Viele Grüße

 

Wimdy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für solche Fotos werden die Dinger wohl recht leer sein. Mal stelle sich vor wie es beim MTOW mit einer Bodenwelle auf der Startbahn aussieht. Ich weiß nicht wie weit eine 737 dann "einsackt" 

Vielleicht ist es auch nur die Perspektive des Fotos. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Bodenfreiheit vor der Tragfläche ist ja tatsächlich durch das längere Hauptfahrwerk größer geworden. Aber es ist schon richtig, das größere LEAP sollte das eigentlich komplett wieder auffressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bodenfreitheit an den Triebwerken ist bei der MAX ist gegenüber der NG kleiner geworden.

Die NG hatte 46 - 64 cm, die MAX hat 43 - 58 cm, je nach Beladung und Betankung.

Die MAX auf dem Bild wird komplett leer sein, deshalb ist sie so "hoch".

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb HLX73G:

Die MAX 10 ist nun offiziell; 240+ Bestellungen von mehr als 10 (noch nicht genannten) Kunden:

Wieviele davon sind Netto-Neubestellung? Ist ist ja anderswo auch zu lessen, das davon einige Umwandlungen sind.

Wobei ich mir dabei auch die Frage stelle

  • Preis für Umwandlung = ??? US$ oder 0 US$ um den Erfolg noch größer ausweisen zu können
  • Willkommener kostenloser Aufschub der Abnahme der aktuellen Bestellungen bei der einen oder anderen Airline

...NCC1701

bearbeitet von NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja im Vorfeld bereits zu erwarten, dass einige Kunden ihre bisherigen Bestellungen auf die MAX 10 erweitern oder umbestellen werden. Netto sind es aktuell: 34 Neubestellungen + (1-19 neue von Tibet Financial Leasing). Dazu kommen 104 Umwandlungen bisheriger Aufträge, wobei der Großteil bisher von MAX 8 statt MAX 9 stammt. 

Die Airlines werden für die größte MAX Variante definitiv einen teureren Preis zahlen. Boeing hat ja nichts zu verschenken. :D 

Keine der bisher genannten Airlines ist ein Kandidat für einen Aufschub der MAX aus meiner Sicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz sicher wird eine Umwandlung nicht umsonst zu bekommen sein. Zunächst wird sich Boeing nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, außerdem ist die Max ja schließlich teurer... ferner bietet sie ja erhebliche Kostenvorteile gegenüber der alten im Betrieb.

 

Aber nur 19 netto Neubestellungen bisher ist erstaunlich wenig.

 

Ich bin mal gespannt wie große Ein-Flottenbetreiber wie Ryanair demnächst reagieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Windyfan:

Aber nur 19 netto Neubestellungen bisher ist erstaunlich wenig.

 

Ich bin mal gespannt wie große Ein-Flottenbetreiber wie Ryanair demnächst reagieren.

 

Eh, nein!? Ich schrieb doch oben schon 34 Nettoneubestellungen gestern und der aktuelle Stand heute sind 127 Nettoneubestellungen. Dazu kommen noch etliche Umbestellungen wie die von United. Die haben 100 737 MAX 9 in 100 MAX 10 umbestellt.

 

Ryanair hat heute nur zusätzlich 10 737 MAX 8 bestellt. (MAX 200 heißt das Ding wohl nicht mehr, nur MAX 8 higher capacity). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt wie sich die MAX 9 weiterhin verkauft. Ich seh dabei die "Gefahr", dass die zwischen der MAX 200 ( oder 8 hq wie ich gerade gelernt habe ;-) ) und der MAX 10 zerrieben wird. Sollte Boeing nicht wirklich weh tun, aber ich sehe nicht viele Betreiber, denen die MAX 8 zu klein ist und die MAX 10 Reichweite nicht reicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2017 um 15:24 schrieb d@ni!3l:

Ich bin mal gespannt wie sich die MAX 9 weiterhin verkauft. Ich seh dabei die "Gefahr", dass die zwischen der MAX 200 ( oder 8 hq wie ich gerade gelernt habe ;-) ) und der MAX 10 zerrieben wird. Sollte Boeing nicht wirklich weh tun, aber ich sehe nicht viele Betreiber, denen die MAX 8 zu klein ist und die MAX 10 Reichweite nicht reicht.

Es werden (wahrscheinlich) nur Kunden wie United, Air Canada oder Lion Air die MAX9 in größeren Mengen abnehmen, da Sie das Flugzeug gerne vor 2020 auf dem Hof haben möchten/haben müssen. Des Weiteren stimme ich Dir vollends zu: Wenige Kunden werden die MAX 9 nehmen müssen, weil sie die Range brauchen. Eine kleine Nische bietet die MAX 9 auch den Kunden, die in ihrer spezifischen Konfiguration mit einer MAX 10 die 200 Sitze reißen würden und somit für eine Platzanzahl von bspw. 202 Plätzen extra einen zusätzlichen fünften FB bräuchten. Da macht meiner Meinung nach wahrscheinlich die MAX 9 mehr Sinn und man begnügt sich mit bspw. rund 190 Sitzen dann. 

Insgesamt bin ich der Meinung, dass sich mit der MAX 9 nicht wirklich ein dicker Fisch an Land ziehen lässt auftragsseitig für Boeing. Die MAX 10 erfüllt diese Rolle wie die dutzenden Neu- und Umbestellungen in Paris gezeigt haben deutlich besser und verhindern das 737-Bestandskunden zwangsweise zu Airbus zum A321neo abwandern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb 787_Dreamliner:

Es werden (wahrscheinlich) nur Kunden wie United, Air Canada oder Lion Air die MAX9 in größeren Mengen abnehmen, da Sie das Flugzeug gerne vor 2020 auf dem Hof haben möchten/haben müssen. Des Weiteren stimme ich Dir vollends zu: Wenige Kunden werden die MAX 9 nehmen müssen, weil sie die Range brauchen. Eine kleine Nische bietet die MAX 9 auch den Kunden, die in ihrer spezifischen Konfiguration mit einer MAX 10 die 200 Sitze reißen würden und somit für eine Platzanzahl von bspw. 202 Plätzen extra einen zusätzlichen fünften FB bräuchten. Da macht meiner Meinung nach wahrscheinlich die MAX 9 mehr Sinn und man begnügt sich mit bspw. rund 190 Sitzen dann. 

Insgesamt bin ich der Meinung, dass sich mit der MAX 9 nicht wirklich ein dicker Fisch an Land ziehen lässt auftragsseitig für Boeing. Die MAX 10 erfüllt diese Rolle wie die dutzenden Neu- und Umbestellungen in Paris gezeigt haben deutlich besser und verhindern das 737-Bestandskunden zwangsweise zu Airbus zum A321neo abwandern. 

Und selbst da wäre ich mir nicht sicher. Die USA verspielen in Kanada gerade sehr massiv ihren Kredit. Sei es Boeings Klage gegen Bombardier, die der CSeries in den Staaten den Gar ausmachen kann, oder Zollstreitigkeiten über Holzimporte. Die Stimmung kippt gerade etwas und laut Flurfunk wird auch bei AC überlegt, die 737 Max nicht oder nicht vollständig abzunehmen. Die ersten 737-8 sollen ja noch dieses Jahr kommen. Man hat aber Angst vor Strafzöllen auf amerikanische bzw. Boeingprodukte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb locodtm:

Und selbst da wäre ich mir nicht sicher. Die USA verspielen in Kanada gerade sehr massiv ihren Kredit. Sei es Boeings Klage gegen Bombardier, die der CSeries in den Staaten den Gar ausmachen kann, oder Zollstreitigkeiten über Holzimporte. Die Stimmung kippt gerade etwas und laut Flurfunk wird auch bei AC überlegt, die 737 Max nicht oder nicht vollständig abzunehmen. Die ersten 737-8 sollen ja noch dieses Jahr kommen. Man hat aber Angst vor Strafzöllen auf amerikanische bzw. Boeingprodukte.

Das kann ich ehrlich gesagt nur wenig glauben. Denn AC braucht dringend Ersatz für die alten 320er Kisten und A320neos bekommst du von jetzt auf heute auch nicht. Zumal AC auch kein Staatscarrier ist, wo die Regierung beliebig Einfluss nehmen könnte, wenn sie Lust hat. 

Ich glaube auch nicht, dass Kanada Strafzölle auf amerikanische Produkte auferlegt um damit die beiden Hauptcarrier des Landes (Air Canada und WestJet) zu verärgern, die in Zukunft ja beide 737MAX fliegen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Müsste nicht Airbus dank CETA für kanadische Airlines günstiger geworden sein?

Aber ja, ich glaube auch nicht, dass Kanada den Protektionismus Mist mit macht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb d@ni!3l:

Müsste nicht Airbus dank CETA für kanadische Airlines günstiger geworden sein?

Aber ja, ich glaube auch nicht, dass Kanada den Protektionismus Mist mit macht...

Das ist jetzt ja völlig irrelevant, da sich beide Airlines schon für die 737MAX entschieden haben und bereits haufenweise Vorleistungen an Boeing gezahlt haben. 

Die nächste Entscheidung steht eher bei AC bzgl. Widebodies an. 

bearbeitet von 787_Dreamliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Canada hat seine 737MAX Order angepasst: 

Es wurde von Re-Order-Rechten gebrauch gemacht, sodass 16 Maschinen von 737 MAX 9 auf MAX 8 umgeschrieben wurden und damit nun 49 737 MAX 8 zu AC kommen und 12 737 MAX 8. 

Damit passt das Orderbuch nun auch ein wenig besser zu der bisherigen Flottenaufteilung von A320 (42 Stück) und A321 (15 Stück). 

Zusätzlich lässt die Veränderung nun entweder Luft für eine 737 MAX 10 Bestellung in der Zukunft oder Raum für einen A321neo (LR?). 

Quelle: https://www.ch-aviation.com/portal/news/57335-air-canada-rejigs-b737-max-order-book

bearbeitet von 787_Dreamliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, eine 737 Order die eine bestehende A320 Flotte ersetzt. Kommt mir gefühlt selten vor, habe das zuletzt sonst überwiegend andersrum mitbekommen, oder täusche ich mich dort? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Monarch wird das auch noch passieren (obwohl das Gerüchten zufolge wohl an sehr attraktiven Finanzierungsmodellen von Boeing liegt) - von 35 A32S auf 45 737Max (1 738 haben sie jetzt schon gebraucht übernommen, Crew Training, etc findet also schon statt)

Außerdem Silk Air, die steigen auch gerade von 319/320 auf 738 um (haben auch noch 737Max bestellt)

und Vietjet, mit einer A320/A321 Flotte, die haben neben A320neo/A321neo auch 100 737Max bestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.6.2017 um 19:16 schrieb Maxi-Air:

Bei Monarch wird das auch noch passieren (obwohl das Gerüchten zufolge wohl an sehr attraktiven Finanzierungsmodellen von Boeing liegt) - von 35 A32S auf 45 737Max (1 738 haben sie jetzt schon gebraucht übernommen, Crew Training, etc findet also schon statt)

Außerdem Silk Air, die steigen auch gerade von 319/320 auf 738 um (haben auch noch 737Max bestellt)

und Vietjet, mit einer A320/A321 Flotte, die haben neben A320neo/A321neo auch 100 737Max bestellt

Gerüchten zu Folge hat gerade Airbus ja mit einer sehr "optimistischen Politik" den Fuß insbesondere bei "Start-Up-Airlines" wie IndiGo, AirAsia, JetBlue und dergleichen in die Tür bekommen. Insbesondere JetBlue war wohl selber sehr an Boeing interessiert, aber Boeing dachte, dass das mit JB eh nichts wird. Inzwischen ist man auch bei Boeing offensiver geworden und "wagt mehr", siehe Lion Air etc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war die Zeit kurz vor der Jahrtausendwende, als Boeing hintereinander einige überraschende Niederlagen einstecken musste, etwa Iberia, British Airways, Frontier. Da hielt man sich bei Boeing für unersetzbar und handelte entsprechend überheblich, hatte aber auch Probleme. Etwa einen Produktionsstop 1997. Nachwirkungen der Fusion mit McDonnell Douglas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen