Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

Am 20.10.2018 um 15:38 schrieb AeroSpott:

Der Gebrauchtmarkt für Boeing 737-700er scheint inzwischen gleich null zu sein. Laut Infos aus dem HAJ Forum werden die D-AHXE und D-AHXF im Dezember zum Verschrotten überführt. Die beiden alten 800er D-AHFT und -FV sollen dagegen noch länger bleiben, genau wie die D-ABAG. Dazu kommen wohl je eine Maschine von Tuifly Nordic, UK und Netherlands sowie 4 737MAX.

 

Wieso verschrottet man die beiden (XE+XF) ,und sucht gleichzeitig händeringend nach einem Ersatz für Small Planet (Tui-Veranstalter) ? Ist für mich in sich nicht schlüssig. Sind XE+XF soweit am Rand ,das man sie nicht überbrückend weiterbetreiben könnte ?

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb EDCJ:

Wieso verschrottet man die beiden (XE+XF) ,und sucht gleichzeitig händeringend nach einem Ersatz für Small Planet (Tui-Veranstalter) ? Ist für mich in sich nicht schlüssig. Sind XE+XF soweit am Rand ,das man sie nicht überbrückend weiterbetreiben könnte ?

 

Wieso sucht man händeringend nach Ersatz für Small Planet? Die XG fliegt ab PAD und mehr Ersatz braucht es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soviel hier im Forum zu lesen war,ging es auch mal um LEJ (u.a.)

. Alles abgeklärt? Ersatz gefunden ?

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb grounder:

 

Wieso sucht man händeringend nach Ersatz für Small Planet? Die XG fliegt ab PAD und mehr Ersatz braucht es nicht.

 

 

Die TUI fliegt nur einen Teil des Programms vom PAD bei weitem nicht alles und im Sommer nur einen geringennTeil durch SUNEXPRESS und von Corendon

Edited by hajo57

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr vergesst dass 5p ab PAD nicht nur für tui geflogen ist. Sondern auch für TC.

 

Ich meine dass eine Maschine komplett Vollcharter für TUI war. Und die 2. Hauptsächlich für TC. Logisch dass TUI erstmal nur das eigene Programm absichert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ist ab Pad anstatt Tuifly selbst „White“ als Subcharter geflogen..
Es hieß doch bisher immer dass tui die Flüge selbst mit der 737 übernimmt... 
war das so geplant mit dem Subcharter oder außerplanmäßig?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Kante:

Heute ist ab Pad anstatt Tuifly selbst „White“ als Subcharter geflogen..
Es hieß doch bisher immer dass tui die Flüge selbst mit der 737 übernimmt... 
war das so geplant mit dem Subcharter oder außerplanmäßig?

TUIfly-Maschine schon kaputt ? Auf der Ankunftstafel des PAD findet man heute jedenfalls keine Ankunft aus Ägypten oder den Kanaren, nur ein Flug mit der Nummer X3-3887P (also leer) wird heute abend noch aus TXL erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Waldo Pepper:

TUIfly-Maschine schon kaputt ? Auf der Ankunftstafel des PAD findet man heute jedenfalls keine Ankunft aus Ägypten oder den Kanaren, nur ein Flug mit der Nummer X3-3887P (also leer) wird heute abend noch aus TXL erwartet.

 

Nein, kaputt ist die XG nicht, sie fliegt heute TXL-LPA-DUS-LPA-TXL. Vermute, dass sie heute Abend zurück nach PAD kommt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt, da war ein LPA zu viel im Umlauf. Sie fliegt von DUS direkt zurück nach TXL.

Die White 738 flog übrigens heute für Tuifly von  PAD nach LPA. Vermute mal, dass die Buchungszahlen in Pad zu hoch  für die -XG war und die Maschinen deshalb getauscht wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach PAD fliegt nachher die D-AHXF. Die XG fliegt TXL-LPA-DUS-TXL. Sprich es werden in DUS Leute raus gelassen und dann geht es weiter nach TXL, wo die Maschine gegen 20:30 erwartet wird. 

vor 1 Minute schrieb grounder:

Korrekt, da war ein LPA zu viel im Umlauf. Sie fliegt von DUS direkt zurück nach TXL.

Die White 738 flog übrigens heute für Tuifly von  PAD nach LPA. Vermute mal, dass die Buchungszahlen in Pad zu hoch  für die -XG war und die Maschinen deshalb getauscht wurden.

Da warst du ne Sekunde schneller ;)

Die White 738 war ein A321 der FKB-PAD-LPA flog. Ab FKB waren nur ne handvoll Leute drauf, sodass die Maschine in PAD aufgefüllt wurde. Es war also so geplant. Heute Abend fliegt die Maschine voll LPA-FKB zurück. Die Passagiere die LPA-PAD gebucht hatten sind dann in der D-AHXF, die LPA-TXL-PAD fliegt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb chris25:

Nach PAD fliegt nachher die D-AHXF. Die XG fliegt TXL-LPA-DUS-TXL. Sprich es werden in DUS Leute raus gelassen und dann geht es weiter nach TXL, wo die Maschine gegen 20:30 erwartet wird. 

Da warst du ne Sekunde schneller ;)

Die White 738 war ein A321 der FKB-PAD-LPA flog. Ab FKB waren nur ne handvoll Leute drauf, sodass die Maschine in PAD aufgefüllt wurde. Es war also so geplant. Heute Abend fliegt die Maschine voll LPA-FKB zurück. Die Passagiere die LPA-PAD gebucht hatten sind dann in der D-AHXF, die LPA-TXL-PAD fliegt. 

 

Exakt. Am FKB war dies vor der „Zwangspause“ zum WFP der letzte Flug nach LPA bis zum SFP. Deswegen auch nur eine Hand voll Leute. Dieser via PAD Flug war auch im Flugplan bereits länger so eingetragen. 

 

Der hier genannte A321 (Reg: CS-TKU) wird übrigens morgen nochmals einen Umlauf ab FKB nach FUE haben und dann ist der Auftrag für Tui ex FKB beendet. Ob die CS-TKU nochmals für TUI(fly) zum Einsatz kommt steht in den Sternen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb AeroSpott:

Aus einer aktuellen Tuifly-Stellenausschreibung:
 

 

Interpretiere ich mal so, dass das Type Rating bei Tuifly auch selbstfinanziert ist, oder liege ich da falsch? 

Quelle: https://cc.aero.de/37365/

Man steigt in einer niedrigeren Gehaltsstufe ein, wenn man ohne Typing Rating kommt.

Also quasi eine Ratenzahlung des Ratings.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es üblich,das in einer Stellenausschreibung nur das Land,aber nicht der angefragte Stationierungsort angegeben wird? Geht es da vielleicht im speziellen um PAD ? (wäre für mich eine Erklärung, weil PAD für bestehende Crews aus anderen Standorten zumindest mit dem Flieger zeitnah zum Dienst nicht erreichbar ist)

Welche Sicherheit hätte ein Bewerber aus der Region denn,das PAD auch eine Zukunft hat -als Stationierung- (nicht nur für ein Jahr ) ?...um sich dort eine Wohnung zu mieten,ein Haus zu bauen,also all das,was an Standorten wie HAJ,FRA,MUC,BER,DUS selbstverständlich ist ?!

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb EDCJ:

Geht es da vielleicht im speziellen um PAD ?

Nein, es gibt keine Station in PAD, und es wird auch keine Station dort eröffnet.

 

vor 10 Stunden schrieb EDCJ:

wäre für mich eine Erklärung, weil PAD für bestehende Crews aus anderen Standorten zumindest mit dem Flieger zeitnah zum Dienst nicht erreichbar ist

Warum denn mit dem Flieger?

PAD ist per Taxi proceeding von HAJ in ca. 2h erreichbar. Auch aus DUS dauert es nicht sehr viel länger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird nicht das Taxi-proceeding auf die Arbeitszeit draufgeschlagen ? Wäre dann aber ein verdammt langer Arbeitstag, bei einem Kanaren-Umlauf ab PAD + 2x 2 Stunden Taxi....Das muss wohl  jedem Betroffenen wie ein "Strafdienst" vorkommen.Motivation geht anders.

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Arbeitgeber zahlt das Taxi (das ist eher ein Büschen) und auch wieder zurück. Welche Motivationen braucht es deiner Meinung denn? Im Winter gemütlich mit friedlichen Ostwestfalen einmal auf die Kanaren runter und wieder hoch. Es geht schlimmer.

 

Lange Dienstzeiten gibt es woanders auch... Wem das zu stressig ist, kann ja im Erikas Eck in Hamburg anfangen (warme Küche von 17 bis 14 Uhr, aber nur, wenn Koch und Inhaber nicht wieder gleichzeitig zur Entziehung sind...) oder bei Ryanair in Malaga nachgucken, ob der Crewraum sich mittlerweile verbessert hat....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb EDCJ:

Wird nicht das Taxi-proceeding auf die Arbeitszeit draufgeschlagen ? Wäre dann aber ein verdammt langer Arbeitstag, bei einem Kanaren-Umlauf ab PAD + 2x 2 Stunden Taxi....Das muss wohl  jedem Betroffenen wie ein "Strafdienst" vorkommen.Motivation geht anders.

Ob das zeitlich geht, hängt von der Destination ab.

Anproceeden, fliegen, Abproceeden macht ja aber sowieso keinen Sinn, da die Crews mehrere Tage hintereinander gebraucht werden.

Von daher kann man das auf verschiedene Weise gestalten:

 

z.B. fliegt Crew 1 an Tag 1 HAJ - XXX - PAD und stellt den Flieger dann in den Nightstop und geht in PAD ins Hotel.

Crew 2 proceeded am gleichen Tag mittags mit dem Taxi von HAJ nach PAD ins Hotel, sodass sie am nächsten Morgen einen frühen Umlauf fliegen kann. Crew 1 macht dann an Tag 2 einen späten Umlauf.

Und so tauscht man alle paar Tage die Crews aus, ohne dass man vorher und nachher mit dem Taxi fahren muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es doch so wäre ! Aber es wird keinen Flug nach deinem Beispiel (HAJ-XXX-PAD) geben können,weil ab PAD ja 737-700 über den Winter dauerhaft fliegen soll. Wenn die -XE+-XF wie geplant ausgeflottet werden,bleibt ja nur die XG übrig. Und die würde dann nur ab PAD operieren,nicht ab HAJ oder anderswo. Oder switscht man (nach deinem Beispiel) doch auf die flexiblere 738 ab PAD um ? Dann würde dein Plan aufgehen. Die einzig übrigbleibende -700 ausgerechnet ab einem Flughafen zu planen,wo es keine Station gibt,würde ich schon in Frage stellen . PAD mit Tuifly abzudecken,ist sicher richtig. Aber die -700 würde an ihrer Homebase sicher besser stehen.

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb EDCJ:

Wenn es doch so wäre ! Aber es wird keinen Flug nach deinem Beispiel (HAJ-XXX-PAD) geben können,weil ab PAD ja 737-700 über den Winter dauerhaft fliegen soll. Wenn die -XE+-XF wie geplant ausgeflottet werden,bleibt ja nur die XG übrig. Und die würde dann nur ab PAD operieren,nicht ab HAJ oder anderswo. Oder switscht man (nach deinem Beispiel) doch auf die flexiblere 738 ab PAD um ? Dann würde dein Plan aufgehen.

Es ist ja egal, ob des den HAJ-XXX-PAD Flug gibt oder nicht...

Anproceeden, fliegen, abproceeden wird trotzdem nicht geplant, weil das Anproceeden voll auf die flight-duty-time drauf geschlagen wird, und somit z.B. keine Kanare mehr geflogen werden kann.

Wenn denn tatsächlich eine Maschine fest in PAD stationiert wird, und somit kein HAJ-XXX-PAD möglich wäre, dann wird höchstens nach dem Schema Anproceeden, Flug, Hotel PAD geplant, und am letzten Tag für die Crew dann Hotel PAD, Flug, abproceeden.

Alles andere ist ineffektiv und frisst unötige Ressourcen.

 

 

Edited by EDDS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.