Sign in to follow this  
B777-300ER

Aktuelles zu Qantas

Recommended Posts

2. blöde Frage. Auch wenn Australien nicht gerade ein High-Yield-Markt ist und im Verkehr nach Europa bislang ohnehin zwischengelandet werden muss, QF/BA also zeitlich kaum ein Vorteil (und aus Kundensicht preislich sowieso) gegenüber Umsteigevebrindungen via Drehkreuze am Gulf bieten: Hätte man durch Einsatz der 77L mit drei optionalen Zusatztanks mit Nonstop-Flügen LHR bzw. FRA - SYD nicht eine Chance gegen Emirates & Co anzustinken oder ist die Kostenstruktur solcher ULR-Flüge derart bescheiden, dass man mit den dann nötigen Ticketpreisen nur einen (zu kleinen) Anteil am Markt gewinnen könnte, um mit hinreichendem Load zu fliegen?

Die Mehrheit der Bevölkerung ist ganz froh sich zwischen zwei ca. 10h Flügen mal kurz die Beine vertreten zu können. Ganz zu schweigen von den Rauchern...

 

Relativ viele machen sogar 1-2 Tage Stop-over in SIN oder BKK zumindest auf einem Leg.

 

20h nonstop Eco ist Folter.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Qantas Management, dass sind einfach nur kleinkarierte Buchhalter.

 

Warum geht man die Araber nicht direkt in Dubai an, anstatt ueber Singapore zu fliegen als Alternative...also alle 5 Grosstaedte Australien 1-2 tgl nach Dubai und von dort dann weiter mit BA und oder vereinzelt mit eigenem Geraet und mit einer Crew in Dubai oder London stationiert weiter nach Europa, wobei BA dann nach UK und Qantas selbst nach zu anderen Staedten auf dem Kontinent.

 

So wird das eh nichts, da mittelfristig Qantas ganz von der Kangorooroute verschwinden wird und das auf einem Markt, der sich in den letzten 15 Jahren fast verdoppelt hatte (und den damals Qantas und BA praktisch fuer sich alleine hatten).

Und die Frage bleibt, wie lange BA noch einen Flieger nach Australien schickt und ob tatsaechlich Virgin der letzte Europaer in Australien sein wird.

Und die Crewkosten sind es doch nicht, schon jetzt hat(te) Qantas eine Crew Basis in London, so dass der FA bei dieser Airline kaum einmal eine Woche unterwegs gewesen ist, um nach Australien hin und wieder zurueckzukommen. Wenn ich mir ueberlege, dass den EK Fluegen ex Dublin 50% der Paxe nach Australien wollen (das sind immerhin fast 160 Paxe), dann kann man nur sagen, dass diese Airline im Hinblick auf Europa wirklich munter vor sich hingetraeumt hat die letzten 10-15 Jahre.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es stellt sich mir gerade die Frage, mit welcher Wahrscheinlichkeit die T7 ihre ETOPS-Zulassung in welcher Zeit verlieren könnte

 

Die Wahsscheinlichkeit ist gering. Die Wahrscheinlichkeit das die ETOPS Zulassung für einige Zeit suspendiert wird ist da schon um einiges höher (da reicht u.U. ein Vorfall) und ob eine Airline die derartig auf ETOPS angewiesen ist das länger als ein paar Tage überlebt ist dann schon weniger wahrscheinlich.

Also zwar ein kleines Risiko, aber eines das man vielleicht wirklich einfach nicht eingehen mag.

 

Gruß

Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boeing gab in dem von mir geposteten Link als Reichweite der 77L mit den Zusatztanks bei einer Besetzung mit 301 Passagieren 17370 km an

 

QF wollte vor einigen Jahren tatsächlich die 77L kaufen, sofern SYD-LHR und SYD-JFK nonstop mit einer vorgegebenen Passagierzahl erreichbar gewesen wären. Dies war nicht der Fall, zu wenige Paxe hätten auf dem langen Flug mitgenommen werden können, daher hat QF sich letztlich gegen die 77L entschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum geht man die Araber nicht direkt in Dubai an, anstatt ueber Singapore zu fliegen als Alternative...also alle 5 Grosstaedte Australien 1-2 tgl nach Dubai und von dort dann weiter mit BA und oder vereinzelt mit eigenem Geraet und mit einer Crew in Dubai oder London stationiert weiter nach Europa, wobei BA dann nach UK und Qantas selbst nach zu anderen Staedten auf dem Kontinent.

 

[...]

Und die Crewkosten sind es doch nicht, schon jetzt hat(te) Qantas eine Crew Basis in London, so dass der FA bei dieser Airline kaum einmal eine Woche unterwegs gewesen ist, um nach Australien hin und wieder zurueckzukommen. Wenn ich mir ueberlege, dass den EK Fluegen ex Dublin 50% der Paxe nach Australien wollen (das sind immerhin fast 160 Paxe), dann kann man nur sagen, dass diese Airline im Hinblick auf Europa wirklich munter vor sich hingetraeumt hat die letzten 10-15 Jahre.

 

Na eigentlich hast du dir deine Frage aus dem ersten Abschnitt im zweiten Teil ja selbst beantwortet. Selbst mit BA zusammen hat eine Qantas einfach nicht die Möglichkeiten, so ein Dubai-Modell zu kopieren. Die 160 Paxe sind natürlich toll für Emirates, weil sie zusammen mit dem Mix aus Fluggästen aus Dublin, die in Dubai nach woanders umsteigen oder aussteigen, einen vollen Flieger ergeben. Und genauso geht es ja dann in Dubai weiter, da steigen die 160 Paxe aus Dublin in die Australienflieger um und kommen mit den anderen Anschlusspassagieren zusammen, die aus Europa und Afrika nach Australien fliegen. Diese Vielfalt an Destinationen können QF und BA niemals leisten ab Dubai und somit ist das eine Idee, die nicht laufen würde (wer würde schon erstmal nach LHR fliegen, um dann weiter nach BCN zu fliegen, gerade bei dem heutzutage üblichen Preisgefüge).

 

Die Airlines in Europa meckern viel, aber im Gegensatz zu einer Qantas haben sie einfach den Vorteil, dass sie immernoch zwischen zwei interessanten Märkten liegen USA-Europa/USA-Europa-Afrika-Vorderasien, hiermit einen Vorteil gegenüber den Arabern haben und eine Qantas hingegen als Umsteigepunkt für den Verkehr zwischen den Kontinenten niemals wirklich in Betracht kommt. Finde den Zusammenschluß mit EK trotzdem eher für verwunderlich und meine man sollte eher versuchen, den asiatischen und australischen Markt zusammen mit Oneworld rentabel zu gestalten und ein gutes Produkt ex Australien nach Nordamerika anzubieten.

Edited by Paule22

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird es langsam konkreter, der FRA-Flug wird wohl ab SFP 2013 eingestellt:

 

http://www.qantasandemirates.com/index.html

 

Zitat FAQ:

"Will Qantas still fly to London?

Yes. Qantas will fly daily from both Sydney and Melbourne to London via the global

gateway of Dubai. The new partnership will also allow us to codeshare flights from

Sydney, Melbourne, Brisbane, Adelaide and Perth directly to Dubai"

 

was mir nicht in den Kopf will, wie Qantas und auch BA sich derart auf der Kangeroo Route die Marktanteile haben abnehmen lassen gegen die Araber....da ist seit 12 Jahren ausser Einstellungen nichts passiert.

 

In Deutschland werden auf Langstrecken die niedrigsten Erlöse im Vergleich zu anderen europäischen Ländern erzielt. Ich denke das die Preise ab Deutschland auf den Australienrouten heute deulich niedriger sind als Sie es vor 12 Jahren noch waren. Sicherlich auch eine Folge des immer größeren Angebots von Emirates/Qatar/Etihad.

Dazu kommt auch noch, dass Oneworld außerhalb der angelsächischen Länder vollkommen bedeutungslos ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Finde den Zusammenschluß mit EK trotzdem eher für verwunderlich und meine man sollte eher versuchen, den asiatischen und australischen Markt zusammen mit Oneworld rentabel zu gestalten und ein gutes Produkt ex Australien nach Nordamerika anzubieten.

 

Den Gestaltungsspielraum, sich die Konditionen passend zurechtzulegen hätte man auch gehabt, wenn man sich nicht jahrelang um das Eingeständnis gedrückt hätte, nicht rentabel wirtschaften zu können. Viel zu lang wurde mit allerhand Murks versucht, die Nationalikone Qantas am Leben und unabhängig zu halten. Das was jetzt kommt ist von einer feindlichen Übernahme gar nicht mehr so weit weg, auch wenn es natürlich in der Öffentlichkeit nie und nimmer so genannt werden darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den Gestaltungsspielraum, sich die Konditionen passend zurechtzulegen hätte man auch gehabt, wenn man sich nicht jahrelang um das Eingeständnis gedrückt hätte, nicht rentabel wirtschaften zu können. Viel zu lang wurde mit allerhand Murks versucht, die Nationalikone Qantas am Leben und unabhängig zu halten. Das was jetzt kommt ist von einer feindlichen Übernahme gar nicht mehr so weit weg, auch wenn es natürlich in der Öffentlichkeit nie und nimmer so genannt werden darf.

 

Es sollte mich nicht wundern, wenn LH in die gleiche Richtung marschiert, oder gleich direkt übernommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es sollte mich nicht wundern, wenn LH in die gleiche Richtung marschiert, oder gleich direkt übernommen wird.

 

Was unsere BER-Fans dazu sagen werden? Denn BER dürfte damit als mögliches Quantas-Ziel gestorben sein.

 

Andererseiets, ist Quantas nach London nicht bisher über Bangkok geflogen? Zumindest bin ich da mal mit QF ab LHR hingeflogen.

Dann werden ja in BKK wieder Slots frei. Könnte LH/Thai doch für eine Verbindung nach HAM , DUS und BER nutzen.

Zumindest ab HAM und DUS vergrößert sich das Angebot via Dubai nach Australien erheblich.

Das kann LH eigentlich nur Kontern, wenn sie die PAX da abholt, wo es EK auch tut!

Edited by nairobi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es sollte mich nicht wundern, wenn LH in die gleiche Richtung marschiert, oder gleich direkt übernommen wird.

Zwei grundlegende Unterschied gibt es durchaus:

Zum einen fliegt die LH die meisten Ziele in Asien nonstop an (braucht also keinen Zwischenstop zu deren Bedienung wie QF im Markt Australien - Europa),

Zum anderen hat die LH in SIN und BKK Allianzpartner, die viele weitere Ziele in Asien anfliegen, die die LH nicht direkt bedient. QF hat dagegen an Zielen, die sie direkt oder per Code Share in Europa mit nur einem Stop (SIN, BKK, HKG) im Portfolio haben, nicht viel zu bieten: FRA, LHR, CDG, FCO. Und von den drei o.a. Zwischenstops ist nur HKG das Drehkreuz eines Allianzpartners (CX), der europäischen zusätzlich nur AMS und DME beitragen kann.

 

Was der LH (bzw. ihren Allianzmitgliedern fehlt), sind einige weitere Strecken von europäischen (deutschen) Flughäfen nach BKK bzw. SIN, sowie einige weitere Strecken ab FRA (und ggf. auch MUC) zu Zielen in Asien, die bereits durch EK & Co bedient werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zumindest ab HAM und DUS vergrößert sich das Angebot via Dubai nach Australien erheblich.

 

Tut es das wirklich, welche Destinationen will QF denn nach DXB anbieten, die nicht bislang auch schon ex Australien von EK bedient werden? Solange die Frequenzen Deutschland-Dubai gleich bleiben wird sich da für uns wohl in Sachen Anbindung nicht viel ändern. Und dass zwischen QF und EK jetzt ein grosser Preiskrieg einsetzt, der Deutschen zum Vorteil gereicht, ist eigentlich auch nicht zu erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tut es das wirklich, welche Destinationen will QF denn nach DXB anbieten, die nicht bislang auch schon ex Australien von EK bedient werden? Solange die Frequenzen Deutschland-Dubai gleich bleiben wird sich da für uns wohl in Sachen Anbindung nicht viel ändern. Und dass zwischen QF und EK jetzt ein grosser Preiskrieg einsetzt, der Deutschen zum Vorteil gereicht, ist eigentlich auch nicht zu erwarten.

 

Es können sich Umsteigezeiten erheblich veringern. Ein Preiskrieg soll die Kooperation eher entgegenwirken.

Ausserdem würden ja nicht nur Deutsche potentiell davon profitieren, sondern auch ander EK Ziele in Europa.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was unsere BER-Fans dazu sagen werden? Denn BER dürfte damit als mögliches Quantas-Ziel gestorben sein.

 

Andererseiets, ist Quantas nach London nicht bisher über Bangkok geflogen? Zumindest bin ich da mal mit QF ab LHR hingeflogen.

Dann werden ja in BKK wieder Slots frei. Könnte LH/Thai doch für eine Verbindung nach HAM , DUS und BER nutzen.

Zumindest ab HAM und DUS vergrößert sich das Angebot via Dubai nach Australien erheblich.

Das kann LH eigentlich nur Kontern, wenn sie die PAX da abholt, wo es EK auch tut!

 

Speziell in einem Luftfahrt Forum tut die Schreibweise mit "u" in den Augen weh.

QANTAS ist eine Abkürzung und wird deswegen ohne "u" geschrieben. ;-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speziell in einem Luftfahrt Forum tut die Schreibweise mit "u" in den Augen weh.

QANTAS ist eine Abkürzung und wird deswegen ohne "u" geschrieben. ;-)

Ist Qatar Airways auch eine Abkürzung und wird deshalb ohne "u" geschrieben?

SCNR

 

Andererseiets, ist Quantas nach London nicht bisher über Bangkok geflogen?

Nur mit der Boing 747. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es können sich Umsteigezeiten erheblich veringern.

 

Eben gerade nicht: alle europäischen Ziele, die von EK mehrfach täglich angeflogen werden, und zu denen gehören die von Dir genannten HAM und DUS bekanntlich, sind bereits heute mit erträglichen Umsteigezeiten auf EK (also noch ohne QF-codeshare) zu erreichen. Momentan steht ja auch noch nirgends geschrieben, dass die QF-Flüge nach DXB ab Frühjahr on top zu den bestehenden EK-Verbindungen nach Australien dazukommen und diese dann in unveränderter Zahl bestehen bleiben, oder habe ich da etwas verpasst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eben gerade nicht: alle europäischen Ziele, die von EK mehrfach täglich angeflogen werden, und zu denen gehören die von Dir genannten HAM und DUS bekanntlich, sind bereits heute mit erträglichen Umsteigezeiten auf EK (also noch ohne QF-codeshare) zu erreichen.

Sie können sie verkürzen, müssen es aber nicht. Trotzdem, wenn aus 4 Stunden (erträglich) 2 werden ...

Momentan steht ja auch noch nirgends geschrieben, dass die QF-Flüge nach DXB ab Frühjahr on top zu den bestehenden EK-Verbindungen nach Australien dazukommen und diese dann in unveränderter Zahl bestehen bleiben, oder habe ich da etwas verpasst?

Das stimmt natürlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also, was die Angelegenheit ja schon bemerkenswert macht, wenn QF nun auch z.b. ex Perth nach Dubai fliegt, dann gibt es insgesamt 4 tgl Abfluege nach Dubai von dieser Stadt. Wenn QF dann noch tgl einmal von SYD, MEL, BRISBANE und vielleicht sogar Adelaide (macht EK ja bald sowieso) nach Dubai fliegt und dann noch 2 zusätzliche Flieger im Zweifel weiter nach London schickt, dann muss man mal sehen, ob sich das lohnt. denn es gibt ja zwischen Thailand/Singapore einen signifikanten O&D Traffic, aber nicht zwischen Dubai und Australien (da ist QF bisher ueberhaupt nicht geflogen).

 

QF hat viel zu lange auf seine Cash Cow LAX-SYD/MEL gebaut und keine Alternative auf den Europastrecken angeboten.

 

Fuer Deutschland kann die Kooperation allerdings sehr wohl mittelfristig eine Bedeutung haben, da Emirates über QF Zugang insb. nach BER bekommen kann....dieses Szenario würde ich für nicht so unwahrscheinlich halten, zumal Dubai 7 Rechte gewährt, dh. QF könnte mit extra Geraet (zb. A330) Dubai und Berlin bedienen.

 

Aber ich bin wirklich gespannt, was BA jetzt macht, ok QF bleibt in One world, aber man ist auf den Australienstrecken ja jetzt Konkurrent mit BA und es gibt schon einen erheblichen Markt UK-Australien gerade was Geschäftsreisen angeht.

 

Ansonsten: Dubai hat jetzt auch farblich eine gewisse Abwechslung zu erwarten.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuer Deutschland kann die Kooperation allerdings sehr wohl mittelfristig eine Bedeutung haben, da Emirates über QF Zugang insb. nach BER bekommen kann....dieses Szenario würde ich für nicht so unwahrscheinlich halten, zumal Dubai 7 Rechte gewährt, dh. QF könnte mit extra Geraet (zb. A330) Dubai und Berlin bedienen.

 

Interresanter Gedanke. Allerdings eher unwahrscheinlich. In BER ist Etihat, vertreten durch AB stark engagiert und bietet mehr als genug Kapzitäten. Da wäre für einen QF Flug wenig zu holen.

 

Aber ich bin wirklich gespannt, was BA jetzt macht, ok QF bleibt in One world, aber man ist auf den Australienstrecken ja jetzt Konkurrent mit BA und es gibt schon einen erheblichen Markt UK-Australien gerade was Geschäftsreisen angeht.

 

BA dürfte die Entwicklung sicher nicht gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Interresanter Gedanke. Allerdings eher unwahrscheinlich. In BER ist Etihat, vertreten durch AB stark engagiert und bietet mehr als genug Kapzitäten. Da wäre für einen QF Flug wenig zu holen.

Also die Namen der Fluggesellschaften üben wir übers Wochenende noch ein wenig, bitteschön. :P

 

Zum Thema: Kann uns ein Kenner des Bilaterials zwischen Deutschland und den VAE darüber aufklären, ob eine Airline aus einem Drittstaat (hier QF) überhaupt Rechte zur Beförderung von Passagieren zwischen den VAE und D hätte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein reiner Transport VAE - Europa für QF dürfte schwierig bis unmöglich sein.

Allerdings gäbe es keine Probleme, wenn es die Weiterführung eines Fluges Australien VAE nach Europa wäre.

 

Denn ob, wann und wo QF auf dem Flug Australien - Europa einen Zwischenstop einlegt, ändert nichts an den Verkehrsrechten.

Wenn QF also via DBX von SYD nach BER fliegen wollte, dürfte dem nichts entgegenstehen.

Und wenn es auf diesem Flug ein Code-Share mit EK geben würde, wäre Emirates damit in Berlin wieder im Geschäft.

Nur kann ich daran derzeit beim besten Willen nicht glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein reiner Transport VAE - Europa für QF dürfte schwierig bis unmöglich sein.

Allerdings gäbe es keine Probleme, wenn es die Weiterführung eines Fluges Australien VAE nach Europa wäre.

 

Denn ob, wann und wo QF auf dem Flug Australien - Europa einen Zwischenstop einlegt, ändert nichts an den Verkehrsrechten.

Wenn QF also via DBX von SYD nach BER fliegen wollte, dürfte dem nichts entgegenstehen.

Und wenn es auf diesem Flug ein Code-Share mit EK geben würde, wäre Emirates damit in Berlin wieder im Geschäft.

Das alles ist unbenommen. Aber dürfte QF dann auf dem Segment DXB-BER auch Passagiere mitnehmen, die

a) Originäreinsteiger in DXB sind oder

B) von sonstwo aus Asien (nicht aus Australien!) mit einem Zubringerflug nach DXB flogen und dort in die QF-Maschine nach BER umsteigen?

Denn nur Verkehrrechte für Paxe gemäß a) und insbesondere B) würden solche Flüge für EK erst interessant machen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this