Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Wizz Air


Empfohlene Beiträge

Also zwischen 3x täglich DTM und Strecken von DTM komplett nach CGN verlagern, wie von Dir in #268 vorgeschlagen, gibt es auch noch einen Mittelweg. Man kann in CGN wachsen ohne, dass man ab Dortmund streichen muss...

Außerdem zu deiner Info, BUD und OTP werden ab Dortmund täglich, Warschau 3x wöchentlich bedient. Von 2x täglich sind wir also noch weit weg. Ab Köln geht es zu keinem der drei Flughäfen.

 

OTP wird durch 0B ab CGN bedient ;)

Bearbeitet von Apfelsaft555
Link zu diesem Kommentar

@artusssss und Apfelsaft, ich beziehe mich auf Flüge von Wizz.

 

Nicht falsch verstehen, ich glaube auch, dass Wizz in nicht allzu ferner Zeit durchaus mehr Strecken ab Köln anbietet. Ich glaube nur nicht, dass dafür welche ab Dortmund eingestellt werden.

Bearbeitet von locodtm
Link zu diesem Kommentar

@artusssss und Apfelsaft, ich beziehe mich auf Flüge von Wizz.

 

Nicht falsch verstehen, ich glaube auch, dass Wizz in nicht allzu ferner Zeit durchaus mehr Strecken ab Köln anbietet. Ich glaube nur nicht, dass dafür welche ab Dortmund eingestellt werden.

 

Diese Aussage sehe ich zu 100% auch so.

CGN ist eine Autostunde von DTM weg, die Routen in DTM laufen gut, der Kostenvorteil tut sein übriges.

CGN wird weiterhin nur eine Ergänzung zu DTM bei Wizzair sein.

Link zu diesem Kommentar

Easyjet war auch mal führend in Dortmund und in Luton. Mit der Zeit haben sie sich weiterentwickelt. Warten wir mal ab was Wizz machen wird - der Abbau von Subventionen an Regionalflughäfen wird auch die Landkarte der Flüge umgestalten.

Easy hat die Routen weder nach DUS noch nach CGN verlagert, sondern NRW als Markt fast komplett aufgegeben.

 

Edit: Du hast auch noch immer nicht dargestellt warum man bei einer Weiterentwicklung Dortmund aufgeben sollte. Man wechselt ja schließlich nicht von einem Pampa-Flughafen zu einem Mega-Airport wie FR.

Man hat ein Einzugsgebiet von 5 Millionen Menschen im näherer Umgebung und ca. 10 Millionen im Weiteren, davon sehr viele Menschen, die beruflich oder privat mit Osteuropa zu tun haben. Ich sehe keinen Vorteil gut laufende Routen zu streichen um das Netz neu aufzubauen.

Bearbeitet von locodtm
Link zu diesem Kommentar

Ich habe es erwähnt, ist aber eventuell nicht richtig wahrgenommen worden. Ich nehme an, das sich mittel-und langfristig Wizz sich mainstreamen wird.Folgende Anzeichen sehe ich diesbezgl:

 

- die Equity Story - jetzt liegt liegt es noch auf Kostenvorteile fokkusiert (321 Bestellung); wenn ich mir jedoch die Etnwicklung von Ryan bis Easy anschaue, dann gab es dort einen klaren Trend auch mehr Yield generieren zu können

 

- in einigen Hauptstädte in Osteuropa ist Wizz der Nr1 Anbieter..da liegt es nah das man auch im Westen zentraler operieren wird

 

- mit der Expansion der anderen 2 LCC und der Billigtöchter der Legacies verändern sich auch die LCC Standards - ich sehe zB. mittelfristig in Paris Orly als LCC Kernairport, mit Easy, Transavia, jetzt Ryanair das rein möchte - da wird Wizz irgendwann auch nachziehen müssen, um sich die Passagierströme zu sichern

 

- nicht zulezt - schauen wir uns das Rebranding von Wizz an - man ist ja bewusst aus der Ecke der ganz schrägen Farbencodes raus 

 

Ich behaupte nicht das alles 2016 umgestellt wird, aber 2018/2019 werden wir eine veränderte Routenstruktur sehen.

Link zu diesem Kommentar

Ich habe es erwähnt, ist aber eventuell nicht richtig wahrgenommen worden. Ich nehme an, das sich mittel-und langfristig Wizz sich mainstreamen wird.Folgende Anzeichen sehe ich diesbezgl:

 

- die Equity Story - jetzt liegt liegt es noch auf Kostenvorteile fokkusiert (321 Bestellung); wenn ich mir jedoch die Etnwicklung von Ryan bis Easy anschaue, dann gab es dort einen klaren Trend auch mehr Yield generieren zu können

 

- in einigen Hauptstädte in Osteuropa ist Wizz der Nr1 Anbieter..da liegt es nah das man auch im Westen zentraler operieren wird

 

- mit der Expansion der anderen 2 LCC und der Billigtöchter der Legacies verändern sich auch die LCC Standards - ich sehe zB. mittelfristig in Paris Orly als LCC Kernairport, mit Easy, Transavia, jetzt Ryanair das rein möchte - da wird Wizz irgendwann auch nachziehen müssen, um sich die Passagierströme zu sichern

 

- nicht zulezt - schauen wir uns das Rebranding von Wizz an - man ist ja bewusst aus der Ecke der ganz schrägen Farbencodes raus 

 

Ich behaupte nicht das alles 2016 umgestellt wird, aber 2018/2019 werden wir eine veränderte Routenstruktur sehen.

 

 

nicht zu vergessen das neu eingeführte Allocated Seating, den Wizz Plus Tarif und  2. Handgepäck (beim Kauf von Priority Boarding)

Link zu diesem Kommentar

Ich habe es erwähnt, ist aber eventuell nicht richtig wahrgenommen worden. Ich nehme an, das sich mittel-und langfristig Wizz sich mainstreamen wird.Folgende Anzeichen sehe ich diesbezgl:

 

- die Equity Story - jetzt liegt liegt es noch auf Kostenvorteile fokkusiert (321 Bestellung); wenn ich mir jedoch die Etnwicklung von Ryan bis Easy anschaue, dann gab es dort einen klaren Trend auch mehr Yield generieren zu können

 

Das setzt voraus, dass ab CGN höhere Yields zu erreichen sind als ab DTM.

 

- in einigen Hauptstädte in Osteuropa ist Wizz der Nr1 Anbieter..da liegt es nah das man auch im Westen zentraler operieren wird

 

Wie bereits gesagt handelt es sich hier nicht um einen Wechsel von einem Pampa-Airport. Beide Flughäfen liegen für das Zieleinzugsgebiet gleich zentral. Ich weiß nicht wie es südlich von Köln aussieht, aber entlang und nördlich der Linie Düsseldorf nach Paderborn leben sehr viele potentielle Kunden von Wizz. Ich denke daher sogar, dass DTM für Wizz zentraler liegt. 

 

 

- mit der Expansion der anderen 2 LCC und der Billigtöchter der Legacies verändern sich auch die LCC Standards - ich sehe zB. mittelfristig in Paris Orly als LCC Kernairport, mit Easy, Transavia, jetzt Ryanair das rein möchte - da wird Wizz irgendwann auch nachziehen müssen, um sich die Passagierströme zu sichern

 

 

- nicht zulezt - schauen wir uns das Rebranding von Wizz an - man ist ja bewusst aus der Ecke der ganz schrägen Farbencodes raus

 

Ich behaupte nicht das alles 2016 umgestellt wird, aber 2018/2019 werden wir eine veränderte Routenstruktur sehen.

Wie gesagt, Dortmund ist nicht der Beauvais der Rhein-Ruhr-Region. Hier gibt es nicht den einen zentralen Airport wie ORY.

Link zu diesem Kommentar

Ich sehe durchaus parallelen zwischen den PAris Raum und NRW. Vom Süden nach Norden gibt es 3 Airports mit fast gleichen Fokus:

 

- Orly/Köln - Kontinentalbusiness 

- CDG /Düssedorf -Long Haul

 -Beauvais /Dortmund - Rest

 

 

Ich finde solche Vergleiche bringen einen in der Frage, wie sich Wizzair in NRW aufstellen möchte, nicht weiter. Immerhin bedient Wizzair ab Dortmund keinen "Rest", sondern fliegt lediglich gemischte Ethno-/Businessstrecken nach Osteuropa, die ab Düsseldorf und Köln teilweise gar nicht angeboten werden. Auch weil die Zielgruppe eher in der Dortmunder Region wohnt, und Wizzair dort beste Konditionen bekommt. Zudem gibt es die Aufteilung "Düsseldorf - eher Langstrecke" und "Köln - eher Kontinental-Business" seit den 60er Jahren nicht mehr. Zudem unterscheiden sich die Märkte. CGN ist vom Ruhrgebiet aus recht unattraktiv gelegen (anders als Orly für Paris). 

Link zu diesem Kommentar

Wobei mir (polnische)Freunde sagen,den frühen So. Morgen PZO-LON müßte es so früh nicht geben,aber,in diesem Zeitraster könnte Wizz PZO-PMI fliegen :-)

Sollte So früh in PMI Terminal D sogar Pltz sein dafür.

Bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar

Ja,natürlich POZ. Für PZO fehlen Wizz die entsprechenden Maschinen :lol:

Hatte nur vor dem Posten grad Facebook-Kontakt,und wollte halt dieses Statemant im passenden Airline-Threade gleich posten. Sorry,wenn ich damit in eure Diskussion geplatz bin :ph34r:

Link zu diesem Kommentar

Wizz

 

 
Wie bereits gesagt handelt es sich hier nicht um einen Wechsel von einem Pampa-Airport. Beide Flughäfen liegen für das Zieleinzugsgebiet gleich zentral. Ich weiß nicht wie es südlich von Köln aussieht, aber entlang und nördlich der Linie Düsseldorf nach Paderborn leben sehr viele potentielle Kunden von Wizz. Ich denke daher sogar, dass DTM für Wizz zentraler liegt. 

Ja, man denke da mal nur an Tönnies & Co. in Rheda-Wiedenbrück ;)

 

Außerdem kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass DTM auch den ganzen Bereich östlich und nordöstlich bezüglich der Flüge nach Osteuropa bedient (Kassel, Göttingen, Harz usw.) und selbst die Region Hannover, von wo es keine Direktflüge ins Baltikum, nach Ungarn, Rumänien, Serbien, Bulgarien gibt.

 

Für all die (LCC- aber nicht nur) Passagiere mit diesen Zielen ist DTM gut gelegen und CGN wäre eine deutliche Verschlechterung.

 

Insoweit ist aus meiner Sicht eher nicht zu erwarten dass Wizz Air Flüge von DTM nach CGN verlegt.

Link zu diesem Kommentar

Wizz

 

Ja, man denke da mal nur an Tönnies & Co. in Rheda-Wiedenbrück ;)

 

Außerdem kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass DTM auch den ganzen Bereich östlich und nordöstlich bezüglich der Flüge nach Osteuropa bedient (Kassel, Göttingen, Harz usw.) und selbst die Region Hannover, von wo es keine Direktflüge ins Baltikum, nach Ungarn, Rumänien, Serbien, Bulgarien gibt.

 

Für all die (LCC- aber nicht nur) Passagiere mit diesen Zielen ist DTM gut gelegen und CGN wäre eine deutliche Verschlechterung.

 

Insoweit ist aus meiner Sicht eher nicht zu erwarten dass Wizz Air Flüge von DTM nach CGN verlegt.

 

Weil deine Erfahrung auch repräsentativ für andere Fluggäste ist!

Wäre es eine deutliche Verschlechterung, dann würde Wizz nicht kontinuierlich neue Ziele ab Köln aufnehmen.

Link zu diesem Kommentar

WIZZ AAIR zeigt deutlich das ein Markt für Flüge nach Osteuropa da ist. Mich wundert nur, das die Konkurrenten (z.B. LOT, Czech Airlines, TAROM, Blue 1, Air Baltic, etc.) weder ab den drei OWL-Airports, noch HAJ versuchen, Marktanteile von WIZZ zu Erobern.

 

Jein...

 

LOT hatte einige Städte schon gefloten ...DUS, overnight in HAJ etc.  allerdings musste sich selbst restrukturieren. Innheralb der Staralliance macht das jetzt Germanwings.

 

Blue Air fliegt von Bukarest nach Köln.

 

Czech hat Wizz vor der Haustür, Tarom auch (Wizz is nr 1 in Rumänien mit 50% mehr Paxe als Tarom und hat 6 oder 7 Jets stationiert in OTP). Sie können auf der Kostenseite gar nicht mit Wizz konkkurieren - eine 737 der Tarom hat eine 80-90er Jahre Bestuhlung mit ca 130 Paxe - alleinde dadurch haben sie einen Kostennachteil von ca.25% gegenüber Wizz.

Es geht um Abgrenzung von Ergaenzung zu Ersatz!

Wizz wird nix nach CGN verlagern aus den oben genannten Gruenden....Klientel und Preis in DTM!

CGN waechst mit seinem eigenen Aufkommen.

 

 

Oder auch wegen einer Verschiebung. Es gibt Auch Kunden im Frankfurter Raum, die derzeit begrenzte Optionen haben - Nürnberg, Basel, oder sehr dürftig Hahn. Sie benutzen Dortmund trotzdem und würden bei neuangebotene Flüge in Köln diese auch bevorzugen.

Link zu diesem Kommentar

Ah cool, dann sag doch mal in der WZZ-Zentrale Bescheid, die wissen sicherlich nicht, welche Routen sie wann wie fliegen sollen, denn da sitzen nur Dilettanten, die noch nie etwas von Marktanalyse gehört haben.  ^_^

Mein Gott,man muß doch nicht gleich alles überbewerten. Ein Forum ist nun mal (auch) zum plaudern da . Und ohne Träume und Wünsche wäre der Mensch heute nicht das was wir sind. Dann wären wir heute immer noch Jäger und Sammler -Ende o.T. ;)

Edit.: Es ging in unserer privaten Facebook Unterhaltung lediglich darum,das kaum ein Städtetripp (wie eben London ) am Sonntag Morgen beginnt oder endet. Urlaubsreisen dagegen schon. Mehr nicht.

Bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...