FliegElchkuh

Aktuelles zu Wizz Air

Recommended Posts

neuer Basisflughafen ab 16.12.2015 ist Debrecen (DEB) in Ungarn mit einer Maschine

 

DEB-BVA 2/7

DEB-CRL 2/7

DEB-MMX 2/7

DEB-LTN 7/7 --> 10/7

DEB-EIN 2/7 --> 3/7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zahlen zu Geschäftsjahr April 2014 - März 2015:

 

Gewinn: 146 Mio EUR (+67%)

Paxzahl: 16,5 Mio (+18%)

Auslastung: 86,7 % (+1%)

Kosten: 3,61 Cent/Sitzkilometer (-3%)

 

Quelle: airportal.hu

Share this post


Link to post
Share on other sites

die 146 Mio sind NET PROFIT AFTER TAX.. bei 1,227 Mrd. Euro Umsatz.  11,89% Umsatzrendite....Bei vergleichbaren Zahlen müsste eine Lufthansa 3 Mrd. Gewinn alleine aus der Fliegerei machen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

WizzAir will 110 A321neo bestellen:

 

http://www.airbus.com/newsevents/news-events-single/detail/wizz-air-signs-for-110-a321neo-aircraft/

 

Das ist doch mal eine ganz ordentliche Expansion, da die neos mit Sicherheit nicht nur alte Maschinen ersetzen werden.

plus 90 Optionen. Man will wohl sicher stellen in Zukunft billiger zu produzieren als FR mit der max200. CASM delta dürfte bei bei ~9% liegen.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eigentlich bekannt, wer die Kapitalgeber hinter WIZZ sind? Diese Wachstumsraten sind ja schon fast abenteuerlich. Und die (halbstaatliche) ist pleite. Unglaublich, was sich im Ostblock so entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Teil des Geldes kommt aus den USA., von IndigoPartners (uA Frontier Airlines).

 

Aber wenn ihr den Wachstum so bewundert..es passierte einfach. Der Bedarf war da, es entstanden neue Märkte, die früher teilweise mit Busse bedient wurden. Schaut euch nur die Anfänge in Katowice an: 7 Mil Einwohnerballungsraum, keine Gesellschaft die den wirklichen Bedarf (damals UK und Irland) bediente. 

 

Fast alle Wettbewerber sind an eigener Unfähigkeit gescheitert : LOT mit Centralwings, SkyEurope, MyAir etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bewunderung ist ein großes Wort, vielleicht etwas zu groß. Richtig ist, daß Wizz Air die Gunst der Stunde nutzte und bis heute überlebt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eigentlich bekannt, wer die Kapitalgeber hinter WIZZ sind?

Mittlerweile ist Wizz Air ja börsennotiert, insoweit ist "der Markt " der wichtigste Geldgeber

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Zeit hat W6 85 A320 und 27 A321 on order. Mit dem MoU (noch ist es keine feste Order) sollen Bestellungen für 10 A320 gestrichen werden. Von den 85 A320 sind schon 61 ausgeliefert, die A321 folgen ab November. Die 41 (14 x A320 + 27 x A321) verbleibenden Flieger werden bis Mitte 2018 ausgeliefert. Danach folgen dann die A321neo, wobei einige Bestellungen auch auf A320neo umgewandelt werden können.

https://wizzair.com/en-GB/about_us/news/wizzen328

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

5. A320 wurde in Sofia stationiert und u.a. Flüge nach FMM und CGN aufgenommen

 

 

Inbesondere die Flüge von/nach CGN sind besonders gut gebucht! Da wird bestimmt bald eine Frequenzaufstockung folgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weshalb? Dortmund hat für Osteuropa-Ethno-Flüge weiterhin den größeren Einzugsbereich. Köln sehe ich als Ergänzung, nicht als Ersatz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil Wizz nicht nur vom Ethnoverkehr benutzt wird. Sämtliche Hauptstädte in Osteuropa haben schon heute2 flüge täglich nach Dortmund. Für viele ist Wizz sowieso eine Alternative, weil sie der grösste Player am Heimatflughafen sind.

 

Ausserdem sehe ich den Einzugsbereich nicht unbedingt grösser. Zuwanderer siedeln sich eher urban an, kaum einer kommt um sich im westfälischen Güllebelt sich anzusiedeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil Wizz nicht nur vom Ethnoverkehr benutzt wird. Sämtliche Hauptstädte in Osteuropa haben schon heute2 flüge täglich nach Dortmund. Für viele ist Wizz sowieso eine Alternative, weil sie der grösste Player am Heimatflughafen sind.

 

Ausserdem sehe ich den Einzugsbereich nicht unbedingt grösser. Zuwanderer siedeln sich eher urban an, kaum einer kommt um sich im westfälischen Güllebelt sich anzusiedeln.

 

So lange man nicht DUS anfliegt hat man ab Dortmund immerhin das ganze Ruhrgebiet besser angeschlossen als ab Köln. Und es gibt sehr viele Osteuropäer im Ruhrgebiet und auch östlich davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht darum wo es Osteuropäer gibt, sondern darum wie sich Wizz entwickelt.

 

Sie werden demnächst nicht mehr der ULCC sein und in Warschau, Budapest oder Bukarest sind sie auch als Businessflieger akzeptiert. 

 

 

Wenn man zB von Bukarest nach NRW will, dann fliegt Wizz 2mal täglich, Germanwings nur einmal bei ca doppelten Preise. Was ist der nächsteSchritt für Wizz? 3mal täglich Dortmund? so dachte man in Hahn auch vor ein paar Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht darum wo es Osteuropäer gibt, sondern darum wie sich Wizz entwickelt.

 

Sie werden demnächst nicht mehr der ULCC sein und in Warschau, Budapest oder Bukarest sind sie auch als Businessflieger akzeptiert. 

 

 

Wenn man zB von Bukarest nach NRW will, dann fliegt Wizz 2mal täglich, Germanwings nur einmal bei ca doppelten Preise. Was ist der nächsteSchritt für Wizz? 3mal täglich Dortmund? so dachte man in Hahn auch vor ein paar Jahren.

 

Also zwischen 3x täglich DTM und Strecken von DTM komplett nach CGN verlagern, wie von Dir in #268 vorgeschlagen, gibt es auch noch einen Mittelweg. Man kann in CGN wachsen ohne, dass man ab Dortmund streichen muss...

Außerdem zu deiner Info, BUD und OTP werden ab Dortmund täglich, Warschau 3x wöchentlich bedient. Von 2x täglich sind wir also noch weit weg. Ab Köln geht es zu keinem der drei Flughäfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oldblueeyes, du scheinst ja genau informiert zu sein. Schaue Dir mal an, wie viele Firmen mit Verbindungen nach Osteuropa im "Güllebelt" Ruhrgebiet, Münsterland, Westfalen, Sauerland liegen und vergleiche dies mit entsprechenden Firmen in Köln, Bonn oder Koblenz. Ich habe in beiden Regionen gewohnt und verstehe nur zu gut, dass Dortmund, ein Flughafen der ja auch noch ordentlich quer subventioniert, zu Wizzairs #1 in NRW wurde. Und Dortmund/das Ruhrgebiet mit Lautzenhausen zu vergleichen ist hoffentlich ein Scherz.

 

Natürlich gibt es weiteres Wachstum nach Köln und natürlich kommt Wizzair in Dortmund langsam an Wachstumsgrenzen, aber Substitution kann ich nicht erkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.