Zum Inhalt springen
airliners.de

Charter aus dem Sport


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Tschentelmän:

Auch seltsam warum Schalke nicht ab DTM geflogen ist... Auch wenn sie die Stadt vielleicht nicht so leiden können - aber die Anfahrt wäre zumindest deutlich kürzer gewesen....

Der FMO ist offizieller Partnerairport der Schalker, natürlich nicht zuletzt wegen der Rivalität zum BVB. Ob es deswegen aber irgendwelche vertraglichen Bindungen gibt, weiß ich nicht.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb FMOler:

Schalke 04 heute mit Alsie Express ATR von FMO nach Cuxhaven/Nordholz, für das Pokalspiel in Drochtersen. Bei 100km Anreise zum Flughafen, hätte man sich den Flug aber auch sparen können und mit der Bahn bis Hamburg, sowie dann die 70km weiter mit dem Bus fahren können... ^^

Und man fliegt dann morgen abend nach dem Spiel auch wieder von Nordholz zurück zum FMO.

 

Angesichts der kurzen Entfernung muss man sich aber trotzdem mal nach der Sinnhaftigkeit dieser Flüge fragen! Mit einem vernünftigen Reisebus (wie ihn m.W. alle BL-Teams besitzen) sollte die Strecke auch in knapp 4-5h machbar sein.  

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb bwbollek:

Angesichts der kurzen Entfernung muss man sich aber trotzdem mal nach der Sinnhaftigkeit dieser Flüge fragen! Mit einem vernünftigen Reisebus (wie ihn m.W. alle BL-Teams besitzen) sollte die Strecke auch in knapp 4-5h machbar sein.  

 

Schwierig. Auf der einen Seite hast du natürlich Recht. So ein Flug kann man sich eigentlich sparen. Auf der anderen Seite enden an diesem Wochenende in 4 Bundesländern die Ferien, in 4 weiteren in der nächsten Woche. Und auch hin machen sich noch einige Bundesländer, die freien Betten wollen ja wieder belegt werden.

 

Die A1 ist da ein ziemliches Nadelöhr von der Küste weg. Was normalerweise in 4-5 Stunden machbar ist kann dann auch schnell in Richtung 8 Stunden gehen, wenn es zu Unfällen kommt. Das Risiko wollte man wohl nicht eingehen (und Prestige zählt natürlich auch mit rein)

Link zu diesem Kommentar

Angesichts der Tatsache, dass gerade bei den ersten DFB Pokal-Runden üblicherweise der halbe Ort des niederklassigen Gegners für den Empfang der Erstliga-Gäste Kopf steht hat eine sichere und pünktliche Anreise auf jeden Fall Priorität, auch wenn die Flugverbindungen hierzu teilweise etwas ausgefallen wirken können.... Allerdings können besonders kurze Anflüge dabei auch ein gewisse Art von Arroganz und Überheblich der Favoriten ausstrahlen...

 

Apropos... Der DFB Pokal kann in diesem Zusammenhang gleich drei "interessante" Flüge pro Partie für die Bundesligisten auslösen - nämlich hin fliegen, raus fliegen und wieder heim fliegen... 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb DE757:

Die A1 ist da ein ziemliches Nadelöhr von der Küste weg. Was normalerweise in 4-5 Stunden machbar ist kann dann auch schnell in Richtung 8 Stunden gehen, wenn es zu Unfällen kommt. Das Risiko wollte man wohl nicht eingehen (und Prestige zählt natürlich auch mit rein)

Letztendlich spielen bei sowas auch immer Sicherheitsaspekte eine Rolle. Man weiß ja was schon alles mit Mannschaftsbussen passiert ist, und was für hirnlose "Fans" es gibt. Wenn die einen gegnerischen Mannschaftsbus sehen, setzt bei denen der Verstand aus. Sowas will man, gerade bei Staugefahr, wahrscheinlich vermeiden.

Die 4-5 Stunden oder bei Verkehr auch 6-7 Stunden sehe ich, gerade in der Vorrunde, nicht als Problem an.

Man ist ja sowieso noch in der Vorbereitung, und die Bundesliga hat noch nicht begonnen.

In einer englischen Woche wäre der Faktor Zeit anders zu bewerten.

Deswegen fährt man lieber etwas abseits vom großen Verkehr nach Nordholz, und fliegt zum FMO.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...
vor 10 Stunden schrieb chris_flyer:

Der DFB ist heute, nicht wie üblich mit LH, mit einer Gesellschaft geflogen, die ich bisher noch nicht kannte.

Aus Litauen kommt diese Gesellschaft mit dem Namen KlasJet.

Der Flug HAM-BHD wurde mit einer B737, LY-FLT, 26 Jahre alt, durchgeführt.  

 

Klasjet betreibt viele VIP Jets, die LY-FLT hat eine Kabine für 104 Sitzplätze: https://www.klasjet.aero/en/page/photo-gallery/12

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb tripleseven777:

Der FC Barcelona kommt zum Champions League-Spiel gegen Borussia Dortmund mit:

Air Europa - Boeing B738 - EC-MXM als UX937

Geplante Ankunft am Montag (16.09.2019) um 18:15 Uhr am Flughafen Dortmund.

Im Anschluss fliegt die Maschine gegen 19:10 Uhr als UX938 nach Madrid.

 

Rückflug wird dann, wegen Nachtflugverbot in DTM, ab CGN erfolgen (auch für die Fan-Flieger)

Link zu diesem Kommentar

Arsenal London kommt zum Spiel morgen gegen Eintracht Frankfurt wie so oft mit Titan Airway B752 (G-ZAPX) vorbei.

 

Der Gegner von Bayer Leverkusen heute, Lokomotive Moskau, ist mit Gazpromavia B73G unterwegs.

Kam vom vorherigen Ligaspiel aus Sotchi und fliegt morgen Mittag dann wieder von DUS zurück nach VKO.

 

Bayern München muss heute gegen Roter Stern Belgrad, die gestern von ner Aviolet (Tochter von Air Serbia) B733 abgeliefert wurden.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...