touchdown99

Kaschmir-Konflikt: Pakistanischer Luftraum / diverse indische Flughäfen gesperrt

Recommended Posts

Gut zu sehen auf flighttracker bei KL876. Ob die nochmal unterwegs tanken muss?

 

Edit: Macht jetzt Zwischenlandung in Bukarest -> 3h Verspätung

Edited by FKB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile ist übrigens auch der Luftraum über Afghanistan gesperrt, womit viele Airlines weitere Probleme bekommen werden und schon haben. 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimmt skurile Züge an, CI62 FRA-TPE macht einen riesigen Schlenker über Ägypten und fliegt eher eckig. Fehlen wohl Überflugrechte. Und nach BKK und SIN wird man froh sein die A380 mit Reichweitenreserve zu haben, die 773 von SQ musste in BOM tanken und hat natürlich heftigen Delay und kommt heute Abend nicht mehr zum Rückflug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb bueno vista:

Nimmt skurile Züge an, CI62 FRA-TPE macht einen riesigen Schlenker über Ägypten und fliegt eher eckig. Fehlen wohl Überflugrechte. Und nach BKK und SIN wird man froh sein die A380 mit Reichweitenreserve zu haben, die 773 von SQ musste in BOM tanken und hat natürlich heftigen Delay und kommt heute Abend nicht mehr zum Rückflug.

Swiss aus Bangkok machte am Nachmittag Tankstop in Muscat. Auch in Bukarest gab es schon Tankstops heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thai hat alle Flüge von und nach Europa heute und morgen annulliert.

 

In OTP sind fünf Flieger zum Tanken gelandet, diverse Flieger sind in AUH und DXB zum Tanken in die Box geflogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb moddin:

Thai hat alle Flüge von und nach Europa heute und morgen annulliert.

 

In OTP sind fünf Flieger zum Tanken gelandet, diverse Flieger sind in AUH und DXB zum Tanken in die Box geflogen.

Lt. Bangkok Post soll der heutige Mittagsflug TG922 stattfinden. Allerdings ist auf Flightradar dafür noch keine Bestätigung zu finden.

 

 Laut TG finden folgende Flüge statt - sieht so aus, als ob TG920 (Nachtflug ex BKK) wieder ausfällt:

 

Zitat

Day-time flights Thursday, 28 February 2019:

- Flight TG974/ Bangkok-Moscow (flight will be delayed from the normal schedule)
- Flight TG916/ Bangkok-London
- Flight TG922/ Bangkok-Frankfurt
- Flight TG962/ Bangkok-Stockholm

Night-time flights on Friday, 1 March 2019 (passengers are required to check-in on the night of 28 February 2019):

- Flight TG910/ Bangkok-London
- Flight TG924/ Bangkok-Munich
- Flight TG930/ Bangkok-Paris
- Flight TG934/ Bangkok-Brussels
- Flight TG944/ Bangkok-Rome
- Flight TG936/ Bangkok-Vienna
- Flight TG960/ Bangkok-Stockholm
- Flight TG970/ Bangkok-Zurich
- Flight TG950/ Bangkok-Copenhagen
- Flight TG954/ Bangkok-Oslo

 

Edited by FKB
Update

Share this post


Link to post
Share on other sites

TG 922 fliegt laut flightradar24 einen Riesenumweg über China.Bin mal gespannt, ob die hinkommen, ohne zu tanken.

 

Mir stellt sich ernsthaft die Frage, ob es nicht günstiger wäre, ein Stück weiter südlich über Indien und dann über den persischen Golf, Irak und die Türkei zu fliegen oder ist das schwierig mit den Überflugrechten?

Nachtrag: Eigentlich müsste Pakistan doch sogar noch näher an der Route von gestern zu umfliegen sein: Einfach nördlich daran vorbei über China und dann Kirgisien, Kasachstan. Oder erlaubt China den Überflug dieser Region nicht und warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gyps_ruepelli:

TG 922 fliegt laut flightradar24 einen Riesenumweg über China.Bin mal gespannt, ob die hinkommen, ohne zu tanken.

 

Mir stellt sich ernsthaft die Frage, ob es nicht günstiger wäre, ein Stück weiter südlich über Indien und dann über den persischen Golf, Irak und die Türkei zu fliegen oder ist das schwierig mit den Überflugrechten?

Nachtrag: Eigentlich müsste Pakistan doch sogar noch näher an der Route von gestern zu umfliegen sein: Einfach nördlich daran vorbei über China und dann Kirgisien, Kasachstan. Oder erlaubt China den Überflug dieser Region nicht und warum?

Stutzig dazu macht mich, dass TG 507 nach Karachi gerade gestartet ist. Zeitgleich zeigt FR24 auch den EK-Flug aus Peschawar nach Dubai über Pakistan an, der vor einigen Minuten gestartet ist/sein soll.

 

EDIT: Lt. a.net ziehen Air Arabia und Emirates ihre in Peschwar gestrandeten Flieger leer zurück in die VAE.

Edited by Isavind

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Isavind:

Stutzig dazu macht mich, dass TG 507 nach Karachi gerade gestartet ist. Zeitgleich zeigt FR24 auch den EK-Flug aus Peschawar nach Dubai über Pakistan an, der vor einigen Minuten gestartet ist/sein soll.

 

 

TG507 fliegt direkt nach Muscat - ohne den sonst üblichen Zwischenstopp in Karachi.

vor 2 Stunden schrieb Gyps_ruepelli:

Nachtrag: Eigentlich müsste Pakistan doch sogar noch näher an der Route von gestern zu umfliegen sein: Einfach nördlich daran vorbei über China und dann Kirgisien, Kasachstan. Oder erlaubt China den Überflug dieser Region nicht und warum?

Stichwort: Himalaya

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gyps_ruepelli:

TG 922 fliegt laut flightradar24 einen Riesenumweg über China.Bin mal gespannt, ob die hinkommen, ohne zu tanken.

Wo siehst du den Riesenumweg?

Großkreis sind es von BKK nach FRA ca. 9.000 km.

Kurz über Google Maps gemessen, dürfte die jetzige Flugroute ca. 10.000 km sein.

1.000 km Umweg sind ca. 1:15h mehr Flugzeit.

Das sollte mit der 773 ohne Stop machbar sein.

Edited by EDDS

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, FKB said:

Stichwort: Himalaya

Man verzeihe mit die dumme Frage, aber warum ist der Himalaya ein Problem? Flugzeuge sollten doch mindestens 2000 Meter höher fliegen als die Spitze des Mount Everest. Wenn es um eine ATR ohne Druckkabine ginge, sähe ich da wohl ein Problem aber mit einem Langstreckenjet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Gyps_ruepelli:

Man verzeihe mit die dumme Frage, aber warum ist der Himalaya ein Problem? Flugzeuge sollten doch mindestens 2000 Meter höher fliegen als die Spitze des Mount Everest. Wenn es um eine ATR ohne Druckkabine ginge, sähe ich da wohl ein Problem aber mit einem Langstreckenjet?

Im Normalfall schon. Wenn Du aber einen Druckabfall oder Triebwerksprobleme hast, dann wird es blöd im Himalaya.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, verstehe. Wo ist denn da die "Untergrenze". Sprich: Welche Terrainhöhen sollte man nicht mehr überfliegen? Und: Wie machen das Flüge, die z.B. von Indien nach Norden müssen? Muss man da entlang von "Korridoren" fliegen, in denen eine hinreichend niedrige Flughöhe möglich ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut sind die Flüge DEL-TAS oder ALA, die momentan mit Zwischenstopp in MCT fliegen :D

 

4 minutes ago, Gyps_ruepelli said:

Ah, verstehe. Wo ist denn da die "Untergrenze". Sprich: Welche Terrainhöhen sollte man nicht mehr überfliegen? Und: Wie machen das Flüge, die z.B. von Indien nach Norden müssen? Muss man da entlang von "Korridoren" fliegen, in denen eine hinreichend niedrige Flughöhe möglich ist?

 

Man fliegt südlich vom Himalaya und dann erst nach Norden. Siehe zB DEL-PEK oder DEL-JFK oder DEL-TAS

Edited by Blablupp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spannend. Wieder was gelernt. Ist das nur im Himalaya so oder auch in anderen Gebirgsregionen? Spontan fielen mir noch die Anden ein, die an einigen Stellen problematisch sein könnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Gyps_ruepelli:

Zum Thema: Laut flightradar fliegt gerade SU321 von Male nach Moskau in den Luftraum über Westpakistan ein.

?

Bei mir ist die gerade im omanischen Luftraum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann waren das wohl Fakenews.

 

Gerade in einem anderen Forum gefunden: Der Kurs von AC42 (YYZ-DEL) sieht auch heiß aus:

 

https://www.flightradar24.com/data/flights/ac42#1fa22752

 

Über Schweden umgekehrt und nach Toronto zurück. Da frage ich mich ernsthaft, warum man da nicht in ARN oder evtl. auch irgendwo anders in Nordeuropa getankt hat und dann über eine südliche Route weiter nach Indien geflogen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gyps_ruepelli:

Spannend. Wieder was gelernt. Ist das nur im Himalaya so oder auch in anderen Gebirgsregionen? Spontan fielen mir noch die Anden ein, die an einigen Stellen problematisch sein könnten.

Das hatte ich auch erst in diesem Zusammenhang das erste mal gelesen mit dem Himalaya und ja, dann macht es auch Sinn, warum die ME3 nach Fernost immer südlich über Indien fliegen und dann nordöstlich abknicken (oder gleich westlich über Iran und Westchina), aber so ganz stimmt mir die Theorie noch nicht. Aus eigener Erfahrung im Air China A320 von Lhasa nach Kathmandu; der vielleicht geilste Flug meines Lebens über den Himalaya-Hauptkamm mit gleisendem Everest-Panaroma (+4 weitere 8000er). Und was gilt hier?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, es gibt auf unserem Planeten halt Städte, die liegen höher, als das Flight-Level, auf das ein Flieger mit Druckabfall eigentlich sinken würde.

 

Dazu fällt mir neben Lhasa auch spontan La Paz (Bolivien) ein. Die müssten beide so auf etwa 3.600 Höhe liegen.

Da muss es im Falle des Falles dann auch mit etws mehr Höhe gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch auf dem Routing von Mitteleuropa in die V.A.E gibt es zwischen der Türkei und dem Iran Gebirgsregionen die verbreitet um die 3.500m hoch sind. Da gibt es dann für den Fall eines Druckabfalls für verschiedene Zone gewissen Exit Routen, um nicht mit dem Terrain in Konflikt zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb jubo14:

Naja, es gibt auf unserem Planeten halt Städte, die liegen höher, als das Flight-Level, auf das ein Flieger mit Druckabfall eigentlich sinken würde.

 

Dazu fällt mir neben Lhasa auch spontan La Paz (Bolivien) ein. Die müssten beide so auf etwa 3.600 Höhe liegen.

Da muss es im Falle des Falles dann auch mit etws mehr Höhe gehen.

Richtig, so hoch liegt Lhasa, aber es ging mir nicht um die Höhe von Lhasa, sondern darum, dass der 55min Flug nach KTM exakt den Hauptkamm überfliegt und lt. der Aussagen hier sonst zunächst östlich, dann südlich via Burma, westlich via Bangladesch und Indien nach Nepal fliegen müsste, um den Himalaya zu umfliegen. Was Air China nicht tut. Und mich ratlos lässt warum Emirates nach Shanghai nicht exakt auch via Nepal und Tibet fliegt, was die direkte Route wäre. Wohlgemerkt im 380 vs CA A320.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir die Routings auf LXA-KTM anschaust fliegt der Flieger oft mit Zwischenstopp in CTU. Ist wohl sehr wetterabhängig.

 

Bin mal von DIG (Deqen/Shangri-La) geflogen und wir mussten wetterbedingt zeitig starten, so dass die Sicherheitseinweisung erst nach dem Start erfolgte 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.