LEJpzig

Aktuelles zum Flughafen Leipzig/Halle

Recommended Posts

Korrekt, Pakistan wurde bisher immer über DXB bedient. Ob allerdings DHL Fracht auf PIA buchen wird, bleibt fraglich.

Edited by RA-82079

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal alle Erkenntnisse zur geplanten Verbindung von PIA in meinem Blog zusammen gefasst und eine kleine Einschätzung über dieses Vorhaben abgegeben - vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem auch weiter ... ;)

http://www.nicos-spotterseite.de/2016/09/25/leipzig-halle-new-york-comeback-der-langstrecke/

Edited by DHL-Pilot38

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine kleine Zusammenfassung. Ich fürchte allerdings, dass PIA in Leipzig wenig mehr als einen billigen Tank-/Zwangszwischenstopp sieht. Hätte man wirklich Interesse an einer Bedienung eines deutschen Flughafens („Leipzig würde uns die Möglichkeit zu einem dringend nötigen Comeback in Deutschland geben“), hätte man die höheren Gebühren in FRA, MUC, TXL, DUS oder HAM auf sich genommen. Selbst wenn alle 2.500 Paxe, die derzeit ex LEJ nach New York fliegen, auf PIA umstiegen, wären das bei 3 wöchentlichen Flügen nur 16 Dam- und Herrschaften pro Flug. Für 16 Leute würde nicht einmal ein Eilzug einen Unterwegshalt bedienen, geschweige denn ein A333 landen und starten. Es sei denn, Fracht spielt hier eine Rolle. Falls nicht, denke ich, man hat einen billigen Wald- und Wiesenflughafen gesucht und ihn in Leipzig gefunden. Sobald dieser nicht mehr nötig ist, wird PIA ohne einen Hauch von Wehmut darüber hinweg fliegen. So leid mir das für Leipzig tut. In der (ost)deutschen Provinz gehen vor allem Pauschalreisen. Selbst zusammengestellte Reisen, noch dazu mit abenteuerlichen Fluggesellschaften, bleiben dort ein Produkt mit Nischennachfrage. Wenn nicht einmal TK einen täglichen Flug nach LEJ lohnenswert findet, hat der Flughafen kein Eigenpotenzial für NYC, geschweige denn ISB.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hätte ja sogar HAJ noch mehr Sinn gemacht, würde es tatsächlich um Passagiere gehen....Aber ne tolle Sache für Leipzig....

Edited by HF-A310

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal alle Erkenntnisse zur geplanten Verbindung von PIA in meinem Blog zusammen gefasst und eine kleine Einschätzung über dieses Vorhaben abgegeben - vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem auch weiter ... ;)

http://www.nicos-spotterseite.de/2016/09/25/leipzig-halle-new-york-comeback-der-langstrecke/

Dann aktualisiere die 2.500 Endzielpassagiere nach New York in Deinem Blog doch mal um die genauen Zahlen für 2015:

nach JFK 2.326 und

nach EWR 1624 Passagiere oneway.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PIA heute mit A310 in LEJ.Es ist amtlich 2/7 nach New York. Start Frühjahr 2017

 

Flugtage sind jeweils Dienstag und Samstag, Flüge kommen/gehen nach Karachi.

Edited by RA-82079

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das örtliche Tageblatt meldet folgendes dazu:

http://m.lvz.de/Mitteldeutschland/Wirtschaft/Fluglinie-von-Leipzig-nach-New-York-startet

 

Interessant finde ich, dass man sich vorstellen kann 4/7 zu fliegen und auch andere Ziele in den USA folgen könnten. In einer Meldung bei Radio Leipzig habe ich gehört, dass die Maschine nach JFK 12 Uhr Leipzig verlassen soll. Offiziell habe ich keine Zeiten gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PIA heute mit A310 in LEJ.Es ist amtlich 2/7 nach New York. Start Frühjahr 2017

Der A310er ist aus einem anderen Grund da, der bleibt nämlich da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du auch den Grund dafür verraten?

Laut PIA geht der Flieger ins Museum.

Laut Airport wird er als Feuertrainer verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das örtliche Tageblatt meldet folgendes dazu:

http://m.lvz.de/Mitteldeutschland/Wirtschaft/Fluglinie-von-Leipzig-nach-New-York-startet

 

Interessant finde ich, dass man sich vorstellen kann 4/7 zu fliegen und auch andere Ziele in den USA folgen könnten. In einer Meldung bei Radio Leipzig habe ich gehört, dass die Maschine nach JFK 12 Uhr Leipzig verlassen soll. Offiziell habe ich keine Zeiten gefunden.

 

Lt. dem Artikel beträgt die Standzeit fünfeinhalb Stunden - warum so lange? Der Grund für die Verlagerung von MAN ist doch, dass es schneller gehen soll. Das tut es demnach zwar um eine halbe Stunde, aber bei entsprechend kürzerer Standzeit wäre doch noch viel mehr drin.

 

Ich bin ja sehr skeptisch, dass dies ein nachhaltiges Geschäftsmodell werden kann.

Edited by scramjet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Standzeiten sind jeweils zwei Stunden.

 

Dienstag und Samstag auf dem Weg nach New York von 10 bis 12 Uhr.

Mittwoch und Sonntag auf dem Weg nach Karachi von 9:35 bis 11:35 Uhr.

 

Flugzeugtyp ist mit B77H gelistet. Allerdings gibt es diesen Code in der ICAO DOC 8346 nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.