TobiBER

Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

Recommended Posts

 

vor 59 Minuten schrieb Gerrity:

Lufthansa

Sommer 2020

München - Glasgow von 5/7 auf 2/7

Aus welche Quelle stützt du dich? Meinen Informationen nach (airliners.de) auf 3/7

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Marcell D`Avis:

 

Aus welche Quelle stützt du dich? Meinen Informationen nach (airliners.de) auf 3/7

 

3/7 stimmt natürlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb noATR:

swiss

NUE-ZRH von 23/7 auf 18/7


Leider (für Nürnberg) streicht man die Übernachtung in NUE, heißt der Abendflug ab ZRH und der Frühflug ab NUE sind weg. Sehr schade für alle, die für einen Arbeitstag nach ZRH müssen. Komischerweise waren die Flüge eigentlich immer voll. Ich hatte abends sogar 2x den Fall, dass man wegen Überbuchung Freiwillige gesucht hat, die am nächsten Tag fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb nuegwt:


Leider (für Nürnberg) streicht man die Übernachtung in NUE, heißt der Abendflug ab ZRH und der Frühflug ab NUE sind weg. Sehr schade für alle, die für einen Arbeitstag nach ZRH müssen. Komischerweise waren die Flüge eigentlich immer voll. Ich hatte abends sogar 2x den Fall, dass man wegen Überbuchung Freiwillige gesucht hat, die am nächsten Tag fliegen.

 

Ja, das Angebot wird dadurch deutlich unattraktiver.

Um der Kapazitätskürzung entgegen zu wirken, wird zwar ab SFP 2020 dann einer der drei werktäglichen Kurse (montags zwei) auf CS3 umgestellt, aber unterm Strich trotzdem eine deutliche Verschlechterung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

American Airlines

 

zum 09.12. MIA-Camaguey/Holguin/Santa Clara/Santiago de Cuba/Varadero jeweils 7/7

https://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/287313/american-airlines-cuba-service-changes-from-dec-2019/

 

JetBlue

 

zum 09.12. FLL-Camaguey/Holguin/Santa Clara jeweils 7/7

https://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/287314/jetblue-cuba-service-changes-from-dec-2019/

 

Hong Kong Airlines

 

zum 08.02. HKG-LAX

https://www.hongkongairlines.com/en_HK/special_news/detail?id=10005574595

Edited by Seljuk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.11.2019 um 18:44 schrieb noATR:

swiss

NUE-ZRH von 23/7 auf 18/7

bereits ab 10/11.1.2020

 

Darüberhinaus reduziert SWISS ab Sommerflugplan:

INI, SJJ, ZAG werden komplett gestrichen (jeweils - 3/7), LEJ ebenfalls (- 5/7, schon gepostet?)

TXL minus 6/7 auf 58-59/7

BOD nur noch durchgängig 7/7 ab 4.Dezember (- 3/7 bzw. 5/7)

BRE entfällt der Samstagmorgenflug

CPH minus 2/7 auf 26/7 (Nightstop am Dienstag/Samstag, außer Juli/August)

DUS entfällt der Nightstop plus Samstagabend (- 8/7 auf 34/7)

GOT minus 5/7 auf 7/7

HAM entfällt der Samstagabend (- 1/7 auf 34/7)

MAD minus 14/7 auf 14/7 (Nightstop entfällt und der Mittagsflug)

OSL minus 1/7 auf 8/7 (Montagmorgen entfällt)

STR minus 4/7 auf 28/7 (Nightstop entfällt von 10/11.1 bis 27/28.3)

WAW minus 1/7 auf 19/7, Sonntagmorgenflug entfällt

 

"Als Ausgleich" auch einzelne Steigerungen im Sommerflugplan (teils nur Jun/Jul/Aug):

BRI von 4/7 auf 5/7

BDS plus 1-2/7 auf 9-11/7

NAP plus 1/7 auf 8-10/7

PMO plus 1/7 auf 9/7

SKG plus 1/7 auf 6-7/7

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb BA917:

bereits ab 10/11.1.2020

 

Darüberhinaus reduziert SWISS ab Sommerflugplan:

INI, SJJ, ZAG werden komplett gestrichen (jeweils - 3/7), LEJ ebenfalls (- 5/7, schon gepostet?)

TXL minus 6/7 auf 58-59/7

BOD nur noch durchgängig 7/7 ab 4.Dezember (- 3/7 bzw. 5/7)

BRE entfällt der Samstagmorgenflug

CPH minus 2/7 auf 26/7 (Nightstop am Dienstag/Samstag, außer Juli/August)

DUS entfällt der Nightstop plus Samstagabend (- 8/7 auf 34/7)

GOT minus 5/7 auf 7/7

HAM entfällt der Samstagabend (- 1/7 auf 34/7)

MAD minus 14/7 auf 14/7 (Nightstop entfällt und der Mittagsflug)

OSL minus 1/7 auf 8/7 (Montagmorgen entfällt)

STR minus 4/7 auf 28/7 (Nightstop entfällt von 10/11.1 bis 27/28.3)

WAW minus 1/7 auf 19/7, Sonntagmorgenflug entfällt

 

"Als Ausgleich" auch einzelne Steigerungen im Sommerflugplan (teils nur Jun/Jul/Aug):

BRI von 4/7 auf 5/7

BDS plus 1-2/7 auf 9-11/7

NAP plus 1/7 auf 8-10/7

PMO plus 1/7 auf 9/7

SKG plus 1/7 auf 6-7/7

Das sieht nach mind 2-3 Flieger aus, die man einspart und natürlich die Kosten der Nightstopps. Könnte es sein, dass die A319 endgültig raus gehen und dafür erstmal kein Ersatz zur Verfügung ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb noATR:

Das sieht nach mind 2-3 Flieger aus, die man einspart und natürlich die Kosten der Nightstopps. Könnte es sein, dass die A319 endgültig raus gehen und dafür erstmal kein Ersatz zur Verfügung ist?

Hängt wohl eher mit den verspäteten Max Auslieferungen zusammen. xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb noATR:

Das sieht nach mind 2-3 Flieger aus, die man einspart und natürlich die Kosten der Nightstopps. Könnte es sein, dass die A319 endgültig raus gehen und dafür erstmal kein Ersatz zur Verfügung ist?

 

Durchaus realistische Überlegungen, die Du da anstellst. Der erste A319 soll glaub ich bereits im Januar ausgeflottet werden.

Hinzukommt aber sicher auch, dass man sich auf eine eher eintrübende Wirtschaft vorbereitet, entsprechend etwas Kapazität rausnimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.11.2019 um 11:46 schrieb BA917:

 

Durchaus realistische Überlegungen, die Du da anstellst. Der erste A319 soll glaub ich bereits im Januar ausgeflottet werden.

Hinzukommt aber sicher auch, dass man sich auf eine eher eintrübende Wirtschaft vorbereitet, entsprechend etwas Kapazität rausnimmt.

 

Das ZRH-LEJ für den WFP 19/20 wegfällt hatte ich bereits gepostet, das es nun die Strecke komplett erwischt ist natürlich schade. Allerdings bei dem bisher geflogenen lückenhaften Angebot auch wenig verwunderlich. 

 

Das die A319 dann final rausgehen halte ich zwar auch für denkbar, aber sollte nicht Helvetic bis dahin noch weitere E190-E2 eingeflottet haben? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎05‎.‎11‎.‎2019 um 11:46 schrieb BA917:

Der erste A319 soll glaub ich bereits im Januar ausgeflottet werden.

 

Zumindest in der Bodenabfertigung wird keiner die Dinger vermissen. Swiss ist eine der wenigen Airlines, die auf die schlaue Idee gekommen sind, containerised A319 zu bestellen (also ULD statt Bulk-Zuladung), was am Boden regelmäßig dazu führt, dass sich alle Parteien gegenseitig im Weg rumstehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.11.2019 um 22:11 schrieb BA917:

bereits ab 10/11.1.2020

 

Darüberhinaus reduziert SWISS ab Sommerflugplan:

INI, SJJ, ZAG werden komplett gestrichen (jeweils - 3/7), LEJ ebenfalls (- 5/7, schon gepostet?)

TXL minus 6/7 auf 58-59/7

BOD nur noch durchgängig 7/7 ab 4.Dezember (- 3/7 bzw. 5/7)

BRE entfällt der Samstagmorgenflug

CPH minus 2/7 auf 26/7 (Nightstop am Dienstag/Samstag, außer Juli/August)

DUS entfällt der Nightstop plus Samstagabend (- 8/7 auf 34/7)

GOT minus 5/7 auf 7/7

HAM entfällt der Samstagabend (- 1/7 auf 34/7)

MAD minus 14/7 auf 14/7 (Nightstop entfällt und der Mittagsflug)

OSL minus 1/7 auf 8/7 (Montagmorgen entfällt)

STR minus 4/7 auf 28/7 (Nightstop entfällt von 10/11.1 bis 27/28.3)

WAW minus 1/7 auf 19/7, Sonntagmorgenflug entfällt

 

"Als Ausgleich" auch einzelne Steigerungen im Sommerflugplan (teils nur Jun/Jul/Aug):

BRI von 4/7 auf 5/7

BDS plus 1-2/7 auf 9-11/7

NAP plus 1/7 auf 8-10/7

PMO plus 1/7 auf 9/7

SKG plus 1/7 auf 6-7/7

Das heißt aber nicht zwingend,das man auch das Sitzplatzangebot (insgesamt) reduziert. Nehme ich nur mal zum Vergleich den TXL mit verbleibenden 58/7 : Das wird zum einen eine Optimierung auf den verbleibenden Flügen, und,punktuell steht ja einem Typupgrade auf bestimmten Flügen punktuell  nix im Wege. Sind wir doch mal ehrlich,bei 58/7 fallen die Minus 6/7 doch gar nicht auf ;)

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austrian

saisonale Strecke nach MIA wird im Sommerflugplan nicht wieder aufgenommen.
LAX wird von 7/7 auf 5/7 gekürzt.

Neue Destination als Ersatz soll in Kürze präsentiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Norwegian

streicht zum Ende des WFP auch die letzten Langstrecken in CPH (u.a. nach BKK, KBV) und ARN (u.a. BKK, KBV und FLL).

 

KBV = Krabi, Thailand

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.11.2019 um 15:12 schrieb EDDS/EDDC Pax:

Pobeda nicht mehr buchbar für SFP20 auf VKO-LEJ .FKB,CGN jedoch schon.Sieht nach Rückzug aus.

 

Ist jetzt doch wieder buchbar, 2/7 mit VT 2 und 6 wie bisher. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.