Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Ryanair

Recommended Posts

Zur Ausgleichszahlung:

 

Also um die 150€ mach ich jetzt keinen Aufstand. Das sind halt 50€ für Jeden.

 

Danke nochmal und ein schönes WE!

 

Ja, aber du verzichtest ggf. auf 750,00 Euro. Das sind 250,00 für jeden... ;)

 

Schönes WE!

Share this post


Link to post
Hallo, habe soeben den Online Check-In für einen Ryanair Flug gemacht und leider im letzen Moment beim Drücken des Bestätigen Knopfes für die Personenangaben gesehen, dass ich bei einem Passagier, warum auch immer statt 10.01. beim Geburtsdatum 11.01. angegeben habe.

 

Meines Erachtens völlig egal. Es steht nicht auf dem Boarding-Pass, es findet kein Abgleich dahingehend statt und ausserdem ist es ja offensichtlich nur ein minimaler Eingabefehler. Bei Ryanair läuft doch eh alles mit dem Computer, ob man jetzt einen 0,00 Flug bucht, diesen eincheckt - das einzige was da noch von einem menschlichen Individuum teilweise abgeglichen wird, ist der Name.

 

Die Änderung der Daten bei der Hotline ist übringens auch möglich, halte ich in diesem Fall aber nicht für notwendig. Wenn du trotzdem aufgeregt bist, ruf doch mit Skype oder peterzahlt und Konsorten die irische Festnetznummer an.

Share this post


Link to post
Folgendes: wir haben einen Hin-und Rückflug mit Ryanair gebucht. Nun werden wir nur den Rückflug nutzen, müssen aber noch gepäck dazubuchen.

Hab ich das richtig verstanden, dass wenn wir bis nach dem Hinflugdatum warten, uns nur der Rückflug für das gepäck berechnet wird?

 

Danke für die Info

 

Das ist korrekt. Solange Du keinen on-line check-in gemacht hast fuer den Rueckflug kannst Du Gepaeck dazu buchen. Solltest Du also Hin- und Rueckflug in Anspruch nehmen, checke on-line erst mal nur zum Hinflug ein. Nach dem Hinflug bearbeitest Du Deine Buchung und buchst einen Koffer dazu. Danach machst Du den on-line check in fuer den Rueckflug. Ansonsten: lasse den Hinflug einfach sein, und aendere Deine Buchung nach dem Datum des Hinfluges.

 

Nicht vergessen die Bordkarten ausdrucken.... ohne wird es richtig teuer am Schalter.

Share this post


Link to post
Ja, aber du verzichtest ggf. auf 750,00 Euro. Das sind 250,00 für jeden... ;)

 

Schönes WE!

 

In wie fern? :D

 

Mir ist gerade folgendes aufgefallen:

 

Also ich kann mir den Rückflug noch aufrufen (Hinflug nicht). In der Rückflug Bezahlungsinfo steht:

 

Zahlung 1: bestätigt

Name des Karteninhabers

Kartennummer EV: XXXXXXXXXXXX

Zahlungsbetrag 510,47 EUR

 

Zahlung 2: bestätigt

Name des Karteninhabers

Kartennummer EV: XXXXXXXXXXXX

Zahlungsbetrag -298,18 EUR

Bezahlter Betrag 212,29 EUR

Fälliger Betrag 0,00 EUR

 

Kann es vll. sein das die erst die Hinflüge für "alle" fälligen Flüge machen und dann erst die Rückflüge?

Die übrigen 212,29 ist genau der Betrag des Rückfluges !

Oder wurde das einfach falsch vom Weeze Personal gemeldet?

 

Danke

Share this post


Link to post

Habe gerade bei Ryanair folgenden Passus in der Gebührentabelle gefunden:

 

Verwaltungsgebühr für Rückerstattung staatlicher Steuern** 10 £ 10 € 20 £ 20 €

 

wobei sich die 10 € auf 'online gebucht' und 20 € auf 'call centre oder airport' bezieht.

 

Ist irgendwem eine Möglichkeit bekannt, die Steuern 'online' zurückzufordern? In den AGB heißt es nur, dass die Steuern schriftlich zurückgefordert werden müssen.

 

Interessant ist auch, dass der ** Text überhaupt nicht passt:

 

"Mit Ausnahme staatlich erhobener Steuern und Gebühren sind die Flugpreise nicht rückerstattbar. Die Rückerstattung der staatlichen Steuern muss bei unserem Refunds Department beantragt werden. Für die Rückerstattung der staatlichen Steuern wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von £17/€20 erhoben."

 

Share this post


Link to post

Mir ist gerade mal aufgefallen, dass man beim Hinzubuchen eines Koffers gar keine KK-Gebühren bezahlen muss. Wusste ich noch gar nicht. Das heißt für entropay Nutzer ja: lieber erstmal immer ohne Koffer buchen und den später mit einer "normalen" Kreditkarte dazu buchen. Spart 4,95% auf 15 Euro pro Flug also immerhin 1,50 € bei Hin- und Rückflug ...

Share this post


Link to post

Hallo,

Ich hab mich mal hier angemeldet weil ja anscheinend einige hier Ahnung haben.

 

Ich habe mit einem Freund für dieses Wochenende einen Flug nach London über Ryanair gebucht. Wir wollten zu einem Konzert, dieses wurde aber nun abgesagt. Stornieren geht ja bekanntlich nicht bei der sympathischen Airline.

Jetzt wollten wir gerne wenigstens die Steuern zurückbekommen weil das ja anscheinend geht. Allerdings steht nicht aufgelistet wieviel steuern wir bezahlt haben. Da steht nur dass es 96€ für Taxes und Fees sind. (für beide Personen zusammen)

Denkt ihr da ist überhaupt ne Chance? 20€ sind ja allein die Bearbeitungsgebühr pro Person.

 

Also zusammenfassend:

- Freitag geht ein Flug nach London

- wir wollen den Flug canceln

- wir wollen so viel Geld wie möglich erstattet bekommen

 

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Josh

Share this post


Link to post

Beachte bitte, die 20€ gelten pro Flug und Person, sind also insgesamt 80€ Verwaltungsgebühr. Was genau von den Steuern und Gebühren überhaupt erstattet werden kann, weiß ich leider nicht, sind aber max. 16€...

Empfehlung: Doch fliegen und London besichtigen, falls möglich.

Share this post


Link to post

Ok danke schonmal für die fixe Antwort. Und wenn man den Flug auf ein anderes Datum bucht, bedeutet das dann 20€ pro Person und pro Flug? Also 80€ wenn man umbucht?

Share this post


Link to post

Nein, Umbuchung sind 25€ pro Flug (Eine Buchung mit einem Hin- und einem Rückflug zählen immer als zwei Flüge) und Person zzgl. Tarifdifferenz.

 

Wenn du z.B. den Hinflug für 39€ p.P. gebucht hast und auf einen anderen Flug umbuchst, der momentan 64€ kostet, bezahlst du pro Person 25€ Gebühr + 25€ Tarifdifferenz = 50€ p.P.

Ist die Tarifdifferenz Null oder negativ (= neuer Flug ist günstiger), bezahlst du nur die 25€.

 

Von daher lohnen sich Umbuchungen erst bei Flügen, die mind. 25€ gekostet haben.

Share this post


Link to post

hallo.

kurze frage.

wenn ich einen bei ryanair günstig gebuchten flug einfach verfallen lasse, sind dann in der folge oder in der zukunft irgendwelche probleme oder repressionen zu erwarten oder ist das der airline völlig egal?

 

habe weeze-bergamo gebucht, will nun aber am gleichen tag lieber weeze-pisa fliegen. gucken die mich dann doof an, wenn ich den einen flug verfallen lasse und den anderen zwei stunden später dann nehme?

 

Share this post


Link to post
hallo.

kurze frage.

wenn ich einen bei ryanair günstig gebuchten flug einfach verfallen lasse, sind dann in der folge oder in der zukunft irgendwelche probleme oder repressionen zu erwarten oder ist das der airline völlig egal?

 

habe weeze-bergamo gebucht, will nun aber am gleichen tag lieber weeze-pisa fliegen. gucken die mich dann doof an, wenn ich den einen flug verfallen lasse und den anderen zwei stunden später dann nehme?

 

Absolut kein Problem. Du kannst z.b. auch für mehrere Flüge zur selben Zeit eingecheckt sein und dann trotzdem spontan frei wählen in welchen du einsteigst.

 

Gruß Tim

Share this post


Link to post
Absolut kein Problem. Du kannst z.b. auch für mehrere Flüge zur selben Zeit eingecheckt sein und dann trotzdem spontan frei wählen in welchen du einsteigst.

 

Gruß Tim

 

ok. danke für die schnelle antwort.

 

macht es sinn ryanair aus fairness zu informieren oder ist mir das einfach scheißegal, weil denen auch alles scheißegal ist? B)

 

Share this post


Link to post

Kannst du gerne machen, musst dann aber eine 0900er-Nummer anrufen und wirfst dazu FR zusätzlich Geld in den Rachen....

Share this post


Link to post
ok. danke für die schnelle antwort.

 

macht es sinn ryanair aus fairness zu informieren oder ist mir das einfach scheißegal, weil denen auch alles scheißegal ist? B)

 

Ich hatte mal zwei Flüge an einem Tag gebucht und als ich am Gate dann sagte, dass ich den anderen nicht fliegen werde, meinten die das das egal sei... die wollten die Bordkarte gar nicht sehen.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

bin am 08.01.2010 von Las Palmas nach Düsseldorf Weeze geflogen. Unser Flug hatte insgesamt ca. vier Stunden Verspätung und eine ungeplante Zwischenlandung in Girona war auch noch dabei! Über irgendwelche Rechte wurden wir nicht informiert und bei Nachfragen bezüglich des Problems, der voraussichtlichen Verspätung, etc. wurden die Fluggäste nur mit Unwissen und Unfreundlichkeit abgestraft.

Meine Frage ist nun, ob und inwiefern ich gegen Ryanair vorgehen kann, da mich die Art und Weise, wie Ryanair damit umgeht, das die Fluggäste derart verspätet am Zielort ankommen und natürlich den Ärgen um die grundsätzliche Verspätung.

 

Vielen Dank bereits für konstruktive Antworten

 

Viele Grüße

 

P.S. Die Verspätung ist definitiv nicht, wie man es bei den derzeitigen Witterungen vermuten könnte, auf die Witterung zurückzuführen!!

Share this post


Link to post

euclaim.de könnte dir helfen. Auf deren Homepage kannst du prüfen, ob du übehaupt einen Anspruch auf irgendwas hast, und wenn ja, kannst du einen Antrag stellen.

Share this post


Link to post

Zumindest sofern der Flug schon verspätet raus gegangen ist, sieht´s ja ganz gut aus für die 400,00 Euro. Die Zwischenlandung wirft natürlich Fragen auf. Eine Fluggesellschaft landet ja in der Regel nicht grundlos irgendwo außerplanmäßig.Aber wenn du dir sicher bist, dass nicht äußere Einflüsse, insbesondere das Wetter Schuld waren...

 

Würde wir folgt vorgehen: Ansprüche bei FR anmelden. Nicht in der Hoffnung, etwas zu bekommen, sondern um die Verzugsvoraussetzungen zu schaffen. Nach angemessener Frist, zwei Wochen reichen, kompetenten Kollegen beauftragen, der allerdings außergerichtlich aller Voraussicht nach ebenfalls nichts erreichen wird. Ist bei FR eben so.

 

Anschließend dann Klagen. Zwingt dich zwar, in Vorleistung zu gehen, ist aber, empirisch betrachtet, eine ziemlich sichere Sache.

 

Alles unter der Voraussetzung, dass sich aus dem zu erwartenden FR-Schreiben nicht Anhaltspunkte dafür ergeben, dass die Verspätung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist. Technicls scheiden dafür allerdings regelmäßig aus.

 

Von euclaim halte ich persönlich nichts, aber das ist vllt. berufsbedingt.

 

Viel Erfolg!

 

 

Share this post


Link to post

 

Von euclaim halte ich persönlich nichts, aber das ist vllt. berufsbedingt.

 

By the way, der Webauftritt von EU Claim hat sich mittlerweile geändert und man erweckt jetzt nicht mehr ganz so deutlich den Eindruck, dass man Rechtsdienstleistungen anbieten würde (anscheinend sind die erfolgreich abgemahnt bzw. zur Unterlassung verurteilt worden). Liest sich jetzt eher so, als ob sie dem Anspruchsteller vor allem "assistieren" mit Infos. Weiß jemand, ob sich das tatsächliche Procedere geändert hat?

Share this post


Link to post

Kann mir jemand nochmal kurz erklären, wie das mit der "Neteller"-Karte klappt. Habe mich jetzt dort angemeldet, es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, eine Prepaid-MasterCard auszustellen. Einmal die "echte" Plastikkarte oder eine "Netkarte", die nur online existiert. Bedeutet jetzt diese "Netkarte", dass es sich hierbei auch um eine Prepaid-MasterCard handelt und ich damit bei Ryanair buchen kann? Falls dem nicht so wäre, würde ich gar kein Geld auf dieses Konto einzahlen.

 

Über einen kurzen Hinweis wäre ich Euch dankbar!

Share this post


Link to post

Hi,

 

also ich bin nun auch bei Neteller und ganz zufrieden, ich hoffe Du hast noch kein Geld aufgeladen. Wenn Du bei der ersten Aufladung 80,00€ einzahlst und Dich als Freund werben lässt, gibt es weitere 8,00€ auf Dein Konto. Für nix/ Gratis.

 

Damit Du eine Mastercard bekommst, musst Du Dein Konto hochstufen. Dazu wollen Sie entweder Deine original Kontoauszüge sehen oder original Briefe der Telekom, Wasser und / oder Stromversorgung sehen.

 

Damit prüft Neteller, ob Du "echt" bist. Nach der Hochstufung, kannst Du Dir eine der beiden Karten ordern / einrichten.

 

Die Plastikkarte habe ich 10 Tage nach der Hochstufung bekommen, damit hast Du eine richtige Karte mit der Du ohne Gebühren z. B. bei REAL einkaufen oder überall Tanken kannst. Damit kannst Du Dir also die 80€ recht schnell zurück holen.

 

Die online Karte generiert Dir zu jeder Transaktion eine neue Kreditkarten nummer und mit dieser einmal Nummer kannst Du dann online shoppen...

 

 

Share this post


Link to post