touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Ryanair

Recommended Posts

Hallo,

 

bei mir haben sich die Abflugzeiten verändert. Jetzt hab die Wahl zwischen einem Gutschein und einer Rückerstattung.-

Bekomm ich in beiden Fällen den vollen Preis??

 

Weil bei Rückerstattung steht, dass ich eine "Rückerstattung für sämtliche gezahlten Gebühren" bekommen, dass klingt komisch, weil meiner Meinung sollte es gesamten Flugpreis heißen. Erstatten Sie also nur die Gebühren??

 

Danke schon mal im Voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, sie erstatten dir jeden Zent.

 

Aber du solltest wissen, dass du noch weitere Ansprüche hast, so auf ersatzweise Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Und falls der Abflug bereits in den nächsten zwei Wochen sein sollte, sogar eine Ausgleichszahlung. Nur zur Info.

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe vorhin flüge für januar NRN-marseille & zurück beziers-NRN gebucht. irgendwie vermisse ich aber die erhebung der flugsteuer für den hinflug. wie wird das bei herrn ryan gelöst? gilt doch für flüge VON deutschen flughäfen oder? müßte also doch für den hinflug berechnet werden. oder ist weeze schon zu nah an NL? B)

 

noch ne frage. bin bei beiden buchungen im letzten (endgültigen) buchungsschritt rausgeschmiert. habe aber trotzdem bestätigungsmails mit buchungscode bekommen. damit kann ich mir sicher sein, dass die buchungen okay sind oder?

Edited by Warlord

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Deine Buchung kannst Du bequem unter Ryanair pruefen... Buchung anzeigen...

Das andere interessiert mich auch... Was macht FR wenn die Steuer kommt.

Aber kommt sie den auch...

 

Fliege am 22.01.10 gleiche Route ... sehen wir uns...

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe vorhin flüge für januar NRN-marseille & zurück beziers-NRN gebucht. irgendwie vermisse ich aber die erhebung der flugsteuer für den hinflug. wie wird das bei herrn ryan gelöst? gilt doch für flüge VON deutschen flughäfen oder? müßte also doch für den hinflug berechnet werden. (...)

Ryanair hat im Buchungssystem bereits die Luftverkehrsabgabe mit drin. Für Flüge ab dem 1.1.2010 steigt der Posten "Steuern und Gebühren" auf allen regulären Tickets ab deutschen Flughäfen um 8 Euro. Wie angekündigt, entfällt diese jedoch bei allen Angebotstickets und wird von Ryanair übernommen.

Edited by linie32

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ryanair hat im Buchungssystem bereits die Luftverkehrsabgabe mit drin. Für Flüge ab dem 1.1.2010 steigt der Posten "Steuern und Gebühren" auf allen regulären Tickets ab deutschen Flughäfen um 8 Euro. Wie angekündigt, entfällt diese jedoch bei allen Angebotstickets und wird von Ryanair übernommen.

 

 

wenn das stimmt, habe ich für den hinflug quasi -2 euro bezahlt. kann mir nicht vorstellen, dass herr ryan einem auch noch geld dafür gibt, dass man seine airline nutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn das stimmt, habe ich für den hinflug quasi -2 euro bezahlt. kann mir nicht vorstellen, dass herr ryan einem auch noch geld dafür gibt, dass man seine airline nutzt.

Was sollte daran nicht stimmen? Vergleiche den Posten "Steuern und Gebühren" bei den regulären Tickets einmal vor und nach dem Jahreswechsel, es ist eine Differenz von exakt 8 Euro (z.B. ab Weeze 2010: 10,42 € <-> 2011 18,42 €).

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn das stimmt, habe ich für den hinflug quasi -2 euro bezahlt. kann mir nicht vorstellen, dass herr ryan einem auch noch geld dafür gibt, dass man seine airline nutzt.

Es ist doch vergleichbar mit den früheren 1ct oder 1-Euro-Flügen. Da muss Ryanair auch erstmal Steuern, Sicherheitsgebühr etc. abführen (Flughafengebühren gibts wohl teilweise umsonst, aber es gibt ja noch andere Steuern). Sie kriegen es dann über Werbung, andere Verkäuf etc wieder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab grad mal wieder nen merkwürdigen fall.

will weeze-porto-weeze für februar buchen. wenn ich die flüge in der ausgangsmaske anwähle werden für online checkin je flug 5,-- angezeigt. wenn ich dann den buchungsvorgang durchführe, stehen da auf einmal 6,-- je online checkin. was tun? im zweifelsfall ein´fach damit leben, weil es aben nur 2 popelige euro sind??

Share this post


Link to post
Share on other sites
hab grad mal wieder nen merkwürdigen fall.

will weeze-porto-weeze für februar buchen. wenn ich die flüge in der ausgangsmaske anwähle werden für online checkin je flug 5,-- angezeigt. wenn ich dann den buchungsvorgang durchführe, stehen da auf einmal 6,-- je online checkin. was tun? im zweifelsfall ein´fach damit leben, weil es aben nur 2 popelige euro sind??

 

 

see here:

http://www.ryanair.com/en/news/ryanair-to-...omotional-fares

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wow, dass ist ja mal eine ganz "elegante" Art, eine Preiserhöhung zu verteidigen: Man wolle einfach die Passagiere ermuntern, vornehmlich Aktionspreise zu buchen, bei denen die Check-In-Gebühr ja eh inklusive ist. Alle anderen dürfen ab 1.12. einen Euro mehr zahlen...

Edited by Koelli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man ist bei Ryanair ja schon Einiges gewöhnt, was absurde Gaga-Pressemeldungen betrifft, aber die zitierte schlägt dem Fass den Boden aus. Man kann sich des Verdachts nichts erwehren, dass Stephen McNamara die Reinkarnation des legendären irakischen Propagandaministers Muhammad Saeed al-Sahhaf ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lange darf denn Ryanair noch den "Preis" für den Check-in extra ausweisen? Gab es dazu nicht auch ein Urteil, das den Check-in als elementaren Bestandteil des Fluges ansah und deswegen diese Kosten in den Flugpreis aufzunehmen sind? Oder habe ich das immer nur gehofft? (Ich erwarte nicht, dass es dann am Ende günstiger wird, nur muss ich mich ja jedes Mal überraschen lassen, wie viel denn aus den 24,99 EUR am Ende werden, wenn dann noch die staatlichen und die Ryanair-Gebühren dazu kommen...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

O.T.

 

Es gibt wohl einige Strecken bzw. Destinationen, wo es nicht viele Alternativen zu Ryanair gibt.

Aber in den meisten Fällen gibt es solche Alternativen.

 

Ich kann nicht nachvollziehen, warum es immer noch Leute gibt, die mit Ryanair fliegen. Auch wenn einem selber bei denen noch nichts schlimmes passiert ist, gibt es doch eindeutige Nachrichten im Internet zuhauf.

Das Gehabe dieser Airline ist doch nur noch zum Kotzen.

 

Lieber Weihnachtsmann, bitte mach, dass es hier bald keine Threads mehr zu Ryanair gibt, weil niemand mehr mit denen fliegt

 

Ende O.T.

 

Gruss,

Pedro (seit 4 Jahren schon ohne Ryanair)

 

 

Editiert wegen Typo: airlines > airline

Edited by Pedro

Share this post


Link to post
Share on other sites
O.T.

 

Es gibt wohl einige Strecken bzw. Destinationen, wo es nicht viele Alternativen zu Ryanair gibt.

Aber in den meisten Fällen gibt es solche Alternativen.

 

Ich kann nicht nachvollziehen, warum es immer noch Leute gibt, die mit Ryanair fliegen. Auch wenn einem selber bei denen noch nichts schlimmes passiert ist, gibt es doch eindeutige Nachrichten im Internet zuhauf.

Das Gehabe dieser Airlines ist doch nur noch zum Kotzen.

 

Lieber Weihnachtsmann, bitte mach, dass es hier bald keine Threads mehr zu Ryanair gibt, weil niemand mehr mit denen fliegt

 

Ende O.T.

 

Gruss,

Pedro (seit 4 Jahren schon ohne Ryanair)

 

Danke Pedro, du sprichst mir aus der Seele!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

aufgrund der Wetterverhältnisse in UK ist mein Flug von DE nach Edinburgh letzte Woche gestrichen worden. Ich habe online bei Ryanair die Erstattung des Flugpreises beantragt.

 

Meine Frage ist nun, ob ich auch die Kosten für die Zahlung per Kreditkarte (rd. 20€ für den Return-Flug) erstattet bekomme? Hat jemand hierzu Erfahrungen?

 

Vielen Dank! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß jemand schon genaueres, ab Wann die FR-Flüge ab April für Abflüge ab NRN freigegeben werden? Es ist bis heute kein Ziel buchbar, was ich sehr verwunderlich finde, da man beispielsweise bei X3 schon bis Februar 2012 buchen kann :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weiß jemand schon genaueres, ab Wann die FR-Flüge ab April für Abflüge ab NRN freigegeben werden? Es ist bis heute kein Ziel buchbar, was ich sehr verwunderlich finde, da man beispielsweise bei X3 schon bis Februar 2012 buchen kann :blink:

X3 hat ja auch ne andere Zielgruppe. FR möchte IMHO erstmal abwarten, wie sich die Luftverkehrsabgabe auf die Buchungszahlen auswirkt in den ersten Monaten. Es betrifft ja nicht nur NRN, sondern sehr viele Strecken ab/bis Deutschland. Und acht Euro extra bedeuten bei den typischen FR-Preisen nun mal einen enormen Preisanstieg.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bräuchte zu konkretem Fall bitte einmal Eure Unterstützung / Meinungen:

 

Vor ca. zwei Wochen (!) habe ich für meinen Erdkunde-Leistungskurs einen Tagestrip von Weeze nach Berlin mti FR gebucht, hin und zurück am 12.01.2011, Flugpreis für alle 45 Personen lag bei 7 Euro pro Person.

 

Jetzt hat FR ja sämtliche Berlin-Flüge ab dem 10.01.2011 gestrichen. Meine Frage ist jetzt, inwieweit die EU-Verordnung 261/2004 gilt, da die Streichung ja eindeutig aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte. Wir müssen doch eine alternative Beförderung erhalten, oder sehe ich das falsch? Darf FR einfach das Geld zurückzahlen und sagen, dass es das war?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bräuchte zu konkretem Fall bitte einmal Eure Unterstützung / Meinungen:

 

Vor ca. zwei Wochen (!) habe ich für meinen Erdkunde-Leistungskurs einen Tagestrip von Weeze nach Berlin mti FR gebucht, hin und zurück am 12.01.2011, Flugpreis für alle 45 Personen lag bei 7 Euro pro Person.

 

Jetzt hat FR ja sämtliche Berlin-Flüge ab dem 10.01.2011 gestrichen. Meine Frage ist jetzt, inwieweit die EU-Verordnung 261/2004 gilt, da die Streichung ja eindeutig aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte. Wir müssen doch eine alternative Beförderung erhalten, oder sehe ich das falsch? Darf FR einfach das Geld zurückzahlen und sagen, dass es das war?

 

Die EU-Verordnung findet volle Anwendung. Ryanair muss euch alle "unter vergleichbaren Reisebedingungen" (also z.B. ab DUS) nach Berlin befördern. Wenn Sie dies nicht machen, steht dir der Rechtsweg offen. Rufe einfach mal die Hotline an (kostenlos Nummer von Rest Of The World via peterzahlt.de) und frage nach Alternativen. Das einfachste wäre ja z.B., nach einer Umbuchung auf einen Tag in der nächsten Woche zu fragen, wenn das bei euch passt. Dann wärt ihr sehr kulant, aber hättet keinen Stress...

Share this post


Link to post
Share on other sites

45 Personen? Na dann kannste dich ja vertrauensvoll an deinen Anwalt wenden.. so schnell wird Ryanair dir sicher keine Ersatzbeförderung zugestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bräuchte zu konkretem Fall bitte einmal Eure Unterstützung / Meinungen:

 

Vor ca. zwei Wochen (!) habe ich für meinen Erdkunde-Leistungskurs einen Tagestrip von Weeze nach Berlin mti FR gebucht, hin und zurück am 12.01.2011, Flugpreis für alle 45 Personen lag bei 7 Euro pro Person.

 

Jetzt hat FR ja sämtliche Berlin-Flüge ab dem 10.01.2011 gestrichen. Meine Frage ist jetzt, inwieweit die EU-Verordnung 261/2004 gilt, da die Streichung ja eindeutig aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte. Wir müssen doch eine alternative Beförderung erhalten, oder sehe ich das falsch? Darf FR einfach das Geld zurückzahlen und sagen, dass es das war?

 

 

Hast du denn schon von FR eine offizielle E-Mail erhalten, das Eure Flüge nicht stattfinden werden?

 

Ich hoffe/bange/warte auch noch auf offizielle Infos für meine BRE-SXF Flüge!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bräuchte zu konkretem Fall bitte einmal Eure Unterstützung / Meinungen:

 

Vor ca. zwei Wochen (!) habe ich für meinen Erdkunde-Leistungskurs einen Tagestrip von Weeze nach Berlin mti FR gebucht, hin und zurück am 12.01.2011, Flugpreis für alle 45 Personen lag bei 7 Euro pro Person.

 

Jetzt hat FR ja sämtliche Berlin-Flüge ab dem 10.01.2011 gestrichen. Meine Frage ist jetzt, inwieweit die EU-Verordnung 261/2004 gilt, da die Streichung ja eindeutig aus wirtschaftlichen Gründen erfolgte. Wir müssen doch eine alternative Beförderung erhalten, oder sehe ich das falsch? Darf FR einfach das Geld zurückzahlen und sagen, dass es das war?

 

Wow, in welchem Bundesland sitzen denn 45 Schüler in einem Leistungskurs? Ist das NRW?

Wenn 7 Euro pro Strecke war, müsste es eigentlich hinkommen, wenn Du als Alternative eine Fahrt mit dem quer durchs land ticket der regiobahn vorschlägst. Müsste eigentlich in einem Tag machbar sein, von NRW nach Berlin und zurück. Der Weg ist das Ziel!!! In Berlin reicht es dann vielleicht für eine besichtigung des Hauptbahnhofs.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wow, in welchem Bundesland sitzen denn 45 Schüler in einem Leistungskurs? Ist das NRW?

Wenn 7 Euro pro Strecke war, müsste es eigentlich hinkommen, wenn Du als Alternative eine Fahrt mit dem quer durchs land ticket der regiobahn vorschlägst. Müsste eigentlich in einem Tag machbar sein, von NRW nach Berlin und zurück. Der Weg ist das Ziel!!! In Berlin reicht es dann vielleicht für eine besichtigung des Hauptbahnhofs.

 

Neben meinem Erdkunde-LK (29 Schüler) fährt noch mein Erdkunde-Grundkurs (12 Schüler) mit, hinzu kommen noch 4 Betreuer (je 10 Schüler muss ein Lehrer mit!). Ich denke aber kaum, dass ich meine Lieben mit dem QDL-Ticket der Bahn begeistern kann, ihnen ging es eher um den Flug...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.