Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

Am 8.3.2020 um 11:49 schrieb emdebo:

Corona ist momentan nur die Spitze des Eisbergs und steht obenan in den Medien. Ist aber nicht die eigentliche Ursache.  In Verbindung mit der ohnehin geschwächten Wirtschaft im Lande durch Einflüsse wie Umweltauswirkungen und fehlende Visionen auf die nähere und weitere Zukunft gerichtet. Stellenabbau in der Großindustrie wie Automobil und Zulieferer und bei weiteren produzierenden Industrien. Immobilien-Blase. Die noch ausstehenden Auswirkungen des Austritts Großbritanniens. Wenig gemeinsame EU-Anstrengungen. Geringere Reiseaktivitäten schon vor Corona, sowohl geschäftlich als auch touristisch. Das wird sich nicht so schnell wieder hochfahren lassen. Wo zuerst gespart werden wird, sind eben Fernreisen. Wenn es schlecht läuft, liegen dann einige der Touri-Dampfer auf Reede, Hotels lassen sich ebenso wie Flugzeuge nicht kostendeckend füllen, das Konzept muß angepasst werden. Damit wären wir wieder bei Entwicklungen. Man kann sie derzeit zumindest nicht ausschließen.

 

Von den aktuellen Entwicklungen (Corona-Verwerfungen bei Veranstaltern-Kunden, und bei Einzelplatzkundenund die anderen genannten "Trends") wird Condor genauso betroffen sein, ggf, noch heftiger als TUI, da die Kapitaldecke "dünner" ist, auch wenn (vorerst) die polnische Muttergesellschaft ja finanzielle Rückendeckung "gelobt" hat, aber LOT wird ebenfalls betroffen sein und man wird sehen, wie sich dass dann in der Realität verhält, und für wen im Lot-Verbund wieviel Kapital zur Unterstützung zur Verfügung stehen wird.

Den Optimismus von @Skydiver empfinde ich als etwas übermütig.

Edited by Winglet3

Share this post


Link to post
Am 8.3.2020 um 12:58 schrieb emdebo:

Und natürlich betrifft es nicht nur die TUI Airlines.

 

Genau das schrieb ich auch.

 

Heute mußte TUI die Reise der "Mein Schiff 6" wegen Verweigerung der Hafenzugänge in Malaysia und Vietnam in Thailand abbrechen und die Gäste werden unplanmässig nach Hause geflogen. Die nächste Reise ist bereits storniert. Nach Asien haben jetzt auch Dubai und Abu Dhabi offensichtlich entsprechende Anordnungen für ihre Häfen vorgenommen. 

 

Wenn es also Airlines trifft, dann trifft es Reisekonzerne, die eigene Hotels und eigene Schiffe neben eigenen Airlines betreiben, gleich mehrfach. Unter diesem Gesichtspunkt kann man sich schon fragen, wann man entsprechend reagieren muß. 

 

Sollten Hauptreiseländer in nächster Zukunft, sei es auch über Ostern, die Einreise aus Deutschland verweigern, dann stehen neben dem entgangenen Geschäft auch vollständige Rückzahlungen an die Kundschaft an. 

Wollen wir hoffen, daß es nicht so weit kommt. 

Edited by emdebo

Share this post


Link to post

Skyliner meldet einige 737-800 von verschiedenen Operatorn für TUI.

Sind die alle für UK bestimmt oder werden auch welche nach Deutschland gehen?

 

‐--

Und mit Blick auf die Beiträge vor ziemlich genau einem Jahr genieße ich gerade einen guten Tropfen Wein :)

 

--

Edited by ATN340

Share this post


Link to post

Hat nicht allzulange gedauert, jetzt bestätigt der CEO,
was zuvor hier schon hinterfragt wurde und absehbar war:

 

Coronavirus-Unsicherheit bei Tui

 

"Joussen sagte, die Coronakrise zwinge Tui „selbstverständlich“ zu Sparmaßnahmen:

„Es ist schon so, dass wir Investitionen, die wir geplant hatten, zurückstellen.“

In Bereichen mit hohen Fixkosten wie Flugzeugen gebe es Unsicherheit."

 

Quelle / Bericht: general-anzeiger-bonn.de

https://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wirtschaft/ueberregional/coronavirus-unsicherheit-bei-tui_aid-49471159

Share this post


Link to post
vor 28 Minuten schrieb emdebo:

Hat nicht allzulange gedauert, jetzt bestätigt der CEO

Was hat er bestätigt?

Share this post


Link to post
vor 14 Stunden schrieb ATN340:

Skyliner meldet einige 737-800 von verschiedenen Operatorn für TUI.

Sind die alle für UK bestimmt oder werden auch welche nach Deutschland gehen?

 

‐--

Und mit Blick auf die Beiträge vor ziemlich genau einem Jahr genieße ich gerade einen guten Tropfen Wein :)

 

--


Mit den 5 geplanten Subchartern wäre die Zielgröße von 39 Maschinen (35 X3 + 4 EWG) für den Sommer erreicht. Dementsprechend gehe ich mal davon aus, dass X3 davon nichts abbekommt.

Share this post


Link to post
vor 13 Stunden schrieb emdebo:

Hat nicht allzulange gedauert, jetzt bestätigt der CEO,
was zuvor hier schon hinterfragt wurde und absehbar war:

 

Coronavirus-Unsicherheit bei Tui

 

"Joussen sagte, die Coronakrise zwinge Tui „selbstverständlich“ zu Sparmaßnahmen:

„Es ist schon so, dass wir Investitionen, die wir geplant hatten, zurückstellen.“

In Bereichen mit hohen Fixkosten wie Flugzeugen gebe es Unsicherheit."

 

Quelle / Bericht: general-anzeiger-bonn.de

https://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wirtschaft/ueberregional/coronavirus-unsicherheit-bei-tui_aid-49471159


Sie stellen Investitionen zurück - ja. Aber welche? Er hat nicht explizit irgendetwas angesprochen. Dass es die X3 oder spezieller die geplante Langstrecke betrifft, ist meiner Einschätzung nach nur zusammengereimt.

 

Share this post


Link to post

Die US-Regierung hat aktuell aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus
seine Bürgerinnen und Bürger offiziell vor Reisen mit Kreuzfahrtschiffen gewarnt. 

 

Etliche der Karibik-Anlaufhäfen stehen unter US Verwaltung. 

Eine Sperrung der Häfen ist deshalb nicht ausgeschlossen, 

Quarantänezeiten wahrscheinlich bei geringstem Verdacht. 

Eine Langstreckenverbindung zur Bedienung der Kreuzfahrtschiffe 

gleicht doch momentan eher einem Roulettespiel. 

 

Nach der Mein Schiff6 mit Abbruch Asienfahrten 

dümpelt die Mein Schiff5 seit 4 Tagen in den Gewässern um Dubai, 

weil sowohl Abu Dhabi als auch Sir Bani Yas die Häfen gesperrt haben. 

Das Wiederanlegen in Dubai ist momentan auch nicht gesichert. 

 

Mehr Warnsignale sind kaum möglich. Wer die jetzt immer noch übersieht ... 

Leider ist die derzeitige Krise nicht in den nächsten Tagen beendet.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb emdebo:

Die US-Regierung hat aktuell aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus
seine Bürgerinnen und Bürger offiziell vor Reisen mit Kreuzfahrtschiffen gewarnt. 

 

Etliche der Karibik-Anlaufhäfen stehen unter US Verwaltung. 

Eine Sperrung der Häfen ist deshalb nicht ausgeschlossen, 

Quarantänezeiten wahrscheinlich bei geringstem Verdacht. 

Eine Langstreckenverbindung zur Bedienung der Kreuzfahrtschiffe 

gleicht doch momentan eher einem Roulettespiel. 

 

Nach der Mein Schiff6 mit Abbruch Asienfahrten 

dümpelt die Mein Schiff5 seit 4 Tagen in den Gewässern um Dubai, 

weil sowohl Abu Dhabi als auch Sir Bani Yas die Häfen gesperrt haben. 

Das Wiederanlegen in Dubai ist momentan auch nicht gesichert. 

 

Mehr Warnsignale sind kaum möglich. Wer die jetzt immer noch übersieht ... 

Leider ist die derzeitige Krise nicht in den nächsten Tagen beendet. 

  

 

 

 

Dass der Virus nächste Woche nicht durch ist, das weiß glaube ich auch Herr Joussen. Trotzdem muss man doch mittelfristig denken und nicht nur bis Ende des Monats. In China ist die Zahl der Neuinfektionen rückläufig. Auch diese Krise geht zu Ende. Und gerade ein so breit aufgestellter Konzern wie TUI sollte doch auch irgendwo eine andere Verwendung für 2 Dreamliner finden, falls die Kreuzfahrt-Branche tatsächlich groß einbricht. Geht man nach Routesonline, so sind ca 5 Zubringer pro Woche geplant. Das sollte auch ersetzbar sein mit Strecken, auf denen im Moment noch bei anderen Airlines eingekauft wird.

Share this post


Link to post

Die MeinSchiff darf anlegen aber eben nur in Abu-Dhabi oder Dubai. Gleiches gilt für AIDA, die dürfen nur Abu-Dhabi & Dubai anlaufen. Also pendelt das Schiff jetzt jede Woche nur zwischen den beiden Städten/Häfen (gilt im übrigen auch für alle anderen Reedereien). Auch die Krise in China ist rückläufig, langsam (sehr langsam) geht es dort auch wieder mit der Wirtschaft und Inbetriebnahme von Anlagen wieder los. Unsere Zweigstelle dort hat auch seit diese Woche wieder die Arbeit aufgenommen. 

Edited by miki

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb miki:

Die MeinSchiff darf anlegen aber eben nur in Abu-Dhabi oder Dubai.

 

Diese Info ist, zumindest was Abu Dhabi betrifft und wie bereits geschrieben, seit heute überholt. 

Neben TUI Cruises wurde auch Costa Kreuzfahrten in Abu Dhabi und Sir Bani Yas abgelehnt. 

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden schrieb emdebo:

 

Diese Info ist, zumindest was Abu Dhabi betrifft und wie bereits geschrieben, seit heute überholt. 

Neben TUI Cruises wurde auch Costa Kreuzfahrten in Abu Dhabi und Sir Bani Yas abgelehnt. 

Wird die Einführung der Dreamliner jetzt verschoben um 1 Jahr?

Share this post


Link to post
Am 12.3.2020 um 06:17 schrieb Fluginfo:

Wird die Einführung der Dreamliner jetzt verschoben um 1 Jahr?

Wir reden von Flügen in knapp 8 Monaten.

Eine Entscheidung über einen Delay des 787-Projekt kann unter 2 Gesichtspunkten erfolgen

1. Sehr früh, also quasi jetzt damit man Planungssicherheit hat

 

2. Relativ spät, so hält man sich die Optionen offen falls sich die Branche bis Herbst wieder eingependelt hat.

Wenn man sich dann "negativ" entscheidet hat man viel Crewtraining und sonstige Tasks (Technik, Scheduling usw.) für nichts gemacht.

 

Aber da im Moment bei keiner Airline oder Veranstalter irgendwer irgendwas weiß was in 72 Std noch Bestand hat ist der 2. Weg eigentlich so gut wie vorgezeichnet!

Share this post


Link to post

Hallo Zusammen,

 

meine Tochter ist aktuell auf FuerteVentura und bangt ob Ihr Rückflug morgen durchgeführt wird - es geht um folgenden Flug:

 

Fuerteventura 20-MÄRZ-2020 19:10 X3 2165 Nürnberg 21-MÄRZ-2020 00:35 TUIfly

 

Sie ist auf den Flug gebucht - kann jedoch online nicht einchecken (der Rückflug ist nicht in der Auswahl nur der bereits abgeflogene Hinflug )

 

Die Reiseleitung vor Ort sagt der Online Check in ist wg. der Systemlast aktuell erst 24 Stunden vor dem Flug möglich - aber das glaub ich ehrlich gesagt nicht. 

 

Was meint Ihr - haben die meine Tochter aus der Buchung rausgeschmissen?

 

VG 

Michael 

 

Share this post


Link to post

Nach Informationen von Tuifly werden alle Rückflüge wie geplant durchgeführt.

Allerdings wird das wohl immer erst am Tag vorher bestätigt, so dass Du (Deine Tochter) wohl noch bis morgen warten müsst, bis ihr da eine verlässliche Info bekommt.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb jubo14:

Nach Informationen von Tuifly werden alle Rückflüge wie geplant durchgeführt.

Allerdings wird das wohl immer erst am Tag vorher bestätigt, so dass Du (Deine Tochter) wohl noch bis morgen warten müsst, bis ihr da eine verlässliche Info bekommt.

Danke für die Info - wäre echt gut wenn diese Info auch auf der. Tuifly Seite stehen würde! Die machen echt die Pferde scheu! 

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Notfalls sich auf die Krisenvorsorgeliste setzen ;-)

Wenn morgen früh kein Chrck in möglich ist hängen wir uns an die Liste :-)

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb TobiBER:

Es gab 2 Erstlandungen gestern und heute, glaube ich - einmal in Kiev und einmal in Mus.

Hamburg - Monastir DAHLK 

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden schrieb TobiBER:

Es gab 2 Erstlandungen gestern und heute, glaube ich - einmal in Kiev und einmal in Mus.

 

Rückflüge der auf der Mein Schiff 3 in Cuxhaven gesammelten Besatzungen der TUI Cruises - Flotte.

 

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Mein-Schiff-3-Erste-Crew-Mitglieder-reisen-heim,meinschiff410.html

 

https://www.nord24.de/landkreis-cuxhaven/Weitere-Mein-Schiff-Crewmitglieder-treten-Heimreise-an-41562.html

Edited by FW200
Link ergänzt

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.