Guest Jörgi

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG

Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb ATN340:

Wundert mich, dass es sowas noch gibt!

Ich erinnere mich noch an das Theater als LH Mainline alles dicht gemacht und nach FRA/MUC verlagert hat.

 

Und dann hat eine solche Regelung bei CLH Bestandsschutz?

 

Die genauen Details kenne ich nicht. Es kann sein, dass das auf einige Jahre befristet ist und/oder dass es seitens der Belegschaft andere Zugeständnisse gab, um die dezentrale Stationierung zu erhalten. 

 

vor 10 Minuten schrieb MD-80:

 

Am Beispiel Berlin bedeutet es, dass die LH-Kollegen, die nach Frankfurt fliegen, ihren Flug mit einer anderen Airline organisiert bekommen?

 

Nein, nur auf LH bzw Konzern-Airlines

 

vor 10 Minuten schrieb MD-80:

Können Lufthanseaten mittlerweile auch kostenlos (wie bei diversen anderen Unternehmen) zwischen Hauptwohnsitz und Basis pendeln? 

 

Wenn es eine dienstliche Anreise ist, schon. Beispielsweise ein Crewmember ist in TXL stationiert, seine Tour beginnt aber in Frankfurt. CLH zahlt die An- und Abreise. Wer in Frankfurt stationiert ist, für den ist Shutteln Privatvergnügen. 

Edited by Aerodude

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb flapsone:

LH fliegt doch TXL-FRA.

 

Das ist mir bekannt. Mein AG bedient auch TXL-FRA und es sind nicht wenige LH-Kollegen an Bord, die nach Frankfurt zur Arbeit fliegen, aber eben aus Kostengründen nicht ihre Airline nehmen. 

 

vor 4 Minuten schrieb Aerodude:

Nein, nur auf LH bzw Konzern-Airlines 

 

Deshalb wundert es mich, was dann der AG organisiert, wenn Kolleginnen und Kollegen von LH mit einem Wettbewerber zur Arbeit fliegen. Mit "organisiert" stelle ich mir eben kostenloses Fliegen vor. Wenn mein AG etwas organisiert, brauche ich nix mehr zu machen, höchstens das Ticket in der App öffnen. 

Share this post


Link to post

Dann hat man das Thema : Geldwerter Vorteil. Also hat ist es zu versteuern. Das taucht auf der Lohnabrechnung auf und ist nicht kostenlos.

 

Das andere sind dann eben Werbungskosten, wenn man es selbst zu tragen hat.

vor 12 Minuten schrieb MD-80:

 

Ja.

Das gibt es bei Ryanair auch. Dann wird man aber als Teil der Crew hinzugezählt.

Edited by chris_flyer

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb MD-80:

 

Das ist mir bekannt. Mein AG bedient auch TXL-FRA und es sind nicht wenige LH-Kollegen an Bord, die nach Frankfurt zur Arbeit fliegen, aber eben aus Kostengründen nicht ihre Airline nehmen. 

 

 

Deshalb wundert es mich, was dann der AG organisiert, wenn Kolleginnen und Kollegen von LH mit einem Wettbewerber zur Arbeit fliegen. Mit "organisiert" stelle ich mir eben kostenloses Fliegen vor. Wenn mein AG etwas organisiert, brauche ich nix mehr zu machen, höchstens das Ticket in der App öffnen. 

 

Wie gesagt, es wird von LH für die Mitarbeiter organisiert, die in TXL stationiert sind. Bei CLH gibt’s da ja - wie oben geschrieben - noch welche. Es gibt aber bei CLH keine Touren, die in TXL beginnen. Für alle in Frankfurt stationierten ist es das private Problem, wie sie nach Frankfurt kommen, und da ist natürlich Preis, Verfügbarkeit etc. ein gewichtiges Kriterium. Als PAD zum on Duty-Flugdienst ist nicht jedermanns Sache!

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb MD-80:

 

Das ist mir bekannt. Mein AG bedient auch TXL-FRA und es sind nicht wenige LH-Kollegen an Bord, die nach Frankfurt zur Arbeit fliegen, aber eben aus Kostengründen nicht ihre Airline nehmen. 

 

Stimmt nicht. Die Kollegen nehmen nicht aus Kostengründen Easyjet, sondern weil shutteln auf der Strecke mit Standby-Ticket unglaublich schwierig ist. Und da Easyjet günstige Tarife anbietet welche nur geringfügig teurer sind als ein SB Ticket, Bucht man sich halt lieber fest bei Easyjet als SB auf einer überbuchten LH Maschine.

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb Aero88:

Stimmt nicht. Die Kollegen nehmen nicht aus Kostengründen Easyjet, sondern weil shutteln auf der Strecke mit Standby-Ticket unglaublich schwierig ist. Und da Easyjet günstige Tarife anbietet welche nur geringfügig teurer sind als ein SB Ticket, Bucht man sich halt lieber fest bei Easyjet als SB auf einer überbuchten LH Maschine.


 

na so oft ist die Strecke jetzt auch nicht überbucht, wie oft saß ich da schon mit einer Handvoll Leuten nur drin - zur Hauptverkehrszeit. 
Wie du schon selbst angemerkt hast, die Tickets bei EJU sind viel günstiger als die eigenen Mitarbeitertickets (!). Da würde ich persönlich auch lieber EasyJet fliegen, um

zu sparen. Denn viel verdienen die Flugbegleiter bei LH ja nicht. 
 

 

@Aerodude kannst du das belegen? Wenn LH es geschafft hat ihre Basen zu schließen, wieso sollte es CLH nicht geschafft haben? Da wären doch die LHler dermaßen auf die Decke gestiegen!

Edited by RobinHood

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Aero88:

Stimmt nicht. Die Kollegen nehmen nicht aus Kostengründen Easyjet, sondern weil shutteln auf der Strecke mit Standby-Ticket unglaublich schwierig ist. Und da Easyjet günstige Tarife anbietet welche nur geringfügig teurer sind als ein SB Ticket, Bucht man sich halt lieber fest bei Easyjet als SB auf einer überbuchten LH Maschine.

 

Unterstelle mit bitte nicht, dass ich hier eine Unwahrheit schreibe. Ich beziehe mich auf LH-Kollegen, die wir fragten und das waren immer die Antworten. Alle nannten sie Kostengründe. Ob es stimmt, war und ist mir egal. Deshalb meine Nachfrage hier, nicht mehr und nicht weniger. 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb RobinHood:

na so oft ist die Strecke jetzt auch nicht überbucht, wie oft saß ich da schon mit einer Handvoll Leuten nur drin - zur Hauptverkehrszeit. 

 

Das ist sehr abhängig von Faktoren wie Wochentag (Montag und Freitag sind meist sehr voll) Ferienzeiten und Messen etc. 

 

vor 1 Stunde schrieb RobinHood:

 

@Aerodude kannst du das belegen? Wenn LH es geschafft hat ihre Basen zu schließen, wieso sollte es CLH nicht geschafft haben? Da wären doch die LHler dermaßen auf die Decke gestiegen!

 

Belegen kann ich es in diesem Sinne nicht, ich darf ja keine Tarifverträge in öffentliche Foren stellen. Aber ich kenne einige Kollegen, die von der dezentralen Stationierung sehr profitieren. Klar: Hätten einige bei DLH auch gerne, ich kenne die Hintergründe nicht mehr genau, es ist aber davon auszugehen, dass die Belegschaft für dieses Leckerli die ein oder andere Kröte schlucken musste. 

Edited by Aerodude

Share this post


Link to post

Also ich gehe mal davon aus, dass auch eine LH rechnet, was das wirtschaftlichste/günstigste für sie ist. Der Shuttle-Flug für einen MA ist ein reiner Kostenfaktor. Wenn die Kosten für das Shutteln (bzw. einen Flug) eines MA bei z.B. EZY unter denen der internen Beförderungskosten liegt, dann warum nicht?

Den Sitz im eigenen LH Flieger kann man evtl. teurer verkaufen oder benötigt diesen zu bestimmten Zeit viel effektiver als Zubringer für die Langstrecke.

 

...NCC1701

Share this post


Link to post

Lufthansa bucht keine Dead Head (LH bezahlte Anreise) Crews bei Easyjet. 

Die LH Crews die da drin sitzen machen das “privat“. 
 

Leider ist LH und TXL eine sehr chaotische und unzuverlässige Kombination. Vom Gepäckaufgeben über  die Sicherheitskontrolle bis zur Gepäckentgegennahme. Die meisten TXL Gäste wissen was ich meine. Das läuft bei Easy derzeit einfach besser, deshalb weichen viele aus. Ob das am Preis liegt.... was kostet den so ein EZY Ticket? 9€? 

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb elmofo:

Leider ist LH und TXL eine sehr chaotische und unzuverlässige Kombination.

 

Volle Zustimmung. Und das gepaart mit teilweise unfassbarer Arroganz und Inkompetenz. 

Edited by Aerodude

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb MD-80:

 

Unterstelle mit bitte nicht, dass ich hier eine Unwahrheit schreibe. Ich beziehe mich auf LH-Kollegen, die wir fragten und das waren immer die Antworten. Alle nannten sie Kostengründe. Ob es stimmt, war und ist mir egal. Deshalb meine Nachfrage hier, nicht mehr und nicht weniger. 

Das stimmt bestimmt, dass Easyjet sehr preiswerte Tickets anbietet. Nicht umsonst macht Easyjet ja auch millionenschwere Verluste in Berlin.

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten schrieb HansZi:

Das stimmt bestimmt, dass Easyjet sehr preiswerte Tickets anbietet. Nicht umsonst macht Easyjet ja auch millionenschwere Verluste in Berlin.

So wie die Lufthansa Ihre Tickets über Ihre gepamperten Drehkreuze MUC und FRA teilweise verramscht fragt man sich,warum derzeit noch keine Verluste gemacht werden.Das könnte natürlich an den politisch geschützten Monopolstrecken liegen,wo dann Mondpreise aufgerufen werden.

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb AB123:

So wie die Lufthansa Ihre Tickets über Ihre gepamperten Drehkreuze MUC und FRA teilweise verramscht fragt man sich,warum derzeit noch keine Verluste gemacht werden.Das könnte natürlich an den politisch geschützten Monopolstrecken liegen,wo dann Mondpreise aufgerufen werden.

Welche geschützten Monopolstrecken ?Easyjet hat ja bekanntlich HAM geschlossen. Sie hatten die Möglichkeit HAM-MUC/FRA anzubieten. Es ist keinem hier verboten neue Strecken und Flüge anzubieten.

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb chris_flyer:

Welche geschützten Monopolstrecken ?Easyjet hat ja bekanntlich HAM geschlossen. Sie hatten die Möglichkeit HAM-MUC/FRA anzubieten. Es ist keinem hier verboten neue Strecken und Flüge anzubieten.

 

So sieht‘s aus!

vor 11 Minuten schrieb AB123:

...teilweise verramscht...Mondpreise aufgerufen werden.

 

Das ist genau der Punkt. Es gibt nun mal Tickets zu bestimmten Zielen und Zeiten die sehr günstig sind und andere sehr teuer. Unterm Strich macht das Revenue Management einen guten Job. Noch dazu bitte nicht den Eco-Einstiegstarif mit dem Full-Flex-Ticket verwechseln!

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb AB123:

So wie die Lufthansa Ihre Tickets über Ihre gepamperten Drehkreuze MUC und FRA teilweise verramscht fragt man sich,warum derzeit noch keine Verluste gemacht werden.Das könnte natürlich an den politisch geschützten Monopolstrecken liegen,wo dann Mondpreise aufgerufen werden.

Auf welcher Monopolstrecke (was auch immer das sein soll) werden denn Mondpreise aufgerufen?

Edited by HansZi

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb elmofo:

Lufthansa bucht keine Dead Head (LH bezahlte Anreise) Crews bei Easyjet. 

Die LH Crews die da drin sitzen machen das “privat“. 
...

Ob das am Preis liegt.... was kostet den so ein EZY Ticket? 9€? 

Wenn das so ist, dann gibt es betriebswirtschaftlich dafür keine logische Begründung, sondern ist ein eher antiquiertes verhalten. Ja und, gerade wenn es mal 9€ kostet sollte- was dann für EZY betriebswirtschaftlich sicher nicht optimal ist - und man von den Kosten als LH an diesen Preis nicht ran kommt, genau dann lass sie EZY fliegen. Aber nein (aus Eitelkeit?), man nimmt dann eher höhere Kosten in Kauf und argumeniert, dass die "Mitarbeiter zu teuer" sein.

 

Weiterhin würde mich mal interessieren, warum eine Crew das privat machen soll, wenn der Shuttle vom AG bezahlt wird?

 

...NCC1701

Edited by NCC1701

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten schrieb NCC1701:

Weiterhin würde mich mal interessieren, warum eine Crew das privat machen soll, wenn der Shuttle vom AG bezahlt wird?

 

Nochmals: Es bekommen genau nur die Mitarbeiter das bezahlt, die in TXL (STR,HAM...) stationiert sind. Die in Frankfurt stationierten kümmern sich in ihrer Freizeit und auf ihre Kosten wie sie vom und zum Dienst kommen. Und daher nehmen die Shuttler eben gerne auch mal Easy, wenn es eben günstiger ist. 

Share this post


Link to post
vor 40 Minuten schrieb NCC1701:

Wenn das so ist, dann gibt es betriebswirtschaftlich dafür keine logische Begründung, sondern ist ein eher antiquiertes verhalten. Ja und, gerade wenn es mal 9€ kostet sollte- was dann für EZY betriebswirtschaftlich sicher nicht optimal ist - und man von den Kosten als LH an diesen Preis nicht ran kommt, genau dann lass sie EZY fliegen. Aber nein (aus Eitelkeit?), man nimmt dann eher höhere Kosten in Kauf und argumeniert, dass die "Mitarbeiter zu teuer" sein.

Sie müssen zwischen privater Anreise vom Wohnort zum Einsatzort und dienstlicher Anreise vom Einsatzort zu einem andren Einsatzort unterscheiden. Und selbstverständlich ist die dienstliche Anreise zum Einsatzort auf den eigenen Flugzeugen kostengünstiger und verlässlicher als mit Fremdairlines.

 

Aus Eitelkeit??? Selbst Carsten Spohr ist nach eigener Aussage schon von Sardinien zu einem Termin nach London mit Easyjet geflogen. Einfach weil es schneller ging.

vor 40 Minuten schrieb NCC1701:

 

Weiterhin würde mich mal interessieren, warum eine Crew das privat machen soll, wenn der Shuttle vom AG bezahlt wird?

Weil der Transport vom privaten Wohnort zum Arbeitsplatz immer Sache des Arbeitnehmers ist. Unter 'shutteln' versteht man bei Lufthansa den Flug vom Wohnort zum Arbeitsplatz (oftmals von München, Hamburg oder Berlin nach Frankfurt).

 

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb HansZi:

verlässlicher als mit Fremdairlines.

 

Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Es gibt nämlich die Möglichkeit der Zwangsbuchung; Wenn durch Unregelmäßigkeiten oder Überbuchung der Folgeeinsatz des proceedenden Crewmembers gefährdet ist, kann die Beförderung derart priorisiert werden, dass sogar ggf. ein Vollzahler das Nachsehen hat!

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Aerodude:

 

Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Es gibt nämlich die Möglichkeit der Zwangsbuchung; Wenn durch Unregelmäßigkeiten oder Überbuchung der Folgeeinsatz des proceedenden Crewmembers gefährdet ist, kann die Beförderung derart priorisiert werden, dass sogar ggf. ein Vollzahler das Nachsehen hat!


bestimmt nicht für Privatshuttler. 
 

@HansZi

Und Eurowings bietet teure Tickets an, und macht weiterhin einen dramatischen Millionenverlust in allen Ecken und mit allem wo sie Ihre Finger anpacken, muss Stellen streichen.  EasyJet dagegen scheint es ganz gut zu gehen - trotz der Verluste in Tegel. 

Edited by RobinHood

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.