AirMichi

Aktuelles zum Flughafen München

Recommended Posts

so gern ich dem Grünen hier zustimmen würde, er versteht den Sinn solcher Marketing Unterstützung nicht, wenn man eine neue Verbindung eröffnet bzw. dieses fördert, dann tut man dies nicht, um den Bau einer 3. Startbahn zu rechtfertigen, sondern um neue Kunden zu gewinnen. Solange das transparent ist und alle gleich behandelt werden, gibt es daran auch nichts zu kritisieren. Business Development ist Teil einer jeden Verkaufsstrategie.

Hoffentlich liest hier die Memminger ÖDP nicht mit. Das würden sie nichtmal im Fasching verkraften...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So isses.

In Bremen z.B. nennt man das "Warmfliegerrabatte" und ist ein völlig normales und auch statthaftes Geschäft.

 

Dies sieht aber der Möchtegern und selbsternannte "Oberverkehrsexperte Magerl" aus Freising von den Grünen/Bündnis 90 und zugleich Landtagsabgeordneter ganz anders. Allerdings hat er wirklich von Luftfahrt keine Ahnung, außer ein wenig wenn er als Vogelkundler per Auto auf Bestandszählung geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Merke: Bei den Grünen hört der wirtschaftliche Sachverstand hinter der nächsten Windmühle auf !

Gibt' s sowas überhaupt bei den Grünen ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mindestens die ersten 10 A359 der Lufthansa werden ab Januar 2017 in München stationiert und die ersten beiden Ziele sind Boston und Dehli bis Ende WFP 16/17.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird nun richtig spannend.

Die Frontlinien verlaufen sehr uneinheitlich, aber allem Augenschein nach mitten durch die CSU.
Zukünftig dann Abflüge nach Westen ab München-West (Memmingen) und nach Norden ab Nürnberg? 
Wichtig wäre sicher aber eine vernünftige Schienenanbindung, denn sonst bricht in Zukunft nach Westen einiges ab, denn von Augsburg ist man mit dem ICE mit der nuene Wendlinger Strecke bald gleich schnell und vor allem viel bequemer am Flughafen Stuttgart wie in München.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Ausweichen nach FMM oder NUE ist doch vollkommen unsinnig, zumindest für LH und Partner. Oder wie will man zwischen MUC und FMM/NUE umsteigen? Und die meisten anderen Airlines werden alleine aus Prestigegründen nicht von MUC nicht irgendwohin wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Ausweichen nach FMM oder NUE ist doch vollkommen unsinnig, zumindest für LH und Partner. Oder wie will man zwischen MUC und FMM/NUE umsteigen? Und die meisten anderen Airlines werden alleine aus Prestigegründen nicht von MUC nicht irgendwohin wechseln.

Sehe ich wie du... Wird wohl so ausgehen wie Frankfurt Hahn. Fraport hat ja auch völlig entnervt den Anteil an Hahn verkauft, da keine Synergien zu heben waren.

Könnte allerdings sein, dass München sich nach Kräften bemüht, z.B. Ryanair und Wizzair nicht nach MUC zu lassen, um sie für FMM zu erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, da müßte man erstmal wissen, wie groß der Einfluß des Umweltarbeitskreises auf den MP ist.

Kommt hinzu, daß dies ein Arbeitskreis der Partei ist, nicht etwa ein Organ innerhalb der Staatsregierung.

Und wenn ich einen Ausflug in meine Politik-Vergangenheit mache, dann erinnere ich mich, daß die Arbeitskreise der Partei manchmal ein eher müdes Lächeln erzeugten.

Ein Beschluß eines Kreisparteitages der CSU hätte da eine andere Qualität. Ob es da eine Beschlußlage gibt, weiß ich aber nicht.

Also, alles noch nicht so dramatisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, da müßte man erstmal wissen, wie groß der Einfluß des Umweltarbeitskreises auf den MP ist.

Kommt hinzu, daß dies ein Arbeitskreis der Partei ist, nicht etwa ein Organ innerhalb der Staatsregierung.

Und wenn ich einen Ausflug in meine Politik-Vergangenheit mache, dann erinnere ich mich, daß die Arbeitskreise der Partei manchmal ein eher müdes Lächeln erzeugten.

Ein Beschluß eines Kreisparteitages der CSU hätte da eine andere Qualität. Ob es da eine Beschlußlage gibt, weiß ich aber nicht.

Also, alles noch nicht so dramatisch.

 

Du ehrst die Kommunalpolitiker der bayrischen Landkreise. Nett von dir.

Aber ich glaube nicht, dass die knapp 100 Kreisverbände der CSU sich so intensiv mit MUC auseinandersetzen. Ich glaube auch nicht, dass ein Kreisverband mehr zu sagen hat als die 20 Landespolitiker im Umweltarbeitskreis.

Angesichts der Stimmenverhältnisse im Landtag reicht es, wenn ein paar CSU-Abgeordnete gegen den Ausbau stimmen, denn die Opposition ist wohl geschlossen dagegen.

Unlängst war eine Randnotiz in der Augsburger Zeitung, dass auch nur ein Drittel der Bayern für einen Ausbau ist.

So ganz locker würde ich das nicht sehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal eben in die Parteiorganisation der CSU gegangen und korrigiere mich. Ich hätte besser schreiben sollen:

"Ein Beschluß des Bezirksparteitages München der CSU hätte da eine andere Qualität."

Und wenn ich das noch recht erinnere hat der MP sowohl der Parteispitze als auch der Landtagsfraktion Mitsprache zugestanden.

In der Fraktion gibt es eine Mehrheit für die 3. Bahn. Wie die Mehrheitslage im Landesvorstand ist, weiß ich nicht.

Und Deine Randnotiz aus der Augsburger Zeitung ist eben auch nur eine Randnotiz.

Warten wir's ab. Im März soll ja wohl die Entscheidung fallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum wurde Qatar Airways eigentlich mal im Terminal 2 abgefertigt? Das ist doch das Terminal der Lufthansa.

 

... weil Qatar und Lufthansa mal Codeshare-Buddies waren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.