AirMichi

Aktuelles zum Flughafen München

Recommended Posts

2017 dürfte ähnlich wie 2016 ein gutes Jahr für den Flughafen München werden.

Durch OB Reiter seine Wore scheint ein Baubeginn 2018 der 3.Startbahn als realistischen Szenario.

Hier kann ich mir einen Einstieg der Eurowings in München vorstellen, wie vor kurzem von Herrn Spohr als mögliches Thema erläutert wurde, sodass die Flugbewegungen wieder deutlich ansteigen und somit die 3.Startbahn realisiert werden kann.

Star Allianze Partner wie Ethopian Airlines haben schon länger ein Auge auf München.

BMI Regional scheint auch noch einiges mit München vor zu haben. Hier kann man noch was erwarten (was neue Strecken angeht).

 

Fluginfo wie wahrscheinlich hälst du das Szenario der Transavia mit 8 Maschinen? Klar ich würde es begrüßen, jedoch hatten diese ja schon Probleme Slots für die 5te Maschine zu bekommen, wie wollen die dann 8Maschinen sinnvoll mit Slots hier ausstatten?

 

Bin gespannt, scheint die nächsten 2 Jahre einges hier los zu sein;-)

 

 

Problem sollte nicht der erste Start und die letzte Landung des Tages sein. Hier gibt es Slots, jedoch tagsüber wird es merklich enger werden. Daher könnten auch Maschinen folgendermaßen eingesetzt werden, MUC-XXX-AMS-XXX-RTM-XXX-MUC. An anderer Stelle wurde auch schon die Zahl 10 eingeworfen, deutet dann eher auf dieses Szenario hin. Bedeutet 5 Maschinen fliegen ausschließlich München Strecken, die anderen 3 oder 5 Maschinen bedienen tagsüber holländische Strecken, weil in MUC keine Slots verfügbar sind. Ausnahme sollte aber das Wochenende sein, hier könnte man alle 10 Maschinen ganztags ex MUC einsetzen.

Grundvoraussetzung ist aber eine erfolgreiche Sommersaison 2016.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah oke, gut zu wissen. Ganz klar noch Zukunftsmusik und man wird sehen wie sich die Dinge der Transavia in München entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die 359 nur in MUC sein wird... macht es dann Sinn, für MUC noch die 350-1000 vorzusehen?

Die 77X dann wiederum ausschließlich mit FRA als Base?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die 359 nur in MUC sein wird... macht es dann Sinn, für MUC noch die 350-1000 vorzusehen?

Die 77X dann wiederum ausschließlich mit FRA als Base?

 

Irgendwas über der 359 wäre sicherlich sinnvoll nachdem die A346 über die Jahre die Flotte verlassen.

Tendiere aber eher zur 77X auf Rennstrecken wie LAX und SFO.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat LH nicht die Möglichkeit aus ihren Optionen auf die 1000 wechseln zu können ?


Warum nicht ? Sollte es in MUC bei einer reinen Airbusflotte bleiben, wäre die 1000er die Abrundung nach oben, wie jetzt bei der 346.

Man weiß ja nicht wie LH entscheidet, aber in der Präsentation zur Vorstellung der neuen Longrange Flotte hatte es waren auch 77X für MUC aufgeführt.

Edited by QR 380

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die 359 nur in MUC sein wird... macht es dann Sinn, für MUC noch die 350-1000 vorzusehen?

Die 77X dann wiederum ausschließlich mit FRA als Base?

 

Ohne das das direkt damit zzu tun hätte - ich verstehe die Aussage so, dass die gesamte bis jetzt fest bestellte Tranche 359 für MUC vorgesehen ist. Dass man auf Dauer 35x in FRA ausschliessen möchte, kann ich nicht glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich auch nicht. Ich glaube auch es ist nur von den ersten 13(?) die Rede.

In der jüngeren Vergangenheit war nur von den ersten 10 die Rede.

Share this post


Link to post
Share on other sites

2017 dürfte ähnlich wie 2016 ein gutes Jahr für den Flughafen München werden.

Durch OB Reiter seine Wore scheint ein Baubeginn 2018 der 3.Startbahn als realistischen Szenario.

.....

 

Bin gespannt, scheint die nächsten 2 Jahre einges hier los zu sein;-)

Dann bin ich mal gesapnnt, ob FR dann doch noch Slots ergattern kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bzgl. der HV-Diskussion:

 

Das ist weit entfernte Zukunftsmusik. Klar muss man den Sommer abwarten, aber im Moment müsste HV erst mal die hier stationierten Maschinen voll bekommen. Ne ganze Menge an Destinations läuft nämlich noch nicht sooo super, dass man sich vorstellen könnte, dass die längerfristig im Plan bleiben. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann bin ich mal gesapnnt, ob FR dann doch noch Slots ergattern kann.

FR wird eher in NUE etwas hochziehen, wenn man den Gerüchten glauben schenken darf

Share this post


Link to post
Share on other sites

FR wird eher in NUE etwas hochziehen, wenn man den Gerüchten glauben schenken darf

Gibt es dazu mehr Informationen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurde nicht mal gesagt, dass es gerade ab MUC eine größere Nachfrage nach der First-Class gibt/gab und auch das LH gerade mit der First- und Business-Class Geld verdient?

 

Zumindest in Richtung Asien (China, Südkorea, Japan) wird die F (noch) nicht gestrichen.

Edited by Seljuk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurde nicht mal gesagt, dass es gerade ab MUC eine größere Nachfrage nach der First-Class gibt/gab und auch das LH gerade mit der First- und Business-Class Geld verdient

 

Wenn man aber mit dem gewonnenen Raum noch mehr Geld verdienen kann? Diskutieren wir gerade ab hier: http://forum.airliners.de/topic/45349-aktuelles-zur-deutschen-lufthansa-ag/page-340#entry743734

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurde nicht mal gesagt, dass es gerade ab MUC eine größere Nachfrage nach der First-Class gibt/gab und auch das LH gerade mit der First- und Business-Class Geld verdient?

 

Das wird aus der MUC-Ecke mit einiger Penetranz immer wieder behauptet, ja.

 

Ich hab da schon des längeren einige Zweifel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Segment scheint EK ja mittlerweile erfolgreich in Bayern abzuernten. Mit immer mehr A380 nach MUC. Und das vom T1. Die Nachfrage ist also da. Man erreicht sie nur nicht mehr richtig.

Edited by Nosig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Segment scheint EK ja mittlerweile erfolgreich in Bayern abzuernten. Mit immer mehr A380 nach MUC. Und das vom T1. Die Nachfrage ist also da. Man erreicht sie nur nicht mehr richtig.

 

Wenn keine direkten Märkte zu Zielen mit höheren Firstclassanteil von der Lufthansa ab MUC bedient werden, sondern nur exklusiv von Frankfurt, wundert dies nicht. Daher kann dies mit ca. 9 täglichen Flugpaaren eine Omanair, Etihad, Qatar Airways und Emirates und ab Sommer Kuwait Airways und Saudia sehr gut abgreifen. Leider nicht nur ab den Quellmarkt München und Oberbayern, sondern zunehmend ab ganz Deutschland und den Nachbarländern. Expansion auf Langstrecke ist im Hause Lufthansa nur Überhang aus Frankfurt, so die Denkweise der Lufthansa. Man sieht aber mittlerweile sehr deutlich, dass durchaus mehr Bedarf vorhanden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings ist die First Class bei den Sandkasten-Airlines auch sehr schlecht gebucht (sogar schlechter wie bei LH). Daher schickt EK immer öfter einen Zwei-Klassen-A380 nach MUC, wegen einem Upgrade-First-Pax lohnt es nichtmal für die.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings ist die First Class bei den Sandkasten-Airlines auch sehr schlecht gebucht (sogar schlechter wie bei LH). Daher schickt EK immer öfter einen Zwei-Klassen-A380 nach MUC, wegen einem Upgrade-First-Pax lohnt es nichtmal für die.

 

Wobei hier die Business ja fast mit der Lufthansa First gleichzusetzen ist. ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.