Hubi206

Aktuelles zu Zeitfracht

Recommended Posts

Also ich sehe auf jeden Fall Chancen im Markt für einen neuen/weiteren deutschen Player. Gerade im Bereich der Jets zwischen 100-130 Sitzplätzen gibt es hier eigentlich keine relevante Airline, man könnte sich damit auch strategisch schlau unter den üblichen LCCs und Eurowings positionieren.

 

Bei AB gabs so einige Baustellen... Die massive Überschuldung, dazu hat man versucht, Vielflieger zu gewinnen, in dem man Status-Vorteile förmlich hinterhergeworfen ha. Das waren nur zwei Baustellen. Man hat versucht, auf jeder Hochzeit zu tanzen, ist aber dabei über die eigenen Beine gestoplert, und als es mal an eine konsequente Restrukturierung ging, war das Kind schon längst in den Brunnen gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Lucky Luke:

Also ich sehe auf jeden Fall Chancen im Markt für einen neuen/weiteren deutschen Player. Gerade im Bereich der Jets zwischen 100-130 Sitzplätzen gibt es hier eigentlich keine relevante Airline, man könnte sich damit auch strategisch schlau unter den üblichen LCCs und Eurowings positionieren.

 

 

Die Erfolgsaussichten in diesem Segment hatte OLT Express ja eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lucky Luke:

Also ich sehe auf jeden Fall Chancen im Markt für einen neuen/weiteren deutschen Player. Gerade im Bereich der Jets zwischen 100-130 Sitzplätzen gibt es hier eigentlich keine relevante Airline, man könnte sich damit auch strategisch schlau unter den üblichen LCCs und Eurowings positionieren.

Ich denke es würde einige Region-Airports geben, die sie mit Handkuss nehmen würden (ERF, RLG, FDH, SCN, PAD, ..). Jedoch wäre ein Codeshare/ Feeder auf einigen Strecken zusätzlich nicht verkehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem: die Tickets werden nicht so günstig zu haben sein, wie unsere Sparfüchse es sich vorstellen. Und dann wird sich die Bahn als Konkurrenz noch mehr in den Vordergrund drängen. Ergo es wird schwierig aber Ich wünsche ihnen viel Erfolg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die WDL hat einen neuen Auftraggeber es werden 5 Erj ab März 2020 an Braathens Regional für eine längere Zeit verleast.

 

 

85A41A70-64E6-4308-BF35-527F9CA511B7.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Crews kennen es ja nicht anders sie machen es ja jetzt auch so z.B. Sind sie 10 Tage in Lyon für Hop! Oder 6 Tage in Athen für SkyExpress

Share this post


Link to post
Share on other sites

WDL soll doch nur 5 Embraer bekommen. Wird dann das Flugzeug in Bern dafür von LGW gestellt, statt wie angekündigt von WDL? Die sollen ja im Dezember ihre erste Embraer bekommen.

Oder ist man bei Flybair mittlerweile auf andere Anbieter ausgewichen? DasCrowdfunding scheint nicht schlecht zu laufen. 11 Tage vor Schluss sind über 70% erreicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es aussieht wird die LGW wohl gar kein Embraer bekommen, die LGW ist zu teuer die Embraer gehen jetzt erstmal alle zu WDL 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Hubi206:

Ob die Crews das so gut finden. Einge müssen in die Schweiz, andere nach Schweden.

 

Da wird WDL ohnehin mindestens eine Embraer nachordern müssen, wenn fünf Maschinen an Braathens gehen sollen und eine an flybair. Überraschend ist auch, dass der Auftrag überhaupt von WDL übernommen wird, sollten langfristige Wetleases doch laut Pressemitteilung künftig von LGW abgewickelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.