Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
locodtm

Putschversuch in der Türkei (15.07.16)

Empfohlene Beiträge

HPT    97

Arkia und El Al fliegen anscheinend nicht mehr durch türkischen Luftraum.

 

Gerade wird der 319CJ von SAW nach IST positioniert. Der Gulf steht seit heute Nacht noch in IST.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alxms    629

Beide Flughäfen von Istanbul offensichtlich (FR24) wieder in Betrieb.

 

Allerdings nur sehr eingeschränkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris_flyer    97

Beide Flughäfen von Istanbul offensichtlich (FR24) wieder in Betrieb.

Putschversuch gescheitert.

Warten wir mal die nächsten Tage ab.Auf jeden Fall sind im Militär nicht mehr alle mit dem Führungsstil von Erdogan konform.

 

Der Tourismus wird noch weiter einbrechen.Eine erhebliche Einnahmequelle der Türken geht verloren.Das muss sich Erdogan auf die Fahne schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doom    0

"13.04 Uhr

Turkish Airlines fliegt wieder plangemäß

Der Chef der Fluggesellschaft Turkish Airlines kündigt an, dass sie ab 14 Uhr Ortszeit (13 Uhr deutscher Zeit) zum normalen Flugplan zurückkehren werde. 35 Flüge seien umgeleitet und 32 abgesagt worden" Quelle Bild.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Windyfan    2

Condor fliegt wohl weitgehend normal, ich kann mir allerdings gut vorstellen, das die Maschinen ex Germany sicher nur teilweise besetzt sind. Wer weiß wie hoch etwa die Rate der Paxe ist, die sich gegen ein Einsteigen entscheiden? 30%? 70%?

 

Wer will schon in den Urlaub starten, wenn vor ein paar Stunden geputscht wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spie10    186

Warten wir mal die nächsten Tage ab.Auf jeden Fall sind im Militär nicht mehr alle mit dem Führungsstil von Erdogan konform.

 

Der Tourismus wird noch weiter einbrechen.Eine erhebliche Einnahmequelle der Türken geht verloren.Das muss sich Erdogan auf die Fahne schreiben.

 

Zumal man auch die Ansicht vertreten kann, dass der Putsch inszeniert war.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/putschversuch-in-der-tuerkei-sie-wollen-panik-im-volk-schueren-das-ist-doch-klar-14343308.html

 

Ungelegen kommt es Erdogan jedenfalls nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

U.S. Embassy Ankara informs U.S. citizens that routes to Istanbul’s Ataturk airport are open; however, we are still hearing reports of sporadic gunfire. Security at Ataturk airport is significantly diminished and U.S. government employees have been instructed not to attempt to travel to and from Ataturk airport.

Per the Federal Aviation Administration’s notice to airmen (NOTAM) dated July 15, 2016, U.S. airline carriers are prohibited from flying to or from Istanbul and Ankara airports.  All airline carriers, regardless of country of registry, are prohibited from flying into the United States from Turkey either directly or via third country.

 

 

TK darf bis auf weiteres nicht mehr die USA anfliegen...

 

http://onemileatatime.boardingarea.com/2016/07/16/istanbul-flights-canceled/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
medion    113

Bis in IST wieder eine Maschine startet, muss jede Maschine in TK auf Sprengstoff&Manipulation untersucht werden. Wird ein paar Tage wohl dauern.

Das sieht der "entspannte" Türke wohl anders, es wird wenn auch sehr eingeschränkt bereits wieder geflogen.

 

Das ist wohl den USA etwas suspekt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
germanfly    18

Eigentlich sollte man allen Fluggesellschaften verbieten, Flüge von IST nach Deutschland durchzuführen. Denn so schnell hat man Flugzeuge und Vorfeld sicher nicht nach Sprengstoff untersucht.

bearbeitet von germanfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldo Pepper    39

Ein weiterer schwerer Schlag für den türkischen Tourismus, und damit natürlich auch für hier heimische Veranstalter und kleinere Flughäfen, von denen gerade im Sommer viele Flüge zu türkischen Urlaubszielen starten. Und Besserung ist nicht in Sicht !

PS: Die meisten Veranstalter bieten kostenlose Stornierungen an, allerdings nur für Reisen, die an diesem Wochenende starten.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ollivhb    9

Condor fliegt wohl weitgehend normal, ich kann mir allerdings gut vorstellen, das die Maschinen ex Germany sicher nur teilweise besetzt sind. Wer weiß wie hoch etwa die Rate der Paxe ist, die sich gegen ein Einsteigen entscheiden? 30%? 70%?

 

Wer will schon in den Urlaub starten, wenn vor ein paar Stunden geputscht wurde?

 

Laut ORF stiegen in eine Maschine in Linz nach Antalya statt gebuchter 179 nur 96 Passagiere ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
H1Chris    35

Nun übertreibt mal nicht,das war ein Putschversuch gegen Erdogan,aber daraus kann man doch keine Terroranschläge auf die ziviele Luftfahrt schlussfolgern...

Naja. Theoretisch könnten Terroristen die gestrige Lage durchaus genutzt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    68

TK darf bis auf weiteres nicht mehr die USA anfliegen...

 

http://onemileatatime.boardingarea.com/2016/07/16/istanbul-flights-canceled/

 

 

Hier die FAA-Direktive die ich von einem Bekannten (der bei einem Businessjet Operator in HKG arbeitet) bekommen habe:

 

Special Briefing: US pilots, operators banned from Turkey

 

SPECIAL OPS Briefing

Saturday 16th July

________________________________________

 

LTBA/LTAA Istanbul/Ankara FIR Following the attempted coup in Turkey on 15JUL, the FAA has banned all US airlines, commercial operators, and pilots from flying into Turkey until the 1st of September, and says it will review that position on August 15th.

 

The ban applies to all airports within the Istanbul (LTBB) FIR and the Ankara (LTAA) FIR – which together cover the entire country, but does not prohibit entry into the FIR’s or overflying Turkey.

 

Furthermore, no direct flights are allowed between Turkey and any US Airport. This is independent of the country of registry of the aircraft, and so applies to all operators, N-reg and others. Specifically, the ban affects all US Airlines and Air Carriers, US commercial operators, and private operators in that anyone using an FAA license may not operate to Turkey.

 

The only exception applies to US pilots working for a foreign airline. The ban was issued quickly in response to the Coup attempt, and because of the unstable situation in Turkey. We suspect that it may be removed more quickly than August 15th, but that depends on further developments there.

 

These are the primary International Airports affected by the ban.

 

LTAC ESB Ankara Turkey

LTAF ADA Adana Turkey

LTAI AYT Antalya Turkey

LTAJ GZT Gaziantep Turkey

LTAN KYA Konya Turkey

LTAT MLX Malatya Turkey

LTAU ASR Kayseri Turkey

LTAZ NAV Nevsehir Turkey

LTBA IST Istanbul Turkey

LTBJ ADB Izmir Turkey

LTBR YEI Yenisehir Turkey

LTBS DLM Dalaman Turkey

LTCG TZX Trabzon Turkey

LTFE BJV Bodrum Turkey

LTFH SZF Samsun Turkey

LTFJ SAW Istanbul Turkey

bearbeitet von MHG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilam    331

Wurden eigentlich die Flughäfen, durch deren Sicherheitsbereiche zuerst die Putschisten und dann die Erdogan-Anhänger marschierten solange geschlossen, bis die Sicherheitsbereiche wieder gründlich überprüft und wieder clean wurden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldo Pepper    39

Hier die FAA-Direktive die ich von einem Bekannten (der bei einem Businessjet Operator in HKG arbeitet) bekommen habe:

 

Special Briefing: US pilots, operators banned from Turkey

 

SPECIAL OPS Briefing

Saturday 16th July

________________________________________

 

LTBA/LTAA Istanbul/Ankara FIR Following the attempted coup in Turkey on 15JUL, the FAA has banned all US airlines, commercial operators, and pilots from flying into Turkey until the 1st of September, and says it will review that position on August 15th.

 

The ban applies to all airports within the Istanbul (LTBB) FIR and the Ankara (LTAA) FIR – which together cover the entire country, but does not prohibit entry into the FIR’s or overflying Turkey.

 

Furthermore, no direct flights are allowed between Turkey and any US Airport. This is independent of the country of registry of the aircraft, and so applies to all operators, N-reg and others. Specifically, the ban affects all US Airlines and Air Carriers, US commercial operators, and private operators in that anyone using an FAA license may not operate to Turkey.

 

The only exception applies to US pilots working for a foreign airline. The ban was issued quickly in response to the Coup attempt, and because of the unstable situation in Turkey. We suspect that it may be removed more quickly than August 15th, but that depends on further developments there.

 

These are the primary International Airports affected by the ban.

 

LTAC ESB Ankara Turkey

LTAF ADA Adana Turkey

LTAI AYT Antalya Turkey

LTAJ GZT Gaziantep Turkey

LTAN KYA Konya Turkey

LTAT MLX Malatya Turkey

LTAU ASR Kayseri Turkey

LTAZ NAV Nevsehir Turkey

LTBA IST Istanbul Turkey

LTBJ ADB Izmir Turkey

LTBR YEI Yenisehir Turkey

LTBS DLM Dalaman Turkey

LTCG TZX Trabzon Turkey

LTFE BJV Bodrum Turkey

LTFH SZF Samsun Turkey

LTFJ SAW Istanbul Turkey

Wieviele US-Airlines fliegen eigentlich die Türkei an ? Ganz viele dürften es wohl nicht sein. Vermute mal, daß mit den "direct flights" Non-Stop Flüge gemeint sind. Gibt es da außer IST noch andere türkische Airports, von denen solche Non-Stop Flüge in die USA starten ? (Ausnahme natürlich GA-Flüge). Aber diese Anweisung wird wohl sowieso nicht lange Bestand haben.

bearbeitet von Waldo Pepper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    68

Aktuell fliegen keine US Airlines planmäßig USA Türkei Non-Stop wenn ich mich nicht täusche.

Allerdings betrifft die FAA Anordnung ja alle Airlines (nicht nur US registrierte), welche Direkt/Non-Stop Flüge zwischen beiden Ländern anbieten (bzw. "könnten") einschließlich Cargo und Charter Airlines - was z.B. auch Business Jet Betreiber beinhaltet ...

bearbeitet von MHG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mautaler    271

Ausreisesperre beisst sich ein wenig mit der angestrebten EU Mitgliedschaft. Kann man wohl nicht als Variante der Freizügigkeit deuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausreisesperre beisst sich ein wenig mit der angestrebten EU Mitgliedschaft. Kann man wohl nicht als Variante der Freizügigkeit deuten.

 

Muss die Türkei dann auch aus Europarat und UN austreten? Das Recht, jederzeit sein Land zu verlassen ist ein globales Menschenrecht. 

 

Heute hat Wikileaks AKP-Emails veröffentlicht, die müssen ein Deunzianten-System auf Stasi-Niveau haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Windyfan    2

Für Wissenschaftler, nicht für Akademiker. Was es nicht besser macht.

In der verlinkten Quelle heißt es wirklich alle Akademiker. Wissenschaftler werden aus dem Ausland zurückgerufen.

 

Ob es dann die nächste Säuberungsaktion unter Akademikern geben wird? Oder gar noch schlimmer? Dem Edodiktator ist wohl alles zuzutrauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Das war ja ein kurzes Gastspiel der Russen in der Türkei. Besonders spannend ist ja, dass jetzt sogar SVO-IST dabei ist:

As such, Ural Airlines has suspended sales of its Ekaterinburg-Antalya flights, set to commence on August 7, while Aeroflot has suspended sales of its Moscow Sheremetyevo to Istanbul Atatürk and Antalya flights until further notice.

Quelle: http://www.ch-aviation.com/portal/news/47950-russian-carriers-adhere-to-turkey-flight-ban

 

Man darf wohl getrost davon ausgehen, dass SU ziemlich schnell SVO-IST einstellen wird, wenn nun kein Pax mehr aus Russland mitfliegen kann bzw. darf und dadurch die Auslastung fällt.  

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen