touchdown99

Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

Recommended Posts

Qeshm hat Slots bekommen für DUS 2/7 mit A300 nach IKA ab 2020.

 

Aber "Slots bekommen" ist jetzt nicht so safe, wie der QR Flug, daher erstmal hypothetisch und in dem Thread hier. Soweit ich weiß darf Qeshm aktuell auch mit ihrem eigenen AOC gar nicht in die EU fliegen,

Edited by God

Share this post


Link to post

Die Qeshm A300 Flüge sind jetzt auf die DUS Homepage geladen worden. Es geht wohl immer Donnerstags nach IKA. QB2120/2121.

 

Einfache Slotanträge / Slotgenehmigungen sind normalerweise nicht im Flugplan auf der offziellen DUS Seite zu finden. Da muss man schon einen Schritt weiter sein.

Edited by God

Share this post


Link to post

Woher kommen die Streckenrechte? Was wird stattdessen eingestellt bzw. reduziert?

 

EDIT: Quatsch, LH darf ja noch, lediglich die Chinesen dürfen keine zusätzlichen Flüge nach Deutschland anbieten.

Edited by spandauer

Share this post


Link to post

Motor Sich Airlines

 

Übernimmt von Ukraine International die Streckenrechte für Kiew-Minsk. UIA hatte die Strecke KBP-MSQ mangels Rentabilität eingestellt, Motor Sich wird die Städteverbindung von IEV aus betreiben. Außerdem sollen auf MSQ-OZH (Zaporozhia) die Frequenzen erhöht werden. Allerdings sind noch keine genauen Zahlen bekannt, daher erstmal in diesem Thread.  

 

So ganz erschließt sich der Sinn für den Betrieb auf IEV-MSQ allerdings nicht. Motor Sich arbeitet zwar mit Belavia zusammen, jedoch sind die sowohl auf MSQ-KBP wie auf MSQ-IEV bereits selber bis zu 3x täglich unterwegs.   

 

https://www.austrianaviation.net/detail/motor-sich-uebernimmt-kiew-minsk/

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb BÄHM!:

Motor Sich Airlines

 

Übernimmt von Ukraine International die Streckenrechte für Kiew-Minsk. UIA hatte die Strecke KBP-MSQ mangels Rentabilität eingestellt, Motor Sich wird die Städteverbindung von IEV aus betreiben. Außerdem sollen auf MSQ-OZH (Zaporozhia) die Frequenzen erhöht werden. Allerdings sind noch keine genauen Zahlen bekannt, daher erstmal in diesem Thread.  

 

So ganz erschließt sich der Sinn für den Betrieb auf IEV-MSQ allerdings nicht. Motor Sich arbeitet zwar mit Belavia zusammen, jedoch sind die sowohl auf MSQ-KBP wie auf MSQ-IEV bereits selber bis zu 3x täglich unterwegs.   

 

https://www.austrianaviation.net/detail/motor-sich-uebernimmt-kiew-minsk/

Ich frage mich eher, wie man beide Strecken mit nur einer AN-140 abdecken will (ganz zu schweigen von den Urlaubsflügen in der Sommersaison zwischen Zaporizhia und Bourgas ...)

Vielleicht erleben wir ja noch eine Reaktivierung weiterer AN-140 ...

Daß man die Flüge ab IEV durchführt ist verständlich, denn es macht keinen Sinn nur für eine Strecke in KBP eine neue Station aufzumachen und für den PTP-Verkehr ist IEV deutlich attraktiver als KBP, weil wesentlich näher an der Stadt gelegen.

Davon abgesehen ist Belavia wohl sehr daran gelegen, ihre Position weiter zu festigen (da geht einiges an Umsteigern via MSQ)

Share this post


Link to post

Aus eigener Motor Sich Erfahrung kann ich dir sagen, dass man bei Motor Sich Flügen erst weiß, womit man fliegt, wenn man das Flugzeug betritt. Das da im Vorraus An140 auf dem Buchungsszettel sagt wenig über den Flieger aus, mit dem man dann letztendlich fliegt. Bei MSI hat man immer das Gefühl, dass das fliegt, was gerade da ist und Zeit hat. An140, An24 und An74 werden da munter durchgewürfelt.

Aus eigener Motor Sich Erfahrung kann ich dir sagen, dass man bei Motor Sich Flügen erst weiß, womit man fliegt, wenn man das Flugzeug betritt. Das da im Vorraus An140 auf dem Buchungsszettel sagt wenig über den Flieger aus, mit dem man dann letztendlich fliegt. Bei MSI hat man immer das Gefühl, dass das fliegt, was gerade da ist und Zeit hat. An140, An24 und An74 werden da munter durchgewürfelt.

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb MHG:

Ich frage mich eher, wie man beide Strecken mit nur einer AN-140 abdecken will (ganz zu schweigen von den Urlaubsflügen in der Sommersaison zwischen Zaporizhia und Bourgas ...)

Vielleicht erleben wir ja noch eine Reaktivierung weiterer AN-140 ...

Daß man die Flüge ab IEV durchführt ist verständlich, denn es macht keinen Sinn nur für eine Strecke in KBP eine neue Station aufzumachen und für den PTP-Verkehr ist IEV deutlich attraktiver als KBP, weil wesentlich näher an der Stadt gelegen.

Davon abgesehen ist Belavia wohl sehr daran gelegen, ihre Position weiter zu festigen (da geht einiges an Umsteigern via MSQ)

 

Das man ab IEV fliegt (und nicht ab KBP) ist natürlich absolut logisch, schon weil M9 in IEV ja selber präsent ist und damit auch Anschlussverbindungen anbieten kann. Aber parallel zum Codeshare-Partner nach Minsk fliegen? Da stellt sich schon die Frage ob das Ganze so viel bringt.

Das Belavia von der gegenseitigen Luftraumblockade zwischen Russland und der Ukraine deutlich profitiert steht außer Frage, aber ob M9 da auf der Kiew-Minsk-Strecke noch so viel rausholen kann? Wobei es für Belavia ja nur von Vorteil sein kann wenn mit UIA der Konkurrent die Segel streicht und statt dessen nun der CS-Partner kommt.  

 

Die Urlaubsflüge OZH-BOJ sind in der Vergangenheit auch ab und an mal mit An-74 und wohl auch mit AN-24 (wahrscheinlich mit modernisierter Kabine) durchgeführt worden. Und es sind ja auch nur 2 Flugpaare pro Woche. 

Hat denn Motor-Sich überhaupt noch gegroundete An-140 irgendwo rumstehen? 

 

vor 2 Stunden schrieb God:

Aus eigener Motor Sich Erfahrung kann ich dir sagen, dass man bei Motor Sich Flügen erst weiß, womit man fliegt, wenn man das Flugzeug betritt. Das da im Vorraus An140 auf dem Buchungsszettel sagt wenig über den Flieger aus, mit dem man dann letztendlich fliegt. Bei MSI hat man immer das Gefühl, dass das fliegt, was gerade da ist und Zeit hat. An140, An24 und An74 werden da munter durchgewürfelt.

 Bitte die Yak-40 nicht vergessen! ;)

 

Der "Lottoeffekt" beim Muster war aber auch jahrelang der Tatsache geschuldet, das Motor Sich immer nur "An-140" auf der Buchungsseite angegeben hat. Inzwischen ist der Typ doch etwas vorhersehbarer geworden, zumindest gibt es einzelne Strecken wo man mit bestimmten Typen plant. Uzhgorod-Kiew wird z.B. nur mit Yak-40 geflogen (steht so entsprechend auch im Buchungsportal), und es werden inzwischen auch Flüge mit "An-24" ausgewiesen. Und der Einwand von MHG bezüglich der AN-140 ist durchaus berechtigt. Belavia hat z.B. für die Codeshare-Strecke Zaporozhia-Minsk schon gewisse Qualitätsanforderungen. Da sieht man z.B. die AN-24 wohl nicht mehr so gerne. Die Urlaubsflüge Zaporozhia-Burgas werden auch bevorzugt mit An-140 geflogen. Das schränkt die freie Einsetzbarkeit der Muster schon ziemlich ein. Wenn jetzt noch zusätzlich IEV-MSQ mit einem (aus Belavia-Sicht) attraktiven Muster geflogen werden soll fragt man sich langsam wirklich wo Motor-Sich die Flugzeuge dafür hernehmen soll. 

 

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden schrieb BÄHM!:

 

Das man ab IEV fliegt (und nicht ab KBP) ist natürlich absolut logisch, schon weil M9 in IEV ja selber präsent ist und damit auch Anschlussverbindungen anbieten kann. Aber parallel zum Codeshare-Partner nach Minsk fliegen? Da stellt sich schon die Frage ob das Ganze so viel bringt.

Das Belavia von der gegenseitigen Luftraumblockade zwischen Russland und der Ukraine deutlich profitiert steht außer Frage, aber ob M9 da auf der Kiew-Minsk-Strecke noch so viel rausholen kann? Wobei es für Belavia ja nur von Vorteil sein kann wenn mit UIA der Konkurrent die Segel streicht und statt dessen nun der CS-Partner kommt.  

 

Die Urlaubsflüge OZH-BOJ sind in der Vergangenheit auch ab und an mal mit An-74 und wohl auch mit AN-24 (wahrscheinlich mit modernisierter Kabine) durchgeführt worden. Und es sind ja auch nur 2 Flugpaare pro Woche. 

Hat denn Motor-Sich überhaupt noch gegroundete An-140 irgendwo rumstehen? 

 

 Bitte die Yak-40 nicht vergessen! ;)

 

Der "Lottoeffekt" beim Muster war aber auch jahrelang der Tatsache geschuldet, das Motor Sich immer nur "An-140" auf der Buchungsseite angegeben hat. Inzwischen ist der Typ doch etwas vorhersehbarer geworden, zumindest gibt es einzelne Strecken wo man mit bestimmten Typen plant. Uzhgorod-Kiew wird z.B. nur mit Yak-40 geflogen (steht so entsprechend auch im Buchungsportal), und es werden inzwischen auch Flüge mit "An-24" ausgewiesen. Und der Einwand von MHG bezüglich der AN-140 ist durchaus berechtigt. Belavia hat z.B. für die Codeshare-Strecke Zaporozhia-Minsk schon gewisse Qualitätsanforderungen. Da sieht man z.B. die AN-24 wohl nicht mehr so gerne. Die Urlaubsflüge Zaporozhia-Burgas werden auch bevorzugt mit An-140 geflogen. Das schränkt die freie Einsetzbarkeit der Muster schon ziemlich ein. Wenn jetzt noch zusätzlich IEV-MSQ mit einem (aus Belavia-Sicht) attraktiven Muster geflogen werden soll fragt man sich langsam wirklich wo Motor-Sich die Flugzeuge dafür hernehmen soll. 

 

... genau dahin gingen meine Überlegungen.

Die Erfahrung mit dem Typen-Roulette kenne ich zur Genüge aus eigener "leidvoller" Erfahrung.

"Irgendwo" hab ich vor nicht allzu langer Zeit von einer M9 AN-140 gelesen, die "gestored" sein soll.

Selbst wenn das stimmt, wird die wohl schon ein wenig kannibalisiert sein, um die eine Maschine flugtüchtig zu halten.

Ansonsten gibt es wohl noch zwei weitere "stored" Exemplare von anderen ehemaligen Airlines.

Ich hab aber keine Ahnung, wo die hinterstellt sind - geschweige denn von deren Zustand ...

Zum Schluß noch die Anmerkung, daß nach Gesprächen mit diversen M9 Mitarbeitern tatsächlich in den Verträgen mit Belavia gewisse Anforderungen (in Bezug auf das Fluggerät) festgelegt sind und deshalb primär AN-140 oder AN-74 auf OZH-MSQ eingesetzt wird.

 

 

Share this post


Link to post

Laut Übersetzung: Further, the operational capability of the Boeing 787-9 Dreamliner will play a key role on the transcontinental routes that the airline is studying such as Czechoslovakia, Munich (Germany), Australia, USA ..., and source markets. Its customers in Northeast Asia such as Japan, South Korea ..., serving Vietnamese tourists wishing to move to these countries, and foreign passengers wishing to Vietnam and Northeast Asian countries.

 

Es handelt sich vorerst nur um Gedankenspiele ;)

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb RobinHood:

EasyJet
 

FRA-MAN

 

Ist das schonmal geflogen worden? Taucht jedenfalls in der Buchungsmaske auf...

 

Wo findest du das? In der Easyjet App kann ich das nicht buchen. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.