TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

Der Gerenne und Gehetze um die besten Sitzplätze scheint endlich bald ein Ende zu haben!

Easyjet führt ab Frühjahr 2012 probeweise auf einigen Strecken die Sitzplatzvergabe ein!

Hier die offizielle Pressemitteilung:

 

https://easyjetplus.com/easyJetAllocatedSeatingTrial.pdf

 

Für Pluscardbesitzer:

https://easyjetplus.com/allocatedseatingtri...amp;language=de

Edited by gateway

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja.. läuft eben auf den Kauf eines Sitzplatzes hinaus. Richtigerweise, wie ich finde, da das Speey Boarding je nach Airport eh nicht das gelbe vom Ei ist. AirAsia handelt das auch so mit dem negativen Effekt allerdings, dass Nichtkäufer vom System einen Platz zugewiesen bekommen!

Pärchen haben so Schwierigkeiten, zwei zusammenhägende Sitze kostenlos zu bekommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gerade eben entdeckt (keine News dazu gefunden), dass es nicht mehr moeglich ist, eine "Verwaltungsgebuehr" zu umgehen. Auch nicht mehr mit der Visa electron, was bis vor kurzem noch ging.

 

Fuer jede Buchung, egal wieviele Fluege die umfasst (oneway/return/noch mehr), werden 11 Euro erhoben, alternativ 9 GBP usw...

 

http://www.easyjet.com/EN/fees.html

 

 

 

Wozu habe ich mir im vergangenen Jahr dann die ganzen extra-Karten angeschafft?? :angry: :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuer jede Buchung, egal wieviele Fluege die umfasst (oneway/return/noch mehr), werden 11 Euro erhoben, alternativ 9 GBP usw...

 

Willkommen bei der Easyjet-Ticketcharge! Jetzt stehen sie LH , airberlin und Co. in Sachen Kosten nichts mehr nach! :-))))

Obwohl nicht ganz. Wie du schon schreibst, wird sie einmalig für die gesamte Buchung erhoben und nicht pro Flug und Passagier. Ist gerade noch so im Rahmen finde ich!

Aber bei 3,7 Millionen Pax x 11€ gemessen am Januar, eine schöne monatliche Zusatzeinnahme für U2!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Easy macht sich Gedanken über eine Umgestaltung des Gepäckkonzeptes.

Hier kann man seine Meinung äußern, wenn man schon mit denen geflogen ist und einen Buchungscode auffinden kann:

https://five.surveys.com/projects/j438232/s...id=BUCHUNGSCODE

[statt BUCHUNGSCODE einen echten Buchungscode eingeben; theoretisch kann man mit einem zufälligen versuchen]

 

Die Airline überlegt wohl die Zulassung von zweien kleineren Gepäckstücken anstelle eines großen und/oder eine Reduzierung der Maße für das kostenlose Handgepäck, ein größeres Handgepäck wäre dann trotzdem möglich, aber kostenpflichtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal was zu Easyjet:

 

U2 ist ja in Berlin nicht so schlecht aufgestellt. Wie kommt es eigentlich, dass man noch keine innerdeutschen Strecken aufgenommen hat? Dürfen sie nicht? Wollen sie nicht? Gerade jetzt wo AB noch mit Preiserhöhungen kommt, wäre das doch ein guter Zeitpunkt sich daran zu versuchen, oder nicht?

 

Oder ist der deutsche Markt so platt, dass es sich einfach nicht lohnt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie dürfen schon, aber Easy zieht sich ja eher aus Deutschland zurück. Innerdeutsch gab es aber auch zu den Hochzeiten 2005/6 nicht von Easy, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was sollte U2 denn auch innerdeutsch fliegen?

Von Berlin besteht großer Bedarf Richtung Südwestdeutschland, mit BSL ist man da doch gut aufgestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... und aus meiner eigenen Erfahrung kommen mindestens 40 % der Paxe aus dem deutschen Einzugsgebiet des Basler Flughafens. Ahnlich sieht es auch auf den anderen deutschen Destinationen von easyjet ab Basel aus.

 

Das zeigt doch, dass eine innerdeutsche Nachfrage ab Berlin vorhanden ist. ...

Diese Logik will sich mir nicht so ganz erschließen!

 

Für mich zeigt das lediglich, dass es einen Bedarf an Flügen von Basel zu den Zieldestinationen gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diese Logik will sich mir nicht so ganz erschließen!

 

Für mich zeigt das lediglich, dass es einen Bedarf an Flügen von Basel zu den Zieldestinationen gibt.

Ich fliege diese Route öfters und auf meine Flügen ist der Airbus auch ex SXF gut besucht! Es scheint also auch einen Bedarf SXF Berlin und nicht nur ab Basel zu geben!

Ich meine, dass der Deutschlandverkehr mit Lufthansa, AirBerlin und Germanwings gut bedient ist, um so wertvoller ist das von EZY mehr oder weniger aus dem Boden gestampfte Europanetz mit wirklich attraktiven Verbindungen.

Bin gespannt, ob LH mit seinen neu angekündigten NonStop Verbindungen dagegen halten kann

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Großartig! BER-FRA und BER-MUC dürften zu den so ziemlich am härtesten umkämpften innerdeutschen Destinationen aber BER gehören. FRA ist das größte LH-Drehkreuz, hier wird LH die Route mit allen Mitteln verteidigen (siehe HAM-FRA). Außerdem fahren hier 2x täglich ICE-Sprinter für preissensiblere Kunden.

Nach MUC fliegt zudem noch Germanwings als Lowcost-Carrier.

 

Außerdem wird durch den neuen Low-Cost-Tarif der AB, der ebenso auf preissensitive Kunden abzielt, der Wettbewerb wohl eher größer als kleiner für U2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.