TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

Es wären aber die Cashcowflüge... wer will schon um 11 Uhr hin und 15 Uhr zurück um mit der LH oder AB für 150 Euro zu fliegen?

Richtig, das wären die Cashcow Flüge, ändert nur gar nichts daran das LH auf einigen wenigen Flügen die Preise senken muss um EZ auf all seinen Flügen Paroli zu bieten. AB fällt raus, EZ gibt auf, LH freut sich über die neue Monopolstrecke.

Und es dürfte eine Menge Leute geben die gerne schon um 15 Uhr zurück fliegen wollen, weil der Termin nicht den ganzen Tag geht, oder doch (ggf. spontan) erst um 21:30 zurück wollen, weil sich da doch noch ein nettes Essen anschließt. Oder erst um 11 fliegen weil der Termin erst Nachmittags ist. Die Flüge gibt es ja nicht aus Spaß und weil man sonst nichts mit den Flugzeugen anzufangen weiß, sondern weil die 10+ Flüge ein Gesamtprodukt sind. Keiner meiner bisherigen Chefs hätte mich nen halben Tag irgendwo rumgammeln lassen, nur weil der Flug 50 oder 100 EUR billiger ist. Nicht mal am Anfang als ganz kleiner Vertriebler und mit einem fast krankhaft geizigen Chef.

Privat wäre das EZ Angebot dann vielleicht interessant, nur da muss man mit Bus & Bahn konkurrieren.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Unterschied ist das sowohl AB als auch LH getriebene sind. Den Markt entwickeln andere, sonst wuerde man nicht so ueber LCC und Middle East Player jammern.

Edited by oldblueeyes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Unterschied ist das sowohl AB als auch LH getriebene sind. Den Markt entwickeln andere, sonst wuerde man nicht so ueber LCC und Middle East Player jammern.

Der Unterschied ist das sich an diese Märkte bisher noch kein LCC ran gewagt hat, es darf angenommen werden aus gutem Grund.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

an diese Märkte bisher noch kein LCC ran gewagt hat

 

Wobei die Grenzen zwischen "nicht ran gewagt" und "nicht ran gelassen" zuweilen recht fliessend sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei die Grenzen zwischen "nicht ran gewagt" und "nicht ran gelassen" zuweilen recht fliessend sind...

Im EU-Markt würde ich "nicht ran gelassen" aber eher unter Verschwörungstheorie ablegen.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es bereits geschrieben, es muss nicht a la LH oder AB 10mal am Tag geflogen werden.

 

Das Problem ist aber doch, dass die hohe Frequenz die Preise sehr niedrig hält. Wenn es mir egal ist ob ich AB oder 4U fliege kriege ich mit 2 Woche Vorlauf von STR sowohl nach HAM als auch nach TXL praktisch immer einen für klassische Business-Termine passenden Return für 100 Euro, trotz Luftverkehrsabgabe und Mehrwertsteuer. Da ist einfach nicht genug zu holen um für Easyjet interessant zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir die Marktanteile die Easyjet an No2 Airports hat, dann sehe ich das man in Lisabon, Amsterdam oder Orly um die 10-11% hat. Auf Hamburg übertragen wären dies ca. 1,5 Mio Paxe, also um die 6-7 A319/320 die man rumfliegen lässt. Die Frage ist dann, wohin sollten diese 4 zusätzliche Airbusse fliegen, wenn nicht teilweise innerdeutsch?

Edited by oldblueeyes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt noch so einige Ziele, die Easyjet ab Hamburg nicht anbietet, die aber ab Berlin z.B. ganz gut laufen.

Ich denke da u.a. an Paris, Malaga und einige Sommerziele wie Kreta, Olbia, Rhodos oder Ibiza. Auch Kanaren oder Ziele in Marokko wären möglich.

1,5 Mio PAX in Hamburg kann man m.E. auch ohne innerdeutsche Strecken erzielen.

Edited by 101er

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar.. allerdings ist das erklärte Kerngeschäft von Easy Top100 Citypairs. So könnte auch die Lufthansa nach Punta Cana fliegen, ist aber nicht ihr Geschäftsmodell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar.. allerdings ist das erklärte Kerngeschäft von Easy Top100 Citypairs. So könnte auch die Lufthansa nach Punta Cana fliegen, ist aber nicht ihr Geschäftsmodell.

 

Lieber stehen die Lufthansaflieger im Winter rum, anstatt lukrative Charterziele zu bedienen. Aber Jammern im großen Stil beim Kranich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber stehen die Lufthansaflieger im Winter rum, anstatt lukrative Charterziele zu bedienen.

Charter fliegt LH schon, der Markt ist vielleicht nicht ganz so groß wie man sich das denkt, zumindest wenn die Beschäftigung auch lukrativ sein soll.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Charter fliegt LH schon, der Markt ist vielleicht nicht ganz so groß wie man sich das denkt, zumindest wenn die Beschäftigung auch lukrativ sein soll.

 

Gruß

Thomas

 

Wir hatten diese Thema ja schon mehrfach hier. Aber in die Karibik im Winter sind die Flugpreise höher als einige US- und Kanadaziele.

Daher könnte dies durchaus mal eine Alternative für die zum Teil beschäftigungslosen A330/A340 sein. Zielflughäfen mit Havanna, Punta Cana, Montego Bay und Cancun gäbe es genügend. Eventuell auch noch Zubringer für die Kreuzfahrflotte, hier wird ganz gutes Geld bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air France macht da zB einen Kompromiss ..fliegt nach Santo Domingo als Hauptstadt statt nach Punta Cana.. kriegt aber immer einen 744 voll..

Edited by oldblueeyes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei es von einer Airline mit überwiegend 156-sitzigen Flugzeugen dann doch recht sportlich ist 160-Sitzer wie eine CS300 mal so eben "zu klein" zu nennen.

 

Sind die so einheitlich? Da fliegen afaik immer noch ex LH Italy Maschinen rum, die vermutlich nicht identisch zu den EZ eigenen Fliegern sind.

 

Gruß

Thomas

 

Also die CS300 ist nichtmal serienreif (Projekt) und mit einem zweiten Emergency Overwingexit maximal für 160 Passagiere ausgelegt. EJ  bekommt aber schon jetzt keine A319 mehr, weil alle zukünftigen Auslieferungen ab einem Stichtag auf A320 geändert wurden. Mit 180 Sitzen. Launchcustomer für einen 160-Sitzer ? Wohl kaum.

 

Die paar Prozent "operating economics" machen Hersteller wie Boeing und Airbus dann mit einem netten Rabatt mehr als wett....dafür kann man salopp gesagt eine Menge Sprit kaufen.... ;)

Oder glaubt Ihr, Airbus lässt einen 230 Flieger-Kunden mal kampflos zur Konkurrenz abwandern? ;)

 

Ferner hat EJ auch niemals ex-LH Italy Flieger betrieben. Bis auf einige übernommene A320 durch die Übernahme von GB Airways wurden ausschliesslich fabrikneue A319/320 angeschafft.

 

 

Man befindet sich doch in einer Umstellungsphase Richtung 320..wollten sie da auch nicht higher density mit bis zu 192 Sitze? Aus der Historie von Easy hast du sicherlich recht, aber sie betonen bei jede PK den Kostenvorteil der Umschichtung der Flotte aus 320

 

Das ist korrekt. Der A320 ist der perfekte Flieger für das Streckennetz. 

Er war vor 10 Jahren zu gross, aber da hatte die Firma auch nur ein Drittel der heutigen Größe.

So ändern sich halt auch die Anforderungen!

 

 

Das Sicher, aber shrink (A319) vs. stretch (CS300) dürfte besser ausschauen als der shrink gegen die Ur-Version. OEW/Sitz wird die CS300 vermutlich sogar einen Hauch besser sein als ein A320, und bei gleicher Technologie ist das ein recht sicherer Indikator für die Kosten. Das eine 11% schwerere A319 sich da schwer tut ist klar.

 

Gruß

Thomas

 

Wie oben schon geschrieben: Die "grossen Beiden" wissen das natürlich und preisen Ihre Produkte dann entsprechend ein....ausserdem mal überlegt, was es für ein Aufwand ist und wie lange es dauert, eine so grosse Flotte auf einen komplett neuen Typ zu switchen ? Und welche Kosten damit verbunden sind ? Schulungen ? 2 Flotten? 2 total unterschiedliche Engines ? Und das viele Jahre lang (5-10 ) ?

Für einen 160-Sitzer ?

Nene.....schon richtig gemacht mit den neuen NEOs/CEOs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Rom-Mailand oder einige Slots in Gatwick wären klassische Märkte dafür.

 

Also auf MXP-FCO sicher nicht....;)

 

Die Möglichkeit "A321" hätte man ja bei der letzten Order gehabt, dennoch hat man sich bewusst dagegen entschieden. Zu gross mit 210 Sitzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mich nicht wundern wenn irgendwann auch A321 angeschafft werden. Rom-Mailand oder einige Slots in Gatwick wären klassische Märkte dafür.

 

Easy hat schon mal 8 A321 gehabt, wie bereits geschrieben wurde, ist das Konzept schon damals nicht aufgegangen, so dass man es nun gar niicht nochmal versucht:

http://www.planespotters.net/Aviation_Photos/photo.show?id=152120

 

Eine typische Easyjet config. sähe dann auch sicherlich 220 Sitze vor (das max. zugelassene).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dache eher an Linate-Rom, die Strecke wird auch bedient.

 

Ausserdem ist Wizzair dabei einige 320Bestellungen in A321 umzuwandeln. Wenn dies gut laufen sollte, werden es andere nachmachen (könnte mir da auch eine Norwegian gut vorstellen, gerade auf die hochfrequentierten Routen in Norwegen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braucht ein Low Cost A321 nicht 5 statt 4 Cabin Crew?

Unabhängig vom Geschäftsmodell braucht jeder A321 mit 200+ Sitzen 5 Cabin Crew Member.

Edited by HLX73G

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unabhängig vom Geschäftsmodell braucht jeder A321 mit 200+ Sitzen 5 Cabin Crew Member.

Mit den kommenden 236 bzw. 240 sitzigen Versionen dürfte das dann wieder interessant werden. Trotz plus 1 Cabin Crew. Bei 27% Kapazität bei ~15% mehr Trip-Kosten ist schon ein Brett. Und wir ein Muss, sonst können irgendwann verschlankte Legacies mit vgl. komfortablen A321 vergleichbares CASM generieren.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den kommenden 236 bzw. 240 sitzigen Versionen dürfte das dann wieder interessant werden. Trotz plus 1 Cabin Crew. Bei 27% Kapazität bei ~15% mehr Trip-Kosten ist schon ein Brett. Und wir ein Muss, sonst können irgendwann verschlankte Legacies mit vgl. komfortablen A321 vergleichbares CASM generieren.

 

Gruß

Thomas

 

 

Wir haben zwar oft unterschiedliche Meinungen, aber hier kann ich dir zu 100% zustimmen.

 

200-210 sitzer Legacies, mit besseren Service und guter Kostenstruktur könnten durchaus dem "klassischen" 180 Sitzermodell Paroli bieten. 1 Purser mehr könnte sogar als USP für eine Business Class oder Premium Service etc. angepriesen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dieser A321 240 Pax Konfig muss man etwa 2 Reihen zusätzlich rein bekommen. 1,5 Reihen will Airbus durch den Verzicht auf der Gally, Toilette und einen Bereich für Personal einsparen. Dürfte recht eng werden. Ob das in Europa so umsetzbar ist, muss man erst sehen. Irgendwann zahlen die Paxe für mehr Platz auch mehr Geld. In der A320 sollen auch 186 bzw. 189 Pax zukünftig transportiert werden. Das allein dürfte bei Easy für Wachstum sorgen..

Edited by Beebo12

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegentrends wird es immer geben. Wenn alle das gleiche tun, dann hebt man sich mit Gegenmassnahmen ab.

 

Was bei der Grösse interessant wäre sind aus meiner Sicht auch klassische Charterverbindungen - da haben sich die LCC teilweise auch etabliert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dieser A321 240 Pax Konfig muss man etwa 2 Reihen zusätzlich rein bekommen. 1,5 Reihen will Airbus durch den Verzicht auf der Gally, Toilette und einen Bereich für Personal einsparen. Dürfte recht eng werden.

Die Sitze selber werden dadurch nicht enger als in den bereits fliegenden 180-sitzigen Versionen. Aus zu-eng wird also kein noch-enger.

 

In der A320 sollen auch 186 bzw. 189 Pax zukünftig transportiert werden. Das allein dürfte bei Easy für Wachstum sorgen..

Und vermutlich langsam bei FR für Sorgenfalten sorgen. Das Flugzeug, das bisher schon so gut is um sich mehr als 50% Marktanteil zu holen, kriegt jetzt noch mal 5% bessere CASM.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.