TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

Wie in einem anderen Thread schon bemerkt:

30% Personalabbau angedroht bei Reduzierung von derzeit 337 Fliegern auf 302 (entspricht -10,5%).

Wie passt das dann zusammen ? Drohkulisse ?

Kann mir kaum vorstellen, dass die Engländer mit einem Wasserkopf diesen Ausmasses operieren.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb PhlY3r:

Wie in einem anderen Thread schon bemerkt:

30% Personalabbau angedroht bei Reduzierung von derzeit 337 Fliegern auf 302 (entspricht -10,5%).

Wie passt das dann zusammen ? Drohkulisse ?

Kann mir kaum vorstellen, dass die Engländer mit einem Wasserkopf diesen Ausmasses operieren.

Halte ich für gar nicht so abwegig. Man wird wohl beide Positionen durchgerechnet haben. 

Personalabbau erfolgt gemäß des kurzfristig zu erwartenden Bedarfs (z.B. in den nächsten 12 Monaten). 

Flugzeuge plant man dagegen länger und wird aktuell mit mehr Verkäufen auch nur wenig erlösen- da kann eine größere Betriebsreserve auf ein paar Jahre gerechnet viel mehr wert sein...

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb PhlY3r:

Wie in einem anderen Thread schon bemerkt:

30% Personalabbau angedroht bei Reduzierung von derzeit 337 Fliegern auf 302 (entspricht -10,5%).

Wie passt das dann zusammen ? Drohkulisse ?

Kann mir kaum vorstellen, dass die Engländer mit einem Wasserkopf diesen Ausmasses operieren.


Ich finde auch dass die Zahlen nicht zusammenpassen, aber rechne zu der Flottenreduzierung auch dazu dass es schon Pläne gab den 319er mit einem FA weniger zu bedienen und dafür eine Reihe zu blockieren.

Inwieweit das mit den 320ern zu realisieren ist wenn man eh weniger Paxe mitnehmen darf und dadurch theoretisch blockierte Sitzreihen hat weiß ich nicht.

Share this post


Link to post

Die letzte Reihe im 319 ist eh viel zu eng,kann man gerne drauf verzichten.Stattdessen ein "Regal-Stauraum" für die oft überzähligen Handgepäckstücke einzubauen wäre sinnvoller :D (wenn man sowieso sperren will).

Share this post


Link to post
Am 29.5.2020 um 18:45 schrieb PhlY3r:

Man scheint auf die WizzAir Offensive mit wiederaufgenommenen Routen ab MXP zu Antworten, tag-gleich quasi. Lassen sich wohl doch nicht so schnell die Butter vom Brot nehmen wie hier von einigen propagiert.

 

Artikel stammt aus

https://www.malpensa24.it/malpensa-voli-internazionali-easyjet-riprendono-da-luglio-prezzi-stracciati/

screen.jpg

 

Zudem ist MXP auch eine der wenigen A321neo Basen von EZY. Auch hier könnte man mit "gleichen Waffen" auf Wizz reagieren. FR hätte mit B738 dagegen das kleinere Gerät und wohl höhere Stückkosten. Ob Geschäftsreisenden EZY oder W6 bevorzugen?

Share this post


Link to post
Am 29.5.2020 um 20:13 schrieb EDCJ:

Die letzte Reihe im 319 ist eh viel zu eng,kann man gerne drauf verzichten.Stattdessen ein "Regal-Stauraum" für die oft überzähligen Handgepäckstücke einzubauen wäre sinnvoller :D (wenn man sowieso sperren will).


Allgemein ist es überall eng in den EasyJet Kisten. Außer der Gang, der ist breiter als bei normalen Airlines.

Share this post


Link to post

Der Gang ist breiter (also die Sitze schmaler) ? Ist mir so noch gar nicht aufgefallen.

edit: was sind denn im Vergleich "normale" Airlines ??? (wir reden hier aber ausschliesslich bei einem wirklichen Vergleich von A319-A321)Es ist wohl so,das die Röhre beim Airbus etwas breiter ist als bei der Boeing . Deshalb vielleicht auch der breitere Gang ?

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Seljuk:

 

Zudem ist MXP auch eine der wenigen A321neo Basen von EZY. Auch hier könnte man mit "gleichen Waffen" auf Wizz reagieren. FR hätte mit B738 dagegen das kleinere Gerät und wohl höhere Stückkosten. Ob Geschäftsreisenden EZY oder W6 bevorzugen?

Die 321 könnte man aber auch schnell in Berlin brauchen können,wenn TXL wirklich zum 15.06. schliessen sollte. Derzeit verkauft EZY immer noch Flüge ab 01.07. ex TXL ,ja, und was passiert mit den Buchungen,wenn TXL wirklich zu ist? Hat SXF die Kapazität,Flüge ex TXL UND SXF durchzuführen, oder wird man die dann zwangsweise zusammenlegen MÜSSEN ?(bitte mal z.B. die Buchungszahlen/Flüge/Preise der beiden Airports auf BER-PMI in der ersten Woche ab 01.07.zusammenzählen-nachlesbar auf der Buchungsseite)

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Am 31.5.2020 um 01:58 schrieb EDCJ:

Die 321 könnte man aber auch schnell in Berlin brauchen können,wenn TXL wirklich zum 15.06. schliessen sollte. Derzeit verkauft EZY immer noch Flüge ab 01.07. ex TXL ,ja, und was passiert mit den Buchungen,wenn TXL wirklich zu ist? Hat SXF die Kapazität,Flüge ex TXL UND SXF durchzuführen, oder wird man die dann zwangsweise zusammenlegen MÜSSEN ?(bitte mal z.B. die Buchungszahlen/Flüge/Preise der beiden Airports auf BER-PMI in der ersten Woche ab 01.07.zusammenzählen-nachlesbar auf der Buchungsseite)

 

Ich denke, in Zeiten von Corona sollten hier kaum Probleme erwachsen, denn auch wenn der Betrieb langsam wieder Fahrt aufnimmt, wird man keinesfalls auch nur annähernd ein normales Flugaufkommen haben. 

Share this post


Link to post
Am 31.5.2020 um 00:16 schrieb EDCJ:

Deshalb vielleicht auch der breitere Gang ?

 

Das ist (wie bei anderen Flugzeugtypen auch) eine Option und hat nichts mit der Breite der Kabine zutun. easyJet´s Flugzeuge (ausgenommen die nicht original an easyJet gelieferten und mit Original-easyJet-Konfiguration ausgerüstete A320) haben einen spürbar breiteren Gang. Dies macht sich u.a. beim Boarding positiv bemerkbar, aber viel stärker beim Bordservice mit Trolley. Hier kann ein normalgewichtiger Fluggast am Trolley vorbei, dies geht bei den ex-AB A320 zum Beispiel sehr oft nicht. Der Sitzplatzabstand entspricht unabhängig davon dem, was eine 180/-186-sitzige A320 auszeichnet. Die neuen (dünneren) Sitze bieten hier einen guten Sitzabstand.

 

Erzielt wird die (wie erwähnt auch bei anderen Flugzeugtypen optionale) "wide aisle option" durch Verwendung schmalerer Sitze und Armlehnen. Ein anderer Hersteller konnte einst in den 1980ern damit werben, dass bei Verwendung von "Boeing 737-sized-Sitzen" in der Economy ein breiterer Gang oder bei einen normal engen gang Gang umgekehrt breitere Sitzreihen gewählt werden konnten. Bei diesem Beispiel war der Komfortrückgang dann werbetechnisch eine "Herabstufung auf Boeing 737-Niveau" und somit kein Problem, aber das ist eher Luftfahrthistorie aus grauer Vorzeit.

Share this post


Link to post
Am 31.5.2020 um 01:58 schrieb EDCJ:

Die 321 könnte man aber auch schnell in Berlin brauchen können,wenn TXL wirklich zum 15.06. schliessen sollte. Derzeit verkauft EZY immer noch Flüge ab 01.07. ex TXL ,ja, und was passiert mit den Buchungen,wenn TXL wirklich zu ist? Hat SXF die Kapazität,Flüge ex TXL UND SXF durchzuführen, oder wird man die dann zwangsweise zusammenlegen MÜSSEN ?(bitte mal z.B. die Buchungszahlen/Flüge/Preise der beiden Airports auf BER-PMI in der ersten Woche ab 01.07.zusammenzählen-nachlesbar auf der Buchungsseite)

Nicht nur EasyJet sondern auch andere Airlines verkaufen nach wie vor Tickets ab/bis Tegel. Nach allem, was in der Presse zu lesen ist, wird dort aber ab 15.6. definitiv Schluss sein. Zudem will EasyJet ja zunächst in England und Frankreich starten und überlegt zudem, ob man den innerdeutschen Flugverkehr wieder aufnimmt oder nicht. Von daher ist es noch völlig offen, was mit EasyJet in Berlin passiert (abgesehen davon, dass man bzgl Berlin sowieso nie weiß, was Sache ist). Aber so langsam wäre es mal an der Zeit, Konkretes zu kommunizieren, wenn man will, dass neue Buchungen reinkommen.

https://www.austrianaviation.net/detail/easyjet-zoegert-noch-mit-deutschland-neustart/

Edited by Faro
Link ergänzt

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden schrieb Leon8499:

@MD-80 Wäre diese Option denn in den ex-AB Fliegern nachrüstbar oder nicht?

 

Ich bin mir recht sicher, dass einige A320 umgerüstet wurden und somit auch den breiteren Gang bieten. 

Share this post


Link to post

Ich habe mal eine private Frage. 
Vom 18.07.-21.07. würde ich gerne die Flüge AMS-PRG-AMS buchen. Weiß jemand, ob diese dann auch schon wieder stattfinden? Buchen kann man sie jedenfalls. 

Share this post


Link to post
1 hour ago, Crushi said:

Ich habe mal eine private Frage. 
Vom 18.07.-21.07. würde ich gerne die Flüge AMS-PRG-AMS buchen. Weiß jemand, ob diese dann auch schon wieder stattfinden? Buchen kann man sie jedenfalls. 

Hast Du die Lottozahlen von naechster Woche? O.o

Mal im Ernst - Briten, Spanier, Franzosen etc. duerfen auch weiterhin nicht nach CZ. Kann mir kaum vorstellen, dass U2 bei der Crewplanung darauf eingehen kann und wird.

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden schrieb debonair:

Mal im Ernst - Briten, Spanier, Franzosen etc. duerfen auch weiterhin nicht nach CZ. Kann mir kaum vorstellen, dass U2 bei der Crewplanung darauf eingehen kann und wird.

Die EZY Crews Reisen doch nicht ein, sie fliegen sofort zurück.

 

Und selbst wenn sie einreisen, gibt es in der Regel Ausnahmen für operating Crews. Siehe der ganze durchgeführte interkontinentale Verkehr momentan. 

Share this post


Link to post
53 minutes ago, 757 said:

Die EZY Crews Reisen doch nicht ein, sie fliegen sofort zurück.

 

Und selbst wenn sie einreisen, gibt es in der Regel Ausnahmen für operating Crews. Siehe der ganze durchgeführte interkontinentale Verkehr momentan. 

Das stimmt schon. Aber wäre nicht das erste mal, dass eine Crew bei einem z.B. Flugausfall komplett unter Quarantäne gestellt werden würde. 

Share this post


Link to post

So, nun ist easyJet offensichtlich dabei, den Flugplan für die nächsten 2 Monate zusammen zu streichen. Innerdeutsch ab TXL ist jetzt wohl gestrichen worden. 

Share this post


Link to post

Bis auf ein paar Reste (Fehler?) geht es bis Ende August nicht nach CGN, DUS, STR und MUC. An FRA klebt doch sowieso schon seit vor Corona das große Fragezeichen. Also nochmal locker drei Monate nach hinten geschoben die einst Hochfrequent-Routen ex Tegel...

Share this post


Link to post

Der innerdeutsche "Rückzug" könnte auch eine Konsequenz der Erhöhung der Luftverkehrsabgabe im April sein, die ja auf diesen Umläufen in beide Richtungen anfällt. Die zusätzlichen 5,50 € pro Passagier wollen in der aktuellen Situation auch erstmal erlöst werden (ins Ausland fallen die zumindest nur in eine Richung an).

Share this post


Link to post

Mir schwant auch irgendwie, dass dort deutlich zusammengestrichen werden könnte oder die sich komplett von innerdeutschen Routen zurückziehen. Immerhin sind die Routen beim Neuanfang ja auch gar nicht berücksichtigt.

Share this post


Link to post

Im Juli und August ist Ferienzeit Leute ! 

Da gibt es gar keinen Markt für 5 mal täglich TXL-MUC/DUS etc.

Alle Airlines sind doch im Moment in so einer Art "Findungsphase" und versuchen herauszufinden,

was der Markt so hergibt. Ich würde das mal nicht so pessimistisch sehen nach so ein paar Tagen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.