TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

Die E-Mail war nicht von Easy.... Von denen kommt hier aktuell gar nichts (vielleicht unterscheidet es sich auch von Markt zu Markt?).

Share this post


Link to post
vor 36 Minuten schrieb EDCJ:

Und genau DA liegt mein Problem. Wenn man wartet,bis die E-Mail kommt,bleibt wirklich nur noch Rückerstattung oder Umbuchung in die Zukunft,weil aktuell in der Reisezeit dann nix mehr zu holen ist :(

 

Genau DAS ist der Sinn der Hinhaltetaktik.

Share this post


Link to post

@EDCJ, dir ist aber schon klar, dass zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal abschließend geklärt ist, dass man zum 01.07. nach Palma einreisen darf? 

 

Zudem bleiben nahezu alle Bars, Kneipen, Discos etc. geschlossen. Deren Zielpublikum macht aber trotz aller Veränderung hin zu einer Familieninsel immer noch einen großen Teil der Paxe aus. 

 

Mit mehreren A320/737 von EW, EZY und FR kann man den dann noch vorliegenden Bedarf locker decken. 

 

 

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb locodtm:

@EDCJ, dir ist aber schon klar, dass zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal abschließend geklärt ist, dass man zum 01.07. nach Palma einreisen darf? 

 

Zudem bleiben nahezu alle Bars, Kneipen, Discos etc. geschlossen. Deren Zielpublikum macht aber trotz aller Veränderung hin zu einer Familieninsel immer noch einen großen Teil der Paxe aus. 

 

Mit mehreren A320/737 von EW, EZY und FR kann man den dann noch vorliegenden Bedarf locker decken. 

 

 

Doch das ist geklärt . Man darf.

Im übrigen sind jetzt schon eine ganze Reihe Restaurants und Bars geöffnet. Zum Essen und Abends zum "Sundowner" (also irgendwo einen gemütlichen Wein trinken) reicht das . Discos sind für mich kein Thema,ebensowenig wie Hotelbuffets oder ähnliches...

Share this post


Link to post

Nein ist es nicht, auch wenn alle Medien wie wild falsch berichten. Die nächste Deadline diesbezüglich ist der 21.06. Bleibt die Situation so wie zurzeit, darf man, sonst nicht. Des Weiteren wird immer noch diskutiert, die Quarantäneregelung aufrecht zuhalten. Heißt, wer mit Symptomen landet kriegt 2 Wochen All-In im Hotel, allerdings ohne raus zu dürfen...

 

Alleine dieses Risiko schreckt viele ab. 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Andy:

Das ist keine seriöse Hochrechnung, weil aktuell nur wenigen Menschen eine Flugreise unternehmen wollen.

 

Weil das die Bildzeitung schreibt ?

Ein befreundeter Pilot bei EJ in MXP hat mir gerade mal die gebuchten Passagierzahlen (domestic IT)  für die erste Woche ab 15.6. genannt und demnach sind die Flieger auf allen 5 Strecken zum großen Teil ausgebucht. Deine These scheint also nicht fundiert zu sein.

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb PhlY3r:

 

Weil das die Bildzeitung schreibt ?

Ein befreundeter Pilot bei EJ in MXP hat mir gerade mal die gebuchten Passagierzahlen (domestic IT)  für die erste Woche ab 15.6. genannt und demnach sind die Flieger auf allen 5 Strecken zum großen Teil ausgebucht. Deine These scheint also nicht fundiert zu sein.


Domestic IT ist nicht ganz vergleichbar mit dem deutschen Tourismusklientel.

Share this post


Link to post

ich kann mir kaum vorstellen, dass Airlines reihenweise Flüge streichen würden, wenn diese ausgebucht sind und die Grenzen offen sind.

Einige Flüge sind bestimmt ausgebucht, die gestrichenen aber eher nicht

Share this post


Link to post

Heute kam wieder ein Newsletter von Tuifly. Ich zitiere mal:

 

"start frei für den Sommerurlaub 2020. Im Juni für sagenhafte 29,99€* von allen unseren Ablughäfen nach Mallorca fliegen. Zudem verlängern wir unseren 25%¹ Sale. Sichern Sie sich noch die günstigen Flüge mit sonnigen 25% Rabatt¹ auf die Balearen, Kanaren, Portugal und Griechenland für Ihren Urlaub"

 

Um jetzt wieder zurück zu EZY zu kommen, die Eine Airline wirbt sehr zeitnah mit 30€ Flügen nach PMI,während die andere mit Preisen > 200 € Flüge ausnullt. Die Rückflüge dürften bei beiden leer bleiben (ist ja noch keiner da).

Wer soll das nun verstehen ?

 

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb EDCJ:

Heute kam wieder ein Newsletter von Tuifly. Ich zitiere mal:

 

"start frei für den Sommerurlaub 2020. Im Juni für sagenhafte 29,99€* von allen unseren Ablughäfen nach Mallorca fliegen. Zudem verlängern wir unseren 25%¹ Sale. Sichern Sie sich noch die günstigen Flüge mit sonnigen 25% Rabatt¹ auf die Balearen, Kanaren, Portugal und Griechenland für Ihren Urlaub"

 

Um jetzt wieder zurück zu EZY zu kommen, die Eine Airline wirbt sehr zeitnah mit 30€ Flügen nach PMI,während die andere mit Preisen > 200 € Flüge ausnullt. Die Rückflüge dürften bei beiden leer bleiben (ist ja noch keiner da).

Wer soll das nun verstehen ?

 

Also ich hab jetzt mal als Beispiel EasyJet ab SXF nach PMI direkt über die EZY Homepage gecheckt. 
Hin am 09.07. für 62,52€und zurück am 16.07. für 76,99€. Also Preise >200€ kann ich nicht finden 

Edited by Aero88

Share this post


Link to post

Das (waren) sind Preise ab 01.07. Bis dahin würde ich selbst nicht buchen,weil eben nicht klar ist,ob Ausländer ohne Residenzia problemlos einreisen dürfen. Mag sein,das Spanier zu diesen Preisen fliegen können .

Aber im Newsletter (von Tuifly)ging es um Sommerurlaub,und ich möchte deshalb hier passend auch nochmal ein Zitat einfügen:

vor 21 Stunden schrieb locodtm:

@EDCJ, dir ist aber schon klar, dass zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal abschließend geklärt ist, dass man zum 01.07. nach Palma einreisen darf? 

 

Zudem bleiben nahezu alle Bars, Kneipen, Discos etc. geschlossen. Deren Zielpublikum macht aber trotz aller Veränderung hin zu einer Familieninsel immer noch einen großen Teil der Paxe aus. 

 

Mit mehreren A320/737 von EW, EZY und FR kann man den dann noch vorliegenden Bedarf locker decken. 

 

 

Schon deshalb verwundert der Newsletter von Tuifly.

Im übrigen ist der 09.06. HEUTE. Von daher auch nicht verwunderlich,wenn man kurz vor Flug Tickets zum Spottpreis raushaut

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb EDCJ:

Das (waren) sind Preise ab 01.07. Bis dahin würde ich selbst nicht buchen,weil eben nicht klar ist,ob Ausländer ohne Residenzia problemlos einreisen dürfen. Mag sein,das Spanier zu diesen Preisen fliegen können .

Aber im Newsletter (von Tuifly)ging es um Sommerurlaub,und ich möchte deshalb hier passend auch nochmal ein Zitat einfügen:

Schon deshalb verwundert der Newsletter von Tuifly.

Im übrigen ist der 09.06. HEUTE. Von daher auch nicht verwunderlich,wenn man kurz vor Flug Tickets zum Spottpreis raushaut

Sorry, Tippfehler oben. Ich meinte 09.07. und 16.07.2020

(Hab’s geändert)

Share this post


Link to post

Dann sind die Preise ganz neu eingestellt. Sah gestern noch anders aus. Vielleicht arbeitet man wirklich gerade an einer "Verlagerung" von TXL nach SXF. Wir werden es beobachten ;)

Share this post


Link to post

Ich finde es sehr daneben,wenn EZY mit Vorwand "Corona" weiter Flüge streicht,obwohl es schon eine Entwarnung seitens des Aussenministeriums gegeben hat. Ganz speziell ist ab 01.07. Corona kein Grund mehr . Wahrscheinlich spielen da andere Gründe eine Rolle,aber,warum nicht weiter auf diese "Welle" schwimmen ?

Zitat aktuell von der EZY-HP.:

Wir streichen derzeit unsere Flüge auf fortlaufender Basis. Wenn Sie die geplante Reise nicht länger antreten möchten, können Sie Ihren Flug für einen anderen Flug, zu einem beliebigen Zeitpunkt Ihrer Wahl, umbuchen. Nehmen Sie die Flugänderung bis zu 14 Tage vor Abflug vor, zahlen Sie keine Umbuchungsgebühren.

Ja und,wenn man den Flug aber antreten möchte ? Warum sollte man einen Flug vom Juli auf November umbuchen ??

Schon die Formulierung: WIR streichen .... Aber,wenn SIE nicht antreten möchten ? Fällt das niemandem auf ?

Wenn DIE streichen,dann müssen sie auch für Ersatzbeförderung sorgen ! Zeitnah!

 

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post

Das was die mit den Stornos machen ist eine Sauerei. Das gebuchte Hotel in Spanien oder Italien wirst Du nämlich nicht los wenn du individuell gebucht hast. Da zeigt sich eben das wahre Gesicht der hey wir sind best buddies airline. Ist man nicht. Cool ist Orange nur wenn es läuft.

 

Ich glaube dass wir große Teile der Berliner Ops überhaupt nicht wieder sehen werden.

 

Wenn die GB Qarantäne bleiben sollte wird es für easy vermutlich eng. Dann der nodeal Brexit. Was ist mit Easyjet Europa? Die sitzen in nicht in Deutschland. Wenn man Berlin zusammenstreicht gibt es doch keine positive Fortbestandsprognose. Die ist aber Grundvoraussetzung für Kurzarbeitergeld.

Edited by vielflieger2020

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb vielflieger2020:

Das gebuchte Hotel in Spanien oder Italien wirst Du nämlich nicht los wenn du individuell gebucht hast.

Aber nur wenn Du an der völlig falschen Stelle gespart hast.

Jedes Hotel bietet neben den nicht stornierbaren Raten auch solche an, die man teilweise noch am Anreisetag wieder stornieren kann. Die sind halt etwas teurer, aber in der aktuellen Situation die mit Sicherheit beste Wahl.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb vielflieger2020:

Das gebuchte Hotel in Spanien oder Italien wirst Du nämlich nicht los wenn du individuell gebucht hast. 

Es gibt genug Hotel Buchungsportale im Netz, wo man bis 24 Stunden vorher kostenlos stornieren kann 

Share this post


Link to post
10 hours ago, EDCJ said:

Fällt das niemandem auf ?

 

Doch, doch. Einigen fällt das schon auf, aber Easyjet wird hier meistens insgesamt sehr positiv gesehen. Was wurde anfangs auf die Eurowingsgutscheine geschimpft... B|

 

Und zu den Hotelbuchungen: Jetzt bzw. seit März ist man natürlich schlauer, was gab es denn im Dezember/Januar für einen Grund, nicht den nicht stornierbaren Tarif zu buchen, gerade für das Lieblingshotel in den Sommerferien, was erfahrungsgemäß irgendwann auch ausgebucht ist?

 

(Und btw: Es gibt sogar "Buchungsportale" wo man bis 18 Uhr am gleichen Tag stornieren kann, das hilft aber hier doch gar nicht weiter...)

Share this post


Link to post

Die beiden Zauberworte für diese "Altbuchungen" lauten Reisewarnung und Reiserücktrittskostenversicherung.

 

Denn wenn ich gebucht habe, bevor das Auswärtige Amt die Reisewarnung ausgesprochen hat, kann die Versicherung eine Kostenerstattung nicht ablehnen.

Das geht nur wenn es nur eine teilweise Reisewarnung oder nur Reisehinweise gibt, oder der Reisende selber an Covid-19 erkrankt ist. Da könnte die Leistungserbringung der Versicherung im Vertrag ausgeschlossen sein.

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb EDCJ:

Ich finde es sehr daneben,wenn EZY mit Vorwand "Corona" weiter Flüge streicht,obwohl es schon eine Entwarnung seitens des Aussenministeriums gegeben hat. Ganz speziell ist ab 01.07. Corona kein Grund mehr . Wahrscheinlich spielen da andere Gründe eine Rolle,aber,warum nicht weiter auf diese "Welle" schwimmen ?

Zitat aktuell von der EZY-HP.:

Wir streichen derzeit unsere Flüge auf fortlaufender Basis. Wenn Sie die geplante Reise nicht länger antreten möchten, können Sie Ihren Flug für einen anderen Flug, zu einem beliebigen Zeitpunkt Ihrer Wahl, umbuchen. Nehmen Sie die Flugänderung bis zu 14 Tage vor Abflug vor, zahlen Sie keine Umbuchungsgebühren.

Ja und,wenn man den Flug aber antreten möchte ? Warum sollte man einen Flug vom Juli auf November umbuchen ??

Schon die Formulierung: WIR streichen .... Aber,wenn SIE nicht antreten möchten ? Fällt das niemandem auf ?

Wenn DIE streichen,dann müssen sie auch für Ersatzbeförderung sorgen ! Zeitnah!

 

 

Ah stimmt ja, Corona ist ja jetzt vorbei.

Viel Spaß bei der zweiten Welle.

vor 7 Stunden schrieb vielflieger2020:

Das was die mit den Stornos machen ist eine Sauerei. Das gebuchte Hotel in Spanien oder Italien wirst Du nämlich nicht los wenn du individuell gebucht hast. Da zeigt sich eben das wahre Gesicht der hey wir sind best buddies airline. Ist man nicht. Cool ist Orange nur wenn es läuft.

 

Ich glaube dass wir große Teile der Berliner Ops überhaupt nicht wieder sehen werden.

 

Wenn die GB Qarantäne bleiben sollte wird es für easy vermutlich eng. Dann der nodeal Brexit. Was ist mit Easyjet Europa? Die sitzen in nicht in Deutschland. Wenn man Berlin zusammenstreicht gibt es doch keine positive Fortbestandsprognose. Die ist aber Grundvoraussetzung für Kurzarbeitergeld.

Dann musst du halt pauschal buchen wenn dir das allgemeine Lebensrisiko zu hoch ist.

Share this post


Link to post
Am 9.6.2020 um 17:07 schrieb EDCJ:

Dann sind die Preise ganz neu eingestellt. Sah gestern noch anders aus. Vielleicht arbeitet man wirklich gerade an einer "Verlagerung" von TXL nach SXF. Wir werden es beobachten ;)

Zumindest hat EZY allein auf die Möglichkeit hin, dass TXL schließen könnte seinem dortigen Line Maintenance Provider quasi von heute auf morgen (was zählen schon Kündigungsfristen?!) den Stuhl vor die Tür gestellt und wird wohl nun, da TXL offenbleibt, es nicht hinbekommen die für BER geplante in-house Maintenance so schnell auf die Beine zu stellen. Schon gar nicht für SXF und TXL parallel. 

Share this post


Link to post
2 hours ago, tns said:

Ah stimmt ja, Corona ist ja jetzt vorbei.

Viel Spaß bei der zweiten Welle.

Dann musst du halt pauschal buchen wenn dir das allgemeine Lebensrisiko zu hoch ist.

 

Vorbei ist es nie mehr, die zweite Welle will aber einfach nicht kommen. Langsam hat man das Gefühl, dass dies von einigen Leuten bedauert wird.

 

Vor fünf bis sechs Monaten war das "Lebensrisiko" beim Thema Reise noch deutlich kleiner. Jetzt die neunmalklugen Sprüche mit Lebensrisiko, Stornomöglichkeiten mit falscher Sparsamkeit und Reiserücktrittskostenversicherung rauszuhauen, macht das Vorgehen der ach so vorbildlichen orangenen Sympathieairline auch nicht besser. Die machen es genauso bis schlechter als alle anderen auch gerade.

 

Ansonsten, Reiseversicherungen werden wohl unbezahlbar werden und pauschal? Bei der strauchelnden TUI als Branchenführer was buchen? Immerhin hat man da die Deutschland AG im Rücken. Und Hotelbuchungen ohne kurzfristiges Storno als Möglichkeit macht doch sowieso keiner mehr.

3 minutes ago, HLX73G said:

Zumindest hat EZY allein auf die Möglichkeit hin, dass TXL schließen könnte seinem dortigen Line Maintenance Provider quasi von heute auf morgen (was zählen schon Kündigungsfristen?!) den Stuhl vor die Tür gestellt 

 

Der große Berliner Traum von der Unabhängig der LH-Group und der glücklichen Aufnahme des Air Berlin Personals, das partout nicht dahin wollte, könnte ausgeträumt sein. Bei Easyjet ist ja alles so super... (?)

 

 

20 minutes ago, Blablupp said:

Du hast ja Anrecht auf Ersatzbeförderung. Sehe das Problem nicht.

 

Ich hätte gern die Telefonnummer von Easy, wo das unkompliziert möglich ist. Sprache egal.

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten schrieb medion:

Der große Berliner Traum von der Unabhängig der LH-Group und der glücklichen Aufnahme des Air Berlin Personals, das partout nicht dahin wollte, könnte ausgeträumt sein. Bei Easyjet ist ja alles so super... (?)


Wovon redest du? 

Share this post


Link to post

Von den Reduzierungen der Fluggesellschaft in Orange. Entweder schalten die jetzt schnell auf Wiederaufnahme um oder es ist Schluss mit positiven Zukunftsaussichten und Kurzarbeitergeld für ein ausländisches Unternehmen. "Die" sind zwar in Berlin und da dauert es längert als für Crewlink in Bayern, deine kleine Mitteilung sprach jetzt aber nicht für positiv...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.