Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG


Gast Jörgi

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb Nosig:

mit dem man Businessreisenden den Hubzubringer in der hauseigenen Billigairline EW ersparen kann.

Welche zahlreichen Zubringer der EW meinst du und wieso ist für dich EW ne Billigairline wo man eine Reise "erspart bleiben" muss ? Mal damit geflogen oder zuletzt die Selbstbeschreibung aus 2018 gelesen ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und die Maschine wird, anders als manch ein ganz Wichtiger anderswo wieder meint kommentieren zu müssen, offenbar nicht nach München positioniert, sondern fliegt IST-MUC-IST zweimal hintereinander verbunden mit Flügen aus FRA. Das geben zumindest die Flugzeiten im LH Cargo Flugplan so her. 

Brauchen die CityLine A320 Piloten denn besondere Schulungen für den A321P2F? Ich denke, ein CBT wird da wohl ausreichend sein, weiß es aber nicht. In dem Fall würde sicherlich eine Münchner Crew den Umlauf über Nacht von Samstag auf Freitag übernehmen. Einen A321 gekoppelt an eine bestimmte Crew mit Ruhezeit dazwischen zwei Umläufe fliegen zu lassen, Ferry und Hotel bezahlen wäre auch ein wenig zu viel des Guten und wohl nicht wirklich im Sinne der Kosteneinsparungsmethoden. 

Bearbeitet von daxreb
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb germanfly:

Bei Cityline fliegen alle Airbus Piloten Pax und Frachtflüge, egal ob in FRA oder MUC stationiert, man wird eh von beiden Stationen aus mal eingesetzt. Das Personal ist also bereits vorhanden und hat die nötigen Cargoschulungen bereits 

Danke Dir. Habe prinzipiell auch schwer damit gerechnet, dass das so ist. Alles andere hätte mich schon ein bisschen gewundert. 
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach Informationen der Financial Times wird die Europäische Kommission den Kauf einer Minderheitsbeteiligung an der italienischen ITA Airways durch Lufthansa genehmigen, nachdem man Zugeständnisse erhalten hat, die die Wettbewerbsbedenken nunmehr zerstreuen. Die Zugeständnisse sollen zum einen konkurrierenden Fluggesellschaften mehr Slots auf dem Mailänder Flughafen Linate bieten, zum anderen aber auch "den Wettbewerb auf dem Langstreckenmarkt verbessern".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager neigt nach langem Ringen um die Wettbewerbsauflagen zur Freigabe des Kaufs von zunächst 41 Prozent von ITA durch die Lufthansa, wie Reuters von Insidern vergangene Woche erfahren hatte. Auf längere Sicht soll die Alitalia-Nachfolgerin vollständig Teil der Lufthansa-Gruppe werden. 


 

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/LUFTHANSA-436827/news/Insider-Lufthansa-ITA-erleichtern-Langstrecken-Konkurrenz-46989984/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...