voziLsweet

Aktuelles zu WOW air (Island)

Recommended Posts

Natürlich ist es eine "normale" Umsteigeverbindung.

Aber es wird ja auch nirgendwo behauptet, dass es eine Direktverbingung oder gar ein Non-Stop-Flug wäre.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Stef1704 said:

Ich bin etwas irritiert:
"Berlin Schönefeld - Orlando mit Zwischenstopp"

 

Aber eigentlich doch eine Umsteigeverbindung oder nicht? Oder "nur" Tankstopp?

 

https://www.morgenpost.de/berlin/article215258613/Billigflieger-fliegt-fuer-130-Euro-von-Berlin-nach-Florida.html

 

Was für ein dämlicher Artikel. Für 130 Euro? Aber leider noch nicht verfügbar??

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb medion:

Was für ein dämlicher Artikel. Für 130 Euro? Aber leider noch nicht verfügbar??

.. heute am späten Nachmittag auf der wow Seite gesehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

...aber nur in Kombination mit einem Rückflug für mindestens 195,99€ (und zudem nur mit einem Personal Item).

 

Zudem verkauft auch WW mittlerweile Oneways nicht mehr zu Einstiegspreisen. Eine Oneway-Buchung ist bei WOW Air mittlerweile oft 20-40€ mehr als die identischen Flüge bei einer Returnbuchung. 

 

Somit wird auch WOW Air auf manchen Routen zunehmend unattraktiver, wenn man einen WOW Air-Hin- oder Rückflug mit einem Hin- oder Rückflug einer anderen Airline kombinieren will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb jubo14:

Natürlich ist es eine "normale" Umsteigeverbindung.

So natürlich ist das nicht. Primera fliegt ja auch ab 2019 nonstop Berlin-USA

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Koelli said:

So natürlich ist das nicht. Primera fliegt ja auch ab 2019 nonstop Berlin-USA

 

Es geht aber um WOW Air und nicht Primera. Und bei WOW Air ist es natürlich natürlicht, dass in KEF gestoped wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die DFW-Zahlen von WOW Air können sich trotz der harten Konkurrenz (4x wöchentliche Umläufe durch Icelandair und täglichen AA-Umlauf auf DFW-KEF-DFW) durchaus sehen lassen: 

 

Mai (4 Flüge, da hauptsächlich US-Amis mitfliegen, waren die ersten Flüge KEF-DFW relativ schlecht belegt):

KEF-DFW 61,7% (vs. Icelandair 32,7% => Auslastung des Erstfluges von Icelandair Ende Mai)

DFW-KEF 93,1% (vs. Icelandair 86,9%)

 

Juni

KEF-DFW 69,1% (vs. Icelandair 63,5%)

DFW-KEF 91,4% (vs. Icelandair 80,3%)

 

Juli

KEF-DFW 94,0% (vs. Icelandair 86,0%)

DFW-KEF 88,4% (vs. Icelandair 73,0%)

 

Sollte WOW Air im nächsten Sommer wieder nach DFW fliegen, dürften die Auslastungen dank der neuen DEL-Route theoretisch noch ein wenig besser werden, da in Dallas, Ft. Worth und Arlington eine große indische Community vertreten ist, die sicherlich auch regelmässig auf der Suche nach günstigen Flügen ist. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Koelli:

So natürlich ist das nicht. Primera fliegt ja auch ab 2019 nonstop Berlin-USA

Es würde mich nicht wundern, wenn Primera bei gewissen Witterungsbedingungen mal in Keflavik oder Halifax runter muss...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.9.2018 um 11:27 schrieb Marcell D`Avis:

Es würde mich nicht wundern, wenn Primera bei gewissen Witterungsbedingungen mal in Keflavik oder Halifax runter muss...

 

Irgendwo stand was von Flugzeuge mit Zusatztank bis 7400km Reichweite.. ich finde den Artikel aber gerade nicht wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 3 großen isländischen Banken haben abgelehnt, WOW Air ein Übergangskredit zu gewähren, da die Eigenkapital-Quote der Airline zu niedrig wäre: 

 

https://www.mbl.is/vidskipti/frettir/2018/09/13/oliklegt_ad_bankarnir_komi_ad_wow/

 

Zusatzlich soll über die Anleihe in Norwegen bei Pareto Securities bisher deutlich weniger Geld als erhofft zusammen gekommen zu sein. Ergebnisse sollen nach aktuellem Stand heute verkündet werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuell gibt es jeden Tag neue Informationen von und über WOW Air: Die Airline hat schon seit Jahresanfang keine Handling Fees/Landegebühren mehr an die Isavia gezahlt, es sind mittlerweile angeblich knapp 10 Mio. Euro (!) Schulden aufgelaufen:

 

https://www.mbl.is/vidskipti/frettir/2018/09/15/milljardaskuld_vid_isavia/

 

Es gibt aber keine Infos darüber, ob mit den Anleihen, die in Kürze an WOW Air erhält, die Schulden bei Isavia beglichen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hatte sich ja bereits abgezeichnet, aber nun ist es tatsächlich eingetreten:

 

WOW Air fliegt anstatt der ursprünglich geplanten 5/7 (ab 01.01.2019) bis Ende März nur 3/7 nach Delhi (DEL), da die Vorrausbuchungszahlen ab der zweiten Januar-Woche weiterhin extrem (!!) mies waren. Trotz Kampfpreise an die US-Ost- und Westküste (500€ Return + Gepäck) waren auf vielen Flügen KEF-DEL bzw. DEL-KEF 

Das wird ein ganz großer Spass auf den wenigen Flügen, die bereits gut bis sehr gebucht waren, die Pax entsprechend umzubuchen. Dazu zählt u.a. der DEL-KEF am 03.01.2019 mit über 100 gebuchten Pax und der DEL-KEF am 08.01. mit rund 80 gebuchten Passagieren. 

Mit der Reduzierung von 5 auf 3/7 hat es auch zur Folge, dass auch SFO-KEF-DEL an keinem Tag der Woche mehr als Umsteiger funktioniert, da ja zwischenzeitlich auch KEF-SFO von 4 auf 3/7 gekürzt wurde und dadurch SFO-KEF-DEL an keinem Tag der Woche mehr als Umsteiger funktioniert. 

Jetzt darf WOW Air auch noch viele Returntickets auf SFO-KEF-DEL-KEF-SFO refunden, die bis heute gebucht wurden... "nice" für die zahlreichen Pax aus SFO, die über Weihnachten gebucht haben und sich nun (teure) Alternativen suchen müssen... so kann man auch Passagiere vergraulen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW Air nimmt nun auch Änderungen auf dem "Sorgenkind" KEF-SFO-KEF vor.

 

Seit Icelandair die Route fliegt, haben sich die Yields auf der Route - auch wegen dem Preisdruck auf Europa-SFO-Europa - extrem (!) verschlechtert. Viele Flüge auf KEF-SFO-KEF sind bis zum Abflugstag seit Wochen für nur noch 139,99 USD im Verkauf - vermutlich bezahlt aktuell kaum ein Lokalpax momentan mehr als 150-160 USD Oneway + Ancillary Revenues und trotzdem wird die SFO-Flüge bei weitem nicht mehr voll.

 

Durch den momentan hohen Preisdruck aus Europa heraus (Herbst & Winter) dürfte WOW Air auf vielen Routen extrem große Buchungsrückgänge haben, darunter auch SFO. Auf den Seatmaps vieler Flüge im November bzw. ab Mitte Januar gab es bisher oft nur 3-10 Sitzplatzreservierungen, obwohl die Flüge seit Monaten im Verkauf sind, was für eine sehr schlechte Vorrausbuchungslage spricht. 

 

Ab Ende Oktober ist SFO von 139,99 USD Einstiegspreis durchgehend auf 400-500 USD pro Oneway hochgepriced - wird also vermutlich nochmals von 3/7 auf 2/7 gekürzt (wurde bereits im WFP von 4 auf 3/7 gekürzt) oder die Route wird bis Ende März pausiert. In dem Fall hätte erstmals Icelandair auf einer Route gewonnen...

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der zweite A330neo von WOW Air wird nach aktuellem Stand auf TF-MOG(ensen?) getauft. Mogensen ist der CEO von WW.

 

Nein, dies ist mal kein Scherz... 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähnliches erleben wir zur Zeit auch bei Sundair mit der D-ASGK (Schauinsland-reisen „Gerald Kassner“) und der zukünftigen D-ASMR (Sundair „Marcos Rossello“). Persönlich halte ich nicht viel von dieser Art Statussymbolen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://forum.airliners.de/topic/55941-aktuelles-zu-icelandair/?do=findComment&comment=804545

 

Gemäß den Ausfühungen in dem Beitrag, hat ein Umsteigeflug Europa-KEF-USA mit wow air schon was von Glücksspiel, gerade wenn man witterungsbedingte Verspätungen im Winter (Wind, Schnee, de-icing etc.) berücksichtigt.

 

Im Ernst, wie funktioniert es (operativ und wirtschaftlich) für eine (noch recht kleine) Airline, so Spitz-auf-Knopf zu planen? Bei Icelandair, die zum Teil mehrfach täglich fliegen, ist es ärgerlich, aber nicht so schlimm, wenn man den Anschluss verpasst. Der nächste Flug ist nicht so weit entfernt, wie zum Teil bei wow, die ja einige Strecken nicht mal täglich bedienen und dann hängt man erstmal auf Island...

 

Selbst Aer Lingus connections via DUB sind teilweise grenzwärtig, wenn in DUB mal viel Verkehr oder Wind ist und es dadurch zu Verpspätungen kommt und man vor der Küste seine Runden dreht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Seljuk:

Der nächste Flug ist nicht so weit entfernt, wie zum Teil bei wow, die ja einige Strecken nicht mal täglich bedienen und dann hängt man erstmal auf Island...

 

Die Antwort ist ganz einfach: Bei Missconnect verteilt WOW Air die Pax auf den restlichen Flügen (z.B. in diesem Sommer auf den Abendflügen nach BWI, EWR, DTW, CVG, CLE bzw. CVG) und verspricht den Pax einen Weiterflug zum gebuchten Endziel.

 

In vielen Fällen kam nie wieder eine Antwort mit einer Buchungsbestätigung durch WOW Air auf einer Fremdairline, so dass die Leute nach der Ankunft vor Mitternacht z.B. in CLE oder CVG festsassen, alle Hotels voll waren und die Leute sich am Folgemorgen auf eigene Kosten für 500 USD Oneway ein kurzfristiges Ticket auf DTW, CLE, CVG, BWI, EWR - SFO, LAX, DFW usw. kaufen mussten.

 

Da die Anschlussflüge zwischen 15:00 und 15:45 rausgingen, war nach einem verspäteten Inbound und Missconnect nach SFO bzw. LAX auch eine Umbuchung auf KEF-DFW um 17:30 bzw. 17:40 Uhr "beliebt" und von dort aus eine versprochene Umbuchung zum Endziel (LAX/SFO). Auch dort hat bisher WOW Air viele Passagiere "im Regen" stehen gelassen... die Personen haben dann die Nacht im Flughafen DFW verbracht und hatten nach 15-20 Stunden so die Schnauze voll, dass sie mit ihrem letzten Geld für 600 USD Oneway einen kurzfristigen DFW-LAX/SFO gebucht haben. 

 

Dies ist übrigens nicht nur einmal passiert, dass WOW Air die versprochenen Buchungsunterlagen des Anschlussfluges nicht verschickt hat bzw. den versprochenen Anschlussflug nach Umbuchung nicht eingebucht hat!

 

Leider geht es in der WOW Air Ops immer mal wieder drüber und drunter. So kauft WOW Air mit einer Firmen-Kreditkarte - sofern sie mal eine der versprochenen Einbuchungen auf einer Fremdairline tätigen... - auch gerne so obskure Sachen ein.

 

Da gibt es dann auch so Geschichten wie Europa-KEF-ORD Ende April 2018 (gebucht), nach Missconnect gibt es eine Umbuchung auf den Abendflug nach JFK, 6h lange Stunden im Flughafen über Nacht und eine Buchung auf JFK-BOS-ORD mit JetBlue, obwohl zum Buchungszeitpunkt wenige Stunden vor Abflug sogar noch Direktflüge JFK-ORD etwa 20-30€ billiger als die Umsteigeverbindung von JetBlue waren 9_9 

 

Was auch noch dazu kommt, dass WOW Air so einen Stolz hat, dies sie Buchungen zum tagesaktuellen Preis auf dem bösen Konkurrent Icelandair unter allen Umständen vermeiden (dies wird nur in den seltesten Fällen gemacht). In dem Fall oben genannten Beispiel hat JFK-BOS-ORD zum Buchungszeitpunkt übrigens knapp 350€ gekostet (laut Buchungsbestätigung), Icelandair hätte auf KEF-ORD am Folgetag allerdings nur 280€ verlangt ... und der Pax wäre vermutlich nach einer Nacht im Hotel in Keflavik mit dem Icelandair-Direktflug deutlich zufriedener gewesen, als erst nach den Missconnect in KEF noch 6 Stunden auf den Abendflug zu warten, dann 6h in JFK über Nacht rumzusitzen und von dort aus via BOS nach ORD zu fliegen 9_9

 

Apropos: Ich war ja im Juni von einer Cancellation auf DFW-KEF mit Anschluss nach FRA (wegen Technical in KEF) betroffen. WOW Air hat per SMS & Mail geschrieben, dass sie keine akzeptablen Alternative (womöglich auf Fremdairlines) finden konnten, sie aber gerne eine Erstattung bis 550 USD pro Person nach Frankfurt anbieten können und wir unsere Ersatzflüge selbst buchen könnten.

 

Das WOW Air die zeitnaheste Alternative zahlen müssen, egal wie teuer (natürlich in Economy Class) ist natürlich eine andere Sache, aber das selbst der versprochene Betrag nicht bezahlt wird (sondern sogar jegliche Mail der ganzen Kunden auf diesem Flug ignoriert) ist unterirdischer Kundenservice. Von der zusätzlichen Ausgleichszahlung nach EU261 ganz zu schweigen...

 

Abgesehen davon waren selbst die genannten $550 pro Person ein Witz. Selbst ein kurzfristig gebuchter Inlandsflug in den Großraum NYC, DTW, ORD usw. hätte an dem Datum bzw. 1 Tag später oft schon $400-500 pro Person gekostet 9_9

 

Mittlerweile läuft die Sache über ein Anwalt... und selbst da ignoriert WW jeglichen Brief...

 

Einige Passagiere auf dem Flug DFW-KEF haben mittlerweile eine kurze Antwort von WOW Air erhalten - "due to policy changes" wird nun sogar die Erstattung der zugesprochenen/versprochenen Summe aus der Mail & SMS von WOW Air (je nach Ziel in Europa) für eine selbst gebuchte Ersatzverbindung verweigert! >:(

 

 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man sagen, wie oft so ein misconnect vorkommt? Wenn die jedem Passagier gleich mal 500 USD hinterherschmeißen, kann das wirtschaftlich nicht lange gut gehen, bei den geringen Ticketpreisen die die verlangen.

 

Wer es drauf anlegt, zahlt die knapp 200 USD (siehe oben) für den Flug, verpasst den Anschluss und bekommt dann noch 500 USD raus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Kann man sagen, wie oft so ein misconnect vorkommt?


 

 

Seit TF-DTR, der zweite A321neo am 26.06.2018 eingeflottet wurde, hat sich die Ops bei WOW Air deutlich stabilisiert, weil zwischen Ende April und Ende Juni die komplette Flotte mit 100% verplant war und kein Raum für ein Technical vorhanden war. Bis dahin gab es nahezu täglich (viele) Missconects, weil irgendein Flug immer 45-60min verspätet war und WW die Anschlüssflüge in KEF nicht beliebig schieben konnte, da ansonsten der "Rückflug" des Umlaufes nach KEF auch wieder verspätet gewesen wäre, was wiederrum auf weiteren Anschlussflügen für Delay gesorgt hätte.

 

Nach der Einflottung der TF-DTR hatte WOW Air ein halbtägliches Backup in KEF und sie konnten auch mal beliebig changen, wenn mal ein Flieger in KEF kaputt ging. Durch die stabiliere Ops dürfte die Zahl von Missconnects seit Ende Juni wohl bei < 3.000 Pax liegen, wenn überhaupt. Viele Flüge waren jedenfalls seit Ende Juni nicht mehr so verspätet, dass es reihenweise Missconnects wie davor gab.

 

Glücklicherweise fliegt WOW Air nun seit 01.10.2018 ein reduziertes Programm, ab Ende Oktober fallen weitere Strecken weg (saisonale Bedienung). Ab Anfang November hat WOW Air in Keflavik regelmässig 4-5 Backups stehen, wobei WW ja 3x A321 über den Winter hinweg verleasen will. 

 

Edit: Jetzt ist auch bekannt, warum SFO im Winter nicht geflogen wird.... die Auslieferung des ersten A330neo verzögert sich nach Azul in Brasilien und TAP Portugal auch bei WOW Air... aus diesem Grund muss WOW Air nun den A330ceo nach DEL einsetzen (Seatmaps wurden bereits angepasst) und dafür SFO pausieren.

 

Wobei mir nicht klar ist, warum WW dann nicht wenigstens bis in die erste Dezember-Woche SFO anfliegt, bevor dann am 05.12. erstmals KEF-DEL angeboten wird... da haben sie wohl die "Chance genutzt" und SFO schon ab Ende Oktober gestrichen, weil die Vorrausbuchungen auf der SFO-Route auch mies waren. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens stellt WOW Air jetzt sogar KEF-STL ab dem 08.01.2019 ein .... alle Flüge wurden hochgepreist... die letzten beiden geplanten Umläufe (am 24.03. und 26.03. ex KEF) wurden sogar schon ausgenullt/aus dem System entfernt....

 

So langsam weiss ich ja nicht mehr, wie WOW Air die DEL-Route ab der zweiten Januar-Woche füllen will, nachdem auch SFO nicht mehr bedient wird. 9_9

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW Air nimmt weiter Anpassungen am WFP vor - jetzt ist auch KEF-ARN-KEF ab dem 07.11.2018 ausgenullt und ist auch für den SFP bisher nicht buchbar.

Wobei ARN bei WOW Air nach der Umstellung von VST ja noch nie lief - sie wären besser in VST geblieben und hätten von den niedrigeren Airportgebühren profitiert. Zusätzlich hätten sie in VST auch die Pax aus den großen Städten wie Örebrö oder Eskilstuna abgreifen können, die kein Bock haben, 200km nach ARN zu gondeln.

Und neben Norwegian (2/7 in diesem SFP) fliegt auch SAS im kommenden Sommer nach einer langen Pause seit 2012 erstmalig wieder ARN-KEF mit 2 wöchentlichen Flügen...

 

Edit: Darüberhinaus wird WOW Air auch die Hochsommer-Saison 2019 deutlich verkürzen gegenüber in diesem Jahr.

 

In diesem Jahr wurde die zweite Hubwelle (dazu CPH, FRA, SXF, DUB usw. bis zu 2x daily, CDG bis zu 3x daily, AMS 2x daily) bzw. die saisonale Strecken wie LYS, STN und DUS von Anfang Mai bis Ende Oktober geflogen. 

 

Im Jahr 2019 wird die "Hochsaison" bei WOW Air von Mitte Mai bis Mitte September verkürzt - auch Germania verkürzt die Saison auf BRE/DRS-KEF im Jahr 2019 von Mitte Oktober auf den 22.09.2018. 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.flystl.com/newsroom/stl-news/2018/announcement-regarding-wow-air

 

Zitat


 St. Louis Lambert International Airport was informed by WOW air that it is discontinuing its STL to Iceland non-stop service after January 7, 2019. 
(...)
The airline will not meet the criteria for airport incentives with its announcement to cease service in January.

 

Das hört sich fast danach an, als würde 1.) WOW Air weder STL erneut im Sommer 2019 aufnehmen, noch 2.) WOW Air versprochene Werbegelder ("Incentives") von St. Louis ausgezahlt bekommen. 

 

9_9

 

Edit: WW soll nach 18 Monaten 800.000 USD erhalten + in den ersten 18 Monaten von den Landegebühren in STL befreit sein. 

Ich kenne deren Verträge + Klauseln nicht, aber ich vermute einerseits, dass STL nach 5 Monaten erst einen kleinen Teil der Kohle an WW überwiesen hat (vielleicht 100.000 USD der 800.000 USD?), andererseits dürfte wahrscheinlich nun WOW Air neben dem Teil der bereits gezahlten Incentives auch die bisherigen Landegebühren nachzahlen. Gut möglich also, dass nun WW in den kommenden Tagen eine Überweisung von deutlich über 100.000 USD Richtung Missouri tätigen muss ... 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben STL kommen auch CLE und CVG im kommenden Sommer nicht wieder - bei der Masse von Billigtickets, um die Kisten irgendwie zu füllen, auch nicht wirklich verwunderlich 9_9

 

WOW’s flights from St. Louis will end Jan. 7 while seasonal service from Cincinnati and Cleveland will not resume next summer

 

Quelle: https://eu.usatoday.com/story/travel/flights/todayinthesky/2018/10/16/wow-air-service-st-louis-cincinnati-cleveland-ending/1659892002/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.