voziLsweet

Aktuelles zu WOW air (Island)

Recommended Posts

Jetzt sind TF-WOW und TF-LUV (jeweils A330) schon auf dem Weg nach Tarbes zum Storage.

 

TF-BRO/A320 geht gerade nach SNN zum Storage.

 

Edit: Die Ausflottung der beiden A320 muss wohl wirklich lastminute entschieden wurden sein. Während TF-BRO gerade auch von KEF nach SNN ins Storage geht, flog TF-SIS heute morgen noch planmässig KEF-MXP. 

 

Da TF-SIS nachher auch (von MXP) nach SNN ins Storage geht, musste heute Abend WOW Air TF-DAD/A321 leer nach MXP positionieren, um den MXP-KEF morgen früh nicht streichen zu müssen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW Air streicht Delhi bereits ab Ende Januar, nachdem die Vorrausbuchungszahlen katastrophal waren. 

 

Die ersten beiden KEF-DEL-KEF ab dem 06.12. wurden heute annulliert/rausgenommen und im Zeitraum zwischen dem 01.12. und 07.01.2019 von 3 auf 2x weekly reduziert. 

 

Dazu wird LAX zwischen dem 07.11. und Ende Januar von 3/4x weekly auf 1-2x weekly reduziert und im Februar & März gar nicht angeflogen. 

 

Edit: Auch KEF-BCN-KEF und KEF-MXP-KEF ist im Zeitraum 08.01. - 30.03.2019 weg!

 

Die schlecht laufende Route KEF-PIT-KEF wird zum 11.01.2019 eingestellt. Bei durchschnittlich nur 70% auf A320neo und tiefen Ticketpreisen ist dies auch kein Wunder - ursprünglich sollte der letzte Flug am 30.03.2019 stattfinden.

 

Auf anderen Routen wie KEF-BRU-KEF gab es auch Reduzierungen, u.a. wird zwischen 22.02. und 04.03.2019 kein Flug durchgeführt, in anderen Wochen wurde auf der BRU-Strecke 1-2 wöchentliche Umläufe gestrichen.

 

KEF-MCO-KEF wird nur zwischen 18.12. und 05.01.2019 sowie zwischen 01.04. und 30.04.2019 geflogen - also in den Zeiträumen, wo die bisherigen Vorrausbuchungszahlen in Ordnung waren. 

 

KEF-SXF-KEF wird im Januar-Ende März von 7 auf 6/7 reduziert

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

DEL ist bei WOW Air wieder normal buchbar :D

Wobei die ersten beiden Umläufe trotzdem gestrichen wurden + die Route bis 07.01.2019 von 3 auf 2x weekly reduziert wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte die Situation bei WOW Air noch prekärer sein als aufgrund der bisherigen Informationen schon länger bekannt, dann wird sich nach Absage der Icelandair bestimmt keiner die Pfoten verbrennen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Löhne am Freitag nicht da sind, können wir die Tage runterzählen....

 

Was bringt auch die Übernahme für einen Sinn? Man übernimmt das gleiche Geschäftsmodell (nur verschärft) und kriegt nen Haufen Schulden und Altlasten oben druff? Dazu genau die anderen Flugzeuge, die man selber hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Furthermore, the position of WOW air operations is much worse than was assumed when the purchase agreement was hand-held. The deteriorating position of the company can be attributed, among other things, to the fact that the company's book position has deteriorated recently, but it is believed that consumers are aware of the weakness of the airline's position.

 

Übersetzt von: http://www.vb.is/frettir/skuli-fai-ekkert-endurgjald-fyrir-wow-air/151209/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb monsterl:

the position of WOW air operations is much worse than was assumed when the purchase agreement was hand-held.

Also hat die Iceland Air Group festgestellt, das die Bilanzen der WOW Air falsch sind. Die Frage ist, handelt es sich um ausnutzen von Bilanzierungspielräumen die erst bei einer detailierten Buchprüfung aufallen. Oder handelt es sich sogar um Bilanzfälschung mit dem Ziel eine Insolvenz zu verschleppen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Also hat die Iceland Air Group festgestellt, das die Bilanzen der WOW Air falsch sind. Die Frage ist, handelt es sich um ausnutzen von Bilanzierungspielräumen die erst bei einer detailierten Buchprüfung aufallen. Oder handelt es sich sogar um Bilanzfälschung mit dem Ziel eine Insolvenz zu verschleppen.

 

 

Von Bilanzfälschung würde ich da nicht reden.

 

Klingt so, dass Icelandair von anderen Voraussetzungen ausgegangen ist und beim Blick in die Bücher einen Schrecken bekommen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MD-80:

Indigo Partners steigen wohl ein.

 

Vielleicht hätte Icelandair dann doch ein wenig (mehr) Geld für WOW Air locker machen sollen. Denn wenn einer Geld hat, dann Indigo Partners - und dann kann es durchaus ganz schnell ungemütlich für Icelandair werden 9_9

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb monsterl:

Vielleicht hätte Icelandair dann doch ein wenig (mehr) Geld für WOW Air locker machen sollen. Denn wenn einer Geld hat, dann Indigo Partners - und dann kann es durchaus ganz schnell ungemütlich für Icelandair werden 9_9

 

Wie in den meisten Fällen, stehen uns wichtige Informationen nicht zur Verfügung und 99% sind ja auch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt bzw. haben dort auch nichts zu suchen. Und die Leute, die relevante Infos haben, tummeln sich nicht in Foren rum, wozu auch.

 

Indigo hat zwar viel Kapital, nur sind sie keine Heilsarmee, sondern der Inbegriff von Kapitalismus. Arbeiten denn die Mehrheitsbeteiligungen von Indigo aktuell schon auf irgendeiner kommerziellen Basis zusammen? Frontier Airlines, WOW Air und Wizz Air könnten ja ihre Flüge so vermarkten, das WOW Air dann für die Verbindung zwischen Nordamerika und Europa zuständig werden könnte, aber eher nach dem Prinzip "Wordwide by easyJet", da es ansonsten die jeweiligen Ops zu sehr verkomplizieren und u.a. die Kostenstruktur gefährden würde. 

 

Andererseits hat das Konzept von WOW Air gezeigt, dass es in dieser Form nicht tragfähig ist, sonst wäre WOW Air nicht in diese Situation gekommen.

 

Icelandair wird (gerade auch historisch wie aktuell im Zusammenhang mit der erheblich größeren Notwendigkeit von Luftverkehr im Vergleich zu Deutschland) weiterhin eine große infrastrukturelle Verantwortung haben und die isländische Regierung half hier und dann auch finanziell mal aus und dies war auch gut so. Sollte stark vereinfacht ausgedrückt die WOW Air ein finanzieller Schrotthaufen sein, der auch noch innerhalb weniger Tage ihre Flotte reduzieren musste und kurzfristigen Verbindlichkeiten nur schwer nachkam, dann ist es richtig, dass Icelandair ihre Position nicht gefährdet. Genaue diese Gefahr existiert traditionell im Luftverkehr. Nur relativ wenige Fluglinien haben enorme finanzielle Rücklagen (und dies mit Mitarbeitern, die sogar bei der Airline direkt fest angestellt sind) und eine ganz klare Definition ihres Konzeptes.Und selbst solche Unternehmen halten sich und gerade bei Investitionen zurück und schauen 87-mal, ob es sich rechnen könnte und Sinn macht. Es gibt auch in Europa Airlines, die eine andere Airline "einfach aus ihrer Portotasche" kaufen könnten. Sie tun es nicht. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb ATN340:

Von Bilanzfälschung würde ich da nicht reden.

 

Klingt so, dass Icelandair von anderen Voraussetzungen ausgegangen ist und beim Blick in die Bücher einen Schrecken bekommen hat.

Icelandair wird auch vorher schon sich mit den Bilanzen von WOW beschäftigt haben und eine Übernahme für machbar gehalten haben. Nur sind das stichtagsbezogene Dokumente, die wesentliche Fakten verschleiern können. Solche Fakten fallen erst auf, wenn man in die Bücher schaut. Ein beliebter Trick, kurz vor Bilanzstichtag Assets abgeben und die Rückkaufverpflichtung nicht in der Bilanz erfassen. Das ist mittlerweile zwar nicht mehr zulässig, aber was solls. Ein anderer Trick, Abzinsung von Rückstellungen über ein zulässiges Maß hinaus. Der Grad zwischen BIlanzpolitik und Bilanzfälschung ist gering.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@OliverWendellHolmesJr

Grundsätzlich gebe ich dir recht. Aber wir reden mit dem Wort "Bilanzfälschung" über eine Straftat, egal in welchem Land man sich gerade befindet. Und mit diesen Anschuldigungen sollte man vorsichtig sein, ist genauso wie die These die gerade im Smallplanet-Thread diskutiert wird:

"Die Airline ist eine Geld-Waschmaschine und die gleichen Manager machen bald den nächsten Laden auf und weiter wie bisher" ;-)

 

Deshalb gehe ich eher davon aus, dass es im Rahmen der Due Diligence ein paar Findings gab die bei Icelandair einen 180°-Turn ausgelöst haben!

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW Air hat am Abend mal ein paar Zahlen veröffentlicht:

Zitat

Nine months 2018 results


Revenues for the period January to September 2018 were USD 501 million and increased by 31% as compared to the same period last year. Total loss for the period was USD 33.6 million compared to USD 13.5 million loss for the same period last year.

- Loss for the period USD 33.6 million

- EBITDA USD -18.9 million, as compared to USD 8.8 million last year

- Equity ratio 7% at the end of September

The Board of Directors and the Chief Executive Officer draw attention to notes 3 and 11 that accompany these financial statements which contain information on events after the reporting period and the group‘s continued going concern. 

On 24 September 2018, WOW air hf issued senior secured floating rate bonds on the Nordic bond market in an amount of EUR 60 million within a total framework of EUR 100 million. Since the date of the bond issue, a number of external and internal events have worsened significantly and the company is now working on securing its long term funding. 

During and following the bond issue, the company received negative publicity about the financial health of the company which ended up having a more negative impact on the company's sales, credit position and cash flows than anticipated. 

Fuel prices continued to increase in the weeks and months after the bond issue putting further pressure on the company's financial outlook. As a result, management has diligently been working to raise additional funding and working with interested investors and now has agreed in principle for Indigo Partners LLC to invest in WOW air, contingent on the successful completion of due diligence. 

Svanhvit Fridriksdottir, VP Communications

This information is information that WOW air hf. is obliged to make public pursuant to the EU Market Abuse Regulation. The information was submitted for publication, through the agency of the contact person set out above, at 20:45 GMT on November 30, 2018.


Quelle: https://wowair.is/investors/media/

Das sind quasi Peanuts... bei rund 3 Mio. Passagieren in den ersten 9 Monaten also rund 11 USD bzw. nur ca. 9€ Verlust pro Pax!

Allerdings sollen die Verluste durch den hohen Ölpreis (und den schlechten Auslastungen und niedrigen Yields im Oktober nach DFW, CLE, CVG und STL) im 4. Quartal ja deutlich höher ausfallen.

Nicht vergessen darf man, dass WOW Air besonders im ersten Halbjahr nahezu jeden Tag > 100 Missconnects in KEF hatte und auch durch Pech (wie z.B. 2 langen Ausfällen eines A330) hatte und WOW Air den A321neo über 4 Wochen nach SFO schicken musste und dadurch viele betroffene Pax umbuchen + entschädigen musste. 

Bereinigt man aber den Verlust von den Entschädigungszahlungen aus den ersten 9 Monaten, Unterkunftskosten in Keflavik + Kosten für Ersatzflüge innerhalb der USA, die WOW Air zahlreich einbuchen musste, dürften schon einige Millionen von der Verlustsumme wegfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade noch zufällig gesehen, dass WOW Air ab morgen (03.12.2018) mit A321neo (sowie teilweise auch A321ceo mit Y200!) die LAX-Umläufe bis in die erste Januar-Woche durchführt, bis dann im Januar die LAX-Route auf 1/7 reduziert wird und der A330 an dem Verkehrstag nach LAX geht, wo dieser noch Luft hat (da dieser ja ab 06.12. KEF-DEL-KEF fliegt).!

 

Da werden sich die Pax wieder auf den Fuelstop in Spokane (dort wurde auf den A321neo-Flügen nach SFO meist nachgetankt) bzw. Edmonton (?) bei den A321ceo-Flügen freuen. :D

 

Edit: Morgen (Montag) fliegt dann noch ein A321 via Bangor nach Miami, um den schon vor 2-3 Wochen geplanten Charterauftrag für "Gulfstream Air Charter" bis Ende Januar auf Miami-Santa Clara & Havanna zu fliegen (Weatlease)

 

Dies ist dann nach TF-MOM in AUA für Aruba Airlines der zweite Wetlease-Auftrag für WOW Air!

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem ersten KEF-YEG-LAX vorgestern am Sonntag mussten die Pax im A321 Sitzfleisch beweisen ... WOW Air hat rund 2:30h gebraucht, um die TF-PRO in YEG zu drehen und weiter nach LAX zu schicken 9_9

 

Damit haben die Pax über 10 Stunden im A321 verbracht :D

 

Durch die Ruhezeit für die Crew geht der volle A321 auf LAX-KEF (via YEG) natürlich nun nicht um 11:10 Uhr (Ortszeit LAX), sondern gerade erst mit rund 5h Verspätung raus. 

 

Da auch noch der Fuelstop in YEG dazu kommt, dürften die Pax ihr Ziel KEF mit rund 6:30h Delay erreichen und WOW Air darf darüberhinaus auch noch allen Umsteigern des ausgebuchten Fluges ein Hotel in KEF spendieren xD

 

Läuft, würde ich sagen... :D 

 

Edit: Laut dem Leasinggeber Avolon kann WOW Air die beiden A330 sowie die beiden A320 aus dem Storage zurückholen, sofern sich die Finanzzahlen verbessert haben:
 

Zitat

 

The move allows Avolon to maintain control of the craft, while leaving it open to the company to return them to Wow should its troubles pass.

 

 

 

 

Quelle: https://www.irishtimes.com/business/transport-and-tourism/avolon-takes-back-control-of-four-aircraft-leased-to-troubled-wow-air-1.3715201

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb monsterl:

Damit haben die Pax über 10 Stunden im A321 verbracht :D

 

Nicht nur die. Als Kabinencrew stelle ich mir zehn Stunden in einer A321 als "herausfordernd" vor.:ph34r::$xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb MD-80:

 

Als Kabinencrew stelle ich mir zehn Stunden in einer A321 als "herausfordernd" vor.

 

Ein normaler Kanaren Umlauf ab D dauert länger ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb LOWS:

 

Ein normaler Kanaren Umlauf ab D dauert länger ... 

 

Der ist zwischendurch aber mal leer aus und die Crew kann sich kurz ungehämt über $Dinge auskotzen, statt sich 10h am Stück zusammen zu reißen. Klingt nach Kindergarten, aber die befreiende Wirkung sollte man nicht unterschätzen. Die PAX auf dem Rückflug werden es danken.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ZuGast:

 

Der ist zwischendurch aber mal leer aus und die Crew kann sich kurz ungehämt über $Dinge auskotzen, statt sich 10h am Stück zusammen zu reißen. Klingt nach Kindergarten, aber die befreiende Wirkung sollte man nicht unterschätzen. Die PAX auf dem Rückflug werden es danken.

 

Haha, aber nicht bei Airlines, wo nach dessen Turnaround-Procedures die PAX schon nach dem Deboarding vor der Tür stehen ;-)))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei AZUL verschieben sich die Erstflüge der A330neo erneut - von ehemals Mitte Dezember auf Ende Januar und nun auf Ende Mai (!) o.O

 

Das könnte dann auch für WOW Air wieder so langsam spannend werden, da sie den A330neo auf jeden Fall ab 01.04.2019 benötigen, wenn DEL von 3 auf 5/7 pro Woche erhöht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.