B717

Small Planet Airlines auf dem deutschen Markt

Recommended Posts

Die litauische Small Planet scheint im Herbst auf den deutschen Markt zu kommen. Jedenfalls tauchen in mehreren Buchungsportalen Flüge dieser Airline zu den Kanaren (spezielle Fuerteventura und Gran Canaria) auf ab ganz vielen deutschen Flughäfen. Die meisten Flüge scheinen ab Düsseldorf angeboten zu werden. Weiß Jemand ob die in Deutschland weiter expandieren und so ein kleiner Ersatz zum Wegfall von A320 Kapazitäten beispielsweise von Hamburg Airways sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fliegen im Vollcharter für Involatus. Das ganze aber auch nur im Oktober und November, aufgrund der Herbstferien recht Nachfrage stark. 

 

Allerdings habe ich noch im Hinterkopfs das Involatus schon einmal eine Reihe Kanaren Flüge mit CND (war es glaube ich zumindest) angekündigt hatte, wo aber nichts raus geworden ist. 

Edited by Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuletzt sind sie für die Royal Army ab PAD nach BHX geflogen (immer Sonntags). Diese Woche hat aber DX diesen Flug durchgeführt, ist also anscheint auch vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es soll in der Sommersaison 2016 losgehen mit 2 A320 die von der litauischen Muttergesellschaft kommen sollen. Eine Basis für die Flieger gibt es noch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das neu oder ein Ableger oder Franchise von Small Planet aus Litauen?

Es soll sich um eine Tochtergesellschaft der litauischen Small Planet Airlines handeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das neu oder ein Ableger oder Franchise von Small Planet aus Litauen?

 

Steht doch in dem Link...

 

 

 

In Berlin ist jetzt die Small Planet Airlines GmbH gegründet worden. Als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft der litauischen Small Planet Airlines fungieren keine Unbekannten auf dem deutschen Luftverkehrsmarkt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die 2 es richtig anstellen, dürfte das Insbesondere dem ehemaligen Arbeitgeber Germania ein Dorn im Auge sein und ggf. zusetzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Frage ist, ob die ein eigenes AOC bekommen, oder als Ableger der Mutter mit dessen Betriebszertifikat herumflattern.

 

Ansonsten: endlich mal jemand mit einer innovativen Idee..vollcharter mit geleasten A320ern auf die Kanaren ex DUS und FMO..wow ! :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kreative Idee ist die im Vergleich zu den Platzhirschen deutlich niedrigere litauische Kostenstruktur im Verbund mit den Marktkontakten ehemaliger Germania-Geschäftsführer....

Share this post


Link to post
Share on other sites

für manche Flugziele ist halt ein deutsches AOC ganz hilfreich und dann relativiert sich auch schon wieder die niedrigere litauische Kostenstruktur. Und die betriebswirtschaftliche Herausforderung kommt dann im Winter 2016/2017 ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann haben sie immer noch 20 A320 in Polen und Baltikum unterwegs..ist so die Grösse einer Germania.

 

Nur weil sie aus Litauen sind heisst es nicht das sie keine gute Arbeit machen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kreative Idee ist die im Vergleich zu den Platzhirschen deutlich niedrigere litauische Kostenstruktur im Verbund mit den Marktkontakten ehemaliger Germania-Geschäftsführer....

Dann müssen sie aber trotzdem schnell wachsen. Denn allein das LBA schreibt ein gewisses Minimum an Postholdern und Admin-Personal (CAMO, Ground Ops, Flight Ops, Training, Safety und Quality) vor die nicht skalierbar mit der Flottengröße ist. Ergo wird der kleine Sonnentrabant, litauische Piloten- und Cabingehälter her oder hin, einen hohen Fixkostenblock mit sich rumschleppen die im ersten Betriebsjahr mit 2 Fliegern wie ein Klotz am Bein hängen wird. Und ich kenne KEINE operierende Vollcharter-Airline mehr im deutschen Markt. Das Geschäftsmodell ist überholt. Hamburg Airways hatte auch eine sehr sehr niedrige Kostenstruktur. Hat's geholfen ...? Ich würde vermuten: schade um die schönen Eigenkapitaleinlagen der beiden GF's, da ich nicht vermute, dass die Muttergesellschaft mehr als ein Jahr die Start-Up-Verluste tragen wird - wenn überhaupt.

Edited by Funkstille

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Frage ist, ob die ein eigenes AOC bekommen, oder als Ableger der Mutter mit dessen Betriebszertifikat herumflattern.

 

Ansonsten: endlich mal jemand mit einer innovativen Idee..vollcharter mit geleasten A320ern auf die Kanaren ex DUS und FMO..wow ! :blink:

ja, warum nicht gleich mit Basis am FMO, da war OLT ja auch schon so erfolgreich....

Warum fliegen AB, XG, X3 und DE denn so massenhaft ab FMO - weil sie so blöd sind und

nur Small Planet in der Lage ist die Marktlücke zu erkennen...

Edited by HAUBRA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgender Flugplan:

 

Small Planet wird in Karlsruhe,Friedrichshafen,Stuttgart,Nürnberg,Münster,Dortmund,Düsseldorf,Erfurt,Bremen,Hamburg und Hannover aufsetzen.

 

FKB-FUE ----5-- 30.10-13.11

FKB-LPA ----5-- 30.10-13.11

FDH-FUE -----6- 31.10-14.11

FDH-LPA -----6- 31.10-14.11

STR-LPA ------7 1.11-15.11

NUE-FUE ------7 1.11-15.11

NUE-LPA ----5-- 6.11

NUE-LPA -----6- 31.10-14.11

NUE-LPA ------7 15.11

FMO-FUE -2----- 6.10-10.11

FMO-FUE ---4--- 8.10-12.11

FMO-LPA -2----- 6.10-10.11

FMO-LPA ---4--- 8.10-12.11

DTM-FUE ----5-- 2.10-16.10

DTM-LPA ----5-- 2.10-16.10

DUS-FUE 1------ 5.10-9.11

DUS-FUE --3---- 7.10-11.11

DUS-FUE -----6- 3.10-17.10

DUS-FUE ------7 4.10-18.10

DUS-LPA 1------ 5.10-9.11

DUS-LPA --3---- 7.10-11.11

DUS-LPA -----6- 3.10-17.10

DUS-LPA ------7 4.10-18.10

BRE-FUE -----6- 17.10-31.10

BRE-LPA -----6- 17.10-31.10

ERF-LPA -----6- 3.10-17.10

ERF-LPA ------7 4.10-11.10

HAJ-FUE ------7 18.10-1.11

HAJ-LPA 1------ 26.10-2.11

HAJ-LPA -----6- 17.10-24.10

HAJ-LPA ------7 18.10-1.11

HAM-FUE ----5-- 16.10-30.10

HAM-LPA ----5-- 16.10-30.10

HAM-LPA ------7 18.10-8.11

 

ab Dresden,Saarbrücken,Leipzig,Berlin,Köln, München und Frankfurt werden diesen Herbst keine Flüge mit Small Planet Airlines geflogen.

Edited by B7777

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dortmund - Kanaren wäre ja super. Da wird es aber wieder oft Nachtanken in Svq geben.

Edited by conrad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was fliegen die ab dem 16.11.? Oder verstehe ich die Aufstellung (Danke an B7777) falsch?

Edited by crazzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, warum nicht gleich mit Basis am FMO, da war OLT ja auch schon so erfolgreich....

Warum fliegen AB, XG, X3 und DE denn so massenhaft ab FMO - weil sie so blöd sind und

nur Small Planet in der Lage ist die Marktlücke zu erkennen...

nein , nicht deswegen , sondern weil ein anderer Superklugsch...... kommt und selbst die Germania Raten  gnadenlos unterbietet , und der Veranstalter auch nur auf den Preis schaut. Ganz nebenbei ist es auch noch besser zu kalkulieren , weil im Falle einer Entschädigung nach der EU Verordnung der preissensitive Passagier dann in Litauen sehen kann wie er an sein kein Geld kommt..... 

Edited by baerchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz nebenbei ist es auch noch besser zu kalkulieren , weil im Falle einer Entschädigung nach der EU Verordnung der preissensitive Passagier dann in Litauen sehen kann wie er an sein kein Geld kommt..... 

Ich empfehle Dir, die EU-Verordnung mal genau durchzulesen.

Da steht nämlich nicht drin, daß der Passagier dies in seinem Heimatland nicht tun darf ...

Der Passagier "soll" dies im Heimatland der Airline machen.

Edited by MHG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.