B717

Small Planet Airlines auf dem deutschen Markt

Recommended Posts

Damit sieht es folgendermaßen aus: (Stand 11.07.19)

 

Weitervermittelt:

  • LY-SPK 1411 - to Pan Pacific Airlines RP-C7935
  • LY-SPB 2987 - to BH-Air LZ-BHL
  • SP-HAD 2016 - to Pan Pacific Airlines RP-C7936
  • SP-HAH 2118 - to GetJet LY-EMU
  • SP-HAV 1421 - to AvionExpress LY-NVU
  • SP-HAW 2342 - WeGo Air VP-BVB ntu // to Smartlynx YL-LDB
  • SP-HAX 2903 - WeGo Air VP-BVF ntu // to Smartlynx YL-LDA
  • SP-HAY 2912 - to SmartLynx YL-LCZ
  • SP-HAZ 3191 - to SmartLynx YL-LCX
  • D-ASPE 2029 - to GetJet LY-OWL
  • D-ASPF 2077 - to GetJet LY-ELK
  • D-ASPK 1860 - (Germania ntu) // to WindRose UR-WRW
  • D-ASPD 808 - to Air Moldavia ER-AXR

 

Schrottplatz:

  • LY-SPD 990 - stored DGX w/o Engines for scrap 
  • LY-SPF 967 - stored DGX w/o Engines for scrap
  • LY-SPI 914 - stored DGX for scrap 
  • LY-SPJ 739 - stored CDT as OE-IIK Carlyle / Apollo Aviation for scrap
  • SP-HAI 1007 - stored Kemble w/o Engines for scrap
  • SP-HAU 864 - stored DGX as OE-IBB AerCap for scrap
  • XU-802 1041 - stored GYR 2-EAHE Aircastle w/o Engines for scrap
  • XU-801 883 - stored DGX OE-IIZ Avolon; for scrap
  • D-ASPI 1054 - stored GYR N154UM UMB Bank w/o Engines / sold to AerSale Inc. 03/19 ?? / for scrap
  • D-ASPC 823 - stored PAD OE-IIR Carlyle / Apollo Aviation for scrap
  • SP-HAG 1723 - stored SBD N320UA Unical Aviation w/o Engines for scrap

 

Zurück an Dry-Lease:

  • LY-SPC 415 - returned to GJT
  • LY-ONJ 4203 - returned to AAW
  • LY-ONL 4489 - returned to AAW

 

Schicksal unbekannt:

  • LY-SPA 1715 - stored LDE OE-IHN Carlyle / Apollo Aviation

 

Zusammengefasst:

11 Maschinen werden verschrottet

3 Maschinen gingen an den Dry-Lease-Anbieter zurück

13 Maschinen wurden weitervermittelt 

1 Maschinee warten auf ihr weiteres Schicksal

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2018 um 09:00 schrieb ccard:

Wie @moddin schon im Condor-Thread erwähnte, wurde auch KlasJet als Subcharter nach Bremen eingekauft. In den letzten Tagen habe ich dank der vielen Subcharter doch einige neue Fluggesellschaften kennengelernt :D

 

ly-klj-klasjet-boeing-737-524_Planespott

 

Das ganze hatte, wie ich soeben herausgefunden habe, einen Hintergrund: Die Small Planet Group war zu 25 Prozent an KlasJet beteiligt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der fachgerechte Ausbau von verwertbaren Teilen ist in Paderborn wahrscheinlich besser machbar als in Ägypten. Das getauschte Triebwerk hat man weiter verkauft, genauso wie alle anderen Teile. Aber das ist Aufgabe vom Lessor, damit hatte Small Planet nichts mehr zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die GAM hat seit dem 07.06.19 ein eröffnetes (geordnetes) Insolvenzverfahren. Dürfen die den aktuell weiter arbeiten und den A321 weiter zerlegen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb inthejob:

Ja dürfen sie meines Wissens nach. Die haben auch den Triebwerkstausch am White A321 durchgeführt.

Zum Triebwerkswechsel an der White Airways (bzw. Galisair wie es richtigerweise wäre) war nur die Insolvenz angemeldet. Seit Anfang des Monats ist jedoch das Insolvenzverfahren eröffnet, da ein Gläubiger dieses aufgrund von Zahlungsunfähigkeit der GAM beantragt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.