aaspere

Aktuelles zum Flughafen BER

Recommended Posts

Blöd, halt, einfach mal irgendwelchen ungeprüften Scheiß schreiben und hoffen.

 

OK , den BER betreffend zwar mit erhöhter Eintrittswahrscheinlichkeit, dass aber allein aus "Historischen Gründen, nicht etwa aufgrund von recherchierten Fakten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Quelle genannt, die sich auf den Projektbericht und einen Beteiligten bezieht. Was soll also das Gemotze? Fang mal bei Dir an und trag selber was Inhaltliches bei.

 

Über BER wird die Öffentlichkeit offenbar immer noch nicht offen informiert, wenn innere Statusberichte und nach außen getragene Zuversicht sich derartig widersprechen. Das war dort schon einmal so...

Edited by Nosig

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb ZuGast:

Blöd, halt, einfach mal irgendwelchen ungeprüften Scheiß schreiben und hoffen.

 

OK , den BER betreffend zwar mit erhöhter Eintrittswahrscheinlichkeit, dass aber allein aus "Historischen Gründen, nicht etwa aufgrund von recherchierten Fakten.

 

Richtig, am BER spielt der Journalismus inzwischen Roulette.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Nosig:

Leider hat es sich zu oft bewahrheitet.

In der letzten Zeit hat sich nichts mehr bewahrheitet. Das war journalistischer Schrott.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist doch ein anderes: Der Flughafen jubelt nach außen und nach innen schaffen sie die Termine nicht. Man ist doch den Jubelpersern keine Gefolgschaft schuldig? Was da schon schöngefärbt wurde (sehr höflich ausgedrückt), passt auf keine Kuhhaut mehr.

 

Wenn ich so eine Pleitebaustelle wäre, würde ich maximal offen informieren, nicht mauern oder schönreden. Wenn es noch hakt, sagt man das eben. Das Problem ist nicht, dass "mal" was schief geht, sondern dass man sich nicht ändert.

Edited by Nosig

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Nosig:

Ich habe die Quelle genannt, ... Was soll also das Gemotze? ...

 

Cool bleiben der Gast meinte mit "Blöd" sicher die "Bild".

 

Die werden nicht so dämlich sein und Flughafensprecher Zitate erfinden, auch wenn bei der Bild alles möglich ist. Wenn der Bericht wahr und der Inhalt falsch, hätte man dann als offizieller Sprecher nicht alles dementiert? Mein Zitiertes oben klingt eher wie ein Schuldeingeständnis. Schaun mer mal ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bueno vista:

 

Cool bleiben der Gast meinte mit "Blöd" sicher die "Bild".

 

Die werden nicht so dämlich sein und Flughafensprecher Zitate erfinden, auch wenn bei der Bild alles möglich ist. Wenn der Bericht wahr und der Inhalt falsch, hätte man dann als offizieller Sprecher nicht alles dementiert? Mein Zitiertes oben klingt eher wie ein Schuldeingeständnis. Schaun mer mal ...

 

Wie soll der denn alles dementieren, jede Baustelle hat Mängel...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darum gehts doch gar nicht, sondern darum, ob man das sagt, was nun mal die Lage ist. Das nützt doch auch niemandem, wenn man es zu schön macht. Der Frust wird nur um so größer. Noch Wowereit hatte ja einst Ehrlichkeit versprochen. Darauf kann man heute noch warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Nachricht aus der Bild (übrigens auch zu finden in der FAZ) kommt doch garantiert aus der gleichen Ecke wie damals die Meldung das T2 niemals zeitgerecht fertig werden könnte... Die Wiedersprüchlichkeit der Meldung zeigt sich doch schon im Sachverhalt, dass 

T2 von einem Privatunternehmen mit eigenem Projekt controlling gebaut wird und nicht von der Flughafen Gesellschaft... Ich würde mal davon ausgehen, dass es wohl Prämien für eine fristgerechte Fertigstellung gibt... Von daher werden die Jungs das schon in Griff kriegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn T2 kurz vor Ostern 2021 im Betrieb wäre, würde das auch reichen. Die Fluggastzahlen sind ja im Winter merklich geringer als im Sommerhalbjahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Nosig:

Ich habe die Quelle genannt, die sich auf den Projektbericht und einen Beteiligten bezieht. Was soll also das Gemotze? Fang mal bei Dir an und trag selber was Inhaltliches bei.

 

Über BER wird die Öffentlichkeit offenbar immer noch nicht offen informiert, wenn innere Statusberichte und nach außen getragene Zuversicht sich derartig widersprechen. Das war dort schon einmal so...

Eine andere Quelle, wie die Berliner Zeitung sieht den ganzen Sachverhalt aber wesentlich realistischer und entspannter als die Blöd-Zeitung:

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/flughafen-ber-bau-von-terminal-2-verzoegert-sich-33135750

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Nosig:

Die nennt die gleiche Quelle und die gleiche Neuigkeit ist, dass es -wieder mal- später wird.

Es ist noch überhaupt nicht erwiesen, dass es wieder mal später wird, bis jetzt sind das alles nur Mutmaßungen der Bild-Zeitung, die wieder einmal die Flöhe husten hört und selbst wenn, es ist völlig egal, ob T2 nun zeitgleich mit dem BER eröffnet oder nicht, das tut beim Eröffnungstermin des BER nichts mehr zur Sache.

 

Wenn die Zech Gruppe sogar schon einen Fertigstellungstermin im August 2020 ins Auge gefasst hat, sind bis Oktober 2020 sicher noch genügend Reserven eingeplant, um ein paar falsche Löcher im Beton wieder auszugleichen, um mehr geht es hier nämlich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bild ist mir völlig egal. Aber es sind Behauptungen einer Zeitung mit deren Quellen. Die Art der Reaktion aus "flughafennahen" Kreisen hier beweist doch, dass offensichtlich mehr dran ist? Sonst könnte es einem ja völlig wurscht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zumindest bei mir hat die Reaktion er weniger mit einer Sympathie zu tun, sondern viel mehr mit einer Abneigung. Da spielt der Inhalt , eine verdammt untergeordnete Rolle .

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir nicht, mein Wort der Wahl ist "Blöd" und beschreibt die Vernichtung von Totholz durch irgendwas mit Springer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, irgendwie kann man die Abneigung gegen die Springer-Presse aber auch verstehen. Ginge es nach der Blöd-Zeitung, wäre der gesamte BER schon vor Jahren metertief im märkischen Sand versunken. Der Wahrheitsgehalt von Springermeldungen läßt leider oft genug zu wünschen übrig, um es mal wohlwollend auszudrücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Ich86:

Genauso wie die Äußerungen der BER Pressestelle

Ein Unternehmenspressestelle ist eine Unternehmenspressestelle - und keine Nachrichtenagentur. Der Unternehmenssprecher, der seinen Arbeitgeber nicht in den buntesten Farben und frei von jeglicher Verfehlung darstellt, wird eine kurze Karriere haben. Oder bildest du dir beispielsweise deine Meinung zur Mobilitätswende auf Grund von VW-Pressemitteilungen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.