touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Eurowings

Recommended Posts

Die Lufthansa schreibt was von 14 Tage Frist, bei Germanwings gibts das allerdings noch nicht. Das schreien solltest du schonmal üben und dann ganz laut durchführen - auf dem Ohr "Storno, Geld zurück" ist der Verein ziemlich taub.

 

Noch ein spitzenmäßiges (Umbuchungs)erlebnis: Wenn man von einem gebuchten Returnflug den Rückflug umbuchen will, dann wird auch für den (unveränderten) Hinflug die Umbuchungsgebühr (60€) sowie entsprechender Upsell auf tagesaktuelle Preise fällig. Nonstop fuck you!

Nochmal zum Mitdenken - Einen Hin- und Rueckflug gebucht, fuer sagen wir 100 Euro pro Strecke = 200 Euro. Ich will unveraendert hinfliegen, aber einen spaeteren Rueckflug antreten. Trotzdem wird 2x Umbuchungsgebuehr sowie die tagesaktuelle Preisdifferenz zum gebuchten Tarif faellig?!! Das die Gebuehr pro Segment faellig wird, ist aber in deren Gebuehrenuebersicht uebergangen worden. Klingt merkwuerdig.

 

 

Ich fürchte Du wirst nicht bis kurz vor dem Termin warten können. BGB §651a (5) verpflichten Dich unverzüglich nach Bekanntgabe durch die Airline Deine Forderung geltend zu machen. Und unverzüglich bedeutet hier in der Rechtsprechung innerhalb der schon genannten 14 Tage.

Unternimmst Du jetzt nichts, musst Du davon ausgehen, dass es (auch in einem Rechtsstreit) als stillschweigendes Einverständnis gewertet wird.

 

Was die Bereitwilligkeit von Germanwings angeht, Dir Dein Geld zurück zu zahlen, da sind sie (nach meinen zwei bisher gemachten Erfahrungen) nicht besser, aber auch nicht schlechter, als die Mitbewerber.

Telefonisch kompletter Misserfolg. Per Briefpost an die Adresse "Germanwings-Str. 1, 51147 Köln", war dann bisher immer erfolgreich.

 

Danke. I see. Werde mich dann wohl bald mal drum kuemmern muessen. Seufz. 

Share this post


Link to post

Nochmal zum Mitdenken - Einen Hin- und Rueckflug gebucht, fuer sagen wir 100 Euro pro Strecke = 200 Euro. Ich will unveraendert hinfliegen, aber einen spaeteren Rueckflug antreten. Trotzdem wird 2x Umbuchungsgebuehr sowie die tagesaktuelle Preisdifferenz zum gebuchten Tarif faellig?!! Das die Gebuehr pro Segment faellig wird, ist aber in deren Gebuehrenuebersicht uebergangen worden. Klingt merkwuerdig.

 

Klingt komisch, ist aber so.

Share this post


Link to post

Noch ein spitzenmäßiges (Umbuchungs)erlebnis: Wenn man von einem gebuchten Returnflug den Rückflug umbuchen will, dann wird auch für den (unveränderten) Hinflug die Umbuchungsgebühr (60€) sowie entsprechender Upsell auf tagesaktuelle Preise fällig. Nonstop fuck you!

Hui. Wie denn das? Hast du via germanwings.com gebucht?

 

Via Amadeus zahlt man nach wie vor nur für die umgebuchte Strecke.

Ausnahme: ist das Ticket noch nicht angeflogen, dann wird tagesaktuell neu berechnet. Ein upsell gibt es nur dann wenn Vorverkaufsfrist oder Mindestaufenthalt nicht eingehalten wurde. IMHO gibt's das aber nicht bei 4U.

...alle anderen Airlines handhaben das übrigens genauso.

Edited by ddner

Share this post


Link to post

Klingt komisch, ist aber so.

 

Stimmt, das ist genau die Art von Flexibilität für die man bei Buchung des "Best"-Tarifes einen saftigen Aufpreis hinlegt. Wer die anderen Tarife in dieser hinsicht konziliant ausgestaltet würde sich selbst um diese Einkünfte bringen, da in der Praxis ein wesentliches Argument für z.B. Geschäftsreisende wegfiele diesen Tarif zu buchen. Als Folge davon geht die Preiskalkulation der Airline nicht mehr auf und es wird wieder für alle teurer. Ist also schon ganz gut so.

Share this post


Link to post

Stimmt, das ist genau die Art von Flexibilität für die man bei Buchung des "Best"-Tarifes einen saftigen Aufpreis hinlegt. Wer die anderen Tarife in dieser hinsicht konziliant ausgestaltet würde sich selbst um diese Einkünfte bringen, da in der Praxis ein wesentliches Argument für z.B. Geschäftsreisende wegfiele diesen Tarif zu buchen. Als Folge davon geht die Preiskalkulation der Airline nicht mehr auf und es wird wieder für alle teurer. Ist also schon ganz gut so.

Best wird auf der Strecke gar nicht angeboten. Davon ab, ja - fliegen müsste eigentlich teurer werden, aber das bekommt man am Markt offensichtlich nicht durchgesetzt.

Hui. Wie denn das? Hast du via germanwings.com gebucht?

 

Via Amadeus zahlt man nach wie vor nur für die umgebuchte Strecke.

Ausnahme: ist das Ticket noch nicht angeflogen, dann wird tagesaktuell neu berechnet. Ein upsell gibt es nur dann wenn Vorverkaufsfrist oder Mindestaufenthalt nicht eingehalten wurde. IMHO gibt's das aber nicht bei 4U.

...alle anderen Airlines handhaben das übrigens genauso.

Ja, direkt bei Germanwings gebucht. Mir absolut unverständlich, da man ja eigentlich nur One-Way Tickets verkauft. Wohl nur eine weitere Unzulänglichkeit der IT ...

Share this post


Link to post

Best wird auf der Strecke gar nicht angeboten.

 

OK, ersetze "Best" durch "hochwertigste Buchungsklasse", ändert aber an der Aussage nichts.

 

 

Mir absolut unverständlich, da man ja eigentlich nur One-Way Tickets verkauft. Wohl nur eine weitere Unzulänglichkeit der IT ...

 

Ein in einem Vorgang als Return-Flug gebuchter Trip ist und bleibt ein Return-Flug und nicht zwei One-Ways. Wer letzteres will kann dies natürlich tun, muss dann aber z.B. auch die KK-Gebühr zweimal bezahlen.

Share this post


Link to post

OK, ersetze "Best" durch "hochwertigste Buchungsklasse", ändert aber an der Aussage nichts.

 

 

Ein in einem Vorgang als Return-Flug gebuchter Trip ist und bleibt ein Return-Flug und nicht zwei One-Ways. Wer letzteres will kann dies natürlich tun, muss dann aber z.B. auch die KK-Gebühr zweimal bezahlen.

 

Die Funktionsweise semiflexibler Tickets ist dir bekannt? Scheinbar nicht. Es gibt ein Leben abseits der "Vollzahler".

 

Du siehst es also als völlig normal an, dass bei Umbuchung eines Rückflugs Fluges 2x 60€ Umbuchungsgebühr fällig werden und sowohl für Hin- und Rückflug ein Upsell fällig ist? Dann beglückwünsche ich die LH Group, solch treudumme Kunden zu haben - ich werde bei dem Verein nur noch Billigstbuchungen machen. Für mehr ist der Laden nicht zu gebrauchen.

Share this post


Link to post

Die Funktionsweise semiflexibler Tickets ist dir bekannt? Scheinbar nicht. Es gibt ein Leben abseits der "Vollzahler".

 

Du siehst es also als völlig normal an, dass bei Umbuchung eines Rückflugs Fluges 2x 60€ Umbuchungsgebühr fällig werden und sowohl für Hin- und Rückflug ein Upsell fällig ist? Dann beglückwünsche ich die LH Group, solch treudumme Kunden zu haben - ich werde bei dem Verein nur noch Billigstbuchungen machen. Für mehr ist der Laden nicht zu gebrauchen.

 

Nur zur Erinnerung, damit es nicht in Vergessenheit gerät: im Normalfall fliegt man eine einmal getätigte Buchung auch genauso ab und kommt somit gar nicht in die von Dir angeprangerte Situation. Und: doch, semiflexible Tickets sind mir durchaus bekannt, allerdings ist das Preisgestaltungsmodell der Germanwings nicht direkt mit dem einer Mainline-LH zu vergleichen. Was allen gemeinsam wäre, ist, dass jede Art von Flexibilität echtes Geld kostet (unabhängig davon ob man sie in Anspruch nimmt oder nicht), mal mehr, mal weniger. Die anderen Tarife verfahren getreu dem Motto "reinsetzen und Maul halten".

Share this post


Link to post

Da lobe ich mir doch SAS+ und  Flybe, da kann man für recht wenig aufpreis ein recht felibles Ticket beziehen.

Edited by conrad

Share this post


Link to post

Da lobe ich mir doch SAS+ und  Flybe, da kann man für recht wenig aufpreis ein recht felibles Ticket beziehen.

 

Der Witz ist, Germanwings bietet das genauso ja an. Zu marktüblichen Preisen, 60€ + ggf. Upsell des umgebuchten Flugs. Marktunüblich ist aber die Umbuchungsgebühr für jeden Flug in der Buchung zu erheben, wie auch den Upsell. Da fühle ich mich als Kunde verarscht.

Share this post


Link to post

Der Witz ist, Germanwings bietet das genauso ja an. Zu marktüblichen Preisen, 60€ + ggf. Upsell des umgebuchten Flugs. Marktunüblich ist aber die Umbuchungsgebühr für jeden Flug in der Buchung zu erheben, wie auch den Upsell. Da fühle ich mich als Kunde verarscht.

 

Deshalb sage ich ja: wenn sich die 99,9% der Kunden, die ihre Buchung ebenso marktüblich "normal" abfliegen nicht benachteiligt werden und die 0,1%, bei denen dies nicht zutrifft aber sehr wohl hat man alles richtig gemacht. Im Gegenzug fühlte sich die Mehrheit der Kunden "verarscht" wenn sie höhere Preise in Kauf nehmen muss, nur um einigen wenigen ihre günstigeren Umbuchungskonditionen querzusubventionieren.  

Share this post


Link to post

Mal eine kleine Anekdote am Rande, die sicher auch keine Werbung sein soll. Laufe seit 2 Jahren Germanwings hinterher wegen eines wg. Wirtschaftlichkeit gestrichenen Fluges CGN-LEJ. Mir wurden immer andere Gutscheine (50€, dann 100€,..) angeboten. Habe nun refund.me eingeschaltet und zwei Wochen später war das Geld da. Kosten der Dienstleistung waren 45€, so dass mir 205€ übrig blieben.

Nur als Info für alle ohne Rechtschutz, die der Fluglinie auch mit Entschädigungsforderungen hinterher laufen :)

Share this post


Link to post

Habe derzeit auch die Problematik, dass ich am Wochendende auf Eurowingsflügen gebucht bin und beim webcheckin Sitzplätze zugewiesen bekomme. Zwei Personen, beides Mal 1xF und die Reihe dahinter A. Wenn ich jetzt nicht online einchecke, habe ich am Flughafen Automat doch noch eine Sitzplatzwahl, oder ist dort ebenfalls eine feste Vorgabe vorgesehen?

Share this post


Link to post

Ich hatte auf 4U opby EW auxh 2 Plätze nebeneinander gebucht, allerding mit LH-Weiterflug über LH -HP. Beim Online-checkin hatten wir plötzlich nicht mehr A/C, sondern C/D,. Eine Änderung war nicht möglich, auch der Checkin des LH-Weiterflugs ging nicht. Unverständlich auch, dass der A-Platz frei geblieben war.

Beim Checkin in NUE konnte man nach Aufforderung das Gepäck zum Endziel durchabfertigen, die Bordkarte des Weiterfluges konnte man aber angeblich nicht ausstellen....schon alles sehr seltsam und unausgereift.....

Bin mal gespannt, wie es beim Rückflug Lh--> 4U (EW) aussieht

Share this post


Link to post

Habe derzeit auch die Problematik, dass ich am Wochendende auf Eurowingsflügen gebucht bin und beim webcheckin Sitzplätze zugewiesen bekomme. Zwei Personen, beides Mal 1xF und die Reihe dahinter A. Wenn ich jetzt nicht online einchecke, habe ich am Flughafen Automat doch noch eine Sitzplatzwahl, oder ist dort ebenfalls eine feste Vorgabe vorgesehen?

Nein. Ja. Wunschsitzplatz gibt es nur vom CI Agenten. Wenn er/sie es kann...

Share this post


Link to post

Wenn ich jetzt nicht online einchecke, habe ich am Flughafen Automat doch noch eine Sitzplatzwahl, oder ist dort ebenfalls eine feste Vorgabe vorgesehen?

Ebenfalls FESTE Vorgabe...

 

Nein. Ja. Wunschsitzplatz gibt es nur vom CI Agenten. Wenn er/sie es kann...

Korrekt, aber bei EW muß man vorher ein Mathematik-Studium abgeschlossen haben... Deren interne Dienstanforderung ist ohne Master-Diplom nicht zu verwirklichen! 

Share this post


Link to post

Und genauso war es auch. Der Automat in DUS hat den Punkt "Sitzplatzwahl" übersprungen und direkt die Bordkarten ausgespuckt. In PRG habe ich am Schalter nachgefragt, und in der fast vollen Maschine nicht die automatisch vergebenen, sondern die beiden Gangplätze in der letzten Reihe bekommen. Auf beiden Flügen waren geschätzt 3/4 auf dem Basic-Tarif, und viele Zusammenreisende waren über mehrere Reihen verteilt. Finde ich ziemlich ärgerlich, wenn die fehlende Sitzplatzwahl beim checkin auf eine grottenschlechte Automatik trifft. Oder soll an der Stelle der Verkauf von Smart/ Wunschsitzplatz gepusht werden?

Edited by linie32

Share this post


Link to post

Oder soll an der Stelle der Verkauf von Smart/ Wunschsitzplatz gepusht werden?

 

Ich lehne mich da mal etwas aus dem Fenster und behaupte: Ja!

 

Denn man möchte halt für 10,- € den Wunschplatz, oder für 18,- € den Wunschplatz mit Getränk und Snack verkaufen.

Und hat der Kunde dann noch einen koffer, ist der Smart-Tarif sowieso preiswerter. ;)

Share this post


Link to post

Ich lehne mich da mal etwas aus dem Fenster und behaupte: Ja!

 

In diesem Falle wäre die Automatik gar nicht "grottenschlecht", sondern hätte im Sinne ihrer Programmierer exzellent funktioniert.

Share this post


Link to post

In diesem Falle wäre die Automatik gar nicht "grottenschlecht", sondern hätte im Sinne ihrer Programmierer exzellent funktioniert.

Solange, bis genug Passagiere mal betroffen waren, die dann u.U. zum Marktbegleiter wechseln, weil die den Sitz schon inklusive, günstiger oder eine bessere Automatik haben, und mit den Leistungen dann günstiger als Basic bei 4U sind. Es geht ja nicht um einen bestimmten Platz, der es sein soll, sondern lediglich um das Nicht-Splitten einer Buchung. Brauch ja nur mal eine Familie sein, wo Kinder mit betroffen sind, und schon ist das Urteil über 4U gefällt...

Share this post


Link to post

Nun die Sitzplatzsteuerung macht Sinn und ist definitiv nötig. Die CR9's fallen gern mal aus dem Trim. Insbesondere wenn sie schlecht gebucht sind.

Am "echten" Check in kann das problemlos geändert werden. Im Zweifelsfall kann man natürlich auch die Hotline anrufen und sich die Plätze ändern lassen. Alles schon erlebt und gemacht.

 

Es gibt Zeiten, wo auf den A319 60 Pax gebucht sind und sich davon 50 Pax in der vorderen Hälfte beim Web Checkin platziert haben.

Auch hier muss dann entweder Gepäck anders verladen werden oder es wird in der Kabine umgesetzt.

Das ist dann ebenfalls unschön. Insbesondere weil man SMART-Kunden nicht einfach so umsetzen kann.

Edited by ddner

Share this post


Link to post

Das sind doch nur Ausreden. Das Buchungssystem sollte wissen, wieviele Paxe aktuell gebucht sind und kann entsprechend viele Reihen im webcheckin sperren (bei AB gang und gäbe). Mit einer "schlauen" Steuerung kann das auch dynamisch passieren: Ungleichmäßigkeiten werden dadurch ausgeglichen, dass entsprechend der aktuellen Belegung Reihen/Bereiche gesperrt werden. Das alles muss ja auch nur noch dann berücksichtigt werden, wenn der Passagier die vom System vorgeschlagenen Plätze noch ändern will.

Share this post


Link to post

Ausreden? Ich weiß ja nicht.

 

Kennst Du das Buchungs- und Check In-System der Germanwings, bzw. hast Du darin schonmal gearbeitet?

Es ist sehr sehr basic. Jede Entwicklung bzw. Anpassung ist extrem kostspielig und meist langwierig.

Da die CR9 eh nicht lange in der Flotte bleiben, wird hier also keine Energie verbraucht.

Share this post


Link to post

Solange, bis genug Passagiere mal betroffen waren, die dann u.U. zum Marktbegleiter wechseln, weil die den Sitz schon inklusive, günstiger oder eine bessere Automatik haben, und mit den Leistungen dann günstiger als Basic bei 4U sind. Es geht ja nicht um einen bestimmten Platz, der es sein soll, sondern lediglich um das Nicht-Splitten einer Buchung. Brauch ja nur mal eine Familie sein, wo Kinder mit betroffen sind, und schon ist das Urteil über 4U gefällt...

 

Man braucht nur (entsprechend dem wie es eigentlich bei einem LCC, der 4U ja nunmal ist, auch vorgesehen ist) online einzuchecken und schon ist man diese Sorge definitiv los. Was daran in der heutigen Zeit so unzumutbar sein soll erschliesst sich mir nicht.

Share this post


Link to post

Ausreden? Ich weiß ja nicht.

 

Kennst Du das Buchungs- und Check In-System der Germanwings, bzw. hast Du darin schonmal gearbeitet?

Es ist sehr sehr basic. Jede Entwicklung bzw. Anpassung ist extrem kostspielig und meist langwierig.

Da die CR9 eh nicht lange in der Flotte bleiben, wird hier also keine Energie verbraucht.

Man hat es immerhin geschafft, auch auf der CR9 verschiedene Konfigurationen für den Sitzplatzkauf bereitzustellen. Das Buchungssystem ist ja keine Eigenentwicklung, sondern wurde zugekauft und mit dem 4U Look versehen. Natürlich ist es ein Kostenfaktor, aber im Verhältnis zum Mehr-/Minderwert für den Passagier ein sehr kleiner.

 

Man braucht nur (entsprechend dem wie es eigentlich bei einem LCC, der 4U ja nunmal ist, auch vorgesehen ist) online einzuchecken und schon ist man diese Sorge definitiv los. Was daran in der heutigen Zeit so unzumutbar sein soll erschliesst sich mir nicht.

Definitiv nicht. Ich wollte online einchecken und habe auf beiden Flügen verteilte Sitzplätze zugewiesen bekommen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.