TURKISH

Aktuelles zu Turkish Airlines

Recommended Posts

vor 27 Minuten schrieb Jumbomax:

Jetzt mal ehrlich, Fluginfo, wo habe ich denn geschrieben, dass TK das nicht schultern kann?

 

Der Hinweis der Gewinne von TK und LH deinerseits kann man aber schon so verstehen. ^_^

Kleiner Gewinn bei TK und große Bestellung. Großer Gewinn bei LH und kleine Bestellung, wenn die neuen gerade mal die alten Flieger abdecken.

@ DE757

Danke für den ausführlichen Hinweis, bestätigt meine Meinung aber nur, überall geht mehr als bei Lufthansa.

Warum wird immer kommuniziert, Lufthansa hat zu wenig Personal, wenn doch in Wirklichkeit die Strecken nichts hergeben. Irgendwie schon eigenartig, dass andere Airlines Personal aufbauen um neue Strecken zu erschließen und nicht andersrum.

 

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Fluginfo:

überall geht mehr als bei Lufthansa.

Kann man im Lufthansa-Strang nachlesen: Der Lufthansa-Vorstand hat die bewusste Entscheidung getroffen, dass die Marke Lufthansa nicht mehr als 325 Flugzeuge umfasst und Wachstum nur durch Röhrenwachstum und höhere Flottennutzung erfolgt. Ob man das macht, um die Macht der Gewerkschaft zu reduzieren oder weil eine größere Flotte bestehende (sofern sie noch bestehen) Klauseln im KTV zu den Cityline-Konditionen auslöst, die man jetzt nicht neu verhandeln möchte, ist gleich. Solange luft-  und landseitige Kapazitätsbeschränkungen dazu führen, dass auch die Konkurrenz in Deutschland nur begrenzt wachsen kann schadet es dem Konzern nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb OliverWendellHolmesJr:

Kann man im Lufthansa-Strang nachlesen: Der Lufthansa-Vorstand hat die bewusste Entscheidung getroffen, dass die Marke Lufthansa nicht mehr als 325 Flugzeuge umfasst und Wachstum nur durch Röhrenwachstum und höhere Flottennutzung erfolgt. Ob man das macht, um die Macht der Gewerkschaft zu reduzieren oder weil eine größere Flotte bestehende (sofern sie noch bestehen) Klauseln im KTV zu den Cityline-Konditionen auslöst, die man jetzt nicht neu verhandeln möchte, ist gleich. Solange luft-  und landseitige Kapazitätsbeschränkungen dazu führen, dass auch die Konkurrenz in Deutschland nur begrenzt wachsen kann schadet es dem Konzern nicht.

Danke!

Dies erklärt auch warum Fraport sich Ryanair ins Boot geholt hat. Und wie schaut es aus wenn Norwegian analog Gatwick in Frankfurt bezüglich 10 - 15 Langstreckenzielen anklopft? Zugleich man aber keinen Bedarf vor 2025 in München für die dritte Bahn sieht laut Herrn Spohr. Ob dies wirklich so aufgeht wird man ja sehen.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb OliverWendellHolmesJr:

dass die Marke Lufthansa nicht mehr als 325 Flugzeuge umfasst

War das nicht die UNTER-Grenze?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb d@ni!3l:

War das nicht die UNTER-Grenze?

Zitat

[...] Im Gegenzug zu den entlastenden Elementen sollen bis 2022 sukzessive 325 Flugzeuge in den heutigen KTV-Flugbetrieben bereedert werden. [...] [Pressemeldung zur Einigung mit VC, 15.03.2017]

Zitat

[...] Stable fleet 325 aircraft (LH, Cargo, Germanwings) crewed exclusively by pilots under this agreement [...] [Barclays Leisure and Transport Corporate Day (englisch), 29.03.2017]

Auf die schnelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist dennoch Wachstum so grob überschlagen. Es war doch der Kontext, dass man der VC mindestens diese Zahl versprochen hat- man nennt der ja keine Obergrenze...

 

Nebenbei müssen wir hier aufpassen nicht Äpfel und Birnen zu vergleichen- für ein wirtschaftlich nicht so entwickeltes Land ist es leichter prozentual (!) zu wachsen. Das heißt es steigt auch der Anteil derer die sich Flugreisen leisten können und demnach der Bedarf an Flugzeugen.  Klar sind das respektable Zahlen die TK da bestellt hat  - aber es viel bestellen können viele. Ob man in x Jahren dann einiges nicht abnimmt ist was anderes. Die LH muss da viel konservativer wachsen, da sie ein privates Unternehmen sind und demnach vorsichtig sein müssen. Die können nicht einfach im Notfall auf die Staatskasse zugreifen...

PS: Wie haben wir es jetzt wieder geschafft von einer TK Bestellung zur LH Kritik zu kommen? Die wachsen als Gruppe doch nach Passagieren.

 

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie man aus diesen beiden Zitaten - und anderen - mindestens ableiten kann, entzieht sich meiner Kenntniss. 

Ja es ist Wachstum wenn die Flotte von 315 auf 325 Maschinen wächst. Solange man ignoriert, dass sie schon mal bei 325+/- stand. Es gibt aber auch Aussagen der Lufthansa, die noch deutliches sind, dass 325 die Obergrenze für die nächsten Jahre ist. Wie gesagt, auf die schnelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zahlen stehen doch im Zusammenhang mit der VC Einigung, oder ? Welche Gewerkschaft einigt sich auf eine Höchstgrenze für Personal? Deshalb nur logisch argumentiert.

Zudem wachsen OS, LX und EW. Ebenso steigt die durchschnittliche Röhrengröße.

PS : Hier- auf einer offiziellen Quelle  - steht "mindestens 325". Dazu wächst die LH ja da KTV Stellen / Flugzeuge (worauf sich die 325 beziehen) bei 4U und CLH schrumpfen. Alleine da kann man Wachstum bei Flügen mit LH Nummer sehen.

 

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint so, dass man langsam immer öfter eine Art Deja vu bezüglich des Topic's bekommt. Es wird tw. sehr weit vom Thema abgewichen.

...NCC1701

Share this post


Link to post
Share on other sites

TK1635 IST-MUC gerade mit A340 unterwegs. Wie viele fliegen von den Dingern noch bei TK?

Dachte die sollten eingemottet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange es noch Bedarf gibt, werden die Dinger halt "aufgeflogen". Die sind (meines Wissens) Eigentum und der Gebrauchtmarkt fürs ganze Flugzeug hält sich in engsten Grenzen.... Einmotten zur Hochsaison macht dann meistens keinen Sinn, das kann im Oktober dann schlagartig schon ganz anders aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geplant war eine Außerdienststellung zum Jahreswechsel 2016/17. Wurde dann auf Ende WFP16/17 verlängert, dann Ende SFP17, dann Ende 2017, und jetzt gibt es kein Enddatum mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Business Class ab 2019

Mit Beginn der Einflottung der B787 und A350 wird es eine neue Business Class geben. Sitzanordnung wird folgendermaßen aussehen: 1 - 2 - 1 (in den jetzigen Langstreckenflugzeugen A330, A340 und B773 ist es 2-2-2 oder 2-3-2)

https://www.ausbt.com.au/turkish-airlines-all-new-business-class-for-boeing-787-airbus-350?utm_source=hero

 

 

Neue Uniformen für die Flugbegleiter mit Eröffnung des neuen Flughafens

Mit Eröffnung des neuen Flughafens, erhalten die Kabinenmitarbeiter neu gestaltete Uniformen. Diese wurden vom selben italienischen Mode-Designer designt, welcher bereits die Uniformen für Alitalia und Etihad designt hat.

https://www.facebook.com/turkishairlines/photos/pcb.10156647365102760/10156647347607760/?type=3&theater

http://www.cumhuriyet.com.tr/foto/foto_galeri/1080198/4/iste_THY_nin_yeni_uniformalari.html

Edited by Selcuk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat TK derzeit nur mehr 5 A319 im Flugbetrieb?

TC-JLU (mit der Star Alliance Livery) fliegt offenbar nicht mehr bzw. zumindest momentan nicht.

Edited by GRZ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Turkish Airlines bekommt ja leider nicht die gewünschten Flugrechte zugesprochen, da sie schon seit Jahren gerne u.a. nach AMD, ATQ, MAA, CCU, BLR und HYD fliegen würden. Das Abkommen zwischen Türkei und Indien hindert sie daran und Indien zögert leider weiterhin, den Luftraum zu öffnen.

 

Da auch AirIndia innerhalb Indiens kein ernstzunehmender Partner mehr ist, da sie immer mehr Routen kürzen und dadurch immer mehr Umsteiger via DEL/BOM gar nicht mehr oder nur noch mit hohen Umsteigesteigen möglich sind, ist es mehr als konsequent eine Codeshare-Kooperation mit Indigo einzugehen, die viele Routen immer weiter erhöhen und dadurch erheblich bessere Möglichkeiten für Umsteiger vorhanden sind.

 

Wäre es eigentlich rechtlich erlaubt, wenn Türkei "einseitig" den Himmel für indische Airlines öffnet und Indigo Air dann ATQ/AMD-DEL mit A321neo inkl. TK-Codeshare fliegt, wenn schon Indien keine zusätzlichen Flugrechte für Turkish Airlines freigibt?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.