Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelle Routennews


Empfohlene Beiträge

Am ‎04‎.‎03‎.‎2019 um 12:57 schrieb bavarianturk:

es gibt nicht viel was sich ab BRE lohnt... das weiss SunAir auch. Also spekulieren die auf Airbus, wenn es kein offizieller Vertrag mit Airbus ist. mal sehen wie lange das geht.

 

Der Flug ist zwar nicht exklusiv für Airbus, aber es wird eine Company Rate geben und der Flug ist auf Reisen von Bremen nach TLS die zu bevorzugende Reiseoption.
Ich hoffe, dass sich die Verbindung deshalb über längere Zeit halten wird.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb HAJ98:

 

Der Flug ist zwar nicht exklusiv für Airbus, aber es wird eine Company Rate geben und der Flug ist auf Reisen von Bremen nach TLS die zu bevorzugende Reiseoption.
Ich hoffe, dass sich die Verbindung deshalb über längere Zeit halten wird.

 

Ich meine, wir hatten sowas schon mal mit OLT.

Link zu diesem Kommentar
Am ‎04‎.‎03‎.‎2019 um 18:33 schrieb MHG:

Nix Neues die Flüge nach BOJ.

Wie monsterl schon sagte ...

Ist übrigens die einzige Motor Sich - Strecke, bei der man in jedem Fall weiß mit welchem Gerät geflogen wird (AN-140).

Denn nur mit der AN-140 darf M9 auch Passagierflüge von/nach der EU durchführen.

Die anderen Maschinen entsprechen nicht den EU-Vorschriften für den Passagiertransport (primär liegt dass am Fehlen von geschlossenen Gepäckstaufächern in der Kabine und nicht gesicherten Cockpittüren). 

 

Auf dem Kurs waren letztes Jahr zu Beginn Yak-40 und AN-74 unterwegs (die ersten 6 Wochen) Dann bis Saisonende bis auf 2 weitere Male AN-74 nur noch die AN-140.

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb Tim:

 

Auf dem Kurs waren letztes Jahr zu Beginn Yak-40 und AN-74 unterwegs (die ersten 6 Wochen) Dann bis Saisonende bis auf 2 weitere Male AN-74 nur noch die AN-140.

Will jetzt nicht ausschließen, daß man bei M9 inzwischen etwas an den Maschinen (bzw. an einzelnen davon) angepasst hat, um damit Passagiere in die EU fliegen zu dürfen.

Andererseits - ich weiß nicht, wie genau es die Bulgaren nehmen ...

Mein Wissensstand ist aus 2017/18 ...

Bin mir aber ziemlich sicher, daß nicht die ganze Flotte (Pax-) EU-Konform ist.

Bin letzten September (2018) mit der UR-47297 (AN-24) geflogen und die hatte offene Handgepäckablagen - was in der EU nicht erlaubt ist:

Bei Frachtflügen sieht es anders aus.

Z.b. mit der AN-74 wird regelmäßig Cargo auch in die EU- geflogen.

 

Übrigens neue Strecke:

Ab 15.03.19

M9 LWO-UDJ-LWO  1/7   VT 5   12.30-13.00/14.00-14.30

Bearbeitet von MHG
Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb MHG:

Übrigens neue Strecke:

Ab 15.03.19

M9 LWO-UDJ-LWO  1/7   VT 5   12.30-13.00/14.00-14.30

 

Das ist laut Website aber auch das ganze Angebot vom M9 in UDJ. Die hier mal angekündigten 5/7 UDJ-IEV sind nicht über die Website buchbar. Nur 1/7 und dann eben als Umstiegsverbindung via LWO am VT5. 

 

Die An-24 bei M9 haben zumindest innen unterschiedliche Layouts und wurden tw. modernisiert. Also gut möglich dass ein oder zwei von den drei An-24 den EU-Standard erfüllt. 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb BÄHM!:

 

Das ist laut Website aber auch das ganze Angebot vom M9 in UDJ. Die hier mal angekündigten 5/7 UDJ-IEV sind nicht über die Website buchbar. Nur 1/7 und dann eben als Umstiegsverbindung via LWO am VT5. 

 

Die An-24 bei M9 haben zumindest innen unterschiedliche Layouts und wurden tw. modernisiert. Also gut möglich dass ein oder zwei von den drei An-24 den EU-Standard erfüllt. 

Das war auch mein Gedanke.

Mein letzter Flug mit einer M9 AN-24 war im September 2018 mit der ältesten in der Flotte (UR-47297 / Erstflug im Januar 1971 ...) und die ist definitiv nicht EU-Konform.

Ich glaube nicht, daß man wirklich so schnell IEV-UDJ als Non-Stop wieder bedient.

Mit dem Tag-On via LWO geht man wohl am VT mit dem höchsten Potential auf Nummer Sicher.

Bin im September´13 UDJ-IEV geflogen und auf dem Flug war die AN-24 (UR-MSI) auch nur knapp halb voll (incl. mir und 2 Ungarischen Fans ...)

Link zu diesem Kommentar

Condor wird im Sommer einen 4. A321 in Leipzig stationieren.
Folgende Frequenzaufstockungen soll es geben:

Mallorca von 13/7 auf 17/7
Antalya von 8/7 auf 12/7
Heraklion von 5/7 auf 6/7
Korfu von 2/7 auf 3/7
Hurghada von 3/7 auf 4/7
Fuerteventura von 2/7 auf 3/7
Las-Palmas von 2/7 auf 3/7
Teneriffa von 2/7 auf 3/7

+ 14 Frequenzen , insgesamt dann 62 Abflüge pro Woche

 

https://condor-newsroom.condor.com/de/de/news-artikel/ab-leipzighalle-ans-mittelmeer-auf-die-kanaren-und-nach-aegypten-condor-mit-zwoelf-zusaetzlichen-fluegen-pro-woche-im-sommer-2019/

Bearbeitet von EDDP1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...