emdebo

Aktuelles zu Germanwings

Recommended Posts

Wieso geht es denn nun doch so plötzlich? Offenbar war es bisher doch aufgrund alter Verträge nicht möglich, Germanwings zu schließen, obwohl seit Jahren nur noch Eurowings vermarktet wird. Also wieso geht nun plötzlich, was offenbar bisher nicht möglich war? 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb chris_flyer:

Es war immer möglich. 

Warum hat man es dann bisher so langsam vorangetrieben? 

Share this post


Link to post

Hast du die letzten Jahre verfolgt und bemerkt, wie Verhandlungen erfolgt bzw viel mehr eskaliert sind ? Man hätte es versuchen können, aber es wäre wohl in zwei Wochen Streik geendet. Ist die Flotte eh am Boden geht Streik nicht

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post

Es ist ganz einfach. Vor Corona hat man alles gebraucht was halbwegs fliegen kann. Jetzt wird von außen nach innen reduziert. 

 

innen gleich Kernmarke

außen alle AOC drumherum 

Share this post


Link to post

Je deckungsgleicher das "Innen" mit dem "Außen", desto besser. 

Das Wings-Konzept ist gescheitert. 

 

(Erinnert sich noch jemand ans Jahr 2017, als man - wenn man Lufthansa buchte - plötzlich im Austrian-Flieger saß, der aber "operated by Air Berlin" war (mit Crews in AB-Uniform). Und am Ende saß man dann vielleicht sogar doch wieder in einem WDL-Flieger... "welcome aboard Flight LH123 in cooperation with Austrian Airlines operated by WDL Aviation on behalf of Air Berlin"))

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb klotzi:

Je deckungsgleicher das "Innen" mit dem "Außen", desto besser. 

Das Wings-Konzept ist gescheitert. 

 

(Erinnert sich noch jemand ans Jahr 2017, als man - wenn man Lufthansa buchte - plötzlich im Austrian-Flieger saß, der aber "operated by Air Berlin" war (mit Crews in AB-Uniform). Und am Ende saß man dann vielleicht sogar doch wieder in einem WDL-Flieger... "welcome aboard Flight LH123 in cooperation with Austrian Airlines operated by WDL Aviation on behalf of Air Berlin"))

 

Nee.. es wird nur bereinigt nachdem es die ganzen Altlasten der Kernmarke mittragen musste.

Share this post


Link to post

Was konkret heißt das nun für Berlin ? Wird die Germanwings ersatzlos wegfallen,oder übernimmt ein anderes AOC (zumindest teilweise) die Strecken?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb chris_flyer:

Es war immer möglich. Nur jetzt wo man nicht mehr fliegt ist es umso einfacher.

 

LH wird den Sozialplan bezahlen müssen.


Und... jetzt wird niemand streiken... und selbst wenn die Gewerkschaften jetzt Sturm laufen, hätte es keine Auswirkungen auf die Paxe, da eh gerade keiner fliegt

Edited by Winglet3

Share this post


Link to post

Dass die Entscheidung irgendwann kommen würde, war klar. Denn dass One AOC sinnvoll ist, bestreitet niemand. Aber die Art und Weise, wie das angegangen wurde und wird, und wie desaströs das kommuniziert wird, ist eine Frechheit. Ich kann nicht über eine Pressemitteilung Mitarbeiter und Öffentlichkeit informieren und parallel mit Scheuer und Söder Masken in München grinsend in Empfang nehmen. 

Share this post


Link to post

Naja, wenn man Support seitens der Politik bei solchen Maßnahmen erwartet, dann wird aber gegrinst und händegeschüttelt bis selbige bluten.

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb effxbe:

Naja, wenn man Support seitens der Politik bei solchen Maßnahmen erwartet, dann wird aber gegrinst und händegeschüttelt bis selbige bluten.

Zumal uns bei so einem "Verkehrsminister" nichts mehr wundern sollte 

Share this post


Link to post

Das war eher auf Carsten Spohr bezogen. Von Söder und Scheuer hatte ich da nichts erwartet. Die drei S.

Share this post


Link to post

Wer diese Entscheidung kritisiert sollte sich vorerst imKlaren sein das dieser Paket als Ertmassnahme verkündet wurde. Wenn es ganz schlimm kommt wird es noch härter.

Bis jetzt wurden nur geplante Flottenaustauschprogramme durch frühere Stilllegungen und verspätete Ersatzeinflottung optimiert um dem Nachfrageminus gerecht zu werden.

 

Aber man sollte auch Töne aus Österreich hören, wo man dieses Jahr mit 25-50% der üblichen Nachfrage rechnet. 75% Martausfall kann niemand mit 10% Cuts abfedern.

Share this post


Link to post

Deswegen auch meine Befürchtung/Erwartung, dass wir in einiger Zeit auch das Ende von EWE mitgeteilt bekommen.

Für die Rettung der AUA wird die Österreichische Regierung sicher einige Euro locker machen. Aber für die Rettung der zweiten Airline? Ich glaube da ist dann auch irgendwann das Geld alle, das man verteilen könnte.

Gleiches gilt in Deutschland im Bezug auf die Cityline. Auch die sehe ich als zutiefst gefährdet in ihrer Existenz. 

 

Aber das sollten wir an anderer Stelle diskutieren.

Share this post


Link to post

Hat die E2 eigentlich irgendeinen Vorteil im Bezug auf Streckenrechte o.ä. und dürfte im (ewig angekündigten) Pan-Europäischen Verkehr irgendwas, was  die EWG nicht dürfte?

Share this post


Link to post

Vor allem Personal anstellen das kein Deutsch kann z.B. 

Auch sind Ready Entry Kapitäne kein Problem, was bei EWG undenkbar wäre. 

Share this post


Link to post

Kamen nicht von AB CPT die bei EWG CPT geblieben sind ? Also im Notfall ginge dies auch.

 

Da man europäisch eh nichts passiert (immer nur angekündigt) braucht man E2 also nicht?!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.