alter.Falter

Aktuelles zum Flughafen Dortmund

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Wolfsgesicht:

Pascal von AeroNews meinte mal dass die Substanz der Bahn an dem Punkt nicht dafür gemacht ist dass dort gelandet wird und man das im Grunde neu bauen müsste.

 

Gemäß luftrechtlicher Anforderungen muss die Tragfähigkeit überall gleich sein bzw. den Anforderungen des Bemessungsluftfahrzeugs entsprechen - es wird weder bei ICAO noch bei EASA zwischen Aufsetzzone und dem Rest der Bahn differenziert. 

Edited by HAJ-09L

Share this post


Link to post

Wizz Air wird drei Maschinen in Dortmund stationieren. Pro Maschine wird mit 210.000-230.000 zusätzlichen Paxen p.a. gerechnet.

Share this post


Link to post

Das bedeutet wohl auch eine Orientierung zu weiteren Zielen jenseits der bisher meist Südost-Europäischen bei Wizzair. 

Share this post


Link to post
vor 34 Minuten schrieb AV2:

Wizz Air wird drei Maschinen in Dortmund stationieren. Pro Maschine wird mit 210.000-230.000 zusätzlichen Paxen p.a. gerechnet.

Damit würde ja direkt das maximale Potential des Flughafens ausgereizt. Hätte ich nicht mit gerechnet.

Share this post


Link to post

Das kommt darauf an, inwieweit die stationierten Maschinen bestehende Routen übernehmen, konkret würde ich da an BEG, VIE oder PLQ denken. Aber die stationierten Maschinen sollten pro Stück, wie gesagt, ca 210.000-230.000 Paxe befördern, was da neu dazu kommt werden wir sehen. Auf jedenfall sind auch neue Destinationen in Richtung Süden dabei ;D

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb AV2:

Das kommt darauf an, inwieweit die stationierten Maschinen bestehende Routen übernehmen, konkret würde ich da an BEG, VIE oder PLQ denken. Aber die stationierten Maschinen sollten pro Stück, wie gesagt, ca 210.000-230.000 Paxe befördern, was da neu dazu kommt werden wir sehen. Auf jedenfall sind auch neue Destinationen in Richtung Süden dabei ;D

Es war eher im Bezug auf die Slots gemeint. Es gibt 4 Stück zwischen 22 und 23 Uhr, mit EW sind dann alle 4 belegt.

 

Aber du hast selber das Wort zusätzlich in den Mund genommen. Damit widersprichst du dir ja jetzt selber. :P

Wenn es wirklich zusätzlich werden sollte dann kann man gleich am Freitag den Termin bei der Stadt machen und Geld für eine Terminalerweiterung einwerben. O.o

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Wolfsgesicht:

Es war eher im Bezug auf die Slots gemeint. Es gibt 4 Stück zwischen 22 und 23 Uhr, mit EW sind dann alle 4 belegt.

 

EW landet vor 22 Uhr. 

Share this post


Link to post
6 minutes ago, touchdown99 said:

Wo wäre der business case, von einer deutschen Basis aus bereits bestehende Osteuropa-Ziele zu bedienen?

 

Gar keinen, außer man bezahlt jetzt als Base eben weniger "Gebühren". Als Bonus gibt es jetzt eben noch Kreta und Athen dazu (willkürliches Beispiel).

 

 

2 hours ago, AV2 said:

Wizz Air wird drei Maschinen in Dortmund stationieren. Pro Maschine wird mit 210.000-230.000 zusätzlichen Paxen p.a. gerechnet.

 

Die drei Maschinen nehmen also allesamt neue Routen auf?

 

Oder sind wir im Rynair-Sprech der 90er Jahre angekommen, wir investieren 200 Milionen in Dortmund (drei Maschinen Listenpreis) und schaffen mittelbar 3.000 Arbeitspllätze und Brackel wird sich vor erblühender Wirtschaftsentwicklung kaum noch retten können?

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb medion:

Die drei Maschinen nehmen also allesamt neue Routen auf?

 

Oder sind wir im Rynair-Sprech der 90er Jahre angekommen, wir investieren 200 Milionen in Dortmund (drei Maschinen Listenpreis) und schaffen mittelbar 3.000 Arbeitspllätze und Brackel wird sich vor erblühender Wirtschaftsentwicklung kaum noch retten können?


Naja man wird wohl keine Flieger in DTM stationieren um bestehende Routen zu fliegen. Das können die Osteuropäer wohl von dort aus billiger. Es wird sich wohl größtenteils um neue Ziele handeln.

Share this post


Link to post
7 minutes ago, Besserwisser said:

Naja man wird wohl keine Flieger in DTM stationieren um bestehende Routen zu fliegen. Das können die Osteuropäer wohl von dort aus billiger. Es wird sich wohl größtenteils um neue Ziele handeln.

 

Da fehlt mir echt die Phantasie. Drei Maschinen, im schlechtesten Fall nur zwei Umläufe sind ja täglich trotzdem 6 Flüge die nicht zu bestehenden Wizzair-Bases gehen (?)....

 

Dazu die Bahn und die Betriebszeiten in DTM? Merkwürdig.

Share this post


Link to post

Also, ich denke weder, dass WizzAir die rechtlich noch nicht bestätigten Betriebszeiten bis 23h ausreizen wird.

Man wird vermutlich bis 21:55 geplant landen oder sogar Nachtflüge durchführen um die Flieger besser auszulasten.

 

Einzelne Routen wird man sicherlich auf eine in DTM stationierte Maschine umstellen (bestes Beispiel VIE wo es keinen A320 mehr geben wird und die Route aktuell auch nur noch im W-Pattern beflogen wird). Es wird aber vermutlich eine Vielzahl an neuen Strecken nach dem Gießkannenprinzip geben. 

Share this post


Link to post

Wenn die anvisierten Passagierzahlen stimmen sollen, muss jeder Flieger im Schnitt 3 Umläufe pro Tag schaffen. (wenn wir von der A320 ausgehen)

Share this post


Link to post

Hat easyJet damals ja auch geschafft. Viele Ziele in Polen z.B. sind ja in weniger als 2h erreichbar. Das sollte man dann auch 3x am Tag schaffen.

Aber morgen wissen wir ja mehr.

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb SKrab91:

Also, ich denke weder, dass WizzAir die rechtlich noch nicht bestätigten Betriebszeiten bis 23h ausreizen wird.

Man wird vermutlich bis 21:55 geplant landen oder sogar Nachtflüge durchführen um die Flieger besser auszulasten.


Aber die Betriebszeiten sind doch bereits genehmigt oder nicht? Deswegen gibt es doch die Regelung dass nur 4 Flugzeuge zwischen 22 und 23 Uhr landen dürfen. Die Regelung kam ja nachträglich weil die Wutbürger aus Unna mal wieder geklagt haben. 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Besserwisser:


Aber die Betriebszeiten sind doch bereits genehmigt oder nicht? Deswegen gibt es doch die Regelung dass nur 4 Flugzeuge zwischen 22 und 23 Uhr landen dürfen. Die Regelung kam ja nachträglich weil die Wutbürger aus Unna mal wieder geklagt haben. 

 

Da hast du recht. Die Regelung ist aktuell "aktiv", allerdings rechtlich noch nicht bestätigt.

Sprich es gibt noch Klagen (oder Revision / Berufung - ich weiß nicht was in diesem Fall der richtige Begriff ist) dagegen, weshalb bisher Airlines diese Zeiten nicht ausgereizt haben.

Die Sorge, den Flugplan wieder umstricken zu müssen, bzw. Flüge gar nicht durchführen zu können, war dann einfach zu groß.

 

Eurowings hat zumindest verkündet, gerne deren letzten MUC-DTM Flug später starten zu lassen um die Umsteiger besser einsammeln zu können.

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Besserwisser:


Aber die Betriebszeiten sind doch bereits genehmigt oder nicht? Deswegen gibt es doch die Regelung dass nur 4 Flugzeuge zwischen 22 und 23 Uhr landen dürfen. Die Regelung kam ja nachträglich weil die Wutbürger aus Unna mal wieder geklagt haben. 

Sie sind genehmigt, aber es läuft ja schon länger eine Klage. Aber das kann man ja ewig hinauszögern, da sollte es kein Problem sein für einen Flugplan die Betriebszeiten komplett auszureizen. Könnte den Flughafen ja sogar unterstützen.

 

Sie kam nicht nachträglich, es wurde ja nochmal komplett neu verhandelt und beantragt nachdem die erste Regelung komplett gestrichen wurde. Wutbürger find ich aber deplatziert...

Man hat durchaus ein Anrecht auf seine 8 Stunden Schlaf, damit finde ich die aktuelle Regelung wie sie ist auch perfekt. Seine Marktposition über die Betriebszeiten verbessern zu wollen finde ich falsch. Auch wenn man es wohl machen wird. Damit finde ich die Klagen aber auch nicht unberechtigt.

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb Besserwisser:


 Die Regelung kam ja nachträglich weil die Wutbürger aus Unna mal wieder geklagt haben. 

 

Eine ziemlich schwachsinnige Bemerkung, die Stadt Unna als Wutbürger zu bezeichen.

Share this post


Link to post

Genau lesen statt immer nur empört zu sein, würde ja schon helfen. Es steht nirgendwo, dass die Stadt Unna als irgendetwas bezeichnet wurde. eine Gebietskörperschaft kann meines Wissens nach als nicht menschliche Rechtsperson auch keine persönlichen Gefühle haben.

 

Es geht um 3-4 Landungen vor Mitternacht! Mehr nicht. Niemand will aus dem schnuckeligen DTM ein 24-Stunden-Loch ala CGN, LEJ, IST oder DXB machen....

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb Wolfsgesicht:

Sie sind genehmigt, aber es läuft ja schon länger eine Klage. Aber das kann man ja ewig hinauszögern, da sollte es kein Problem sein für einen Flugplan die Betriebszeiten komplett auszureizen. Könnte den Flughafen ja sogar unterstützen.


Ich gehe davon aus dass Wizz Air die Zeiten komplett ausreizen wird. Ansonsten wird wieder vor Gericht das Argument ausgepackt keine Airline würde dieses Zeitfenster nutzen. 

 

vor 25 Minuten schrieb Wolfsgesicht:

Wutbürger find ich aber deplatziert...

Man hat durchaus ein Anrecht auf seine 8 Stunden Schlaf, damit finde ich die aktuelle Regelung wie sie ist auch perfekt. Seine Marktposition über die Betriebszeiten verbessern zu wollen finde ich falsch. Auch wenn man es wohl machen wird. Damit finde ich die Klagen aber auch nicht unberechtigt.

 

vor 24 Minuten schrieb Spie10:

Eine ziemlich schwachsinnige Bemerkung, die Stadt Unna als Wutbürger zu bezeichen.


Die Wutbürger haben sich ja schon angesprochen gefühlt. (Ne Spaß beiseite) natürlich sind nicht alle die in Unna wohnen Wutbürger, ich würde mal schätzen es ist eine kleine Minderheit die dem Flughafen immer wieder Steine in den Weg legen möchte.  Ich finde allerdings nicht dass der Flughafen sich jetzt einen Vorteil durch die Betriebszeitenverlängerung erschleichen möchte, sondern eher dass man die Nachteile die man gegenüber anderen Flughäfen hat ausräumen möchte. Dazu zählt auch die im Verhältnis zu anderen Flughäfen bedeutend kürzere Landebahn. 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Besserwisser:


Ich gehe davon aus dass Wizz Air die Zeiten komplett ausreizen wird. Ansonsten wird wieder vor Gericht das Argument ausgepackt keine Airline würde dieses Zeitfenster nutzen. 

 

 


Die Wutbürger haben sich ja schon angesprochen gefühlt. (Ne Spaß beiseite) natürlich sind nicht alle die in Unna wohnen Wutbürger, ich würde mal schätzen es ist eine kleine Minderheit die dem Flughafen immer wieder Steine in den Weg legen möchte.  Ich finde allerdings nicht dass der Flughafen sich jetzt einen Vorteil durch die Betriebszeitenverlängerung erschleichen möchte, sondern eher dass man die Nachteile die man gegenüber anderen Flughäfen hat ausräumen möchte. Dazu zählt auch die im Verhältnis zu anderen Flughäfen bedeutend kürzere Landebahn. 

 

Das Image des benachteiligten Flughafens wird ja auch immer gerne gepflegt und ich schätze mal, die anderen Flughäfen hätten auch gerne eine DSW im Rücken, die jeden Verlust ausgleicht.

 

Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die Bewohner von Unna Massen zu beneiden sind und ihnen steht ebenso wie der Stadt Unna die Möglichkeit einer Klage zu, da wir zum Glück nicht in China sondern in einem weitgehend funktionierenden Rechtsstaat leben. Den abschätzigen Begriff des Wutbürgers finde ich bei den Pegida-Aktivisten angemessen, aber hier nicht.

Share this post


Link to post
8 minutes ago, Spie10 said:

Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die Bewohner von Unna Massen zu beneiden sind und ihnen steht ebenso wie der Stadt Unna die Möglichkeit einer Klage zu, 

 

Selbstverständlich, schon alleine ob des Wohnorts verbietet sich jeglicher Neid. Dasselbe Klientel in Köln-Neubrück ist nicht ganz so empflindlich...

 

Klagen und meckern macht frei, und ja: ich bin zu 100 Prozent der Meinung, dass das ein wichtiges Recht ist.

 

Warum genau ist er bei Pedigas angemessen, bei Fluglärmgegnern, die ja bekanntlich sämtliche Argumente stets sorgsam abwägen: nicht?

 

Wenn wir gerade bei Dortmunder Lärm sind, dann bitte auch das Nachtbus-Linien-Netz abschaffen, Diesel und laut und bäh....

 

 

Share this post


Link to post
vor 9 Minuten schrieb Spie10:

 

Das Image des benachteiligten Flughafens wird ja auch immer gerne gepflegt und ich schätze mal, die anderen Flughäfen hätten auch gerne eine DSW im Rücken, die jeden Verlust ausgleicht.


Wer bezahlt denn die Verluste von PAD und FMO nur als Beispiel? Da reihen sich noch viele andere ein. So ziemlich jeder kleine bis mittelgroße Flughafen hat irgendwo seinen Geldgeber. 
 

vor 12 Minuten schrieb Spie10:

Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die Bewohner von Unna Massen zu beneiden sind und ihnen steht ebenso wie der Stadt Unna die Möglichkeit einer Klage zu, da wir zum Glück nicht in China sondern in einem weitgehend funktionierenden Rechtsstaat leben. Den abschätzigen Begriff des Wutbürgers finde ich bei den Pegida-Aktivisten angemessen, aber hier nicht.


Okay dann nennen wir sie Protestbürger, wenn sie auch nicht wütend sind, protestieren tun sie ja. Jeder soll so viel klagen wie er/sie es für richtig hält. Keiner wird gezwungen in Unna zu wohnen. Habe auch mal in Köln in der Einflugschneise eine Wohnung besichtigt. Habe mich am Ende dagegen entschieden, weil mir die Hauptstraße zu laut war. War preislich aber natürlich weit unter Kölner Verhältnissen. Wer da dann wohnt darf sich halt nicht über den Lärm aufregen, dafür ist die Wohnung halt ein Schnäppchen. 

Share this post


Link to post

Ich mag da jetzt nicht reingrätschen, aber das wird gleich alles durch einen armen unterbezahlten Moderator verschoben. :D Wechselt mal lieber den Thread. ^^

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.