Guest Jörgi

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG

Recommended Posts

Am 17.9.2019 um 18:57 schrieb d@ni!3l:

Naja, die Plätze wurden ja schon häufig gefüllt und werden es auch bald wieder,  denke schon ,dass sich das lohnt. Und so eng finde ich es dank spaceflex gar nicht.

 

Also Höllenritt auf 32A ist schon nicht schön. Das darf ich aus eigener Erfahrung berichten. Und alle Reihen, die hinter den Overwing Exits sind, sind zusätzlich enger zusammengeschoben, denn die Lav-Fläche allein reicht nämlich nicht für 2 weitere Sitzreihen. 

 

Und die Crews auf ihren losen, mitgebrachten Klappstühlen hinter dem traurigen kleinen Vorhang auf der Hälfte der Galley, sind auch nicht zu beneiden bei der Arbeit auf A320 Y180 und A320neo. Da ist Camping auf einer Industriebrache schöner. 

Das ist in Summe Low-Cost-Charme at its best. Vielleicht kann man ja als LH Group in Zukunft A320er zusammen mit der easy und Vueling einkaufen. Das bringt doch noch mehr Kostenvorteile. :D:x

Dazu passt eigentlich, dass es seit Wochen und Monaten bei der LH eh nichts mehr zu Essen gibt an Bord. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, 787_Dreamliner said:

 

Also Höllenritt auf 32A ist schon nicht schön. Das darf ich aus eigener Erfahrung berichten. Und alle Reihen, die hinter den Overwing Exits sind, sind zusätzlich enger zusammengeschoben, denn die Lav-Fläche allein reicht nämlich nicht für 2 weitere Sitzreihen. 

 

Hängt sehr stark mit deiner physischen Konstitution zusammen. Kenne Personen, die es nicht stört. Ich hingegen sitze auf den 168ern hinten schon eingeengt. Da macht der Unterschied zu den 180ern nicht mehr viel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb 787_Dreamliner:

 

Also Höllenritt auf 32A ist schon nicht schön. Das darf ich aus eigener Erfahrung berichten. Und alle Reihen, die hinter den Overwing Exits sind, sind zusätzlich enger zusammengeschoben, denn die Lav-Fläche allein reicht nämlich nicht für 2 weitere Sitzreihen. 

 

Und die Crews auf ihren losen, mitgebrachten Klappstühlen hinter dem traurigen kleinen Vorhang auf der Hälfte der Galley, sind auch nicht zu beneiden bei der Arbeit auf A320 Y180 und A320neo. Da ist Camping auf einer Industriebrache schöner. 

Das ist in Summe Low-Cost-Charme at its best. Vielleicht kann man ja als LH Group in Zukunft A320er zusammen mit der easy und Vueling einkaufen. Das bringt doch noch mehr Kostenvorteile. :D:x

Dazu passt eigentlich, dass es seit Wochen und Monaten bei der LH eh nichts mehr zu Essen gibt an Bord. ;)

 

Das stimmt mMn nicht. Ich hab ein paar mal da hinten gesessen und es ging trotz knapp 1,90 immer gut. Wenn man natürlich riesen Platz erwartet ist man enttäuscht, aber dafür muss man halt auch zahlen wollen - vorne gibt es ja Plätze mit mehr Abstand. Und der U2 und VY Vergleich hinkt, denn die haben noch eine Reihe mehr drin. Bei der 32A beginnen die Reihen weiter vorne und enden weiter hinten, zusammen mit schmaleren Lehnen finde ich man hat schon genügend Platz. Und auch dieses Essen Thema ist halt mMN nur Nostalgie - gibt ja was, muss man nur ggf. zahlen. Wie überall im Leben - wer mehr zahlt bekommt auch mehr ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb d@ni!3l:

 

Das stimmt mMn nicht. Ich hab ein paar mal da hinten gesessen und es ging trotz knapp 1,90 immer gut. Wenn man natürlich riesen Platz erwartet ist man enttäuscht, aber dafür muss man halt auch zahlen wollen - vorne gibt es ja Plätze mit mehr Abstand. Und der U2 und VY Vergleich hinkt, denn die haben noch eine Reihe mehr drin. Bei der 32A beginnen die Reihen weiter vorne und enden weiter hinten, zusammen mit schmaleren Lehnen finde ich man hat schon genügend Platz. Und auch dieses Essen Thema ist halt mMN nur Nostalgie - gibt ja was, muss man nur ggf. zahlen. Wie überall im Leben - wer mehr zahlt bekommt auch mehr ;-)

 

Bei LH gibt es auf Kurzstrecke auch zum Kaufen kein Essen. Ist immer noch kostenfrei, wenn denn beladen. Und das ist ja der Punkt auf Grund von Personalmangel bei LSG. Gibt eben nur eine Notausstattung in der vorderen Küche. Auf Langstrecke wird ganz normal beladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, hast recht, Ironie bzw Aussagen mit Augenzwinkern ist manchmal schwierig im Netz...

 

Wie lange geht denn der Personalmangel bei der LSG wohl noch? Irgendwann muss man sich ja mit zusätzlichem Personal o.ä. auf den Krankenstand einstellen ?

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal eine Frage zur Reg-Vergabe.

Früher war es so, dass gerade die -damals noch beamtlich strukturierte- LH Flieger schön chronologisch nach Seriennummer mit fortlaufender Registrierung zugelassen hat z.B. A320 LN069 = D-AIPA, 070 = D-AIPB, 071 = D-AIPC usw.

Dieses Verfahren wurde auf alle Muster angewendet.

 

Davon ist man irgendwie abgewichen, bei den neusten A320-214 und den A320/321Neo gilt diese Chronologie nicht mehr habe ich hier https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/lufthansa entdeckt.

Bei EW ist mir das gleiche Phänomen auch schon aufgefallen, da habe ich es mir mit einem Swap von Lieferpositionen erklärt.

 

Kennt jemand den Grund?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erkenne da Struktur...

A = Flugzeug über 20t

D = Deutschland

I = Airbus, B= Boeing

und dann folgt der Typ: L,B=A319, P,Q,W= A320, H=A346, K=A333, N=32N usw... und dann A bis Z nach Reihenfolge !? Natürlich bekommen andere Airlines zwischendurch auch mal eine MSN..

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ATN340 meint, dass die Chronologie nicht mehr passt.

Das heißt konkret, dass eine höhere MSN nicht mehr automatisch einen "höheren" Buchstaben im Alphabet bedeutet.

D-AINQ ist z.B. MSN 8870 und D-AINR ist MSN 8725.

Edited by EDDS

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb EDDS:

@ATN340 meint, dass die Chronologie nicht mehr passt.

Das heißt konkret, dass eine höhere MSN nicht mehr automatisch einen "höheren" Buchstaben im Alphabet bedeutet.

D-AINQ ist z.B. MSN 8870 und D-AINR ist MSN 8725.

Korrekt!

 

vor 30 Minuten schrieb d@ni!3l:

Ich erkenne da Struktur...

A = Flugzeug über 20t

D = Deutschland

I = Airbus, B= Boeing

und dann folgt der Typ: L,B=A319, P,Q,W= A320, H=A346, K=A333, N=32N usw... und dann A bis Z nach Reihenfolge !? Natürlich bekommen andere Airlines zwischendurch auch mal eine MSN..

Deine Übersicht gilt nur bis zum 3. Buchstaben der Kennung, siehe Beitrag @EDDS

 

BTW: Bei EW haben sie ja noch einen drauf gesetzt und D-AEU... auf A320 und A321 und verschiedene AOC verteilt, also sozusagen ein kompletter Stilbruch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Beamten"Hansa hat auch eher neue Flugzeuge nacheinander bekommen. 

Die heutige Lufthansa tauscht mal Gerät zwischen den einzelnen Gesellschaften, kauft mal 2nd Hand Flieger, integriert zugekaufte Firmen, kriegt auch mal neues Gerät nicht der MSN Nummer nach etc.

Auch wenn es aus dem beamtenähnlichen Perspektive eine intellektuelle aufgabe die mindestens eine Position im gehobenen Dient erfodert ist die Registrierung eine Aufgabe die auch der Praktikant oder Pförtner erledigen kann - zumal es Null Auswirkung auf das Wesentliche - Gewinne erziehlen - hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offiziell werden die Regs sowieso vom LBA verteilt. Bedeutet, dass es eigentlich kein "Wunschkennzeichen" gibt.

In der Praxis sieht es jedoch anders aus.

Manchmal kann so ein Wunschkennzeichen auch ziemlich unpraktisch. Die D-AMAX wird immer D-AMAX heißen, ganz egal wie die MAX in Zunkunft benannt wird. Jeder der hinten einsteigt wird sehen mit was geflogen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die LH eigentlich ein "Abo" auf bestimmte Reg-Blöcke? Zum Beispiel sollen die 777X ja erneut die D-ABTx bekommen, die zuvor für die 747 waren. Was dazu führt, dass -TK und -TL wohl leer bleiben, da die aktuell noch von 2 744 blockiert sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Leon8499:

Was dazu führt, dass -TK und -TL wohl leer bleiben,

 

Können leer bleiben oder auch nicht. Die -400 sollen ja doch abgelöst werden... Die fliegen dann weg, werden dort zerschnitten und sind dann nicht mehr da.

 

vor 3 Stunden schrieb ATN340:

Früher war es so, dass gerade die -damals noch beamtlich strukturierte- LH Flieger schön chronologisch nach Seriennummer mit fortlaufender Registrierung zugelassen hat...

 

Nö. 1961 nicht, 1967 nicht, 1967 nicht, 1967 nicht, 1981 nicht, 1983 nicht, 1984 nicht, 1989 nicht, 1993 nicht, ...

 

vor einer Stunde schrieb Leon8499:

Hat die LH eigentlich ein "Abo" auf bestimmte Reg-Blöcke?

 

Natürlich nicht. Wenn Wöhrl seine zwanzig Jumbotwins rechtzeitig angemeldet hätte, hätte er der LH die Tango natürlich wegschnappen können...

 

Ausweislich seiner Regs hatte ja Hunold zB seine Flotte auf 676 Stück geplant und Vorsorge getroffen, daß Lufthansa sich nicht unbotmäßig auf seinen Alfa Bravos breitmachte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Leon8499:

Hat die LH eigentlich ein "Abo" auf bestimmte Reg-Blöcke? Zum Beispiel sollen die 777X ja erneut die D-ABTx bekommen, die zuvor für die 747 waren. Was dazu führt, dass -TK und -TL wohl leer bleiben, da die aktuell noch von 2 744 blockiert sind.

Bei LH (und vielen anderen) hat der 2. und manchmal auch 3. Buchstabe auch noch eine Indikation.

D = Deutschland 

A = Gewichtsklasse

B = Boeing bzw. I = (A)I = Airbus für LH

 

Das Condor Flotten mit D-AB und D-AI sind sozusagen Reste der LH-Vergangenheit.

Die wurden der Einfacheit halber nach Ende der LH-Zugehörigkeit weitergeführt als weitere Flieger dazu kamen.

 

Und bei D-AB hat Air-Berlin irgendwann angefangen, der LH/DE diese Kombination streitig zu machen.

 

Weitere Beispiele wo man eine Verbindung Reg/Firma erkennt bzw. erkennen konnte:

EWG A320 = D-AEW...

LTU A320 = D-ALT...

GMI B737 = D-AGE...

SXD B737 = D-ASX...

 

@oldblueeyes

Du hast recht, die Registrierung ist keine Aufgabe für den CEO.

Aber der Stilbruch bei LH fällt halt auf ;-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ATN340:

Bei LH (und vielen anderen) hat der 2. und manchmal auch 3. Buchstabe auch noch eine Indikation.

D = Deutschland 

A = Gewichtsklasse

B = Boeing bzw. I = (A)I = Airbus für LH

 

Das ist mir bekannt, aber ich meinte mit Blöcken z.B. D-ABTx oder D-AIPx, also 3 Buchstaben nach dem Bindestrich. Dass die halt nicht von anderen Airlines benutzt werden können, wenn z.B. alte Flugzeuge der LH raus gehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie und wo kann man die Registrierungen überhaupt „reservieren“? Beim LBA? Gibt es da irgendwelche Vorgaben, bis wann die auch auf irgendeiner Maschine stehen müssen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Leon8499:

Dass die halt nicht von anderen Airlines benutzt werden können, wenn z.B. alte Flugzeuge der LH raus gehen.

 

Das ist doch geschehen. AB hat etliche alte Kennzeichen von LH-Boeings aufgenommen... Man glaubt ja gar nicht, in wie vielen Varianten so ein A320 kommen kann... :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb effxbe:

Wie und wo kann man die Registrierungen überhaupt „reservieren“? Beim LBA? Gibt es da irgendwelche Vorgaben, bis wann die auch auf irgendeiner Maschine stehen müssen?

 

§ 19 Kennzeichen, Kennzeichnung

(2) Auf Antrag kann unter Angabe des Musters, der Baureihe und der Werknummer des Luftfahrzeugs ein Kennzeichen, für Luftsportgeräte befristet, vorgemerkt werden.

https://www.gesetze-im-internet.de/luftvzo/__19.html

 

Sobald also LH ein Flugzeug bestellt und eine voraussichtliche MSN von Airbus/Boeing erhält, kann ein Kennzeichen vorgemerkt werrden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Neu Hier:

Zahlen die dann auch 13,50 € für ein Wunschkennzeichen :ph34r::ph34r:

 

Etwas mehr gemäß LuftKostV

 

Zitat

15.Vormerkung eines Kennzeichens (§ 19 Absatz 2 LuftVZO)30 EUR

 

16.Änderung eines Lärmzeugnisses ohne Änderung der Musterzulassung (§ 3 Absatz 2, § 9 Absatz 4 LuftVZO, § 4 Absatz 4 Landeplatz-LärmschutzV) je angefangene Tätigkeitsstunde einschließlich der An- und Abfahrtzeiten zu auswärtigen Dienststätten 65 bis 110 EUR

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was passiert jetzt eigentlich mit den LH-Flügen auf denen Adria Gerät im Einsatz war?

Werden die eingestellt oder gibts eine andere Airline die dafür in Frage kommt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.