Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG


Gast Jörgi

Empfohlene Beiträge

vor 14 Minuten schrieb XWB:

 

Lustig, dass es 12 sind. Und 5 übrig bleiben. Zufall. Oder auch kein Zufall. O.o

Zufall ist es nicht. Wie hier ja schon vor einigen Tagen geschrieben wurde, steht MUC (auch wenn hier einige gleich wieder ihre Anti-MUC Show abspielen) ohne First Class da, bis die besagten A359 eintreffen. Diese 5 hält man sich bis dahin vor. Ob man nun 5 oder 9 betreibt, wirtschaftlicher macht sich das Flugzeug dadurch auch nicht. 

Bearbeitet von Aero88
Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb Leon8499:

 

A340-600 zu Discover? Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Oder sollen wenn nur fünf A346 nach MUC zurückkehren? Damit würde man ja schon wieder eine Bonsai-Teilflotte schaffen, die kaum profitabel zu betreiben sein dürfte.

 
:D Nein, nicht für Discover. Wie andere schon schrieben, fiel mir auch direkt die Ergänzung für MUC bis 2023 wegen der First Class ein. 
Dass exakt 5 nicht verkauft werden, ist für mich ein Wink mit dem Zaunpfahl. 

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb Leon8499:

 

A340-600 zu Discover? Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Oder sollen wenn nur fünf A346 nach MUC zurückkehren? Damit würde man ja schon wieder eine Bonsai-Teilflotte schaffen, die kaum profitabel zu betreiben sein dürfte.

Wieso... 5 Stück ist die Benchmak um an einem Standort die minimale kritische Masse zu erreichen, wenn man pro Flugzeug 4.000 Flugstunden pro Jahr erreichen möchte.

Das hat mit discover nichts zu tun..

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb XWB:

 
:D Nein, nicht für Discover. Wie andere schon schrieben, fiel mir auch direkt die Ergänzung für MUC bis 2023 wegen der First Class ein. 
Dass exakt 5 nicht verkauft werden, ist für mich ein Wink mit dem Zaunpfahl. 

 

Ich hatte irgendwie die Zahl 5 an "fehlenden" Widebodies für Discover im Kopf, daher meine Assoziation. Grund für meine Reaktion war eher, dass ich mit mehr als 5 Rückkehrern nach MUC gerechnet habe. Aber ich freue mich über jeden A340, der zumindest noch eine kurze Zeit erhalten bleibt.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Leon8499:

 

Ich hatte irgendwie die Zahl 5 an "fehlenden" Widebodies für Discover im Kopf, daher meine Assoziation. Grund für meine Reaktion war eher, dass ich mit mehr als 5 Rückkehrern nach MUC gerechnet habe. Aber ich freue mich über jeden A340, der zumindest noch eine kurze Zeit erhalten bleibt.


Discover fehlen dieses Jahr noch zwei A330, nächstes Jahr noch vier. 
 

Ich vermute, man rechnet sich keinen größeren Markt also 5 A346 mit First aus. Denn man muss ja auch noch die Business in den A350 und die First in FRA vollbekommen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 53 Minuten schrieb daxreb:

Habe irgendwo gelesen, für 3-5 A346 wird die Rückkehr nach MUC geprüft. 

 

Irgendwo gelesen und geprüft und 3-5 klingt ja schon etwas weniger nach "muss".

 

Ganz ohne das FRA/MUC-Zeugs, der Quell ewigen Streits und trotzdem für die LH nicht unwichtig: warum jetzt die Münchner 359 in FRA behalten, die reaktivierten unwirtschaftlichen (ich habe mich überzeugen lassen) 346 in Miniflottenstärke in München fliegen lassen?

 

Sind denn alle 330, 343 und 744/8 schon wieder im Einsatz? Sonst könnten doch die 359 wieder nach MUC?

 

(den 380 werden wir wohl leider nicht mehr in LH-Farben fliegen sehen...).

 

Es kann doch nicht sein, dass die ganze LH-Welt an den paar First-Class-Sesselchen hängt, zumal das F-Terminal ja in FRA und nicht in MUC steht... (ich kann nichts dafür, das ist damals da so gebaut worden).

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb medion:

 

Irgendwo gelesen und geprüft und 3-5 klingt ja schon etwas weniger nach "muss".

 

Ganz ohne das FRA/MUC-Zeugs, der Quell ewigen Streits und trotzdem für die LH nicht unwichtig: warum jetzt die Münchner 359 in FRA behalten, die reaktivierten unwirtschaftlichen (ich habe mich überzeugen lassen) 346 in Miniflottenstärke in München fliegen lassen?

 

Sind denn alle 330, 343 und 744/8 schon wieder im Einsatz? Sonst könnten doch die 359 wieder nach MUC?

 

(den 380 werden wir wohl leider nicht mehr in LH-Farben fliegen sehen...).

 

Es kann doch nicht sein, dass die ganze LH-Welt an den paar First-Class-Sesselchen hängt, zumal das F-Terminal ja in FRA und nicht in MUC steht... (ich kann nichts dafür, das ist damals da so gebaut worden).

 

Selbst mit dem (langsamen) Eintreffen der 787 wird es, meiner Meinung nach, einen Engpass an Langstreckenmaschinen geben. Denn alle 744 sind raus, alle A346 und alle A380. Wenn der Markt wieder anzieht, könnten das einfach zu wenig Flugzeuge sein. Nicht unbedingt was die Zahl an Plätzen, aber die Zahl an möglichen Rotationen angeht. 

Und mit der Reaktivierung einiger A346 mit First Class, könnte man "zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen". Die wichtigen Münchner Kunden und Promis bekommen ihre 1. Klasse Sessel und man etwas Luft was die Zahl an Maschinen angeht.

 

Ich sage nicht, dass das der einzige Weg ist oder ein Muss ist. Nur die für mich wahrscheinlichste Erklärung :) 

Link zu diesem Kommentar

@medion 330 und 343 sind (abgesehen von Maintenance etc.) wieder vollständig im Einsatz, 748 nicht, aber das wird vermutlich in den nächsten Monaten passieren, denke ich. Vielleicht zum WFP. Besonders der US Travel Ban und sein Fortbestand sollte da eine große Rolle spielen, schließlich ist der US-Verkehr bei der Lufthansa für die Langstrecke ganz besonders wichtig.

 

Wenn man dann alle 330, 343, 359 und 748 in Betrieb hat und weitere Flieger braucht, muss man zwangsläufig auf die ausgemusterten Muster zurückgreifen und da stehen 346 und 744 (und 380, aber da teile ich deine Einschätzung) zur Verfügung. Ich hätte meine Chips auch eher auf eine Rückkehr der 744 gesetzt, aber die ist halt nun einmal sehr groß, vielleicht sieht man das im Management weiterhin als Malus an, da das Muster durch seine Größe unflexibler wird. Außerdem scheint man ja die strategische Entscheidung getroffen zu haben, eine F in MUC anbieten zu wollen, und das kann man ohne den 346 nicht. MUC ist ja all Airbus.

 

Wenn man die 744 zurückbringen würde, käme die also nach FRA und irgendein Airbusmodell nach MUC, aber weder 330 noch 343 haben eine F. Ergo muss der 346 nach MUC, wenn dort eine F angeboten werden soll.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Leon8499:

Wenn man die 744 zurückbringen würde, käme die also nach FRA und irgendein Airbusmodell nach MUC, aber weder 330 noch 343 haben eine F. Ergo muss der 346 nach MUC, wenn dort eine F angeboten werden soll.

Wobei ja offenbar auch im Raum steht, temporär 748 mit FRA Crews ex MUC fliegen zu lassen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Nicht ganz, 8 Stück sollen bis 2025/Einreffen erster B779 weiterfliegen.

 

Okay, aber noch sind sie auch im Deep Storage. Ich glaube, die hält man sich auch relativ flexibel offen, je nach Marktentwicklung. Ob es aber wirklich alle 8 werden...

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb XWB:

Spannend finde ich auch: Lufthansa geht aus, die A346 verkauft zu bekommen. Ist das ein Pfeifen im Walde? Denn der Bedarf an A346 ist weltweit ja doch sehr übersichtlich (bis hin zu nicht existent).

Andererseits kann’s ja auch klappen, wenn nicht dann nicht. Nur weil man sie nun zum Verkauf anbietet, heißt es ja nicht, dass sie auch jemand kauft. Sollte  (wovon ich persönlich nicht ausgehe) die Nachfrage sprungartig in die Höhe schießen, dann nimmt man sie wieder aus dem Schaufenster. Man hat damit ja nix zu verlieren.

Bearbeitet von Aero88
Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb XWB:

Okay, aber noch sind sie auch im Deep Storage.

Stimmt, gilt aber auch für die 346.

 

vor 16 Minuten schrieb XWB:

Ich glaube, die hält man sich auch relativ flexibel offen, je nach Marktentwicklung. Ob es aber wirklich alle 8 werden...

Die wird man brauchen, denn nächsten Sommer dürften die 359 in MUC gebraucht werden. Aktuell sind in FRA schon alle 333, 343 sowie 13 (bald 14) 748 in Betrieb plus 10 359. Die 359 kann man nächsten Sommer mit den verbliebenen 748 und den zulaufenden 789 ersetzen, großartige Sprünge sind dann im Flugplan aber nicht möglich. Von daher gehe ich fest davon aus, dass die 744 nächsten Sommer wieder fliegen wird.

Link zu diesem Kommentar

Keine Ahnung mit welchen Werten die A346 in der Konzernbilanz stehen, aber durch den angestrebten Verkauf bekommt man wohl einen Marktpreis für die 12 Frames und muss vermutlich keine vollständige Abschreibung in der Bilanz vornehmen. Das würde sich sicher deutlich bemerkbar machen. Und für die restlichen Maschinen die temporär weiterfliegen werden bleibt bilanziell erstmal alles beim Alten (ohne jetzt hier in die Detailtiefe abdriften zu wollen). 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...