Zum Inhalt springen
airliners.de

Diskussion zum Flughafen Kassel


airbus24

Empfohlene Beiträge

Vermute trotz des mal wieder üblichen Politikergeschwafels, daß das Thema Runterstufung zum Verkehrslandeplatz nächstes Jahr ganz aktuell wird.

 

Ich vermute mal, dass KSF nächstes Jahr NICHT zurückgestuft wird :D

Da schaut man eine Weile nicht vorbei und ihr seid hier schon wieder bei wünsch dir was... Wir sind jetzt im August 2016 und Ende nächsten Jahres wird man in Wiesbaden was auch immer als Position der schwarz/grünen Landesregierung überlegen. Die lokalen Anteilseigner Stadt und Landkreis haben sich klar positioniert und bestehen auf dem Status Quo als Flughafen. Wer glaubt denn ernsthaft, dass die CDU Hessen nächstes Jahr eine Rückstufung ihres Lieblingsprojektes gegen den Willen der lokalen Anteilseigner beschliessen würde (was aber an den Verträgen im übrigen auch nichts ändern würde) und damit in den hess. Wahlkampf 2018 gehen würde??? Niemand. KSF ist ein politisches Projekt und solange CDU - oder - SPD in den beteiligten Parlamenten die Mehrheit stellen wird sich am Status Quo nichts ändern. Da können noch soviele Flüge ausfallen, Fans vom PAD das Ende an die Wand malen oder in Internet-Foren gewählten Volksvertretern > Lügenmärchen < unterstellt werden (einfach widerlich was hier geschrieben werden darf) - eine Rückstufung wird nicht kommen. Sorry.

Link zu diesem Kommentar

Ich vermute mal, dass KSF nächstes Jahr NICHT zurückgestuft wird :D

Da schaut man eine Weile nicht vorbei und ihr seid hier schon wieder bei wünsch dir was... Wir sind jetzt im August 2016 und Ende nächsten Jahres wird man in Wiesbaden was auch immer als Position der schwarz/grünen Landesregierung überlegen. Die lokalen Anteilseigner Stadt und Landkreis haben sich klar positioniert und bestehen auf dem Status Quo als Flughafen. Wer glaubt denn ernsthaft, dass die CDU Hessen nächstes Jahr eine Rückstufung ihres Lieblingsprojektes gegen den Willen der lokalen Anteilseigner beschliessen würde (was aber an den Verträgen im übrigen auch nichts ändern würde) und damit in den hess. Wahlkampf 2018 gehen würde??? Niemand. KSF ist ein politisches Projekt und solange CDU - oder - SPD in den beteiligten Parlamenten die Mehrheit stellen wird sich am Status Quo nichts ändern. Da können noch soviele Flüge ausfallen, Fans vom PAD das Ende an die Wand malen oder in Internet-Foren gewählten Volksvertretern > Lügenmärchen < unterstellt werden (einfach widerlich was hier geschrieben werden darf) - eine Rückstufung wird nicht kommen. Sorry.

 

Wie dürfen wir denn dein :D interpretieren? Wohl so, dass Du die hohen jährlichen Zuschüsse weiterhin befürwortest.

 

Ansonsten scheinst Du auch eine blühende Phantasie zu haben, denn nicht jeder, der kein KSF-Fanboy ist, ist zwangsläufig ein PAD-Fan. ​Das mit den vermeintlichen Fake-Profilen hast Du uns auch noch nicht erklärt.

Link zu diesem Kommentar

Nicht jeder, der hier KSF kritisch sieht, ist PAD-Fan. Da gebe ich dir recht. Dass caldenutopia/upandaway auch in anderen Foren im "Kampf" gegen KSF sehr aktiv ist, ist nun kein Geheimnis. Darauf dürfte airbus24 angespielt haben.

 

Was soll eigentlich immer dieser Begriff "Fanboy". Welche Assoziation möchtest Du damit hervorrufen?

"Dummer Junge"?

Die Anrede "Boy" zu Erwachsenen gilt im Englischen als Herablassung.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Hier mal eine Info von einer Bürgerinitiative gegen Kassel Flughafen http://www.hna.de/lokales/hann-muenden/hann-muenden-ort60343/buergerinitiative-gegen-ausbau-flughafens-weiteres-desaster-vermeiden-6875377.html

Sundair muss schon mit dem Klammerbeutel gepudert sein, sollten sie wirklich die dritte und letzte noch ausstehende Maschine in Calden stationieren. Schlechter kann man wohl kaum starten. Die Gelder, die angeblich zum Anlocken fliessen, sind wohl kaum gestzeskonform und wohl sicher Gegenstand jurisitischer Untersuchungen werden müssen. Fehlverhalten muss dann hart bestraft werden.

Bearbeitet von Carvelle3
Link zu diesem Kommentar

Hier mal eine Info von einer Bürgerinitiative gegen Kassel Flughafen http://www.hna.de/lokales/hann-muenden/hann-muenden-ort60343/buergerinitiative-gegen-ausbau-flughafens-weiteres-desaster-vermeiden-6875377.html

 

Sundair muss schon mit dem Klammerbeutel gepudert sein, sollten sie wirklich die dritte und letzte noch ausstehende Maschine in Calden stationieren. Schlechter kann man wohl kaum starten. Die Gelder, die angeblich zum Anlocken fliessen, sind wohl kaum gestzeskonform und wohl sicher Gegenstand jurisitischer Untersuchungen werden müssen. Fehlverhalten muss dann hart bestraft werden.

Bist du ein Zweitaccount von Caldenutopia? Wie kann man wegen legaler Gelder, um Airlines anzulocken, die es an anderen Flughäfen auch gibt, so einen Zirkus machen? Und warum sollte Sundair nicht auf Kassel setzten? Hamburg International hat seinerzeit als junges Startup auch auf Kassel gesetzt und war damit ein paar Jahre lang recht erfolgreich. 

Link zu diesem Kommentar

. Die Gelder, die angeblich zum Anlocken fliessen, sind wohl kaum gestzeskonform und wohl sicher Gegenstand jurisitischer Untersuchungen werden müssen. Fehlverhalten muss dann hart bestraft werden.

Oh schön, Niedersachsen (Han Münden) und NRW sind vereint als BI (ohne Homepage!!!!) gegen einen Flughafen in Hessen.

 

Wenn Kassel wirklich solche Gelder ausgeben dürfte, würde Germania jetzt im Winterflugplan ab KSF fliegen.

 

Das Sundair eine Maschine in Kassel stationiert ist extrem unwahrscheinlich, das sie auch Kassel anfliegen ist etwas wahrscheinlicher.

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht steh ja nur ich auf dem Schlauch, aber ich kann hier irgendwie die Zusammenhänge nicht so ganz erkennen...

 

Bürgerinitiative aus Hann. Münden gegen KSF - schön und gut, an welchem Flughafen gibts keine BI gegen denselben?

Was Windräder wiederum damit nun zu tun haben, weiß ich hingegen nicht.

 

Was Sundair damit zu tun haben soll, weiß ich auch nicht, bzw. ich weiß auch nicht, wie der User Carvelle den Bogen von dem HNA-Artikel zu Sundair und Marketingzuschüssen hinbekommt, ganz zu schweigen von deren juristischer Betrachtung.

 

Überhaupt weiß ich nicht, was Sundair mit KSF zu tun haben soll - mir ist absolut gar nichts bekannt, woraus man schließen könnte, dass sie Sundair für KSF interessiert.

 

Und was NRW mit dem ganzen zu tun hat, erschließt sich mir am allerwenigsten.

 

Aber Hauptsache, man gibt irgendwo mal seinen Senf dazu...

Bearbeitet von scramjet
Link zu diesem Kommentar

Wo ist das Problem? Wo Hann. Münden liegt, sollte bekannt sein.

Na auf die Steilvorlage zur Han Münden BI habe ich gewartet, die wurde gegründet weil durch den neuen KSF man angeblich Nachts mit viel Fluglärm in der Einflugschneisse über Han Münden rechnen musste. Dann wurde der Flugbetrieb aufgenommen und kein Mensch (auch nicht die BI) hat mehr über nächtlichen oder überhaupt Fluglärm über Han. Münden gesprochen. Jetzt ca. 4 Jahre nach dem Tod des Sprachrohres der BI gibt ein "ganz tolles" Lebenszeichen, "man hat es schon immer gewusst" und diese schlimmen großen Windräder, von den man übrigens in Niedersachsen im Wald überhaupt keine bauen darf.

Bearbeitet von bernd.e32
Link zu diesem Kommentar

Na auf die Steilvorlage zur Han Münden BI habe ich gewartet, die wurde gegründet weil durch den neuen KSF man angeblich Nachts mit viel Fluglärm in der Einflugschneisse über Han Münden rechnen musste. Dann wurde der Flugbetrieb aufgenommen und kein Mensch (auch nicht die BI) hat mehr über nächtlichen oder überhaupt Fluglärm über Han. Münden gesprochen. Jetzt ca. 4 Jahre nach dem Tod des Sprachrohres der BI gibt ein "ganz tolles" Lebenszeichen, "man hat es schon immer gewusst" und diese schlimmen großen Windräder, von den man übrigens in Niedersachsen im Wald überhaupt keine bauen darf.

 

Die Geschichte und der Hintergrund der BI ist mir gut bekannt. Ich sehe jetzt aber immer noch nicht, wo das Problem liegen soll, dass die BI im südlichsten Zipfel Niedersachsens unmittelbar an der Grenze zu Hessen liegt. Ich verstehe auch nicht, warum Du vier!!!! Ausrufezeichen setzt, weil die BI keine Homepage (mehr) hat. Die BI hatte wie viele andere auch massive Zweifel an den Prognosen und hat Recht behalten.

Link zu diesem Kommentar

LOL, danke für den Hinweis. Und Oh Wunder, auf Seite 3 des verlinkten Threads wird auch schon der User Caldenutopia erwähnt. Wenn das nicht als Anfangsverdacht ausreicht, um hier mal ein paar IPs zu überprüfen...

Um da einzuhaken: So wie dort geschildert sind die Indizien bezüglich IP schon relativ hoch. Aber nicht eindeutig. Was wäre gewesen, wenn es sich um drei gleichgesinnte Mitarbeiter in einer Firma handelt. Die würden auch unter derselben IP erscheinen, wenn sie während der Arbeitszeit in einem Forum aktiv sind.

Das wäre zwar rein theoretisch möglich, aber wie groß ist die Chance, dass drei verschiedene Firmen-Mitarbeiter nicht nur im selben Forum zur annähernd gleichen Zeit aktiv sind, sondern auch noch derselben Meinung sind und denselben Argumentations- und Schreibstil haben? Dass dort ein Troll sein Sockenpuppen-Theater abzieht, ist doch wesentlich wahrscheinlicher. 

Link zu diesem Kommentar

Aktuelle Meldung bei den "RTL-News" : Heute ist der letzte Passagierflieger gelandet,ab jetzt ist Winterpause.

 

P.S. Nicht falsch verstehen,ich will damit auch keine neue Diskussion heraufbeschwören...

       Ich sage nur aus Autofahrersicht,die Verbindung Kassel-Berlin im Winter per Autobahn ist schlichtweg Sch....

       Leider hat sich bis heute niemand drangewagt,im doppelten Tagesrand mit einem 50-70 Sitzer diese Strecke zu bedienen.

       Ob es Erhebungen für Strassengebundenen Personenverkehr gibt,ist mir nicht bekannt, schade nur , das man zumindest nie          

      versucht hat,im Winter die Menschen mit dem Flieger von der Strasse zu holen.

Link zu diesem Kommentar

Aktuelle Meldung bei den "RTL-News" : Heute ist der letzte Passagierflieger gelandet,ab jetzt ist Winterpause.

 

P.S. Nicht falsch verstehen,ich will damit auch keine neue Diskussion heraufbeschwören...

       Ich sage nur aus Autofahrersicht,die Verbindung Kassel-Berlin im Winter per Autobahn ist schlichtweg Sch....

       Leider hat sich bis heute niemand drangewagt,im doppelten Tagesrand mit einem 50-70 Sitzer diese Strecke zu bedienen.

       Ob es Erhebungen für Strassengebundenen Personenverkehr gibt,ist mir nicht bekannt, schade nur , das man zumindest nie          

      versucht hat,im Winter die Menschen mit dem Flieger von der Strasse zu holen.

Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Es gibt nicht nur Autobahn und Flugzeug, sondern auch eine Erfindung namens Eisenbahn. Mit dem ICE kann man vom verkehrsgünstig gelegenen Bahnhof Wilhelmshöhe aus umsteigefrei in wenigen Stunden in die Berliner Innenstadt fahren, dasselbe gilt für Hamburg, München und Köln (letzeres leider nicht umsteigefrei, aber machbar). Wozu braucht man da einen Flughafen am A**** der Welt, bei dem die kürzere Reisezeit durch die lange und umständliche Anfahrt egalisiert wird? 

Bearbeitet von Torsten87
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...