Sign in to follow this  
388

Verkehrszahlen 2018

Recommended Posts

Top 10 Europa für die ersten beiden Monate des Jahres

http://www.skyscrapercity.com/showpost.php?p=146361867&postcount=2304

Trotz dessen, dass FRA stark wächst, ist IST (wachsen derzeit deutlich stärker) an FRA vorbeigegangen.

Fraport erwartet für FRA bis zu 68,5 Mio. Passagiere in diesem Jahr. Ich sehe sie sogar bei knapp unter 70 Mio., währenddessen IST die 70 Mio. knacken wird. AMS wird wohl an CDG vorbeigehen, wobei der "Vorsprung" der beiden auf IST deutlich kleiner wird. IST wird vor allem mit dem neuen Flughafen (sofern Eröffnung und Kapazitätsausbau gelingt) zur Nr. 2 in Europa und selbst LHR (schätze ca. 80 Mio. in diesem Jahr) ist nicht mehr so weit weg.

Edited by Seljuk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Februar 2018

China Southern: 11,063,910 +11,5% Auslastung: 83,5% -0,5 p.p.
China Eastern: 9,513,720 +10,7% Auslastung: 82,8% +0,2 p.p.
Air China: 8,768,900 +9,8% Auslastung: 82,6% -0,8 p.p.

IAG: 7,096 Mio. +8,5% Auslastung: 79,7% +1,7 p.p.
TK: 5,1 Mio. +26% Auslastung: 79,7% +6,4 p.p.
LH: 4,528 Mio. +6,5% Auslastung: 75,9% +0,2 p.p.
AF: 3,530 Mio. -0,7% Auslastung: 85,2% +1,1 p.p.
KL: 2,408 Mio. +11,9% Auslastung: 88,1% +1,8 p.p.
EW/SN: 2,303 Mio. +35,3% Auslastung: 77,6% +3,6 p.p.
LX: 1,261 Mio. +2,9% Auslastung: 77,2% +0,2 p.p.
HV: 0,819 Mio. +6,4% Auslastung: 92,2% +4,4 p.p.
OS: 0,742 Mio. +16,2% Auslastung: 72,7% +6,1 p.p.

Edited by Seljuk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Xavi:

Da ist der Air Berlin Verlust gerade bei DUS, TXL und SCN doch noch deutlich spürbar.

Ja, vor allem wenn man sieht das HAM mehr PAX zu außereuropäischen Zielen hat als TXL. Das ist mindestens genauso bemerkenswert wie die Tabelle der Bundesliga nach dem zweiten Spieltag. Zumindest aus Hamburger Sicht  ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.3.2018 um 09:27 schrieb nairobi:

Ja, vor allem wenn man sieht das HAM mehr PAX zu außereuropäischen Zielen hat als TXL. Das ist mindestens genauso bemerkenswert wie die Tabelle der Bundesliga nach dem zweiten Spieltag. Zumindest aus Hamburger Sicht  ;)

Ja, aber das wird sich schnell wieder ändern! Ich finde schon erstaunlich, wie gering der Pax-Verlust im Februar in TXL nur noch war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb 737-200:

Ja, aber das wird sich schnell wieder ändern! Ich finde schon erstaunlich, wie gering der Pax-Verlust im Februar in TXL nur noch war.

Also ich finde - 8,2% nicht gerade wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.3.2018 um 09:27 schrieb nairobi:

Ja, vor allem wenn man sieht das HAM mehr PAX zu außereuropäischen Zielen hat als TXL. Das ist mindestens genauso bemerkenswert wie die Tabelle der Bundesliga nach dem zweiten Spieltag. Zumindest aus Hamburger Sicht  ;)

Dann weißt du ja schon, was die nicht allzu ferne Zukunft bringt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.3.2018 um 13:57 schrieb H.A.M.:

Also ich finde - 8,2% nicht gerade wenig.

(Es geht um die Paxentwicklung in TXL im Februar 18 ggü. Vorjahr.)

Ich schon, wenn man sieht, wie die Zahlen in den letzen 3 Monaten davor aussahen:

November 17: -21,1%

Dezember 17: -24,2%

Januar 18: -18,4%

Meine Prognose: Spätestens ab Monat Juni 18 werden die Zahlen in TXL wieder im Plus sein, und fürs Gesamtjahr 2018 wird TXL (und BER insgesamt) mit einem deutlichen Plus gegenüber Vorjahr abschließen! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, 737-200 said:

Meine Prognose: Spätestens ab Monat Juni 18 werden die Zahlen in TXL wieder im Plus sein, und fürs Gesamtjahr 2018 wird TXL mit einem deutlichen Plus gegenüber Vorjahr abschließen! 

 

In diesem Punkt bin ich ganz bei Ihnen, alle wollen nach Tegel, jetzt sogar noch Ryanair/Lauda dazu.... Berlin insgesamt wird man dann sehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

März:

LH Group: 11,104 Mio. +15,7% Auslastung: 81,2% +3,9 p.p.
LH: 5,691 Mio. 10,2% Auslastung: 81,5% +3,3 p.p.
EW/SN: 2,918 Mio. +35,4% Auslastung: 81,3% +5,0 p.p.
LX: 1,547 Mio. +7,1% Auslastung: 82,3% +4,1 p.p.
OS: 1,000 Mio. +13,2% Auslastung: 75,1% +6,0 p.p.

Vor allem die Steigerung der Auslastung ist beachtlich. EW/SN Shorthaul mit +7,3 p.p. Die Netzwerkairlines dort nur mit +2,4 p.p. Die jedoch Richtung USA stark mit +5.6 p.p.

Edited by Blablupp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Turkish Airlines

März: 6 Mio. (+23,9%) Auslastung: 82% (+ 6 p.p.)

Jan-Mär: 16,7 Mio. (+ 28,5%) Auslastung: 80,5% (+ 6,5 p.p.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant dass das (für deutsche Verhältnisse) recht starke Wachstum in der ziemlich kleinen (noch dazu nicht einmal Residenzstadt) Frankfurt keinem Einzigen auch nur ein Wörtchen wert ist. Wenn ich mich da noch einmal an die Untergangsprophetien erinnere....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb maz1977:

Interessant dass das (für deutsche Verhältnisse) recht starke Wachstum in der ziemlich kleinen (noch dazu nicht einmal Residenzstadt) Frankfurt keinem Einzigen auch nur ein Wörtchen wert ist. Wenn ich mich da noch einmal an die Untergangsprophetien erinnere....

Ich finde es nicht besonders überraschend.

Wir haben da zum einen den Marktaustritt von Air Berlin, durch den etliche Reisende von /nach Berlin nun via FRA fliegen und als Umsteiger dort bekanntlich doppelt gezählt werden. Hinzu kommen Reisende, die vormals mit AB via TXL oder DUS flogen. Auch von denen bleiben etliche nun in in FRA, sei es im Originärverkehr oder als Umsteiger, hängen.

Zum anderen ist da das in FRA ausgeweitete Angebot von Low Costern, z.T. parallel zu Angebotsreduktionen andernorts (z.B. HHN) sicherlich ebenfalls für einen Teil des Wachstums verantwortlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb L49:

Ich finde es nicht besonders überraschend.

Wir haben da zum einen den Marktaustritt von Air Berlin, durch den etliche Reisende von /nach Berlin nun via FRA fliegen und als Umsteiger dort bekanntlich doppelt gezählt werden. Hinzu kommen Reisende, die vormals mit AB via TXL oder DUS flogen. Auch von denen bleiben etliche nun in in FRA, sei es im Originärverkehr oder als Umsteiger, hängen.

Zum anderen ist da das in FRA ausgeweitete Angebot von Low Costern, z.T. parallel zu Angebotsreduktionen andernorts (z.B. HHN) sicherlich ebenfalls für einen Teil des Wachstums verantwortlich.

Korrekt, Ryanair hat eine Kapazität in Frankfurt eines kleineren bis mittleren Airports in Deutschland für 2018 im Angebot. Dies war die ersten 8 - 9 Monate des Vorjahres noch nicht vorhanden. Abgänge in Form von Air Berlin ist dagegen ebenfalls leicht überschaubar bis nicht vorhanden im Gegensatz zu Berlin, Düsseldorf und München. Daher sind die rund 10 % sicherlich überragend, aber nicht außergewöhnlich und trotzdem wird Frankfurt von Istanbul zur Zeit regelrecht abgehängt mit Zuwächsen über 20 %.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb maz1977:

Interessant dass das (für deutsche Verhältnisse) recht starke Wachstum in der ziemlich kleinen (noch dazu nicht einmal Residenzstadt) Frankfurt keinem Einzigen auch nur ein Wörtchen wert ist. Wenn ich mich da noch einmal an die Untergangsprophetien erinnere....

Lol, hast Recht. Hier, für dich:

 

FRA 5.516.953 +13,2%

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Fluginfo:

und trotzdem wird Frankfurt von Istanbul zur Zeit regelrecht abgehängt mit Zuwächsen über 20 %.

Ist nichts Neues, also kein Grund zur Panikmache...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this