Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Sundair


Empfohlene Beiträge

  • 2 Wochen später...

Line Station in Leipzig für Sundair und Fly Air 41 durch PAD Aviation Technics:

https://www.facebook.com/jobs/job-opening/246849267032055/?source=post_homepage_stream

 

Auszug aus dem Stellenangebot:

Die PAD Aviation Technics eröffnet im Auftrag von Sundair und Fly Air 41 Airways eine Line Station am Flughafen Leipzig/Halle. Beide Airlines verbinden Leipzig zukünftig mit den Urlaubszielen Mallorca, Hurghada, Burgas, Gran Canaria, Heraklion, Rhodos, Varna, Korfu und Kos.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb AeroSpott:

Seit Samstag fliegt die Croatia Airlines 9A-CTN (die Schwester der D-ASSB und D-ASSM) Subcharter ab Leipzig.

 

Was auch immer die da wieder für einen Deal gemacht haben, riecht nach alte Kontakte nutzen.

Weit gefehlt!! Da die FlyAir41 noch auf das AOC wartet fliegt Croatia Airlines ganz normalen Sub-Charter für FlyAir 41. Kroatische Airline hilft also bei kroatischen Airline aus.

on Schwester kann nur auf Bezug mit Germania die rede sein. Die Schwester von SB & SM ist die 9A-BER wenn man SDR und FlyAir 41 als Ganzes sehen möchte.

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb eloka73:

Weit gefehlt!! Da die FlyAir41 noch auf das AOC wartet fliegt Croatia Airlines ganz normalen Sub-Charter für FlyAir 41. Kroatische Airline hilft also bei kroatischen Airline aus.

 

Also fliegt Croatia Airlines Subcharter für Flyair41 die Subcharter für Sundair fliegen soll? 

 

vor 13 Minuten schrieb eloka73:

on Schwester kann nur auf Bezug mit Germania die rede sein. Die Schwester von SB & SM ist die 9A-BER wenn man SDR und FlyAir 41 als Ganzes sehen möchte.

 

Korrekt, die 9A-CTN (ex. D-ASTC) ist die Schwester von -SB (ex. D-ASTA) und -SM (ex. D-ASTB) und die drei sind die einzigen A319, die Germania Eigentum waren und direkt ab Werk geliefert wurden. ;) 

Bearbeitet von AeroSpott
Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb eloka73:

"Verreckt!" ist die nicht, lediglich Vögel die überrascht sind das wieder die Blechvögel am Himmel fliegen-

 

Formulieren wir es um - ein Vogel ist verreckt, der Blechvogel hat sich dabei die Flügel gebrochen ;)

 

Die Neos ist gleich in DRS geblieben und übernimmt morgen nochmal. 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb AeroSpott:

 

Formulieren wir es um - ein Vogel ist verreckt, der Blechvogel hat sich dabei die Flügel gebrochen ;)

 

Das ist in Deinen Augen vielleicht schöner formuliert, jedoch für Mitlesende mit weniger luftfahrt technischen Sachverstand völlig überzogen.

Ich weiss nicht, ob Dir bekannt ist welch einen Materiellen Schaden ein Vogel anrichten kann, ob Du so etwas schon eimal in der Realität gesehen bzw. bearbeiten musstest. Ich kenn diese Schäden aus jahrelanger Erfahrung aus der Klein-, Militär und Großluftfahrt und hierbei kann es tatsächlich mal zu einem gebrochenen Flügel kommen. Auch wenn Du mit einem Zwinkern dem Blechvogel einen gebrochenen Flügel anheftest, war es unter dem Strich lediglich ein Bird Strike bei dem der Schaden gering, jedoch aktuell als Folge der Pandemi, die Ersatzteilbeschaffung für Verzögerung sorgen kann.

Link zu diesem Kommentar

Eigentlich ist ja es auch egal welcher Subcharterer als Subcharter für den Subcharterer fliegt.*netter Satz*

 

Was ich ich mich frage ist wie man das auf lange Sicht finanzieren will? Vamos, Neos, Fly41Air/Croatian usw.

 

Man sollte gerade nach dem letzten Sommer Geld verdienen und nicht noch an ACMI verschleudern. 

 

Ich hatte ja vor Monaten schonmal gefragt wie Subdair das Sommerprogram mit 2 Fliegern weniger stemmen will. Damals wurde hier gesagt das passt. Tut es ja offensichtlich auch ohne AoG nicht.

 

Ich war Sundair immer positiv gesinnt, aber langsam Zweifel auch ich  ob der Winter überlebt wird.

 

 

Bearbeitet von PilotFlyer
Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb PilotFlyer:

Eigentlich ist ja es auch egal welcher Subcharterer als Subcharter für den Subcharterer fliegt.*netter Satz*

 

Was ich ich mich frage ist wie man das auf lange Sicht finanzieren will? Vamos, Neos, Fly41Air/Croatian usw.

 

Man sollte gerade nach dem letzten Sommer Geld verdienen und nicht noch an ACMI verschleudern. 

 

Ich hatte ja vor Monaten schonmal gefragt wie Subdair das Sommerprogram mit 2 Fliegern weniger stemmen will. Damals wurde hier gesagt das passt. Tut es ja offensichtlich auch ohne AoG nicht.

 

Ich war Sundair immer positiv gesinnt, aber langsam Zweifel auch ich  ob der Winter überlebt wird.

 

 

So lange wie man keine zahlen kennt, kann man spekulieren wie man will.

Wie oft wurde denn aus AOG Grund ein Sub-charter eingesetzt? Richtig,  an 2 Tagen für die D-ANNA. Ansonsten kein einziges mal.

Der A330 der Wamos wird aufgrund Einflugrechten nach BEY eingesetzt, da dieser dann auch primär mit 360 Plätzen ausverkauft ist, ist es möglicherweise ein Null Geschäft, aber wahrscheinlich kein großes minus.

Wie die Konditionen zwischen Croatia Airlines und Fly Air 41 sind, weiss hier auch keiner.

Von daher sag ich mal, abwrten und Tee trinken.

recht würde ich Dir geben, wenn jede Woche mindestens 1-2 AOG gecovert werden müssten.

 

Schau mal in richtig einer kleinen deutschen Frachfluggesellschaft in LEJ. Da ist primär immer ein Flugzeug AOG und trotzdem leben die.

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb PilotFlyer:

Ich hatte ja vor Monaten schonmal gefragt wie Subdair das Sommerprogram mit 2 Fliegern weniger stemmen will. Damals wurde hier gesagt das passt. Tut es ja offensichtlich auch ohne AoG nicht.

 

"Damals" hat man auch mit 6 Maschinen auf dem deutschen AOC geplant bzw. dies so kommuniziert (im übrigen auch den Mitarbeitern, deshalb finde ich die Aktion mit der D-ASMI so bescheuert, wie neulich schon geschrieben - dafür hab ich aber nur auf den Deckel bekommen), jetzt versucht man auf Biegen und Brechen ein kroatischen AOC zu bekommen (was eigentlich ja schon im April erteilt werden sollte, Sonntag haben wir August 9_9), stellt sich dafür eine vorhandene Maschine in die Ecke statt dass man diese erstmal einsetzt unter deutschem AOC und nicht für mehr Geld (da kann man mir sagen, was man will, ein externer ist immer teurer als die eigene Produktion) einen Subcharter einkauft. 

Die Flyair41 Gründung hat inzwischen doch deutliche Parallelen mit dem Anfang der Sundair, wahrscheinlich ist das AOC erst wieder zum Ende der Sommersaison fertig, wenn überhaupt, sodass man wochenlang mit einem Subcharter fliegt und zusätzlich die Leasingkosten für die eigene, ungenutzte Maschine bezahlt.

MR hätte auch aus der Erfahrung lernen können, die Germania mit Bulgarian Eagle gemacht hat - war ja nicht so, dass die in 2017 das gleiche Problem hatten, wie Sundair/Flyair41 jetzt, nur dass man mit ca. 30 Maschinen in der Flotte eine blockierte Maschine besser covern kann als mit 5-6 Maschinen. Im Endeffekt hat Bulgarian Eagle der Germania nie einen wirtschaftlichen Vorteil gebracht und deshalb glaube ich auch nicht daran, dass es bei Flyair41 anders sein sollte. Es läuft ja daraus auf, dass der Zweck der gleiche ist.

Link zu diesem Kommentar

AeroSpott, du machst nur einen entscheidenden Fehler, Flyair41 ist nicht Sundair! Die beiden haben rechtlich und organisatorisch nichts miteinander zu tun. Demnach dürfte es Sundair völlig egal sein, wann FlyAir sein AOC oder den Flieger hat. Sundair hat bei denen Kapazität eingekauft, die Flyair nun zur Verfügung stellen muss. So sehe ich das. Wenn Sundair die DASMI nicht geleast hat sondern FlyAir41, warum sollen sie sie dann einflotten, das ergibt keinen Sinn. 

Link zu diesem Kommentar
vor 31 Minuten schrieb Pad81:

AeroSpott, du machst nur einen entscheidenden Fehler, Flyair41 ist nicht Sundair! Die beiden haben rechtlich und organisatorisch nichts miteinander zu tun. Demnach dürfte es Sundair völlig egal sein, wann FlyAir sein AOC oder den Flieger hat. Sundair hat bei denen Kapazität eingekauft, die Flyair nun zur Verfügung stellen muss. So sehe ich das. Wenn Sundair die DASMI nicht geleast hat sondern FlyAir41, warum sollen sie sie dann einflotten, das ergibt keinen Sinn. 

 

Das würde ich gerne schwarz auf weiß sehen. Denn personell gibt es diverse Verflechtungen zw. SDR und Flyair41, und auch seitens IT gibt es Verflechtungen, wieso sollte dann bitte organisatorisch keine Verbindung beziehen? Außerdem sind die Gesellschafter identisch (es sei denn, Mr. Kassner ist wieder eingestiegen bei SDR). Und die D-ASMI war erstmal von SDR geleast worden (und ist sie vermutlich immer noch), denn zu dem Zeitpunkt, als die Verträge für die A319 gemacht wurden, gab es die Flyair41 noch nicht.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb AeroSpott:

 

"Damals" hat man auch mit 6 Maschinen auf dem deutschen AOC geplant bzw. dies so kommuniziert (im übrigen auch den Mitarbeitern, deshalb finde ich die Aktion mit der D-ASMI so bescheuert, wie neulich schon geschrieben - dafür hab ich aber nur auf den Deckel bekommen), jetzt versucht man auf Biegen und Brechen ein kroatischen AOC zu bekommen (was eigentlich ja schon im April erteilt werden sollte, Sonntag haben wir August 9_9), stellt sich dafür eine vorhandene Maschine in die Ecke statt dass man diese erstmal einsetzt unter deutschem AOC und nicht für mehr Geld (da kann man mir sagen, was man will, ein externer ist immer teurer als die eigene Produktion) einen Subcharter einkauft. 

Die Flyair41 Gründung hat inzwischen doch deutliche Parallelen mit dem Anfang der Sundair, wahrscheinlich ist das AOC erst wieder zum Ende der Sommersaison fertig, wenn überhaupt, sodass man wochenlang mit einem Subcharter fliegt und zusätzlich die Leasingkosten für die eigene, ungenutzte Maschine bezahlt.

MR hätte auch aus der Erfahrung lernen können, die Germania mit Bulgarian Eagle gemacht hat - war ja nicht so, dass die in 2017 das gleiche Problem hatten, wie Sundair/Flyair41 jetzt, nur dass man mit ca. 30 Maschinen in der Flotte eine blockierte Maschine besser covern kann als mit 5-6 Maschinen. Im Endeffekt hat Bulgarian Eagle der Germania nie einen wirtschaftlichen Vorteil gebracht und deshalb glaube ich auch nicht daran, dass es bei Flyair41 anders sein sollte. Es läuft ja daraus auf, dass der Zweck der gleiche ist.

Also ich bin kein Experte! Aber bei der Germania wurde ja woll viel mehr Mist  Praktiziert und viel mehr Geld verbrannt als was du hir erwähnt ob das jetzt schon Sundair vergleichen sollte ich denke eher! Ich bei der Germania nur Ghana was ordentlich schief oder die a.321 aus Afrika die man versucht hat günstig zu mieten und die immer wenigen irgendwelchen technischen Macken am Boden bleiben musste so wurden bei Germania  Letzt endlich Millionen verbrannt und es wäre mir neu wenn sowas schon bei Sundair gehört hätte!

Link zu diesem Kommentar

Ein paar Satzzeichen und etwas mehr Rechtschreibung würden den Beitrag verständlich und lesbar machen!

Beim C64 hieß das früher Syntax Error! Ich habe das nun dreimal gelesen und bin noch nicht schlauer....

Bearbeitet von HAUBRA
Link zu diesem Kommentar

Der Nutzer hat doch schon mal mitgeteilt. dass er eine Lese- und Rechtschreibeschwäche hat.

 

Vielleicht ist er auch kein Muttersprachler?  Mal in airliners.net geschaut, wie viele Beiträge dort Rechtschreibe- und Satzstellungsfehler aufweisen, weil es eben etwas internationaler zugeht? 

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb Patrick W:

Also ich bin kein Experte! Aber bei der Germania wurde ja woll viel mehr Mist  Praktiziert und viel mehr Geld verbrannt als was du hir erwähnt ob das jetzt schon Sundair vergleichen sollte ich denke eher! Ich bei der Germania nur Ghana was ordentlich schief oder die a.321 aus Afrika die man versucht hat günstig zu mieten und die immer wenigen irgendwelchen technischen Macken am Boden bleiben musste so wurden bei Germania  Letzt endlich Millionen verbrannt und es wäre mir neu wenn sowas schon bei Sundair gehört hätte!

 

Ich weiß jetzt nicht, was dein Beitrag mit meinem zu tun hat, da ich explizit die Bulgarian Eagle Geschichte hervorgehoben habe und nicht die allgemeine Germania Geschichte.

Link zu diesem Kommentar

Mit welchem Flieger will man eigentlich ab September die Flüge ab Bremen und Erfurt bedienen?

 

Laut Flugplandaten des DUS braucht man auch dort ab September einmal die Woche einen zweiten Flieger (früher Abflug, kann also kein Sammelflug oder W-Pattern sein).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...