Startup

Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

Recommended Posts

15 hours ago, Sabo said:

...riecht für mich nach Austausch der DE Subcharter Mühle(n) gegen Corendon.

Was aber nur teilweise zum aktuellen "Condor"-Programm passt. Madeira, Korfu, Tunesien fliegen raus. Mallorca stark reduziert (okay, da kann ja noch Condor Balear von dort dazukommen...).

 

Die Abflugzeiten sind auch Köln-like mitten in der Nacht...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.8.2018 um 09:46 schrieb medion:

Die Abflugzeiten sind auch Köln-like mitten in der Nacht...

 

 

 

 

Das ist ja auch ein Grund weswegen viele den Flughafen als Urlaubsairport schätzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Flughafen Köln/Bonn begrenzt kostenloses Parken

 

KÖLN. Der Flughafen Köln/Bonn lässt derzeit an der Zufahrt eine Schrankenanlage bauen. Dadurch wird das Parken vor den Terminals bald nicht mehr uneingeschränkt kostenfrei sein.


 

Mehr:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/koeln-und-rheinland/Flughafen-KölnBonn-begrenzt-kostenloses-Parken-article3912332.html

 

Das System hat sich in Frankfurt und München bewährt, heißt es. Da ich da immer mit dem ÖPNV bin, fehlt mir ein Erfahrungswert.

Edited by Su-34

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8/25/2018 at 10:44 AM, Mathi said:

 

 

Das ist ja auch ein Grund weswegen viele den Flughafen als Urlaubsairport schätzen. 

Viele Pax oder viele Fluggesellschaften? Was genau ist der Vorteil vom Abflug nachts um drei? Fahren in Köln die S-Bahnen nachts durch?

 

Ich bin nicht viele, aber ich buche bestimmt keinen Flug mit so einer Abflugzeit.

50 minutes ago, Su-34 said:

Das System hat sich in Frankfurt und München bewährt, heißt es. Da ich da immer mit dem ÖPNV bin, fehlt mir ein Erfahrungswert.

Einfach mal 40 Kilometer nördlich gucken.... Sieht ja so aus, als hätten sich DUS und CGN in diesem Punkt mal abgesprochen... Und klar, es geht natürlich nur um den Verkehrssfluss und die Sicherheit....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb medion:

Viele Pax oder viele Fluggesellschaften? Was genau ist der Vorteil vom Abflug nachts um drei? 

 

Der Vorteil ist einfach. Mal ein Beispiel:

Ob du um 03.00 Uhr oder um 05.00 oder 06.00 Uhr fliegst, die Nacht am Abflugtag ist im A........

Bei einer Abflugzeit um 03.00 Uhr hast du aber den Vorteil das du z.B. einen Flug in östlicher Richtung z.B. AYT mit Zeitumstellung zum Frühstück im Hotel bist und somit schon mal mehr vom 1. Urlaubstag hast. Müde bist du sowieso egal ob bei einem Abflug um 03.00 Uhr oder um 05.00/06.00 Uhr.

Ja natürlich solltest du ein Hotel haben wo du auch früh dein Zimmer belegen kannst. War bei mir mit vorheriger Anfrage noch kein Problem. 

Etwas schlaf findest du ja auch im FLIEGER weil alle dahindämmern.

Ich glaube es gab mal bei der Bahn den Slogan "In der Nacht den Tag gewinnen" das trifft es wohl am besten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb hajo57:

 

Der Vorteil ist einfach. Mal ein Beispiel:

Ob du um 03.00 Uhr oder um 05.00 oder 06.00 Uhr fliegst, die Nacht am Abflugtag ist im A........

Bei einer Abflugzeit um 03.00 Uhr hast du aber den Vorteil das du z.B. einen Flug in östlicher Richtung z.B. AYT mit Zeitumstellung zum Frühstück im Hotel bist und somit schon mal mehr vom 1. Urlaubstag hast. Müde bist du sowieso egal ob bei einem Abflug um 03.00 Uhr oder um 05.00/06.00 Uhr.

Ja natürlich solltest du ein Hotel haben wo du auch früh dein Zimmer belegen kannst. War bei mir mit vorheriger Anfrage noch kein Problem. 

Etwas schlaf findest du ja auch im FLIEGER weil alle dahindämmern.

Ich glaube es gab mal bei der Bahn den Slogan "In der Nacht den Tag gewinnen" das trifft es wohl am besten.

 

Danke für die einleuchtende Zusammenfassung. So ähnlich habe ich mir den Gedankengang von Menschen, die gerne nachts oder frühmorgens abfiegen, vorgestellt.

 

Bleibt die Frage, warum man den Flug nicht so wählt, dass man im Urlaub nicht gleich müde wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, hajo57 said:

 

Der Vorteil ist einfach. Mal ein Beispiel:

 

Danke für den Stundenplan, es hat wohl jeder so seine Vorlieben.

 

Ich fliege einfach lieber nachmittags ab. Das heißt dann gemütlich ausschlafen, in Ruhe die sieben Sachen zusammenpacken, noch ein paar (geschäftliche) Telefonate führen und/oder Mails schreiben und dann bei Tageslicht zum Flughafen fahren, paar Drinks in der Lounge nehmen, in den Flieger einsteigen und abends im Urlaubsdomizil ankommen. So sieht für mich der "perfekte" erste Urlaubstag aus.

 

Da bin ich zu keinem Zeitpunkt müde und muss auch nicht irgendwo zwischendurch "dahindämmern"

 

Mir ist bewusst, dass das nicht immer geht und dass es auch meistens ein bisschen teurer wird.

 

Und ja, der Unterschied zwischen Abflug um 300 oder um 530/600 ist vielleicht nicht groß. Wenn die Kombi aber auch noch Ka**e ist (willkürliches Beispiel aus Air Berlin Zeiten: CGNPMI mit A330 ab um 0400 und an um 0130), wird es für einige halt doch unattraktiv.... Schön, dass sich für alles immer noch Liebhaber finden lassen...

Edited by medion

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb medion:

Danke für den Stundenplan, es hat wohl jeder so seine Vorlieben.

 

Ich fliege einfach lieber nachmittags ab. Das heißt dann gemütlich ausschlafen, in Ruhe die sieben Sachen zusammenpacken, noch ein paar (geschäftliche) Telefonate führen und/oder Mails schreiben und dann bei Tageslicht zum Flughafen fahren, paar Drinks in der Lounge nehmen, in den Flieger einsteigen und abends im Urlaubsdomizil ankommen. So sieht für mich der "perfekte" erste Urlaubstag aus.

 

Da bin ich zu keinem Zeitpunkt müde und muss auch nicht irgendwo zwischendurch "dahindämmern"....

 

Mach ich genauso, bloß einige meinen, dass damit der erste Urlaubstag verloren geht und man eine Übernachtung "zu viel" bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.8.2018 um 16:40 schrieb medion:

Und klar, es geht natürlich nur um den Verkehrssfluss und die Sicherheit....

 

Wenn ich mir anschaue, was zeitweise selbst nachts für ein Chaos herrscht, weil viele Autofahrer sich einfach nicht gesittet benehmen können, glaube ich sogar, dass es um den Verkehrsfluss und die Sicherheit geht.

War heute morgen um etwa 2:30 h vor den Terminals, das war unglaublich, was da abging, Verkehrsregeln scheinen da nicht mehr zu gelten.

 

--------------------------------------------------------------

 

Neuer Rekord am Flughafen:

 

https://www.ksta.de/koeln/porz/neuer-ferienrekord--die-lieblingsziele-der-passagiere-vom-flughafen-koeln-bonn--31185462

 

Die Putzfraueninsel die Nummer eins, das war zu erwarten.

Edited by Su-34

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da reicht ein Blick auf die Ziele der Abflugtafel.... (sorry, der musste sein! Putzfraueninsel ist ja auch nicht sehr nett....)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über die Vorlieben der Urlauber kann man natürlich lange reden, am Ende geht es für die Fluggesellschaften doch nur darum, ihre Flugzeuge möglichst gut auszulasten und auch nachts möglichst viel fliegen zu lassen.

 

Das geht aber halt nur an einer recht überschaubaren Anzahl an Flughäfen, die meisten haben ja doch starke Nachtflugbeschränkungen.

Köln eben nicht, das nutzen die Fluggesellschaften natürlich aus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte nur den Vorteil des  Nachtfliegens mal darstellen. Einige Leute versuchen eben das Maximum aus den wenigen Urlaubstagen heraus zu holen. Aber nicht wenige, die Kisten sind voll und die Frequenz wurde in den letzten Jahren vor allem am FMO und PAD nachts erhöht. Der Preis spielt natürlich auch oft eine Rolle.

Ich persönlich nutze es manchmal nicht immer, nächste Woche geht es schön Mittags um 12.00 Uhr nach Mallorca auch schön.

Edited by hajo57

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2018 um 08:21 schrieb hajo57:

Ich wollte nur den Vorteil des  Nachtfliegens mal darstellen. Einige Leute versuchen eben das Maximum aus den wenigen Urlaubstagen heraus zu holen. Aber nicht wenige, die Kisten sind voll und die Frequenz wurde in den letzten Jahren vor allem am FMO und PAD nachts erhöht. Der Preis spielt natürlich auch oft eine Rolle.

Ich persönlich nutze es manchmal nicht immer, nächste Woche geht es schön Mittags um 12.00 Uhr nach Mallorca auch schön.

 

Ja getreu dem Motto "Quantität statt Qualität". Das sind dann die Reisegäste, welche morgens um 8:00 Uhr im Hotel aufschlagen und dann feststellen müssen, dass es das Zimmer erst ab 15 Uhr gibt. Die liegen dann wie die Zombies in langer Hose und samt Gepäck am Pool und schreiben böse Bewertungen in den Vergleichsportalen.

Dennoch ist der Markt für diese frühen Abflüge da. 

 

Für die Airlines natürlich ein Segen. Man kann die Kiste 100% über den Tag auslasten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Saturday, September 01, 2018 um 09:24 schrieb Paul0:

 

Ja getreu dem Motto "Quantität statt Qualität". Das sind dann die Reisegäste, welche morgens um 8:00 Uhr im Hotel aufschlagen und dann feststellen müssen, dass es das Zimmer erst ab 15 Uhr gibt. Die liegen dann wie die Zombies in langer Hose und samt Gepäck am Pool und schreiben böse Bewertungen in den Vergleichsportalen.

Dennoch ist der Markt für diese frühen Abflüge da. 

 

Für die Airlines natürlich ein Segen. Man kann die Kiste 100% über den Tag auslasten.

 

Siehe meinen Beitrag weiter oben

 

P.S.: Ich weiss dass hier natürlich ein anderes Klientel unterwegs ist, aber ich bezeichne mich auch als Oftflieger und habe hier schon viele sehr gute Infos bekommenn.

Edited by hajo57
Zusatz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.9.2018 um 09:24 schrieb Paul0:

 

Ja getreu dem Motto "Quantität statt Qualität". Das sind dann die Reisegäste, welche morgens um 8:00 Uhr im Hotel aufschlagen und dann feststellen müssen, dass es das Zimmer erst ab 15 Uhr gibt. Die liegen dann wie die Zombies in langer Hose und samt Gepäck am Pool und schreiben böse Bewertungen in den Vergleichsportalen.

Dennoch ist der Markt für diese frühen Abflüge da. 

 

Für die Airlines natürlich ein Segen. Man kann die Kiste 100% über den Tag auslasten.

 

 

Generell sollte man den ethnischen Anteil bei den Nachtflügen in die Türkei definitiv nicht unterschätzen. Auch bei AYT ist dieser garnicht mal so gering.

Edited by Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9/4/2018 at 9:29 AM, Florian said:

 

Generell sollte man den ethnischen Anteil bei den Nachtflügen in die Türkei definitiv nicht unterschätzen. Auch bei AYT ist dieser garnicht mal so gering.

Jeder weiß es, keiner sagt es....

4 minutes ago, touchdown99 said:

In Zeiten wo Michael und Holger noch total locker geil zusammen Kaffee getrunken haben, war alles tutti. Jetzt halt nich mehr.

 

Wobei man mit einer politisch gewollten Steueruntersuchung, bei der nichts rauskommt, auch schnell einen Rufmord iniitieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei es hier ja um Umsatzsteuer geht und nicht um einkommenssteuerelevante verheimlichte Nebeneinkünfte oä. Auf den auf den ersten Blick liest sich das schon ziemlich abenteuerlich, solch ein Geschäftsgebaren eines Airports kann man kaum glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎01‎.‎09‎.‎2018 um 09:24 schrieb Paul0:

 

Ja getreu dem Motto "Quantität statt Qualität". Das sind dann die Reisegäste, welche morgens um 8:00 Uhr im Hotel aufschlagen und dann feststellen müssen, dass es das Zimmer erst ab 15 Uhr gibt. Die liegen dann wie die Zombies in langer Hose und samt Gepäck am Pool und schreiben böse Bewertungen in den Vergleichsportalen.

Dennoch ist der Markt für diese frühen Abflüge da. 

 

Für die Airlines natürlich ein Segen. Man kann die Kiste 100% über den Tag auslasten.

 

 

Wenn sie ein bisschen in der Welt gereist sind und auch in den besseren Hotels einchecken dann können sie für einen kleinen Aufpreis einen Early Checkin haben -am Besten per Email immer zuvor klären. Gute Häuser machen es für Reisende mit Kinder sowieso.

 

Wer in der 2Sterneabsteige morgens im Poolkrieg einsteigt interessiert mich eh nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.9.2018 um 12:16 schrieb oldblueeyes:

 

Wenn sie ein bisschen in der Welt gereist sind und auch in den besseren Hotels einchecken dann können sie für einen kleinen Aufpreis einen Early Checkin haben -am Besten per Email immer zuvor klären. Gute Häuser machen es für Reisende mit Kinder sowieso.

 

Wer in der 2Sterneabsteige morgens im Poolkrieg einsteigt interessiert mich eh nicht ...

 

Für den 399EUR/ AI Kunden ist es schwer verständlich zu machen, direkt nach Ankunft Geld auf den Tisch zu legen. 

Zu Ihrer Beruhigung: Ich mache durchaus Urlaub jenseits des Streckennetzes von XQ....

Sorry für das OT.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Athanasios Titonis verlässt den Flughafen Köln/Bonn und wechselt in die Geschäftsführung eines großen Airports in der Golfregion. Man hat sich daher auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung zum 31.10.2018 geeinigt.

Der Nachfolger in der GF soll sich in Zukunft um die Bereiche Finanzen, Personal und Infrastruktur kümmern, während Hr. Vanneste die Themen Betrieb, Recht, Kunden und Non-Aviation verantworten wird. Interimsweise übernimmt er die Gesamtverantwortung, bis man einen geeigneten Kandidaten gefunden hat.

https://www.koeln-bonn-airport.de/am-airport/aktuelles/wechsel-in-der-geschaeftsfuehrung-des-flughafens-koelnbonn.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.