TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

Ich habe euch die Antwort von Easyjet geschickt,macht was draus. Was ich vermute spielt dabei sowieso keine Rolle,weil andere (wie zB. EW) lassen ihre Kunden auch weiter auf TXL-PMI einbuchen...Ich bilde mir meine Meinung,halte mich vorerst mit weiteren Buchungen zurück,und gut ist. Nicht ICH bin Schuld,ich will ja fliegen !

Share this post


Link to post
50 minutes ago, Besserwisser said:

Leider sagt die Vergangenheit etwas anderes. Nach den großen Krisen haben die Billigflieger immer mehr profitiert als alle anderen. 

 

Das ist leider auch unwahr, nach den "letzten großen Krisen" haben besonders die Big 3 in USA, LH, AF, KL und EK Milliarden verdient und gleichzeitig ist das Billigsegment gewachsen. Der Markt entwickelt sich als Ganzes. Die vielzitierte Mitte darf nicht wegbrechen, davon leben letztlich alle. Von 9,99 Euro kann weder Wizz noch Ryan leben und vom kleinen Luxussegment mit Rose eine LH auch nicht.

 

Mal gucken, wie sich die Loyalität entwickelt, nachhaltig, vegan und den ganzen anderen Kram gibt es ja auch. Von Jet2 gab es das Geld zurück und es wurde sofort wieder in eine Buchung investiert. Für manche hier unfassbar teuer, jedes Segment über 100 Pfund....

 

 

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb medion:

Das ist leider auch unwahr, nach den "letzten großen Krisen" haben besonders die Big 3 in USA, LH, AF, KL und EK Milliarden verdient und gleichzeitig ist das Billigsegment gewachsen. Der Markt entwickelt sich als Ganzes. Die vielzitierte Mitte darf nicht wegbrechen, davon leben letztlich alle. Von 9,99 Euro kann weder Wizz noch Ryan leben und vom kleinen Luxussegment mit Rose eine LH auch nicht.


Nach welcher Krise ist Ryanair denn groß geworden? Meines Wissens nach 9/11. Von der Corona Krise am meisten profitiert so wie es derzeit aussieht Wizz Air. Von Wachstum bei Lufthansa und co. hört man nichts und im Sandkasten ist auch etwas Sand in ins Getriebe gekommen. Jetzt steht man mit den ganzen A380 da und bekommt sie nicht voll! 

Share this post


Link to post

Ja, mit dem legendären Boeing Deal. Damals für heutige Verhältnisse auch klein. waren es 100? Knapp 20 Jahre her... (und unvergessen: RIP!)

 

Was sollte man von einem LH-Wachstum aktuell auch hören? Es ist doch offiziell schon für die nächsten drei Jahre abgesagt.

 

Wizz muss die ganzen neuen Strecken auch erstmal hinkriegen, die Komplexität erhöht sich dramatisch und damit auch die Kosten. 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb medion:

Ja, mit dem legendären Boeing Deal. Damals für heutige Verhältnisse auch klein. waren es 100? Knapp 20 Jahre her... (und unvergessen: RIP!)

 

Was sollte man von einem LH-Wachstum aktuell auch hören? Es ist doch offiziell schon für die nächsten drei Jahre abgesagt.

 

Wizz muss die ganzen neuen Strecken auch erstmal hinkriegen, die Komplexität erhöht sich dramatisch und damit auch die Kosten. 


Dann widersprich mir doch nicht bzw. unterstell mir nicht ich würde Unwahrheiten verbreiten, wenn du nicht mal das Gegenteil belegen kannst. Die Big 3 wie du sie nennst sind nach 9/11 aus Insolvenzen entstanden. Und wenn es bei Lufthansa in den nächstem Tag auch so endet wüsste ich nicht wo die von dir aufgezählten Netzwerkairlines im Gegensatz zu Billigfliegern mehr profitieren???

Share this post


Link to post
vor 48 Minuten schrieb medion:

Ich würde noch raten: aufpassen beim Geld ausgeben....

 

Der größte Witz bei easyJet ist der buchbare Sommerflugplan 2021! Da kann ich mein Geld gleich ins Blaue buchen, vielleicht haben wir dann Corona 2.0 ?! LH ist da schon einen Schritt weiter, die ersten 747 werden in Holland verschrottet, hulapalu!

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Besserwisser:

Nach den großen Krisen haben die Billigflieger immer mehr profitiert als alle anderen.

 

Es gab noch nie etwas, was auch nur im Ansatz mit Corona vergleichbar ist. Allein die Folgen für die Wirtschaft liegen unter eher optimistischen Annahmen (keine 2. Welle, keine stärkeren Einschränkungen als jetzt, eher weitere Lockerungsübungen) bei dem 3- bis 4-fachen Volumen der Casinokrise 2008/9. Da sind noch keine flugverkehrsspezifischen Faktoren berücksichtigt, das ist über alles. Nachdem die schnelle Ausbreitung von Corona nur mit (Fern-) Flugverkehr überhaupt möglich war, alle Prognosen von weniger Geschäftsreiseverkehr (nach den Zwangserfahrungen, wie viel doch über Videokonferenzen et al geht, nicht nur bei den vorher Reisenden, sondern gerade auch bei den Budgetverantwortlichen) ausgehen, und im Tourismus auch eher von länger anhaltender Zurückhaltung in der Breite und einem gewissen Trend gegen Fernreisen ausgegangen wird, sind da noch einige branchenspezifische, grosse Hypotheken.

Vorhersagen sind verdammt schwierig, eben weil es noch nie vergleichbares gab.

 

vor 3 Stunden schrieb Besserwisser:

Von der Corona Krise am meisten profitiert so wie es derzeit aussieht Wizz Air.

 

Das ist im Moment alles andere als ausgemacht. Eine ganz, ganz grosse Wette... entweder gehen die als Profiteur hervor, der sich früh Marktanteile gesichert (im Moment wohl eher: erkauft, profitabel kann das gerade nicht sein) hat, oder dieser Versuch wird ihr Sargnagel.

Share this post


Link to post

DANKE!
An alle die es nach mir, genauso gesehen haben!


DTM-LTN ist jetzt schon bis 05.09 aus dem Verkehr/Verkauf genommen worden. 
Durch die nicht wieder aufgehobene UK Quarantäne bei der Einreise, wurden jetzt auch auf TXL-LGW weitere Flüge Anfang Juli nachträglich gestrichen.

 

Und laut Sun

https://www.thesun.co.uk/travel/11867155/inside-easyjet-first-flight-when/

satte 51 Paxe auf dem Erstflug am 15ten LGW-GLA, auf dem Parademarkt der orangenen. Na dann darf man ja gespannt sein, wo Bilanztechnisch die kommenden Wochen die Reise hingeht.

Share this post


Link to post

"In den letzten Wochen hat die Fluggesellschaft ihren Finanzchef und zwei weitere nicht geschäftsführende Direktoren verloren, darunter den stellvertretenden Vorsitzenden Charles Gurassa.

Laut Sky News lehnte easyJet einen Kommentar ab."

 

Quelle: travelweekly v. 21.06.2020

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten schrieb medion:

von Berlin nach Italien erschließt sich mir nicht.

in diesem Fall war es ein Flug von Basel nach Frankreich mit EZS

Share this post


Link to post

Das easyJet polarisiert war ja irgendwie schon immer so. Als nach der nennen wir es mal “Aufteilung” von airberlin, der 2te zentrale Standort (TXL) neben DUS, welches man sich ja als EW einverleibt hat, von den orangenen aus Luton übernommen wurde, habe ich mich für viele meiner jetzt ehemaligen Kollegen gefreut. Was waren die (sicheren) Alternativen in Berlin? LGW? Germania? Sundair? Auch ich bin inzwischen berufsbedingt wenige Male auf CGN/DUS-TXL-CGN/DUS geflogen und man kann sagen was man möchte 1 Millionen mal lieber die orangenen als die Kollegen mit der Harfe auf dem Heck. Trotzdem und das sollte man nie vergessen, bleibt Low Cost eben Low Cost. Da wird sich halt in diversen Bereichen so “schlank” aufgestellt, dass es für manchen wirken mag, wie als habe sich die Firma tot gestellt. Dennoch ist ein Luftfahrt Forum der falsche Ort für unendliche Beiträge über ausstehende Tickets. Ich habe eine recht große Buchung für 3 Wochen Florida im November, jeder macht sich Sorgen, alles verständlich aber kein Grund für sich wiederholende Hasstiraden. Es ist nun mal eine noch nie da gewesen Situationen und geht für viele in der Branche ums nackte Überleben. Daher sollte sich jeder die Frage stellen ob die persönlichen 25€ einem das Genick brechen oder ob es einfach nur eine “es geht ums Prinzip” Diskussion ist. 

 

Gruß Quantum

Share this post


Link to post

Vielleicht hat es mit Hetze gar nichts zu tun, wenn man sich als Kunde verarscht fühlt? Klar ist es fast überall gleich derzeit (es gibt auch positive Ausbrecher), aber bisher war doch Orange immer so "das positive Beispiel voran"...

 

Ich schreibe es mal als Gerücht, weil mehr kann ich nicht belegen: der innerdeutsche Wiederstart ab 1. September ab Berlin ist ein Riesenerfolg oder ein geiler Bluff, die erste Septemberwoche war binnen weniger Tage auf allen Routen "sold out" ...

 

(man kann mit den '25 Euro' auch alles ins Lächerliche ziehen, ein Sommerferienreturn für eine Familie ist auch bei Easyjet [zum Glück] vierstellig gewesen!)

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden schrieb RobinHood:

Sonst sind die Moderatoren doch immer so schnell - warum greifen sie jetzt nicht ein und lagern den Müll mal bitte aus? 

1.weil es nicht ganz einfach zu trennen ist

2. weil es auch Überschneidungen gibt

3.und weil einige User unpassende Postings nicht ignorieren tun, sondern noch dopelt und dreifach beantworten, da wird´s noch schwieriger wegen der Übersichtlichkeit & Menge.

4. und Ich hab´s jetzt gemacht.;)

 

Also, Neustart zum Haupthema zurück bitte. Probleme bei Flugbuchungen in den entsprechenden Thread posten, Danke:)

https://forum.airliners.de/topic/60289-probleme-mit-flugbuchungen-bei-easyjet/

 

Share this post


Link to post
18 hours ago, RobinHood said:

Sonst sind die Moderatoren doch immer so schnell - warum greifen sie jetzt nicht ein und lagern den Müll mal bitte aus? 

 

Welchen Müll meinst du denn? Dass man Easyjet jetzt öffentlich kritisiert? Dass Flüge von Woche zu Woche verschoben werden? Ich rede gar nicht von jetzt, sondern eher Richtung September? Ich will weder die deutschen oder englischen Mails mehr lesen, in denen von irgendwelchen Geschäftsführern gehofft wird, dass wir alle gut durch die Krise kommen und wie besorgt und wie bestärkt und ähnliches Geblärre wir alles sind/haben/müssen sein.

 

Die sollen wie viele andere auch Flüge streichen, ehrliche Kommunikation treiben, ich/wir nehmen auch Gutscheine, aber diese Unehrlichkeit ist doch furchtbar.

 

 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb GommeranerKlappspaten:

1) "Kalabrien, Land der Mafia": Easyjet-Werbung empört Italien

 

2) Zu wenig Leute im Flieger? Dann wird annulliert

 

Solltest vielleicht auch schreiben, daß sich das Unternehmen gleich entschuldigt hat.

Aber Du bist ja einfach nur darauf aus, hier mit negativen Parolen Stimmung zu machen.

 

Die zweite These wurde Dir schon mehrfach widerlegt, aber Du kommst immer wieder damit an. 

Hier kann zwar jeder seine Meinung sagen, aber wenn es immer nur aus derselben Ecke kommt...merkwürdig.

 

Am besten ignoriert man Personen, die sich vor ein paar Tagen hier angemeldet haben, um sich einfach und allein negativ über ein Unternehmen zu äußern. Don´t feed the troll....

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb GommeranerKlappspaten:


Faces heißt hier: Easyjet wird mit einer Sammelklage konfrontiert. Das ist nicht Teil des Firmennamens.

 

Vielleicht sollten sich manche hier mit einem Klappspaten mal eine Höhle graben und da drin weiter leben. 

Share this post


Link to post

 

vor 10 Stunden schrieb GommeranerKlappspaten:

 

Deine Interpretation des Titels sagt mir, dass du eigentlich den Inhalt des Artikels gar nicht verstanden haben kannst. Vielleicht sollte man doch zumindest das notwendige Maß an Englisch können, bevor man sich erlaubt so einen Artikel zu zitieren.

Edited by speedman
Unsachliches gelöscht

Share this post


Link to post

Langsam wird es trollig. das eine hat ja mit dem anderen Null zu tun. Und ich finde das Angebot von Easyjet (Gutschein +Prämie) legitim, wenn man es nicht will kann man es ablehnen. Kein Grund ne Riesenwelle loszutreten. Das haben erstmal viele so probiert um den Cash flow kurzfristig zu schonen.

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten schrieb Pad81:

Und ich finde das Angebot von Easyjet (Gutschein +Prämie) legitim, wenn man es nicht will kann man es ablehnen. Kein Grund ne Riesenwelle loszutreten. Das haben erstmal viele so probiert um den Cash flow kurzfristig zu schonen.

Ja, wenn gleichzeitig auch das Angebot der Rückerstattung dargestellt wird. Das haben viele Fluggesellschaften nicht gemacht, sondern suggeriert, es gibt nur die Gutscheinlösung.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.