PHIRAOS

Aktuelles zu Norwegian

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb monsterl:

Offiziell sollen die argentinischen Behörden sehr langsam arbeiten. Statt des geplanten Starts in Mai/Juni soll der Erstflug nun erst im Oktober stattfinden.

Ich hoffe das haben sie so einkalkuliert. Die Liquidität ist ja jetzt nicht so prall. Bin aber mal gespannt was daraus wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine normale Haltung. Die Aufgabe von Kjos als CEO (verstärkt durch seine eigene Position als Grossaktionär) ist auch im Falle eines Verkaufs das Maximum für die Anteilseigner von Norwegian herauszuholen.

Vermutlich wird IAG jetzt in kleineren Pakete Aktien kaufen und abwarten bis die Not nochmals verstärkt wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wohl zu erwarten, da ja eine "feindliche Übernahme" schon angekündigt worden war. Der Börsenkurs ist jedenfalls schon mal deutlich zurück gegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mal gespannt wohin die IAG die DY delegiert. In UK und Spanien wird sie nicht so gerne gesehen sein, aber neue Märkte wie DACH könnten der Konkurrenz weh tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abwarten. Ryanair hielt ewig und ohne Erfolg eine Beteiligung an Lingus.

Es könnte auch sein das Norwegian an Teilgeschäft verkauft - die Langstrecke wäre für IAG ein guter Deal für Level.

Share this post


Link to post
Share on other sites

April-Zahlen sind da:

Passagiere: 3.049.249 (+ 16%) 
ASK: + 51% 
RPK: + 44% 
Auslastung: 83.0 % (-3.6 pp) 

Quelle: https://media.norwegian.com/uk/#/pressreleases/norwegian-reports-16-percent-passenger-growth-in-april-2499964

Besonders die erzielte Auslastung ist hierbei zu beachten. Während andere LCC in Europa im April > 86% Auslastung (ohne Rückgang) generiert haben, gab es bei Norwegian sogar einen (ziemlich starken) Rückgang in der Auslastung.


Auf der Langstrecke dürften momentan LGW-AUS, DEN und SEA sowie LGW-SIN die großen Sorgenkinder sein, die schon lange schwach laufen und selbst jetzt aktuell (und auch in der kommenden Woche) nur selten über die 80% Auslastung hinauskommen. 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch mit Blick auf den fallenden Yield sieht man die Problematik der rasanten Wachstums

https://www.norwegian.com/globalassets/documents/traffic-figures/traffic-figures-april-2018.pdf

 

Wizz konnte das höhere Angebot am Markt absetzen (wenngleich der Yield unbekannt ist)

https://wizzair.com/en-gb/information-and-services/about-us/news/2018/05/03/april-2018-traffic-statistics#/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2018 um 19:31 schrieb oldblueeyes:

Es könnte auch sein das Norwegian an Teilgeschäft verkauft - die Langstrecke wäre für IAG ein guter Deal für Level. 

 

... Und die Kurzstrecke für FR:

 

https://www.ch-aviation.com/portal/news/67074-iag-mulls-joint-bid-with-ryanair-for-norwegian?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke Ryanair schielt auf die spanischen Basen die für IAG in der Kombi Iberia+Vueling+Level schwierig wären zu übernehmen.

 

Die Boeingflotte passt, was Richtung Vueling ginge könnte man auf Aurbus Switchen.

 

Die Frage ist wie sich Kjos Verhalten wird- verkauft er Teile um andere zu retten und weiterzuentwicklen oder bleibt er mit einer Sperrminorität und wird dilluted wegen Cashnotwendigkeit?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb oldblueeyes:

Die Boeingflotte passt, was Richtung Vueling ginge könnte man auf Aurbus Switchen. 

 

Was hat FR denn bei einer DY Übernahme mit VY zu tun?

 

Ich könnte mir auch vorstellen, dass die A320neo Bestellungen der DY für FR bzw OE interessant sein könnten. Und die 737 inkl Crews sowieso - sind ja schließlich ohnehin häufig ehemalige FR Crews  ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn IAG und Ryanair sich zusammentun, dann werden sie sich vorab die Beute aufgeteilt haben. 

 

IAG will Vueling auch wachsen lassen, daher werden sie ein Auge auch auf die Kurzstrecken von Norwegian geworfen haben. Paris oder Rom sind Baden die Vueling gerne stärken würde, Südfrankreich und Polen wären für Ryan attraktiv, CPH mit Langstrecke als Hub für IAG etc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Norwegian möchte Cayenne (Französisch-Guyana) anfliegen:

 

Zitat

 

Norwégian s’intéresse à la desserte Guyane. La compagnie low-cost norvégienne déjà installée aux Antilles souhaite assurer la destination. Un projet bien avancé. Les discussions durent depuis deux ans.

 

 

 

 

Quelle: https://la1ere.francetvinfo.fr/guyane/norwegian-obtiendra-t-elle-autorisations-necessaires-desservir-guyane-589693.html

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.aero.de/news-29297/Warum-Norwegian-Air-so-begehrlich-ist.html

 

Klingt positiver als die korrespondierenden Zahlen.

Aber ich denke mir auch, dass gerade zuletzt, eine dort angesprochene Sparte die Wet-Leases für andere bedient lukrativ sein könnte. Gerade mit der kritischen Größe von DY im Hintergrund lassen sich da theoretisch geringere Kosten erzielen als bei den übrigen, recht kleinen ACMI „Spezialisten“.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der anderen Seite haben klassische ACMI Anbieter alte Flotten und daher kaum Ownershipkosten.

 

Norwegian hat derzeit zu viele Baustellen die noch im Cash burn sind. Daher würde es mich nicht wundern wenn sie die eine oder andere Sparte teilweise verkaufen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kjos versucht seinen Kurs zu stützen. Blöd nur das er keinen glaubhaften potentiellen weissen Ritter vorweisen kann.

 

Die Lufthansa muss nur abwarten um sich SAS zu schnappen, Qatar ist schon bei der IAG drin, AF-KLM sind mit sich selbst beschäftigt, Etihad müssen sich neu sortieren.

 

Persönlich fehlt mir die Phantasie Norwegian im Verbund JetBlue-Azul-TAP zu sehen, auch wenn es einiges an Win-win's gäbe Azul+Norwegian Argentinien, Dezentrale Langstrecke zu den JetBlue Focus Cities etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb aaspere:

Ryanair dementiert.

 

 

Wie war das erst kürzlich, am Freitag jegliche Kontakte dementiert und Montag dann den Vertrag mit Lauda unterzeichnet ... 

Edited by LOWS

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb LOWS:

 

Wie war das erst kürzlich, am Freitag jegliche Kontakte dementiert und Montag dann den Vertrag mit Lauda unterzeichnet ... 

 

Kovac-Prinzip: "Stand heute..."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mal eine Frage an diejenigen von Euch, die es wissen oder per Link belegen können.
Piloten, die auf den Nordatlantik-Routen von Norwegian eingesetzt werden, sollen ja mit Arbeitsverträgen nach dem Recht von Singapur angestellt sein, so meine unvollständige Information. Kann jemand zur Aufklärung über die Hintergründe und Sachverhalte beitragen?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb aaspere:

Ich hab mal eine Frage an diejenigen von Euch, die es wissen oder per Link belegen können.
Piloten, die auf den Nordatlantik-Routen von Norwegian eingesetzt werden, sollen ja mit Arbeitsverträgen nach dem Recht von Singapur angestellt sein, so meine unvollständige Information. Kann jemand zur Aufklärung über die Hintergründe und Sachverhalte beitragen?
 

Das ist falsch. Die crews ex lgw fliegen unter britischem Recht. Dort wird nun NUK (norwegian air UK) eingesetzt bzw NAS als wetlease für NUK. Crews ex Italien fliegen unter italienischem Recht usw. In allen Ländern außer UK und Thailand hat man CLAs ausgehandelt. Verträge sind um einiges besser als beim irischen enfant terrible und das wichtigste: sie sind lokale nationale Verträge, nach dem nationalen Recht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb DM801:

Das ist falsch.

 

Vielen Dank für die überaus freundliche Antwort. Merke: Fange nie einen Dialog mit "Das ist falsch" an. Ich schreibe Dir das, weil Du ja ein neuer Kollege hier bist und sicher noch weiter posten möchtest.

Zur Sache: Meine Frage hast Du leider nicht beantwortet. Sie betraf nämlich die Piloten, die Singapur-Verträge haben. Und dazu bat ich um Infos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.