nairobi

Aktuelles zum Flughafen Hamburg

Recommended Posts

Auf Grund dessen, dass nach der Schließung der Easy Jet und Ryanair Basen, sowie der der Germania Pleite, das Wachstum hinter den Erwartungen zurückbleibt, verschiebt der Flughafen den Bau des Interemsterminals auf dem Vorfeld 2 um ein Jahr.

Dafür soll das Terminal Tango wohl im nächsten Jahr abgerissen werden und Platz für eine neue Gepäckanlage machen.

 

So steht es im heutigen HA.

 

Laut Flughafenchef ist die Schließung der Ryanairbasis eine direkte Folge des 737max Desasters.

 

 

Share this post


Link to post
23 minutes ago, nairobi said:

Laut Flughafenchef ist die Schließung der Ryanairbasis eine direkte Folge des 737max Desasters.

 

Was soll der gute Mann auch anderes sagen, genauso wie es Teneriffa Süd, Las Palmas, Lanzarote, Girona und Faro getroffen hat. Tarifverträge und Sozialversicherungsbeiträge hängen halt unmittelbar an den parkenden 737-8-200-Max-Maschinen dran, gelle?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb medion:

 

..., genauso wie es Teneriffa Süd, Las Palmas, Lanzarote, Girona und Faro getroffen hat. Tarifverträge und Sozialversicherungsbeiträge hängen halt unmittelbar an den parkenden 737-8-200-Max-Maschinen dran,....

 

Na klar doch! Genau aus dem Grund eröffnet ja auch Buzz ( zumindest an Teilen) der genannten Flughäfen zum/im Winter eine neue Base!

 

... Moment ... Warte mal!?!?....war Buzz nicht Ryanair ohne Tarifverträge? (noch)

Share this post


Link to post
Am 30.10.2019 um 14:17 schrieb medion:

 

Was soll der gute Mann auch anderes sagen, genauso wie es Teneriffa Süd, Las Palmas, Lanzarote, Girona und Faro getroffen hat. Tarifverträge und Sozialversicherungsbeiträge hängen halt unmittelbar an den parkenden 737-8-200-Max-Maschinen dran, gelle?

 

Natürlich gibt es auch nachgelagerte Gründe. Aber wenn einer Airline eine dreistellige Zahl von Flugzeugen fehlt, dann hat das Auswirkungen auf den Flugplan. Das dann zuerst teure (Tarife) Standorte, zu denen die Deutschen zählen, zuerst Federn lassen ist nicht erstaunlich.

Edited by nairobi

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb nairobi:

Aber wenn einer Airline eine dreistellige Zahl von Flugzeugen fehlt

Irgendwann werden Ryanair soviele Flugzeuge fehlen, aber stand jetzt nicht und auch nicht im nächsten Sommer. 

Wer den Zulaufplan verfügbar hat kann mich vom Gegenteil überzeugen,

Share this post


Link to post
1 hour ago, nairobi said:

Natürlich gibt es auch nachgelagerte Gründe. Aber wenn einer Airline eine dreistellige Zahl von Flugzeugen fehlt, 

 

Im Januar und Februar in Europa??? Zu wenig Flugzeuge? Komisch dass FR es dann schafft, die eingestellten Basen großteils von außerhalb zu bedienen und sich in Dublin, Stansted und Mailand Dutzende Maschinen die Räder eckig stehen....

 

Es ist einfach nur Lohn- und Sozialdumping auf sowieso schon geringstem Niveau (zumindest Kabine) und sonst gar nichts.

Share this post


Link to post

Immer wieder lustig welchen Widerspruch ich hier Ernte.

Also in einem Airliners Beitrag letzte Woche stand:

"Dieses erst einmal potenzielle Risiko ist gerade für mehrere Airlines mit dem Grounding der Boeing 737 Max eingetreten. Ryanair führt beispielsweise aktuelle Kapazitätsreduktionen in Deutschland auch auf fehlende Flugzeuge zurück. Der Billigflieger hätte eigentlich bereits 30 737 Max in der Flotte haben sollen."

 

Somit wäre die Frage, wieviele Flugzeuge Ryanair derzeit fehlen beantwortet..

Aber okay, was ein Flughafenchef und eine Airline sagt ist uninteressant, sofern es sich irgendwie mit einem meiner Posts deckt.

Share this post


Link to post

Ja, diese Flugzeuge fehlen Ryanair im Moment. Im WFP dürfte das jedoch kein Faktor sein, da RYR im Winter üblicherweise eine hohe zweistellige bis kleine dreistellige Anzahl von Maschinen stored.

 

 

Share this post


Link to post

Man muss aber mal ein wenig die Reihenfolge sortieren:

 

Das "Interimsgebäude" wird ja benötigt, wenn der Airport die Pier Süd ausbaut und währenddessen dort Kapazitäten wegfallen. Geplant war 2020-2024, daraus wird jetzt 2021-2025 - danach hat man mehr Kapazität als zuvor. Vor Baubeginn des Pier Süd das Interimsgebäude in Betrieb zu nehmen, macht schlichtweg keinen Sinn.

 

Ich glaube nicht, dass das Max-Problem dafür verantwortlich ist, ob der Flughafen HH diese Kapazitäten eher 2024 oder 2025 benötigt.

 

 

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb nairobi:

Der Billigflieger hätte eigentlich bereits 30 737 Max in der Flotte haben sollen.

Danke für die Info.

Aber nur für mein Verständnis. Wenn jetzt 30 Flugzeuge fehlen kann es nicht gleichzeitig eine dreistellige Zahl sein? Oder?

Und dann ist es PR. 

 

Ich habe dann doch mal nachgesehen: 

Im Geschäftsbericht zum 31.03.2019 steht, dass Ryanair im Sommerflugplan 2020 ca. 30  Boeing 737-MAX-200 betreiben will. Davon 20 zum Stichtag 31.03.2020. Fix geordert hat man 135 Flugzeuge des Typs zum 31.03.2019.

 

Das widerspricht der Aussage gegenüber der Presse. Und welche Aussage glaubwürdiger ist, muss jeder für sich entscheiden.

 

Share this post


Link to post

Das wird den Flughafengegnern (bzgl. Lärm in der Nacht) nicht schmecken :ph34r::D

https://www.mopo.de/hamburg/positive-entwicklung-weniger-nachtfluege-an-hamburgs-flughafen--33517386

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb PHIRAOS:

Wieso sollte das den Flughafen Gegnern nicht schmecken, wenn die Zahl der Nachtflugaktivitäten im Vergleich zum Vorjahr gesunken ist? 

Achte bitte auf die Smileys, war ironisch gemeint!

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb H.A.M.:

Achte bitte auf die Smileys, war ironisch gemeint!


Auch wenn Du es ironisch gemeint hattest, da steckt auch 'ne Menge Wahrheit drin. Du nimmst den Flughafengegnern das Spielzeug weg und stellst damit deren Daseinsberechtigung infrage.

Share this post


Link to post

Zum 29.März kehrt nach 18jähriger Abwesenheit Alitalia wieder zurück .

Täglich mit A319/A320 geht es nach Mailand-Linate. 

https://www.mopo.de/hamburg/neues-flugziel-ab-hamburg-italien-fans-werden-sich-freuen-33577742

 

Ebenfalls zum SFP wird Finnair einen dritten täglichen Flug nach HEL einrichten. Morgens, mittags und nachmittags dann jeweils mit E190 und ab und zu A319/A320/A321.

 

Share this post


Link to post
vor 41 Minuten schrieb blackbox:

Zum 29.März kehrt nach 18jähriger Abwesenheit Alitalia wieder zurück .

Täglich mit A319/A320 geht es nach Mailand-Linate. 

https://www.mopo.de/hamburg/neues-flugziel-ab-hamburg-italien-fans-werden-sich-freuen-33577742

 

Ebenfalls zum SFP wird Finnair einen dritten täglichen Flug nach HEL einrichten. Morgens, mittags und nachmittags dann jeweils mit E190 und ab und zu A319/A320/A321.

 

 

Das sind wirklich echt tolle News, beides. Eigentlich das nennenswerteste seit Jahren.

Share this post


Link to post

Im HA stand heute, dass Eurowings ein weiter Maschine am HAM stationieren wird und möchte die Lücke, die Ryanair nach der Stationsschließung hinterlassen wird, vollständig schließen.

Damit wird der Marktanteil deutlich steigen.

Und will weiter wachsen.

 

Ich sehe dass mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Das Angebot bleibt weitgehend erhalten aber die Abhängigkeit von einem Anbieter wächst. Ob sich das positiv auf die Preisentwicklung auswirken wird ...?

Edited by nairobi

Share this post


Link to post

Noch mehr News:

 

airbaltic ab März Tallinn - Hamburg viermal wöchentlich und Vilnius - Hamburg dreimal wöchentlich, jeweils mit CSeries/A220

 

albawings ab März Tirana - Hamburg dreimal wöchentlich (war gerade noch Unserved Route of the Week bei Anna.aero)

 

Nordwind Airlines ab Mitte Mai Moskau - Hamburg (hier aber noch nichts offizielles gesehen), dreimal wöchentlich mit 737-800, im Laufe des Mai wird dann auf täglich aufgestockt

Share this post


Link to post

Kann mich nicht erinnern, in den letzten 15 Jahren so einen "Run" neuer Airlines und Strecken-Ankündigungen erlebt zu haben. 
Das zeigt doch dass HAM trotz aller Unkenrufe eine gewisse Anziehungskraft für neue Airlines besitzt. 

Share this post


Link to post
28 minutes ago, blackbox said:

Kann mich nicht erinnern, in den letzten 15 Jahren so einen "Run" neuer Airlines und Strecken-Ankündigungen erlebt zu haben. 

 

Sicherlich ist Air Baltic fein und passt auch ganz gut nach Hamburg. Finnair dito. Alitalia, nunja (ist ein Rückkehrer, jetzt auch in CGN; eine ähnliche europäische Ausbreitungswelle von TAP letztes Jahr ist gehörig in die Hose gegangen und die sind de facto nicht pleite...).

 

Run? Ich kann mich sehr gut erinnern an sowas wie die Neuaufnahme von Dubai und New York von Emirates, Conti/United nach New York, TUI/Arkefly in die Karibik, eine Ryanair-Basis, eine Easyjet-Basis, war da mal was mit Condor?... Alles in den letzten 15 Jahren.

 

Aber was ist das schon, wenn man mit albawings the unserved route of the week gewonnen hat?

 

Frohe Weihnachten, feiert schön.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.