emdebo

Aktuelles zu Germanwings

Recommended Posts

Guest Flaps_full

Unfassbar, was der "Herald" so schreibt! Nicht mal 50% von dem, was in dem Artikel steht, entspricht der Wahrheit!

Es wurde dem FO nicht "dizzy" und sowohl die FBs als auch die Passagiere hatten kein "pass pass out"!

 

Was passierte war, daß die FB dem Cockpit mitteilte, daß sie den Eindruck hätte, die Passagiere seinen Müde und auch sie selbst fühle sich etwas Müde, so als hätte man Sauerstoffmangel (Höhenkrankheit).

 

Man entschied sich im Cockpit unter O2- Zufuhr umzudrehen und zu landen.

Die Masken wurde meines Wissens manuell ausgelöst, müßte aber morgen nochmal nachsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das letzte Posting entspricht so etwa der Wahrheit, ohne sich in Details zu verirren. Die Maschine wurde daraufhin zu Airbus überführt und 3 Tage auf Herz und Nieren ohne Ergebnis durchgecheckt. Es konnte kein Fehler gefunden werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt wo EZY de Facto DTM aufgibt könnte 4U doch locker 15-20 Flieger nach DTM Stellen:

 

Also so viel was ab DTM noch fehlt: Viele Strecken wie DRS-LEJ, ERF, haben ja sogar bei Ultra Teuer Anbietern wie Walter funktioniert, dann wird das bei 4U auch gehen. Gerade nach England MAN, BHX, EMA mangelt es, ebenso keine Verbidnungen nach Irland. GRO geht auch das GRO von jedme Airport der Welt geht, Innderdeutsch auch, es fahren ja auch etliche ICE`s denen 4U die Kunden abnehmen kann, und die Klassiker wie CDG, FCO, MXP gehören einfach in den Dortmunder Flugplan.

 

Beispiel:

 

Flieger 1: DTM-SXF-DTM-HAM-DTM-NCE-DTMSXF-DTM

 

Flieger 2: DTM-FMM-DTM-Rennes-DTM-MRS-DTM

 

Flieger 3: DTM-BUD-DTM-WAW-DTM-ARN-DTM

 

Flieger 4: DTM-CPH-DTM-OSL-DTM-GSE-DTM-ADB

 

Flieger 5 DTM-MJV-DTM-MAD-DTM-DRS-DTM

 

Flieger 6 DTM-DRS-DTM-LEJ-DTM-ERF-DTM-NUE-DTM

 

Flieger 7 DTM-GRO-DTM-BCN-DTM-REU-DTM

 

Flieger 8: DTM-MAD-DTM-VKO-DTM-LED-DTM-LIS (NAchtumlauf)

 

Flieger 9: DTM-BSL-DTM-GVA-DTM-TRN-DTM-LBC-DTM

 

Fliege 10: DTM-STN-DTM-PRG-DTM-SNN-DTM-STN-DTM

 

Flieger 11: DTM-GLA-DTM-DUB-DTM-MAN-DTM-BHX-DTM

 

Flieger 12: DTM-NQY (3/7) EMA (4/7)-DTM- BIQ-DTM-ORY-DTM-CCF-DTM

 

Flieger 13: DTM-CDG-DTM-FCO-DTM-BGY-DTM-CDG-DTM

 

Flieger 14: DTM-MXP-DTM-VCE-DTM-BLQ-DTM-MXP-DTM

 

Flieger 15: DTM-ZRH-DTM-NAP-DTM-ZRH-PMO (Nachtflug)

 

Flieger 16: DTM-ATH-DTM-SKG-DTM- HER/CHQ/CFU/KVA im Wechsel-DTM

 

 

Und ARN, CPH usw sind auch von Sterling shcon mals ehr erfolgreich beflogen und aus "Wahrscheinlich politischen Gründen" abgesetzt worden.

 

Außerdem ZAG und SPlit auf 7/7 erhöhen. MUC und VIE so lassen. Evtl noch SZG und Maribor aufnehmen. Auch Växjö und Bergerac würden laufen aber das sind ja keine 4U Flughäfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@LH408: Eine derart lustige Aufstellung habe ich ja noch nie gesehen? 4U soll ab Dortmund Flüge nach SNN, GSE oder EMA anbieten (als Beispiel)? Alles Strecken, die von FR oder EZY (in NRN oder CGN) eingestellt oder reduziert werden?

 

Und außerdem soll laut Deiner Meinung 4U in DTM Strecken bedienen, die X3 ab CGN bedient? Das glaubst Du doch selbst nicht...

 

Und Sterling hat bestimmt OSL, ARN und CPH nicht nur aus politischen Gründen gestrichen, die Flieger waren meistens nicht einmal zu 60% gefüllt, also nichts mit "mehr als erfolgreich".

 

Aber träumen darfst Du gerne weiter...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo soll man da bloß anfangen?

 

1. In dortmund hat man nicht den Platz soviel Maschinen gleichzeitig bzw innerhalb von 1-2 Stunden abzufertigen (Vorfeldpositionen, Terminalkapazitäten, etc). Und eine Erweiterung des Flughafens würde frühestens in 20 Jahren erlaubt wenn überhaupt (man siehe 3Do oder nur eine Verlängerung der Startbahn um 400m).

 

2. 4U hat gar nicht genug Flieger.

 

Viele Strecken wie DRS-LEJ, ERF, haben ja sogar bei Ultra Teuer Anbietern wie Walter funktioniert, dann wird das bei 4U auch gehen.

 

3. Mit dem Unterschied das LGW mit DOs fliegt und nicht mit einem A319 und außerdem nicht teurer als LH ist.

 

Gerade nach England MAN, BHX, EMA mangelt es, ebenso keine Verbidnungen nach Irland.

 

4. Es mangelt, da es nicht genügend Aufkommen gibt. Ansonsten wäre das schon vorher versucht worden. Es wird einfach zu viel von DUS abgesaugt.

 

die Klassiker wie CDG, FCO, MXP gehören einfach in den Dortmunder Flugplan.

 

5. Eigentlich richtig, aber es läuft einfach nicht. EZY hat nicht umsonst CDG eingestellt.

 

Und ARN, CPH usw sind auch von Sterling shcon mals ehr erfolgreich beflogen und aus "Wahrscheinlich politischen Gründen" abgesetzt worden.

 

6. Irrtum die Auslastung und damit der Yield waren einfach zu gering um kostendeckend zu fliegen.

 

Außerdem ZAG und SPlit auf 7/7 erhöhen. MUC und VIE so lassen. Evtl noch SZG und Maribor aufnehmen. Auch Växjö und Bergerac würden laufen aber das sind ja keine 4U Flughäfen.

 

7. VIE ist aktuell noch gar nicht im Plan drin.

 

8. Der Großteil der von dir genannten Strecken würde sich höchstens mit kleinerem Gerät, wie etwa ERJ/CRJ oder ATR/Dash rentieren.

 

Außerdem weiß man noch nicht was EZY zum Sommerplan in DTM stationieren bzw nicht stationieren wird.

 

Gruß aus DTM

Share this post


Link to post
Share on other sites
@LH408: Eine derart lustige Aufstellung habe ich ja noch nie gesehen? 4U soll ab Dortmund Flüge nach SNN, GSE oder EMA anbieten (als Beispiel)? Alles Strecken, die von FR oder EZY (in NRN oder CGN) eingestellt oder reduziert werden?

 

Und außerdem soll laut Deiner Meinung 4U in DTM Strecken bedienen, die X3 ab CGN bedient? Das glaubst Du doch selbst nicht...

 

Und Sterling hat bestimmt OSL, ARN und CPH nicht nur aus politischen Gründen gestrichen, die Flieger waren meistens nicht einmal zu 60% gefüllt, also nichts mit "mehr als erfolgreich".

 

Aber träumen darfst Du gerne weiter...

Du hast wohl noch immer nicht erkannt, dass es sich um alias STN-Sleeper alias 4U406 nandelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja der Verkehr wird derzeit ach DUS gesaugt. Aber mit einem preislich attraktivem Angebot könnte man aus der DUS Area Paxe saugen.

 

Ich meine einige fahren heute je nach Preis bis nach HHN, BRE, NRN oder HAJ um in die Ferien zu fliegen.

Gut für ein Einzelreisenden lohnt sich das eher nicht, aber DTM hat ein großes Einzugsgebiet.

 

Ich denke CDG hat nich funktioniert weil EZY zu teuer war? So weit ich mich erinnere gab es CDG, MXP mal von EW und günstig waren die ja auch nicht wirklich.

 

Zudem war EZY am Anfang in DTM Area zu unbekannt. Mittlerweile denke ich das CDG laufen würde. Auch da ja alle Alternativen weggebrochen sind oder es werden HAJ-ORY mit X 3 und CGN-CDG mit 4U.

 

Wizzair zeigt doch das man ab DTM eine Menge kurioser Ziele bedienen kann. Und wenn Poznan, Cluj und Co laufen würden Moskau und St. Petersburg erst recht laufen. Weiterhin gibts sehr viele Balkanauswanderer in DTM so das auch Flüge nach BEG, SJJ, PRN 1/7 laufne würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das dortmund aufgrund seines dichtbesiedelten einzugsgebiets ein enormes potential hat, wird wohl niemand bestreiten. nur dieses potential auch zu nutzen, das ist eine ganz andere kiste. & genau das verhindert die spd mit oberlaberbacke langemeyer an der spitze seit jahren gekonnt.

 

hat dtm per auto noch eine bessere erreichbarkeit als dus (günstigere, nähere parkplätze), so siehts beim öpnv schon ganz anders aus. dus mit ice-bahnhof, dtm grad mal mühsam über bus zum nächsten dorfbahnhof angeschlossen. ubahnverlängerung oder flughafenbahnhof? fehlanzeige...

 

& dann die ganzen nachteile im direkten zusammenhang mit dem flugverkehr: landebahn zu kurz, nachtflugverbot etc... einzig an slots mangelts nicht ;-)

 

um aus dtm noch was zu machen, müssen die wenigen positiven aspekte ausgenutzt werden. dazu gehören die exzellente turnaroundzeit, die kurzen wege im terminal,die großen freien kapazitäten und die lage im herzen von europa.

 

dortmund als smart-connect hub von germanwings, das würde sinn machen. attraktive strecken nach nord-/osteuropa(moskau, st. petersburg, kiew, helsinki, istanbul & co) über nacht in verbindung mit warmwasserzielen & den wirtschaftsmetropolen westeuropas, wäre eine sinnvolle option. nur, sowas lässt sich nicht langsam aufbauen, da müssten auf einen schlag 6 flieger in dtm gebased werden... dies, und die tatsache das vieles davon in cgn bereits besteht, sprechen jedoch dagegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
das dortmund aufgrund seines dichtbesiedelten einzugsgebiets ein enormes potential hat, wird wohl niemand bestreiten. nur dieses potential auch zu nutzen, das ist eine ganz andere kiste. & genau das verhindert die spd mit oberlaberbacke langemeyer an der spitze seit jahren gekonnt.

 

hat dtm per auto noch eine bessere erreichbarkeit als dus (günstigere, nähere parkplätze), so siehts beim öpnv schon ganz anders aus. dus mit ice-bahnhof, dtm grad mal mühsam über bus zum nächsten dorfbahnhof angeschlossen. ubahnverlängerung oder flughafenbahnhof? fehlanzeige...

 

& dann die ganzen nachteile im direkten zusammenhang mit dem flugverkehr: landebahn zu kurz, nachtflugverbot etc... einzig an slots mangelts nicht ;-)

 

um aus dtm noch was zu machen, müssen die wenigen positiven aspekte ausgenutzt werden. dazu gehören die exzellente turnaroundzeit, die kurzen wege im terminal,die großen freien kapazitäten und die lage im herzen von europa.

 

dortmund als smart-connect hub von germanwings, das würde sinn machen. attraktive strecken nach nord-/osteuropa(moskau, st. petersburg, kiew, helsinki, istanbul & co) über nacht in verbindung mit warmwasserzielen & den wirtschaftsmetropolen westeuropas, wäre eine sinnvolle option. nur, sowas lässt sich nicht langsam aufbauen, da müssten auf einen schlag 6 flieger in dtm gebased werden... dies, und die tatsache das vieles davon in cgn bereits besteht, sprechen jedoch dagegen.

 

gut zusammegefasst. Ich hatte damals schon (2004) meine Dipl Arbeit über den Martkeintritt von Easyjet nach Dormund geschrieben und als einer der Risiken auf die infrastrukturellen Probleme in DTM hingewiesen.

4 Jahre später und wir sind kein bisschen weiter. Aber wie du richtig oben erwähnst, hat das wohl einiges mit dem sehr proviniziellen Denken in Dortmunder Köpfen zu tun.

Einerseits will Dortmund immer die 7. grösste Stadt in DE sein, aber praktisch scheitert das doch an allen Ecken und Enden: Siehe Hauptbahnhof Disaster....und der Flughafen steht dem leider in nichts nach...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, Dortmund hat viel Potential, nur die Umsetzung scheitert, auch an betonköpfen aus Unna denen wohl das eine oder andere Mal ins Hirn geregnet hat oder die Dachpfannen auf den kopf bekommen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als EZY noch nach CDG flog war man schon durchaus bekannt, gebracht hat es aber trotzdem nix

Es fahren nur sehr sehr wenige aus dem Großraum Dortmund nach BRE oder HAJ, da sich die Fahrt kaum lohnt

genau das verhindert die spd mit oberlaberbacke langemeyer an der spitze seit jahren gekonnt.

leider hast du vollkommen recht und in absehbarer zukunft wird sich da auch wohl nicht viel ändern

Aber die Frage war ja eigentlich ob man aus den Online-Plänen entnehmen kann ob und wenn ja wo Flieger von 4U stillgelegt werden. Kann das jemand beantworten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.