alter.Falter

Aktuelles zum Flughafen Dortmund

Recommended Posts

Diese Vergleiche der Paxzahlen sind nur bedingt aussagefähig. Man sollte immer auch berücksichtigen, wie diese Paxzahlen generiert werden. Beim DTM ist das bekannt und nebenbei wurden die Gebühren für WIZZ wieder gesenkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach und Ryanair legt in Weeze für jeden Flug einen Goldbarren auf den Schreibtisch des Flughafen-Geschäftsführers, oder was? ;)

 

Genau das. Ich habe auch nicht behauptet, das woanders nicht subventioniert wird. In Weeze ist das halt besonders intransparent. Besser wären Vergleiche mit den Gebühren am FMO, PAD und DUS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mod-Hinweis:

 

Ich bitte um die Rückkehr zum Thema des Threads.

 

Ansonsten sehe ich mich gezwungen auch hier eine größere Bereinigung durchzuführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß ja nicht wo Ihr Problem liegt? Eine Doku, die sich an den nächsten 3 Freitagen mit den genannten Airports befasst, gehört für mich in den Bereich "Aktuelles zum XXX".

Edited by Neu Hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das steht Dir frei diesen Beitrag vom WDR zu posten, nur dein vorheriger Kommentar "Wo ist da Aktuelles zum DTM?" macht dann wenig Sinn. Die Diskussion um die Finanzierung ist im Prinzip immer aktuell und wenn ein als eher unkritisch bekanntes Aufsichtsratmitglied auf einer Veranstaltung der CDU im September den "Flughafen-Soli" auf die Agenda bringt und das dann in der Presse aufgegriffen wird, ist das aktueller denn je.

 

Ich habe übrigens auch persönliche Kontakte zu einem weiteren Aufsichtsratmitglied und kann Dir aus sicher Quelle sagen, dass einigen dort die Düse geht, weil einerseits die prognostizierten Passagierzahlen nicht erreicht werden, andererseits man nicht wirklich weiß, wie man die EU-Vorgaben bzgl. des Defizits einhalten soll. Daß dem größten Kunden, der Wizzair, die Gebühren halbiert wurden, ist öffentlich kaum bekannt, und sollte dem ein oder anderen zu denken geben. Auf besagter Veranstaltung wurde das übrigens auch thematisiert, die mittlerweile extreme Abhängigkeit von WIzzair.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss halt Bedenken, Wizzair ist das, was für NRN Ryanair ist. Sagt einer der beiden Player: "Und Tschüß", würde in NRN gar nichts mehr und in Dortmund nur noch minimal etwas Laufen.

 

Wie viele PAX hat DTM eigentlich ohne Wizz? Ist der Airport dann auf Niveau des PAD/ FMO, oder darüber/darunter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zahlen für 2015 aus dem veröffentlichten Geschäftsbericht:

 

Gesamtpassagierzahl DTM: 1.985.370

Passagierzahl Wizzair in DTM: 1.143.997

 

Wizzair hat 2015 also 57,6% der Passagiere transportiert.

 

Durch eigenes Wachstum und Verlusten an anderen Stellen (u.a. Vueling) steigt dieser Teil weiter an.

Im ersten Halbjahr gab es insgesamt 908.913 Passagiere, davon waren 566.859 Wizzair-Passagiere, also 62,4%.

 

 

Quellen:

https://cdn1.scrvt.com/airportdtm/30084d5e4fc7a8d8/d1d55407d981/Dortmund-Airport-Geschaeftsbericht-2015.pdf

http://www.lokalkompass.de/dortmund-ost/leute/247-prozent-weniger-passagiere-im-ersten-halbjahr-2016-am-dortmunder-flughafen-d676759.html


Daß dem größten Kunden, der Wizzair, die Gebühren halbiert wurden, ist öffentlich kaum bekannt, und sollte dem ein oder anderen zu denken geben.

Für diese Aussage gibt es vermutlich keine allgemein zugänglichen Quellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zahlen für 2015 aus dem veröffentlichten Geschäftsbericht:

 

Gesamtpassagierzahl DTM: 1.985.370

Passagierzahl Wizzair in DTM: 1.143.997

 

Wizzair hat 2015 also 57,6% der Passagiere transportiert.

 

Durch eigenes Wachstum und Verlusten an anderen Stellen (u.a. Vueling) steigt dieser Teil weiter an.

Im ersten Halbjahr gab es insgesamt 908.913 Passagiere, davon waren 566.859 Wizzair-Passagiere, also 62,4%.

 

 

Quellen:

https://cdn1.scrvt.com/airportdtm/30084d5e4fc7a8d8/d1d55407d981/Dortmund-Airport-Geschaeftsbericht-2015.pdf

http://www.lokalkompass.de/dortmund-ost/leute/247-prozent-weniger-passagiere-im-ersten-halbjahr-2016-am-dortmunder-flughafen-d676759.html

Für diese Aussage gibt es vermutlich keine allgemein zugänglichen Quellen?

 

Nein, die gibt es nicht. Bei besagter Veranstaltung hat Frau Littmann (CDU) als eine der Podiumsteilnehmer ihre Sorgen um die Zukunft des Flughafens geäußert und u.a. darauf hingewiesen, dass Wizzair mit der neuen Entgeltordnung nur noch die Hälfte der bisherigen Entgelte bezahlt. Dem wurde vom ebenfalls anwesenden Aufsichtsratmitglied Sauer (CDU) nicht widersprochen. Er war es auch, der bei dieser Veranstaltung den "Flughafen-Soli" von 10 € ins Gespräch brachte. Die aktuelle Entgeltordnung findest Du hier:

https://cdn0.scrvt.com/airportdtm/6e6c1a8a0a3ec039/637fae92ef97/DTM-Entgeltordnung-ab-01-01-2016-DE.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich die Entgeldordnung 2015 anschaut, kann man sehen, dass die Startentgelte 2015 bei 3,00€, bei über 500.000 Passagieren je Kalenderjahr ab DTM, lagen. 2016 liegen sie nunmehr bei 1,50€ bei über 1.000.000 Passagieren je Kalenderjahr. 

 

Entgeltordnung 2015: http://bit.ly/2dRnnfY

Edited by CL-600

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, damit ist auch meine Frage nach einer allgemein zugänglichen Quelle beantwortet.

 

Das ist in der Tat signifikant und damit wurden auch nicht nur für Wizzair die Gebühren gesenkt, sondern durch die Bank für alle bedeutenden Anbieter.

Eine Airline mit 250.001-500.000 Passagieren (aktuell dürften das Ryanair und Eurowings sein) zahlte 2015 noch 5 €, jetzt 4,40 €.

Eine Airline mit 100.001 bis 250.000 Passagieren (Easyjet) zahlt statt 10 € jetzt 7,50 €.

 

 

Jetzt stellt sich die Frage, wie man die an dieser Stelle zu erwartenden Einnahmeverluste kompensiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Daß dem größten Kunden, der Wizzair, die Gebühren halbiert wurden, ist öffentlich kaum bekannt, und sollte..."

 

Warum machen Sie es nicht öffentlich bekannt? Warum schreiben sie es nur hier? Als stellv. Vorsitzender der SGF in Dortmund dürfte es doch ein leichtes für Sie sein die Dortmunder davon in Kenntnis zu setzen, oder?

Da die Veranstaltung doch schon einiges her ist, wäre doch Zeit gewesen dies zumindest auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Auch der Redakteurin einen Hinweis darauf zu geben, dürfte ja nicht so schwer sein. (Es gibt ja auch den Informantenschutz dafür)

Insbesondere stellt sich ja auch damit die Frage: Hat der Flughafen im Geschäftsbericht dazu falsche Angaben gemacht? Dort werden für 2016 leichte Anstiege bei der Aviation-Erträge prognostiziert. Wie kann dies möglich sein, wenn schon die Entgeltordnung beim größten Kunden die Halbierung der Gebühren vorsieht, alle anderen kommen ja dann noch dazu!

 

Also, warum gehen Sie damit dann nicht an die Öffentlichkeit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder, der eins und eins zusammen zählen kann, kann sich nun ein Bild von der Situation am DTM machen, wenn man einerseits das Defizit abbauen muss, andererseits die Entgelte senkt und die Passagierzahlen - wenn überhaupt - marginal wachsen. Selbst wenn bei Wizzair die Paxzahlen grandios wachsen würden, es würde der Erlössituation kaum nutzen.

 

Und - ob mir das nun einzelne User glauben oder nicht - mir liegt auch das sogenannte "Zukunftskonzept 2023" aus 2013 vor, das Grundlage der Wirtschaftsplanung ist.

Passagiere in 2015: 2,0 Mio, in 2016: 2,24 Mio

Aviation-Erlöse in 2015 15,6 Mio, in 2016: 17,5 Mio.

 

Das sind die Zahlen, die die EU vom DTM erhalten hat. Wie das zusammen passen soll, darf nun jeder für sich selbst entscheiden.

 

Aktueller ist das Thema an dieser Stelle allemal als WDR-Dokus zur Faszination der NRW-Flughäfen.


Warum machen Sie es nicht öffentlich bekannt? Warum schreiben sie es nur hier? Als stellv. Vorsitzender der SGF in Dortmund dürfte es doch ein leichtes für Sie sein die Dortmunder davon in Kenntnis zu setzen, oder?

Da die Veranstaltung doch schon einiges her ist, wäre doch Zeit gewesen dies zumindest auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Auch der Redakteurin einen Hinweis darauf zu geben, dürfte ja nicht so schwer sein. (Es gibt ja auch den Informantenschutz dafür)

Insbesondere stellt sich ja auch damit die Frage: Hat der Flughafen im Geschäftsbericht dazu falsche Angaben gemacht? Dort werden für 2016 leichte Anstiege bei der Aviation-Erträge prognostiziert. Wie kann dies möglich sein, wenn schon die Entgeltordnung beim größten Kunden die Halbierung der Gebühren vorsieht, alle anderen kommen ja dann noch dazu!

 

Also, warum gehen Sie damit dann nicht an die Öffentlichkeit?

 

Viele Wege führen nach Rom, manchmal eben nicht die direkten. Frau Littmann hatte ich bereits erwähnt und dass aktuelle und ehemalige Mitglieder der SGF Kontakte in die Politik haben, sollte bekannt sein. Mehr muss ich an dieser Stelle nicht sagen.

Will es der Großteil der Öffentlichkeit wirklich wissen, was am DTM passiert? Die Entgeltordnungen sind bekanntermaßen öffentlich. Es liest sie nur keiner. Um die entscheidenden Passagen zu lesen, braucht man maximal 10 Minuten

 

Das sind eben auch Infos, für die man beispielsweise im DTM-Spotter-Forum quasi gelyncht wird. Dort will man es einfach nicht zur Kenntnis nehmen und in Teilen der Politik auch nicht.

 

Woher haben Sie die Kenntnis, dass ich stellv. SGF-Vorsitzender bin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weeze Nr. 2 in NRW? Von was? Dachte immer Köln wäre die Nr. 2 oder gehört Köln nicht mehr zu NRW?

Glaubt man der ADV-Statistik von August 2016, ist Weeze die Nr. 4 in NRW und damit in aasperes Karte die Nr.2!

 

Aber bei soviel Schlaumeiern... B) B)

 

Um noch eins drauf zu setzen: NRN ist der grösste private airport in Deutschland und liegt in NRW, in der Region (linker) Niederrhein. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Geschichte erinnert doch sehr an den Versuch, am Flughafen Hahn mit dem "Hahn Taler" extra Einnahmen zu generieren, was ja von FR wohl ganz schnell abgeblockt wurde. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie muss ich im Mathematikunterricht nicht aufgepasst haben. Der größte Carrier mit fast 1,2 Millionen Passagieren in DTM halbiert die Entgelte, bei den drei etwa gleichgroßen Airlines (FR, EZE und 4U) mit jeweils mehr als 250.000 Passagieren fällt der zu zahlende Betrag um 0,60€. Diese vier Gesellschaften machen nahezu das gesamte Aufkommen in DTM aus. Lediglich Fluggesellschaften mit weniger als 50.000 Passagieren im Jahr müssen zukünftig 8€ mehr bezahlen. Dies betrifft eigentlich nur noch die Sunexpress, weil ansonsten nur noch gelegentlicher Verkehr durch weitere Airlines stattfindet.

Wenn also bei einem Gesamtaufkommen von gut 1,9 Millionen Passagieren für fast genau diese Anzahl die Gebühren gesenkt werden, wie sollen dann trotzdem die Einnahmen aus den Landeentgelten steigen.

 

Wizz air minus                             1,8 Millionen €

Ryanair minus                              150.000 €

Easyjet minus                              150.000 €

Germanwings minus                    150.000 €

Sunexpress plus                          400.000 €

Gesamtbilanz minus                    1,85 Millionen €

 

Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Geschäftsführung den Bürger für blöd verkaufen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme auf andere Summen, allerdings pro Flug:

 

                          Entgelt 2015              Entgelt 2016

Wizz A320:         2618,70 €                  2602,20 €        ca. -0,63%

EW A320:          2978,70 €                   3124,20 €        ca. +4,65%

(XQ B738:           4022 €                       5794 €            ca. +30%          MTOM 80t. 189 Pax)

Um es mir einfach zu machen habe ich beim A320 ein MTOM von 78t. genommen und jeweils 180Pax

 

Wizz zahlt etwas weniger, bei allen anderen steigen die Gebühren.

Unterm Strich generieren sie mit der neuen Entgeltordnung tatsächlich Mehreinnahmen.

Edited by Neu Hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme auf andere Summen, allerdings pro Flug:

 

                          Entgelt 2015              Entgelt 2016

Wizz A320:         2618,70 €                  2602,20 €        ca. -0,63%

EW A320:          2978,70 €                   3124,20 €        ca. +4,65%

 

Um es mir einfach zu machen habe ich ein MTOM von 78t. genommen und jeweils 180Pax

 

Wizz zahlt etwas weniger, bei allen anderen steigen die Gebühren.

Unterm Strich generieren sie mit der neuen Entgeltordnung tatsächlich Mehreinnahmen.

In dem Artikel hieß es, dass Wizz bräuchte ab 2016 anstatt nur noch 3€ je Passagier, jetzt nur noch 1,50€ zahlen. Für Ryanair, Germanwings und Easyjet verbilligen sich die Tarife von 5€ auf 4,40€. Diese vier Gesellschaften befördern fast 1,9 Millionen  der 1,98 Millionen Passagiere ab DTM. Für mich ergibt das eine Mindereinnahme. Eine Erhöhung der Einnahmen kann deshalb nur möglich sein, wenn sie an einer anderen Stelle kompensiert werden. Nur nach den Angaben aus dem Artikel geht das in dieser Form nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.