Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zum Flughafen Dortmund


alter.Falter

Empfohlene Beiträge

Ich bin sicherlich der letzte, der den DTM verteidigt, aber das war hier am Samstagabend vom Himmel kam, war mit Sicherheit nicht das gleiche wie in Köln oder am FMO. Hier war erst feuchter Schnee, nachts Eisregen, morgens Pulverschnee. In Dortmund war nichts mit Kehren oder Schippen oder gar Kehrblasen, es war Hacken, und zwar ziemlich zeitaufwendig. Soweit zum meteorologischen Hintergrund

Link zu diesem Kommentar
vor 43 Minuten schrieb schwarzerAbt:

Also wer nach vier Tagen eine Landebahn nicht freibekommt?????

Denk mal drüber nach. Es gibt kein Fahrzeug bzw Salzmangel.

Wie genau wird denn eigentlich geräumt, wird wirklich Salz genutzt? Halte ich für eher unwahrscheinlich, dass da Salz gestreut wird.

Ich kann mir vorstellen, dass es tatsächlich schwierig ist, die doch sehr dicke und hartnäckige Eisschichtn auf so einer großen Fläche vollständig (notwendig für den sicheren Betrieb, im Gegensatz zu Straßen) zu entfernen. Dazu kommt dann noch, gestern z.B. fast den ganzen Tag, leichter Schneefall und extreme Temperaturen Nachts. Im Raum Dortmund half bei den aktuellen Bedingungen jedenfalls kein Schnee schippen oder Salzstreuen, das Eis am Boden musste zerhackt werden, sonst war kein Durchkommen.

 

Ich bin mir auch echt unsicher, dass man es ruhig angehen lässt. Die Gefahr eine Wizzair mit einer mehrtägigen Schließung zu verärgern und auch potenziell die Betriebspflicht zu verletzen wird man so nicht auf sich nehmen wollen.

Bearbeitet von AV2
Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb AV2:

Wie genau wird denn eigentlich geräumt, wird wirklich Salz genutzt? Halte ich für eher unwahrscheinlich, dass da Salz gestreut wird.

Ich kann mir vorstellen, dass es tatsächlich schwierig ist, die doch sehr dicke und hartnäckige Eisschichtn auf so einer großen Fläche vollständig (notwendig für den sicheren Betrieb, im Gegensatz zu Straßen) zu entfernen. Dazu kommt dann noch, gestern z.B. fast den ganzen Tag, leichter Schneefall und extreme Temperaturen Nachts. Im Raum Dortmund half bei den aktuellen Bedingungen jedenfalls kein Schnee schippen oder Salzstreuen, das Eis am Boden musste zerhackt werden, sonst war kein Durchkommen.

 

Ich bin mir auch echt unsicher, dass man es ruhig angehen lässt. Die Gefahr eine Wizzair mit einer mehrtägigen Schließung zu verärgern und auch potenziell die Betriebspflicht zu verletzen wird man so nicht auf sich nehmen wollen.

Es gibt im Straßenbau auch großflächige Heizstrahler von mehreren m² die z.B vor und hinter einem LKW/Unimog mit Ausleger montiert sind ( mit Gas /Infrarot) .

Wird genutzt um auch bei unter 0'C Asphalt einzubauen, dazu muss der Unterbau auf ca. + 10`C erwärmt werden.

Damit bekommst du auch Eis sehr gut getaut, wenn man es will.....?!

 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb schwarzerAbt:

Es gibt im Straßenbau auch großflächige Heizstrahler von mehreren m² die z.B vor und hinter einem LKW/Unimog mit Ausleger montiert sind ( mit Gas /Infrarot) .

Wird genutzt um auch bei unter 0'C Asphalt einzubauen, dazu muss der Unterbau auf ca. + 10`C erwärmt werden.

Damit bekommst du auch Eis sehr gut getaut, wenn man es will.....?!

 

Stehen die am DTM zur Verfügung?

Link zu diesem Kommentar

Ob der Flughafen die hat, glaube ich nicht.

Jede Größerer Strassenbaufirma hat sowas, und die arbeiten zur zeit fast nicht bei dem Wetter.

Wenn man will bestellt man sich die auch mal für zwei Tage/Nächte

2 x ca.50 Std. LkW + Heizenergie abzügl. LkW Maut ( etwas 100h pro Std mit Fahrer)

macht ca. 10000€ + Mwst.

das dazu.

Link zu diesem Kommentar
vor 28 Minuten schrieb AV2:

Wie genau wird denn eigentlich geräumt, wird wirklich Salz genutzt?

 

Nein, Rollflächen werden nicht mit Salz gestreut, sondern mit Taumitteln. Diese sind aber auch nicht so ganz umweltunbedenklich und dürfen auch nicht überall eingesetzt werden. 

 

Heizstrahler bringen nicht wirklich was. Bei den derzeitigen Außentemperaturen friert dir sofort alles wieder zu. Wir bewegen uns wieder Richtung -16°C. Da kann ich auch die komplette EDG und DSW mit Spitzhacken ausstatten und aufs Vorfeld senden. Aber der Aufwand muss auch in einem Verhältnis zum Nutzen stehen, im Februar, der eh schon schwächsten Reisezeit und dann noch unter Corona-Einflüssen. Es wären heute 2 Flüge geplant gewesen. 

 

Zudem müsste am Flughafen auch immer noch einiges in Kurzarbeit sein. Habe also auch nicht die volle Mannstärke am Platz.

 

Edit: der parallele Taxiway scheint auch wieder frei zu sein, zudem wird mit schwerem Gerät an der Pos. 5 & 6 gearbeitet. Morgen könnte also wieder ein Betrieb möglich sein. 

Bearbeitet von locodtm
Link zu diesem Kommentar

Ich denke man wird zusehen, dass wieder geöffnet werden kann. Morgen sind übrigens 7 und übermorgen 9 Umläufe geplant, also zumindest etwas mehr als heute und gestern (u.A. mit den stationierten Maschinen). Ich würde dem Airport jedenfalls kein Unvermögen oder Unwillen unterstellen. Gerade die extremen Bedingungen, fehlende Manpower und auch der Fakt, dass solche Bedingungen in Dortmund nun einmal nicht alltäglich sind, könnten die längere Schließung erklären.

Link zu diesem Kommentar

Schlimm war der Eisregen, hier im Umkreis des Flughafens waren überall riesiege eißschichten. Selbst auf den Straßen konnte erst nach dem einfahren des Streusalzes gegen montag Abend angefangen werden die ersten Straßen zu schieben, da vorher die Eißdecken nicht weg waren. Auf dem Flughafen wird auch mit allem was man hat geräumt, um Flugbetrieb wieder stadtfinden zu lassen, daher glaube ich werden auch erstmal nur vereinzelte Possitionene geräumt.

 

Link zu diesem Kommentar

Die Restlichen Positionen werden gerade nach und nach geräumt

 

Der Rat der Stadt Dortmund stimmt der Landeschwellenverlegung zu. Hier hat die CDU auch für gestimmt, obwohl sie mit den Grünen eigentlich ausgemacht hatten, dass der Flughafen nicht ausgebaut werden soll.

https://www.radio912.de/artikel/dortmunder-flughafen-rat-stimmt-fuer-verlegung-der-landeschwelle-864361.html

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Luftfahrt Ostruhrgebiet:

Die Restlichen Positionen werden gerade nach und nach geräumt

 

Der Rat der Stadt Dortmund stimmt der Landeschwellenverlegung zu. Hier hat die CDU auch für gestimmt, obwohl sie mit den Grünen eigentlich ausgemacht hatten, dass der Flughafen nicht ausgebaut werden soll.

https://www.radio912.de/artikel/dortmunder-flughafen-rat-stimmt-fuer-verlegung-der-landeschwelle-864361.html

 

Die CDU hat mWn. aber auch nur eine Erweiterung der bestehenden Infrastruktur abgelehnt. Für die Verlegung der Schwelle wird ja kein Meter neuer Beton gegossen. 

Mal davon ab, das ganze wurde für den Fall des Wahlsieges beschlossen. Die CDU hat den OB-Posten ja nicht gewinnen können. Daher ist der ausgehandelte Koalitionsvertrag nicht wirklich bindend. 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Heute wurde der Sommerflugplan des Dortmund Airport, welcher ab dem 28.3. gilt nochmal komplet vorgestellt.

Insgesamt 52 Ziele in 27 Ländern. Geflugen wird von 6 Airlienes ab Dortmund.

Wichtig ist, die bei Eurowings auf der Hombage angegebenen neuen Strecken ab Dortmund sind hierbei nicht angegeben worden, dass heißt, daszu kommt nochmal eine Steigerung.

https://www.dortmund-airport.de/flughafen-news/2021/airport-stellt-sommerflugplan-vor

Link zu diesem Kommentar
Am 26.3.2021 um 12:19 schrieb Luftfahrt Ostruhrgebiet:

Heute wurde der Sommerflugplan des Dortmund Airport, welcher ab dem 28.3. gilt nochmal komplet vorgestellt.

Insgesamt 52 Ziele in 27 Ländern. Geflugen wird von 6 Airlienes ab Dortmund.

Wichtig ist, die bei Eurowings auf der Hombage angegebenen neuen Strecken ab Dortmund sind hierbei nicht angegeben worden, dass heißt, daszu kommt nochmal eine Steigerung.

https://www.dortmund-airport.de/flughafen-news/2021/airport-stellt-sommerflugplan-vor

Ich gönne diesen kurzfristigen Erfolg ja Dortmund.Allerdings halte ich langsam eine vernünftiges Luftverkehrskonzept für NRW für angebracht.Wenn sich die viel zu vielen (Klein-) Flughäfen in NRW gegenseitig die Fluggäste abjagen,freut sich letztlich eigentlich nur Frankfurt,Amsterdam und München.Düsseldorf und Köln leider unter Dortmund,Weeze,Paderborn und Münster und verlieren weiter an Attraktivität.Schlecht für NRW.Schlecht für den Steuerzahler,der dann z.B.DUS unterstützen muss.Provinzielle Kirchturmpolitik hilft niemandem.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb AB123:

Ich gönne diesen kurzfristigen Erfolg ja Dortmund.Allerdings halte ich langsam eine vernünftiges Luftverkehrskonzept für NRW für angebracht.Wenn sich die viel zu vielen (Klein-) Flughäfen in NRW gegenseitig die Fluggäste abjagen,freut sich letztlich eigentlich nur Frankfurt,Amsterdam und München.Düsseldorf und Köln leider unter Dortmund,Weeze,Paderborn und Münster und verlieren weiter an Attraktivität.Schlecht für NRW.Schlecht für den Steuerzahler,der dann z.B.DUS unterstützen muss.Provinzielle Kirchturmpolitik hilft niemandem.


Weeze, Münster und Paderborn werden in Zukunft wahrscheinlich keine große Rolle mehr spielen. Köln ist als Frachtflughafen gut aufgestellt, die Passagierflüge gehen dort auch eher wenn Düsseldorf geschlossen ist. Dortmund sollte man eher als Entlastung für Düsseldorf sehen, vor Corona ist zu den Stoßzeiten in Düsseldorf keine Kapazität mehr frei gewesen. Die Passagierzahlen werden auf lange Sicht weiter steigen und mindestens 3 bis 4 Flughäfen wird man in NRW brauchen. 

Link zu diesem Kommentar

Ich weiß ja nicht wie man immer immer auf die Idee kommt, der eine Flughafen würde den anderen "entlasten".  Am DTM selbst ist man die letzten 20 Jahre nicht müde geworden, längere Betriebszeiten und eine längere Bahn einzufordern mit dem Hinweis auf den harten Wettbewerb.

 

Wie soll man sich eine "Entlastung" vorstellen? Da ruft der Chef des DUS beim DTM Chef an und sagt: hör mal, wie sind hier völlig ausgelastet, könnt ihr uns aushelfen?

 

Wie will man das dem Dortmunder Bürger erzählen, der in 40 Jahre alten Stadtbahnen und über kaputte Straßen durch die Stadt rumpelt, wenn man als relative arme und hochverschuldete Stadt weiteres Geld in einen Flughafen stecken soll um das vergleichsweise reiche Düsseldorf zu "entlasten"?

 

Diese sog.  Entlastungsflughäfen sind für mich ein Ammenmärchen, egal ob das der DTM für DUS ist, Weeze für DUS, Memmingen für München, Hahn für Frankfurt oder Lübeck für Hamburg. Zumal in der deutschen Flughafenlandschaft jeder sein eigenes Süppchen kocht.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Spie10:

Am DTM selbst ist man die letzten 20 Jahre nicht müde geworden, längere Betriebszeiten und eine längere Bahn einzufordern mit dem Hinweis auf den harten Wettbewerb.


Aufgrund der neuen Betriebszeiten sind zum Sommer wohl 5 Flugzeuge in DTM stationiert. Als die alten Betriebszeiten noch griffen war es ein Flieger. Da teilweise Sitze in den Fliegern frei bleiben müssen, ist eine längere Landebahn nur mehr als sinnvoll. 

 

vor 1 Stunde schrieb Spie10:

Wie soll man sich eine "Entlastung" vorstellen? Da ruft der Chef des DUS beim DTM Chef an und sagt: hör mal, wie sind hier völlig ausgelastet, könnt ihr uns aushelfen?


Die Airlines entscheiden selbst von wo sie fliegen. Wenn es in DUS keine verfügbaren Slots gibt, kannst du halt nicht hinfliegen. Sieht man in der Region dennoch Bedarf, muss man halt auf andere Flughäfen ausweichen. Da braucht keiner rumtelefonieren. 😉

 

vor 1 Stunde schrieb Spie10:

Wie will man das dem Dortmunder Bürger erzählen, der in 40 Jahre alten Stadtbahnen und über kaputte Straßen durch die Stadt rumpelt, wenn man als relative arme und hochverschuldete Stadt weiteres Geld in einen Flughafen stecken soll um das vergleichsweise reiche Düsseldorf zu "entlasten"?


Ich kann dich beruhigen so sieht es nicht nur bei dir in Dortmund aus. Auch in anderen Städten die keinen eigenen Flughafen haben, sind die Straßen marode, die Städte verschuldet und die Straßenbahnen veraltet. Der Rückbau würde auch eine Menge Geld kosten und ob du danach dann in einer nagelneuen Straßenbahn sitzt, lassen wir mal dahingestellt. 

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb Besserwisser:


Sieht man in der Region dennoch Bedarf, muss man halt auf andere Flughäfen ausweichen.


 

 Wer soll das sein "man in der Region"? 

 

DTM wird nicht müde auf den "knallharten Wettbewerb" hinzuweisen. Da gibt es kein "man in der Region" und da wird halt auch mit "attraktiven" Gebührenmodellen gearbeitet um die Airlines anzulocken. Man kann das natürlich alles leugnen, wenn man mag, an der Realität ändert es nichts.

Bearbeitet von Spie10
Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb Spie10:

 Wer soll das sein "man in der Region"? 

 

DTM wird nicht müde auf den "knallharten Wettbewerb" hinzuweisen. Da gibt es kein "man in der Region" und da wird halt auch mit "attraktiven" Gebührenmodellen gearbeitet um die Airlines anzulocken. Man kann das natürlich alles leugnen, wenn man mag, an der Realität ändert es nichts.


Man = Airline 

 

Die Airline entscheidet ab wo geflogen wird nicht der Flughafen. 
 

Es streitet ja auch keiner den Wettbewerb untereinander ab. Aber wenn DTM geschlossen würde, könnten nicht alle Flüge nach DUS verlegt werden. Morgens und Abends geht in DUS nichts. (Ausgenommen natürlich während der Corona-Krise) 

 

Gebührenmodelle gibt es überall, selbst in FRA und auch in DUS. Wer Wachstum bringt wird belohnt, läuft überall gleich! 

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb Besserwisser:


Man = Airline 

 

Die Airline entscheidet ab wo geflogen wird nicht der Flughafen. 
 

Es streitet ja auch keiner den Wettbewerb untereinander ab. Aber wenn DTM geschlossen würde, könnten nicht alle Flüge nach DUS verlegt werden. Morgens und Abends geht in DUS nichts. (Ausgenommen natürlich während der Corona-Krise) 

 

Gebührenmodelle gibt es überall, selbst in FRA und auch in DUS. Wer Wachstum bringt wird belohnt, läuft überall gleich! 

 Ne, läuft nicht überall gleich. Die einen haben eine DSW im Rücken, die Defizite ausgleicht, die anderen nicht.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...