Patrick W

Aktuelles zu Eurowings

Recommended Posts

Guest

PUJ ein "Premiumziel"?

Soll das ein Aprilscherz sein?

Da ist ja POP noch mehr Premium als PUJ ^^

Frag doch mal eine DE oder AB Langstreckencrew zu dem Thema. Die werden dir bestimmt mal erzählen, WIE "Premium" diese Flüge sind...(lach)

Nur um das nochmal kurz aufzugreifen.

Bei AB ist der PUJ Flugplan recht einfach.

Täglich 1 Maschine in der Winter OPS 14/15.

Jeden Tag geplant 1 A332, IMMER All Eco (ausnahmslos). SO ist der auch an die Veranstalter verkauft worden.

 

Mo,Mi,Fr,So 4/7 DUS und Di,Do,Sa MUC 3/7.

 

TXL wurden diesen Winter erstmals nicht mehr bedient. Die Flüge nach TXL waren im Winter 13/14 allerdings noch mit C-Class operiert worden. Da ist aber, wie erwähnt, Geschichte.

 

Gruß C-17

Hat bei AB auch mal jemand drüber nachgedacht,warum sich das Buchungsverhalten seit LTU so geändert hat? Ist man mit LTU in der C in die Dom-Rep geflogen, hatte man damit quasi per Redpoints den nächsten Malle Flug schon umsonst. Und das selbst,wenn der Flug Veranstaltergeführt war. Mit AB heutzutage (Veranstaltergeführt) in die Dom-Rep kriegst du kaum noch Meilen,das viele Geld,was du investieren müsstest,amortisiert sich für den Kunden nicht mehr !!! Das gleiche gilt übrigens auch für Kreuzfahrtzubringer,über Veranstalter gebucht. C lohnt sich nicht wirklich,weil das viele Geld dafür sich in der Folge nicht mehr auszahlt!

Edited by Guest

Share this post


Link to post

... Ist man mit LTU in der C in die Dom-Rep geflogen, hatte man damit quasi per Redpoints den nächsten Malle Flug schon umsonst. ...

Fü LTU hatte sich das damals auch nicht soo ausgezahlt...  :ph34r:

Share this post


Link to post
Guest

Ohne jetzt vom Thema abzuschweifen, DAS war aber mit Sicherheit nicht der Grund für den Untergang von LTU.

Wer von euch schon mal den Buchungsversuch gemacht hat,bei einem Reiseveranstalter Karibik im Vergleich Y oder C zu buchen,wird den Preisunterschied kennen. Den selben Preisunterschied hat man auch bei Direktbuchung bei der Airline. Nur,dort bekommt man die Meilen,bei Buchung über Veranstalter nicht. Warum also sollte man dann Im Winter C buchen (im Reisebüro),wenn dann der Sommerflug zu den Balearen noch mal extra Geld kostet? Früher buchte man im Winter Karibik C und hatte im Sommer Balearen umsonst. Heute muß man für das gleiche Geld im Winter Y fliegen,um das Geld für die Balearen-Buchung zu sparen. verstanden?!

Share this post


Link to post

Ohne jetzt vom Thema abzuschweifen, DAS war aber mit Sicherheit nicht der Grund für den Untergang von LTU.

Wer von euch schon mal den Buchungsversuch gemacht hat,bei einem Reiseveranstalter Karibik im Vergleich Y oder C zu buchen,wird den Preisunterschied kennen. Den selben Preisunterschied hat man auch bei Direktbuchung bei der Airline. Nur,dort bekommt man die Meilen,bei Buchung über Veranstalter nicht. Warum also sollte man dann Im Winter C buchen (im Reisebüro),wenn dann der Sommerflug zu den Balearen noch mal extra Geld kostet? Früher buchte man im Winter Karibik C und hatte im Sommer Balearen umsonst. Heute muß man für das gleiche Geld im Winter Y fliegen,um das Geld für die Balearen-Buchung zu sparen. verstanden?!

Warum muss da ein zusätzlicher Flug bei rausspringen? Das was falsch war muss doch nicht auch weiterhin gemacht werden. Der höhere Preis für die C sollte seine Ursache in anderen Annehmlichkeiten haben. Und wenn dann noch ein paar Meilen oder was auch immer einem gutgeschrieben werden, ist es doch ok - aber im Vordergrund dürfen die nicht stehen. Das ist nämlich die Ursache des Ganzen Übels.

Edited by jowawe

Share this post


Link to post

PUJ ein "Premiumziel"?

Soll das ein Aprilscherz sein?

Da ist ja POP noch mehr Premium als PUJ ^^

Frag doch mal eine DE oder AB Langstreckencrew zu dem Thema. Die werden dir bestimmt mal erzählen, WIE "Premium" diese Flüge sind...(lach)

Nur um das nochmal kurz aufzugreifen.

Bei AB ist der PUJ Flugplan recht einfach.

Täglich 1 Maschine in der Winter OPS 14/15.

Jeden Tag geplant 1 A332, IMMER All Eco (ausnahmslos). SO ist der auch an die Veranstalter verkauft worden.

 

Mo,Mi,Fr,So 4/7 DUS und Di,Do,Sa MUC 3/7.

 

TXL wurden diesen Winter erstmals nicht mehr bedient. Die Flüge nach TXL waren im Winter 13/14 allerdings noch mit C-Class operiert worden. Da ist aber, wie erwähnt, Geschichte.

 

Gruß C-17

PUJ war immer angenehmer zu fliegen als POP.  

Edited by longleg

Share this post


Link to post

Die Strecke Köln-Dubai scheint schon kurz nach Freischaltung um eine weitere Frequenz auf 3/7 aufgestockt zu werden!

Nach Dienstag und Samstag ist nun auch am Donnerstag ein Flug anwählbar, steht aber noch auf ausgebucht.

Share this post


Link to post

Die Strecke Köln-Dubai scheint schon kurz nach Freischaltung um eine weitere Frequenz auf 3/7 aufgestockt zu werden!

Nach Dienstag und Samstag ist nun auch am Donnerstag ein Flug anwählbar, steht aber noch auf ausgebucht.

 

Auch Punta Cana wird aufgestockt von 2/7 auf 3/7.

Nach Do und Sa gibt es jetzt auch einen Abflug am Montag. Ausgefuehrt wieder mit der bekannten B767-300.

Share this post


Link to post

...wahrscheinlich bucht die LH Geschäftsführung selber , soll ja gut ausehen,oder??

Liegst du mit deiner GL im clinch? Wenn man deine letzten posts so liest, bist du so richtig zum LH-Hasser mutiert.

Share this post


Link to post

http://bit.ly/1bjGOqU

 

Die TUI will in Zukunft ihre Fernreisenden vermehrt mit der neuen EW in den Urlaub schicken, dafür sollen LH und die TUI ein neues "Bündnis" geschlossen haben. Die TUI wird also auf den neuen Langstrecken der EW in die Karibik und nach Thailand für eine Grundauslastung sorgen.

Share this post


Link to post
Guest

Dieses "Bündniss" scheint es aber auch schon auf der Kurzstrecke zu geben,denn AB-Flüge sucht man im Sommer auf der Tuifly.com Seite z.B. zwischen TXL und PMI vergeblich. Da steht nur noch LH und 4U - im Gegensatz zum letzten Jahr noch.

Wenn man schon auf AB verzichtet,frage ich mich,warum man nicht gleich PMI-TXL-MI mit eigenen Maschinen (aus der gesamten Tui-Group)im W-pattern anbietet

Edited by Guest

Share this post


Link to post

Dieses "Bündniss" scheint es aber auch schon auf der Kurzstrecke zu geben,denn AB-Flüge sucht man im Sommer auf der Tuifly.com Seite z.B. zwischen TXL und PMI vergeblich. Da steht nur noch LH und 4U - im Gegensatz zum letzten Jahr noch.

 

Das halte ich entschieden für ein Gerücht.

Share this post


Link to post

Das "Bündnis" ist für beide Seiten eine win-win-Situation, denn LH umschifft mit der Beschäftigung der X3-Maschinen (einschl. Personal) die Probleme mit den eigenen Piloten und Kabinenpersonal und hat einen starken Touristikpartner als "Sitzplatzfüller" gewonnen. Die TUI braucht sich nicht mehr um die Auslastung ihrer Maschinen und des Personals kümmern, weil sie feste Beförderungsaufträge erhält und profitiert darüber hinaus mit Sicherheit von gewinnfördernden Flugraten und kann sich damit Preisvorteile beim Touristikangebot von Fernzielen verschaffen.

Share this post


Link to post

Das "Bündnis" ist für beide Seiten eine win-win-Situation, denn LH umschifft mit der Beschäftigung der X3-Maschinen (einschl. Personal) die Probleme mit den eigenen Piloten und Kabinenpersonal und hat einen starken Touristikpartner als "Sitzplatzfüller" gewonnen. Die TUI braucht sich nicht mehr um die Auslastung ihrer Maschinen und des Personals kümmern, weil sie feste Beförderungsaufträge erhält und profitiert darüber hinaus mit Sicherheit von gewinnfördernden Flugraten und kann sich damit Preisvorteile beim Touristikangebot von Fernzielen verschaffen.

 

Ich kann nicht nachvollziehen, was du gelesen hast - es scheint aber vorsichtig formuliert irgendetwas aus dem Bereich der bildreichen Phantasie gewesen zu sein ;)

Share this post


Link to post

Gäbe es noch weitere (mittelfristig gesehen) realistische Kandidaten die in so eine Art Pool mit Eurowings einsteigen würden FALLS dieses Konzept von Kunden und insbesondere den Veranstaltern angenommen wird?

Würde dies dem AB/EY Verbund in Sachen Touristikdestinationen nach Asien in die Suppe spucken?

Laut Rheinischer Post ist man bei AB in DUS aber tiefenentspannt in Sachen Eurowings.

Share this post


Link to post

So eben wurde Puerto Plata 1/7 zur Buchung freigeschaltet.

Ab 7.11, Samstags, mit A330-200.

 

Zur Übersicht aktuell buchbar:

 

DXB 3/7

DMK 2/7

HKT 2/7

VRA 2/7

PUJ 3/7

POP 1/7

 

Weitere Ziele werden die nächsten Tage noch folgen.

Share this post


Link to post

Gäbe es noch weitere (mittelfristig gesehen) realistische Kandidaten die in so eine Art Pool mit Eurowings einsteigen würden FALLS dieses Konzept von Kunden und insbesondere den Veranstaltern angenommen wird?

Würde dies dem AB/EY Verbund in Sachen Touristikdestinationen nach Asien in die Suppe spucken?

Laut Rheinischer Post ist man bei AB in DUS aber tiefenentspannt in Sachen Eurowings.

 

LH kündigt groß an, in die "Ferienfliegerei" einzusteigen..... jetzt der Deal mit TUI..... Ich sollte es doch stark irren, wenn da nicht extrem günstige Preise den Ausschlag gegeben haben. Nur wie lange will man das denn durchziehen?  Die Fragen dazu werden schneller als gedacht kommen, wenn die Margen nicht stimmen; und dann fällt als erstes die TUI hinten runter. Die sind gerade ein williger Partner. Ein, zwei oder nach drei Saisons wird es sich zeigen.....

Edited by jowawe

Share this post


Link to post

Laut Rheinischer Post ist man bei AB in DUS aber tiefenentspannt in Sachen Eurowings.

 

Wer soll das denn glauben? Aber was sollen die auch sonst öffentlich dazu sagen.

 

Die Touristrecken sind doch das einzige aus dem Hybridcarriersuppe, was bei AB läuft und Geld verdient.

Und jetzt kommt neue Konkurrenz dazu und hat auch noch den größten Veranstalter im Rücken.

AB weiß genau, dass die Erlöse zusammen schmelzen werden. 

Share this post


Link to post

Wer soll das denn glauben? Aber was sollen die auch sonst öffentlich dazu sagen.

 

Die Touristrecken sind doch das einzige aus dem Hybridcarriersuppe, was bei AB läuft und Geld verdient.

Und jetzt kommt neue Konkurrenz dazu und hat auch noch den größten Veranstalter im Rücken.

AB weiß genau, dass die Erlöse zusammen schmelzen werden.

 

Aber die Rheinische Post und auch die Verantwortlichen von DUS geben laut Insidern dem Projekt Eurowings

Max. eine Lebensdauer bis Sommer 2016. Dann wäre dieses Ärgernis beendet und AB kann dies mit einem müde Lächeln begegnen. Man will die Aktivitäten ex DUS sogar ausbauen. Nur Wunschdenken seitens AB bzw. DUS? Und wird das Pfund nonstop nach HKT bzw. Bangkok City wirklich ziehen gegenüber dem Umsteigen in AUH?

Edited by Flying Tiger 0815

Share this post


Link to post

Aber die Rheinische Post und auch die Verantwortlichen von DUS geben laut Insidern dem Projekt Eurowings

Max. eine Lebensdauer bis Sommer 2016. Dann wäre dieses Ärgernis beendet und AB kann dies mit einem müde Lächeln begegnen.

 

Hör bitte auf diesen Artikel zu zitieren, denn er ist totaler Nonsens.

 

Und eine noch verbleibende Restlebensdauer bis Sommer 2016 beschreibt ja wohl eher den Zustand von AB.

Edited by Bobby

Share this post


Link to post

Ok, bin trotzdem mal gespannt ob und wie Air Berlin reagieren wird und ob sich das bei denen bei der Auslastung

nach Asien bzw. in die Karibik bemerkbar machen wird. Es sind ja nur eine Handvoll Ziele die Eurowings im Bereich Longhaul anfliegen wird.

Share this post


Link to post

Dann wäre dieses Ärgernis beendet und AB kann dies mit einem müde Lächeln begegnen.

starke Worte bei einem Laden, in dem die Controller schon Schweißausbrüche haben müssen wenn ein Tacker kaputt geht und ersetzt werden muss.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.