Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Eurowings


Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Koelli:

Laut austrianaviation ist Eurowings 2019 nicht mehr die unpünktlichste Airline gewesen, sondern LH. 

Dabei muss ich sagen, ich habe bisher keine EW Flug erlebt, der abends super pünktlich war. Dagegen hat es easyJet bei meinen 2 Flügen sogar abends geschafft, beides mal vor der geplanten Zeit zu landen und sogar vorher abzufliegen. 

Keine Ahnung, was easyJet da anders macht 

 Koelli, wenn du den Artikel verstanden hättest, dann hättest du auch kapiert was Easyjet anders macht.

 

Die Zahlen vergleichen die Absolutwerte im D-A-Ch Markt. Wer ist da der größte Player ? LUFTHANSA . Wer agiert aus den angespanntesten Flughäfen aus? LUFTHANSA. 

 

Easyjet ist einfach KLEIN. 

 

Die Erkentniss des Verfassers ist so dass ein Elephant mehr kackt als eine Mücke, was Null Aussagekraft hat, weil er die Menge nicht prozentual am Körpergewicht vergleicht.

 

Aber vielleicht wollte der Verasser genau Leser wie dich treffen. Nennt sich click bait:)

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb oldblueeyes:

Die Zahlen vergleichen die Absolutwerte im D-A-Ch Markt. Wer ist da der größte Player ? LUFTHANSA . Wer agiert aus den angespanntesten Flughäfen aus? LUFTHANSA.

 

Wobei TXL jetzt auch nicht gerade ein Flughafen ist, der mit großzügiger Kapazität glänzt. Da hat EW es tendenziell schon leichter an ihren Hauptairports.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb oldblueeyes:

Koelli, wenn du den Artikel verstanden hättest, dann hättest du auch kapiert was Easyjet anders macht. Die Zahlen vergleichen die Absolutwerte im D-A-Ch Markt. Wer ist da der größte Player ? LUFTHANSA . Wer agiert aus den angespanntesten Flughäfen aus? LUFTHANSA. 

 

Naja, hier würde ich auch sagen: Thema verfehlt. Setzen, sechs.

 

Von wem kommen die Zahlen? EU-Claim.

Was machen die? Fluggastrechte durchsetzen.

Was ist für sie relevant? Die Anzahl der verspäteten/abgesagten Flüge, woher der Anbieter kommt oder ob der Flug in Deutschland startet. Jeder ausgefallene oder verspätete Flug bietet zusätzliches Marktpotential.

Was ist irrelevant? Ob eine Fluggesellschaft relativ gesehen pünktlicher ist als eine andere. Ideal fürs Geschäftsmodell dieser Dienstleister ist natürlich größer/unpünktlicher.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

 

Naja, hier würde ich auch sagen: Thema verfehlt. Setzen, sechs.

 

Ditto. (Also eigentlich nicht, aber genau so wenig wie OldBlueEyes den du gescholten hast, dass er darauf hingewiesen hast, dass er auf die Schwäche dieser Statistik hingewiesen hat, die du auch wieder aufgegrifen hast).

Wenn behauptet wird, Lufthansa sei unpünktlicher als Turkish und dann nur Abfluge ab DE als Quelle genommen werden ist das etwa so seriös wie die Verspätungsstatistik in IST von LH mit TK verglichen wird.

Und grad bei Firmen wie EU Claim sollten Alarmglocken klingeln. Die möchten natürlich mit grossen Namen Werbung machen, da das ihre Einnah.... Lassen wir einfach den bekannten Spruch "Glaub keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast" sprechen.

In der Türkei wird der Dienstleister natürlich die selbe Statistik mit anderem Ergebnis veröffentlichen (wobei da nur die Flüge in die EU relevant sind).

Bearbeitet von globetrotter88
Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb globetrotter88:

dass er auf die Schwäche dieser Statistik hingewiesen hat

Das ist jetzt eine Meinung. Die Frage ist doch was ist der Zweck der Statistik. Und wenn ich eine Auflistung mache in der ich die Relationen und Fluggesellschaften mit den absolut meisten Verspätungen mache ist das für den Zweck, das Marktpotential entschädigung zu erfassen erstmal ausreichend. Und das Marktpotential für einen Rechtsdienstleister aus Deutschland ist nunmal ein Flug der den deutschen Boden berührt und kein Flug von Rom nach Barcelona, als Bsp. Daher muss ich auch nicht die Verspäteten Abflüge aus dem Ausland aufzählen.

 

vor 17 Stunden schrieb globetrotter88:

Wenn behauptet wird, Lufthansa sei unpünktlicher als Turkish und dann nur Abfluge ab DE als Quelle genommen werden ist das etwa so seriös wie die Verspätungsstatistik in IST von LH mit TK verglichen wird.

Wenn man sich natürlich den Text frei ergänzt um ihn zu relativieren kommt man zu einem anderen Ergebnis. Kann man machen, ist aber vergeblich.

 

Zitat

Im Airline-Ranking schafft es Lufthansa gleich zwei Mal auf Platz eins. Mit insgesamt 9.302 Verspätungen löst die Fluggesellschaft Eurowings als unpünktlichste Airline in Deutschland ab. Lufthansa führt ebenso die Liste mit den meisten Ausfällen an: Insgesamt wurden bei der Airline 1.016 Flüge gestrichen. 

In absoluten Zahlen eine richtige Aussage. Ob 1,7 % oder 0,25 % der Flüge einer Gesellschaft einen Anspruch auf Entschädigung erzeugen ist für den Dienstleister eher uninteressant. 

 

vor 17 Stunden schrieb globetrotter88:

Und grad bei Firmen wie EU Claim sollten Alarmglocken klingeln. Die möchten natürlich mit grossen Namen Werbung machen, da das ihre Einnah....

Die Dienstleister verfolgen ein legitimes Geschäftsmodell, Personen bei der Durchsetzung ihrer gesetzlichen Rechte helfen. Es ist schade, dass die Fluggesellschaften extrem hartnäckig diese Rechte verweigern. Wirtschaftlich natürlich notwendig. 

Und auch die Lufthansa ist ganz vorne dabei, wenn es darum geht die zulässigen Grenzen des Zivilprozessrechts auszutesten. Es haben halt nur ein Bruchteil der Passagiere die finanziellen Ressourcen hier in Vorleistung zu treten und das notwendige Wissen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb d@ni!3l:

Die D-AXGB, die nun für die LH fliegt ist nun in BOD. Die LH A333 hatten dort die Kabinenumbauten. Kommt also jetzt die Business Class in die 332 der XG? Wenn ja wie viele Sitze?

Es hieß mal Umbau von 310 auf 270 Sitze und ja, die Maschine ist dort zur Cabin-Modification.

 

BTW: Die GC ist AOG auf Mauritius. Kann auch noch dauern bis der Flieger wieder flott ist.

Hoffentlich kommt es nicht wieder zu den berühmten SXD-Chaostagen wenn 2 Flieger fehlen...

 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb ATN340:

Es hieß mal Umbau von 310 auf 270 Sitze und ja, die Maschine ist dort zur Cabin-Modification.

 

BTW: Die GC ist AOG auf Mauritius. Kann auch noch dauern bis der Flieger wieder flott ist.

Hoffentlich kommt es nicht wieder zu den berühmten SXD-Chaostagen wenn 2 Flieger fehlen...

 

Dürfte nicht mehr so stark passieren - Mit sieben Jets ist es recht einfach, die zwei bis vier täglichen Runden hinzubekommen (auch wenn eine Kiste in der Wartung und eine andere AOG ist)

Aktuell fliegt SXD mit den Widebodies übrigens vermehrt auch im Europanetz mit, wahrscheinlich werden diese Einsätze eher kurzfristig von LH an SXD gegeben, wenn überdurchschnittlich viele A330 funktionieren O.o und sich sonst die Räder eckig stehen würden.

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb linie32:

Dürfte nicht mehr so stark passieren - Mit sieben Jets ist es recht einfach, die zwei bis vier täglichen Runden hinzubekommen (auch wenn eine Kiste in der Wartung und eine andere AOG ist)

Aktuell fliegt SXD mit den Widebodies übrigens vermehrt auch im Europanetz mit, wahrscheinlich werden diese Einsätze eher kurzfristig von LH an SXD gegeben, wenn überdurchschnittlich viele A330 funktionieren O.o und sich sonst die Räder eckig stehen würden.

 

Sind keine kurzfristigen Einsätze, sondern schon lange geplant, da FTI Vollcharter 

Link zu diesem Kommentar
vor 58 Minuten schrieb linie32:

Dürfte nicht mehr so stark passieren - Mit sieben Jets ist es recht einfach, die zwei bis vier täglichen Runden hinzubekommen (auch wenn eine Kiste in der Wartung und eine andere AOG ist)

Aktuell fliegt SXD mit den Widebodies übrigens vermehrt auch im Europanetz mit, wahrscheinlich werden diese Einsätze eher kurzfristig von LH an SXD gegeben, wenn überdurchschnittlich viele A330 funktionieren O.o und sich sonst die Räder eckig stehen würden.


D-AXGD übernimmt heute den Flug EW1206 MUC-BKK von der D-AXGG, welche seit 6.1. AOG in MUC zu stehen scheint. D-AXGF ist gestern nach FRA überstellt worden, da ja die D-AXGC da fehlt. GF soll dann morgen wieder nach MUC. D-AXGC soll am 10. nach BGI ab FRA, Abflug in MRU wohl noch heute.

Link zu diesem Kommentar

Anscheinend gibt es eine Lösung zum Thema 4U.

Nach den neusten Updates https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/eurowings 

erhalten 15/19 der Flieger die noch 4U-Kleid tragen (und quer durch alle AOC verteilt sind) bis Sommer das EW-Kleidchen, die meisten bei Germanwings.

Diese Maßnahme macht ja nur Sinn, wenn man mit den Fliegern auch weiter im EW-Verbund plant.

Szenarien wie "4U fliegt nur noch LH-Lease und wird aus EW gelöst" sind wohl damit erstmal erledigt.

Soviel Non-KTV gibt es bei 4U nicht um Personal + Flieger herauszulösen und woanders im EW-Gebilde zu platzieren.

 

Zu dieser Zählung kommen dann noch die 4 alt EW-A319 die STAR-Kleid bekommen sollen für eine LH-Operation operated by 4U.

 

Bearbeitet von ATN340
Link zu diesem Kommentar
Am 9.1.2020 um 09:27 schrieb ATN340:

Anscheinend gibt es eine Lösung zum Thema 4U.

Nach den neusten Updates https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/eurowings 

erhalten 15/19 der Flieger die noch 4U-Kleid tragen (und quer durch alle AOC verteilt sind) bis Sommer das EW-Kleidchen, die meisten bei Germanwings.

Diese Maßnahme macht ja nur Sinn, wenn man mit den Fliegern auch weiter im EW-Verbund plant.

Szenarien wie "4U fliegt nur noch LH-Lease und wird aus EW gelöst" sind wohl damit erstmal erledigt.

Soviel Non-KTV gibt es bei 4U nicht um Personal + Flieger herauszulösen und woanders im EW-Gebilde zu platzieren.

 

Zu dieser Zählung kommen dann noch die 4 alt EW-A319 die STAR-Kleid bekommen sollen für eine LH-Operation operated by 4U.

 

 

Nächstes Jahr sollten die ersten NEOs zur Eurowingsgruppe kommen.

 

Vielleicht gehen die NEOs zu Germanwings im Wetleaseszenario und die Eurowingsbemalten Altflieger zum KernAOC der Eurowings in Deutschland?

Link zu diesem Kommentar
vor 55 Minuten schrieb oldblueeyes:

 

Nächstes Jahr sollten die ersten NEOs zur Eurowingsgruppe kommen.

 

Vielleicht gehen die NEOs zu Germanwings im Wetleaseszenario und die Eurowingsbemalten Altflieger zum KernAOC der Eurowings in Deutschland?

Wäre ein Szenario aber aus meiner Sicht eher unwahrscheinlich.

Die EW-Group hat ohnehin die älteste Flotte aller europäischen LCC, "gefördert" davon dass man bei den AB-Birds auf die älteren (günstigeren) zugegriffen hat.

 

Da sehe ich einen gewissen Handlungsbedarf, an der alten Faustformel "je älter desto wartungsintensiver" hat sich ja nix geändert.

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb d@ni!3l:

Man findet bspw nach BGI nun eine Seatmap - es werden 22 Sitze in C und damit ein höherer Premium Anteil als bei Jump.

Das ist interessant.

Ich glaube, GB ist die zweite oder dritte Maschine die umgebaut wird.

Diese "Special Config" auf bestimmten Strecken zu planen ist bei der Zuverlässigkeit der SXD eigentlich nicht machbar.

Auch wenn sich die Reliability stark verbessert hat ist diese Mini-Flotte eben zu Mini, um mit unterschiedlichen Config fest zu planen!

Evtl. werden auf einzelnen (oder ggf. besser allen) Stecken nur noch die 270 Plätze verkauft, sonst ist es eine Zeitfrage wann einmal 40 Paxe stehen bleiben...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...