jubo14

Aktuelles zu Sundair

Recommended Posts

Gibt es schon Corona-Auswirkungen auf die Charterflüge von Sundair? Sundair hat auch dieses Jahr diverse Charterflüge für Sonderreisen nach Italien aus ganz Deutschland und Zubringerflüge nach Triest, Barcelona und Malta für Kreuzfahrten an Land gezogen. 

 

Ende März sollten die Flüge nach Italien losgehen, ab Mai dann die Kreuzfahrer-Zubringer. Die stehen auch noch alle im Flugplan, ich kann mir im Moment aber nicht vorstellen, dass die auch alle durchgeführt werden.

 

Was mir auch aufgefallen ist: Ich gucke manchmal in der Buchungsmaske nach kurzfristig buchbaren Flügen. In der Vergangenheit waren die Flüge auf die Kanaren ab jedem Flughafen nahezu komplett ausgebucht. Seit kurzem hat sich das umgedreht. Das sieht so aus, als hätten Veranstalter Kontingente zurück gegeben und Sundair kann/muss die nun wieder im Einzelplatzverkauf anbieten.

Share this post


Link to post

Die Italienflüge von Schmidt Reisen und Momento werden wohl abgesagt. Rom ist meines Wissens nach schon abgesagt.

Edited by inthejob
Rechtschreibfehler

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb EDDS/EDDC Pax:

Warum sollt es SDR anders ergehen,als der gesammten Branche gerade???

 

Eben. In den Flugplänen ist davon aber noch nichts zu sehen.

Share this post


Link to post

SDR fliegt ja auch nicht täglich Routen,zumeist nur 1oder 2/7.Wie schon oben geschrieben fliegen ja Sondercharter schon raus.Bis Mai ist ja noch Zeit,dann wird man sehen was Corona so hinterlassen hat,oder auch nicht.

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden schrieb AeroSpott:

Die D-ASGK ist gerade aus Zagreb kommend in Schönefeld gelandet.

Und D-ASEE und D-ASGK sind scheinbar gerade ferry unterwegs auf die Kanaren? Sind die Hinflüge nicht gebucht gewesen/storniert worden oder liegen auf den Kanaren noch gestrandete Kreuzfahrtschiffe und die Gäste werden zurückgeholt?

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb PilotFlyer:

Und D-ASEE und D-ASGK sind scheinbar gerade ferry unterwegs auf die Kanaren? Sind die Hinflüge nicht gebucht gewesen/storniert worden oder liegen auf den Kanaren noch gestrandete Kreuzfahrtschiffe und die Gäste werden zurückgeholt?

Siehe Aktionen der spanischen Regierung!

"Shutdown des öffentlichen Lebens"

Da werden nur noch Urlauber zurück geholt und danach werden die Rotationen ausgesetzt!

(Siehe auch DE-Thread)

Share this post


Link to post
Am 10.3.2020 um 19:53 schrieb inthejob:

Die Italienflüge von Schmidt Reisen und Momento werden wohl abgesagt. Rom ist meines Wissens nach schon abgesagt.

Lt. der Website von Der Schmidt (fliegen-ab-paderborn.de) sind die Reisen nach Rom (25.03.), Ischia und Golf von Sorrent (beide 08.04.) "nicht mehr buchbar", was wohl bedeutet, daß sie gestrichen sind. Schwer vorstellbar, daß mit den anderen 4 Reisen nicht das gleiche passiert !

Edited by Waldo Pepper

Share this post


Link to post

Nun scheint auch Sundair von den Einschränkungen stark betroffen zu sein

 

Zitat

Liebe Fluggäste,

die aktuelle Situation und die sich dynamisch verändernden Bedingungen rund um COVID-19 stellen auch Sundair vor neue Herausforderungen, die wir versuchen bestmöglich in Ihrem Sinne zu meistern.

Sundair führt bis einschließlich 22.03.2020 Sonderflüge nach Spanien und Ägypten durch, um allen deutschen Bürgern und Einwohnern mit gültiger Aufenthaltsberechtigung die Rückkehr nach Deutschland zu ermöglichen.

Ab dem 23.03.2020 bis einschließlich 31.03.2020 werden wir keine Flüge zu touristischen Zielen durchführen. Flüge nach/von Beirut, Sondercharter und zusätzliche Rückholflüge sind hiervon ausgenommen.

Für auf der Sundair-Webseite gebuchte Flüge im Reisezeitraum vom 23.03. bis 31.03.2020 werden wir in den nächsten Tagen die Erstattung des Ticketpreises inklusive Steuern/Gebühren einleiten. Sie müssen bei uns keine Stornierung anfragen oder Weiteres veranlassen.

Bitte beachten Sie, dass diese Regelung nur für Passagiere gilt, die ihr Ticket direkt über die Sundair Website erworben haben.

Passagiere, die ihre Reise im Rahmen einer Pauschalreise gebucht haben, wenden sich bitte an ihren Reiseveranstalter.

Wir werden unser Bestmögliches tun, damit Sie auch in den kommenden Wochen vom Sundair – Team gut betreut werden. Unser Kundenservice-Team steht Ihnen natürlich per Mail unter kundenservice@sundair.com zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Vielzahl von Anfragen derzeit längere Bearbeitungszeiten haben.

Wir sind zuversichtlich, dass wir ab dem 01.04.2020 unseren Flugbetrieb wieder aufnehmen können und freuen uns schon jetzt, Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Alle Buchungen auf der Sundair-Website im Reisezeitraum 01.04.2020 – 01.11.2020 behalten ihre uneingeschränkte Gültigkeit.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ihr Sundair-Team

Quelle: www.sundair.com

 

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten schrieb PilotFlyer:

Wir sind zuversichtlich, dass wir ab dem 01.04.2020 unseren Flugbetrieb wieder aufnehmen können.

 

Naja, mal gucken.

 

Der starke Gesellschafter Schauinsland kann im Moment auch nicht helfen, die werden eigene Probleme haben.

Share this post


Link to post

Die Zuversicht in allen Ehren.... aber wer glaube bitte, dass ab 1.4. wieder irgendjemand Richtung Kanaren oder Ägypten fliegt. Es läuft gerade die größte Rückholaktion aller Zeiten und SundAir ist zuversichtlich ab 1.4. wieder zu fliegen....

Share this post


Link to post

Leute, entspannt euch mal. Da steht nix davon das man ab 1.4. wieder regulär nach Ägypten oder auf die Kanaren fliegen wird

! Wieso sollten Sondercharter etc. ab diesem Datum nicht möglich sein? Vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen natürlich. Abwarten.

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb pilotseye:

Wieso sollten Sondercharter etc. ab diesem Datum nicht möglich sein?

 

Sondercharter, Rückholflüge und Beirut-Umläufe werden auch vor dem 1. April geflogen, die haben mit der Einstellung des restlichen Betriebes nichts zu tun. Den 1.4 als Datum kann ich mir allerdings auch nicht erklären.

Share this post


Link to post

Ich glaube, der 01.04. resultiert schlichtweg aus purer Hoffnung, dass die Airline eine Zukunft hat... Sie könnten auch schreiben, sie wissen nicht, wann und ob überhaupt es weiter geht (was definitiv "realistisch" wäre) - stattdessen versuchen sie womöglich einfach nur, ihre Hoffnung nicht aufzugeben wie es Hunderttausende andere Betroffene derzeit ebenfalls mehr oder weniger hoffnungsvoll tun... Als immer noch recht frisches Sturtup mit 50% Beteiligung eines großen aber gegenüber TUI winzigen Veranstalters dürfte die Sundair-Zukunft in Zeiten der brutalen Corona-Einschneidungen jedoch (leider) ziemlich fraglich aussehen - wie eigentlich fast alles derzeit....

Edited by Tschentelmän

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb Tschentelmän:

Ich glaube, der 01.04. resultiert schlichtweg aus purer Hoffnung, dass die Airline eine Zukunft hat... Sie könnten auch schreiben, sie wissen nicht, wann und ob überhaupt es weiter geht (was definitiv "realistisch" wäre) - stattdessen versuchen sie womöglich einfach nur, ihre Hoffnung nicht aufzugeben wie es Hunderttausende andere Betroffene derzeit ebenfalls mehr oder weniger hoffnungsvoll tun... Als immer noch recht frisches Sturtup mit 50% Beteiligung eines großen aber gegenüber TUI winzigen Veranstalters dürfte die Sundair-Zukunft in Zeiten der brutalen Corona-Einschneidungen jedoch (leider) ziemlich fraglich aussehen - wie eigentlich fast alles derzeit....

Eins darf man aber auch nicht vergessen. Airlines haben seitens der Behörden die Vorgabe eine gewisse finanzielle Rücklage zu haben um einen Zeitraum x ohne Einnahmen zu überstehen.

Zum anderen sehe ich Deinen Vergleich zwischen SDR und dem Konzern TUI ein wenig anders.

 

SDR hat 7 Flugzeuge und einen Reiseveranstalter als Gesellschafter, Gesellschafter müssen negative Bilanzen mit ausgleichen. SDR ist ein kleines Unternehmen in dem Entscheidungen schnell und flexibel getroffen werden können und Mitarbeiter auch schon einmal eher ihren Beitrag zum Überleben beitragen.

 

Der TUI Konzern hat 150 Flugzeuge, 15 Schiffe, Hotels etc. Das will alles bezahlt und finanziert werden, bei solchen Kosten geht auch einmal einem Konzern schnell die Puste aus. Als Beispiel sehe ich aktuell Boeing. Vor 365 Tagen war die Aktie 355 € wert, Stand gestern gerade einmal noch 91,95 €. Wenn es so weiter geht steht Boeing auch vor einem großen Problem. Glaubt irgendjemand das die Airlines bei einem Re-Start der Branche und einer möglichen Verfügbarkeit der 737MAX (wenn dieses überhaupt passiert) die Flieger schnellstmöglich abnimmt. Ich bezweifle das.

 

Von daher, aktuell ist es egal ob großes oder kleines Unternehmen, es wird ALLE hart treffen......

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb MarioEDVK:

Das Datum dürfte schlicht an der Absage der Pauschalreisen durch die Veranstalter bis Ende März hängen. 

Die Absagen gehen bis 30.04. doch bereits. 

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb MarioEDVK:

Ja, seit gestern, wenn ich es richtig überblicke.

Korrekt, offizielle Reisewarnung weltweit wurde gestern verlängert.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb eloka73:

Deinen Vergleich zwischen SDR und dem Konzern TUI ein wenig anders.

 

Du hast Recht, dass TUI mit seinen kapitalintensiven Standbeinen sehr schnell gewaltig unter Druck kommen kann. Womöglich wird man TUI inkl. Airline-Sparten eher als systemrelevant ansehen, um mit Milliarden so viel wie möglich von allem über die Zeit zu retten... Soll nicht heißen, dass Schauinsland "leer" ausgeht - ob man die kleine Sundair dabei berücksichtigen wird?! 

 

Zugegebenermaßen jedoch alles reine Spekulation - wir wissen aktuell noch nicht einmal, was morgen geschweige denn übermorgen passiert....

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Tschentelmän:

Du hast Recht, dass TUI mit seinen kapitalintensiven Standbeinen sehr schnell gewaltig unter Druck kommen kann. Womöglich wird man TUI inkl. Airline-Sparten eher als systemrelevant ansehen, um mit Milliarden so viel wie möglich von allem über die Zeit zu retten...

Das Problem speziell bei TUI ist, dass von den über 70.000 Arbeitsplätzen nur etwas über 10.000 in Deutschland sind.

Heißt, extrem hoher Kapitalbedarf, für anteilmäßig relativ wenige deutsche Mitarbeiter.

Hoffen wir das Beste...

Share this post


Link to post
Am 21.3.2020 um 12:39 schrieb EDDS:

Das Problem speziell bei TUI ist, dass von den über 70.000 Arbeitsplätzen nur etwas über 10.000 in Deutschland sind.

Heißt, extrem hoher Kapitalbedarf, für anteilmäßig relativ wenige deutsche Mitarbeiter.

Hoffen wir das Beste...

 

Vielleicht tun sich deswegen ja mehrere Staaten zusammen und schnüren gemeinsam ein Hilfspaket. Hoffentlich ist Zeiten der Krise die Idee von Europa ja doch nicht nur eine hohle Phrase. 

 

Aber da es ja hier eigentlich um Sundair geht: Allen Absagen zum Trotz ist man auf der Homepage offiziell immer noch guter Dinge, ab dem 01.04. wieder regulär zu fliegen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.