Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Etihad Regional / Darwin Airlines


jumpseat

Empfohlene Beiträge

Da gebe ich euch Recht, ich aus DE nutze gern ZRH, aber allein die Tatsache das LX Belp nicht anbindet lässt drauf schließen das innerhalb CH die SBB die Nase vorn hat.

Wieso sollte LX das auch tun? Sowohl ZRH, als auch GVA sind ab Bern halbstündlich in recht kurzer Zeit mit den SBB erreichbar. Der Kranich fliegt schließlich auch nicht ab FKB (und hat CGN-FRA eingestellt), schließlich ist FRA ab Karlsruhe bzw. Köln mindestens stündlich per ICE bequem erreichbar.

Aber wer tut sich das an zb. STR- GVA - ZRH - AUH dann weiter ????

Es tut sich schon kaum jemand STR-TXL-AUH-... an. Diese ganze Idee, mit 2-fach-Umsteigeverbindungen am Markt erfolgreich agieren zu wollen, ist eine Totgeburt. Man kann gerne auf einem europäischen Flug ein paar solcher Umsteiger mitnehmen. Rechnen muss sich jedoch das Flugangebot von Darwin primär über den OD-Verkehr.

Link zum Beitrag

Naja , man kann  auch alles "schlecht reden".

Und ,wenn jumpseat schreibt : " außer man richtet ein IL/CS für KLM Langstreckenflüge ex AMS ein" , so

muss man sagen , dass dies bereits möglich ist.

Und die Struktur der Paxe zwischen Zürich und Dresden ist vielfältiger als man es oberflächlich glaubt.

Geschäftsleute und Touristen sind gleichermaßen aktiv auf dieser Strecke.

Link zum Beitrag

Darwin / Etihad Regional

 

ab 1.9. ZRH-DRS & DRS-AMS, täglich mit AT7

 

ZRH 0810 DRS 0950 AT7 1234567

DRS 1030 AMS 1230 AT7 1234567

AMS 1500 DRS 1650 AT7 1234567

DRS 1720 ZRH 1900 AT7 1234567

 

Dazu fällt mir nurnoch folgendes ein: Verrückte Welt.

Quelle?

Link zum Beitrag

Naja , man kann  auch alles "schlecht reden".

Und ,wenn jumpseat schreibt : " außer man richtet ein IL/CS für KLM Langstreckenflüge ex AMS ein" , so

muss man sagen , dass dies bereits möglich ist.

Und die Struktur der Paxe zwischen Zürich und Dresden ist vielfältiger als man es oberflächlich glaubt.

Geschäftsleute und Touristen sind gleichermaßen aktiv auf dieser Strecke.

 

Akzeptier einfach mal, dass andere möglicherweise ein wenig mehr Erfahrung haben und nicht nur von Wunschdenken getrieben sind. Die AMS-Zeiten sind einfach suboptimal für Businesspaxe und mit nurTouristen verdienst du kein Geld.

 

Darwin / Etihad Regional

 

ab 1.9. ZRH-DRS & DRS-AMS, täglich mit AT7

 

ZRH 0810 DRS 0950 AT7 1234567

DRS 1030 AMS 1230 AT7 1234567

AMS 1500 DRS 1650 AT7 1234567

DRS 1720 ZRH 1900 AT7 1234567

 

Dazu fällt mir nurnoch folgendes ein: Verrückte Welt.

 

Das dürfte dann das Aus von Intersky auf der ZRH-Strecke sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass soviel Nachfrage da ist, um (dann) vier Flüge am Tag voll zu bekommen. Die aktuellen Zahlen geben es jedenfalls nicht her.

Link zum Beitrag

Ich kann mir nicht vorstellen, dass soviel Nachfrage da ist, um (dann) vier Flüge am Tag voll zu bekommen. Die aktuellen Zahlen geben es jedenfalls nicht her.

 

Welchen vierten Flug habe ich denn verpasst? Aber selbst drei Flüge sind sicher kritisch zu hinterfragen. Ich schließe mich ddner an: "Dazu fällt mir nurnoch folgendes ein: Verrückte Welt."

 

Link zum Beitrag

Welchen vierten Flug habe ich denn verpasst? Aber selbst drei Flüge sind sicher kritisch zu hinterfragen. Ich schließe mich ddner an: "Dazu fällt mir nurnoch folgendes ein: Verrückte Welt."

 

sieht für mich so aus wie: "wir wissen nicht wohin wir fliegen sollen, also probieren alles mal aus"  

 

Und Etihad HQ denkt sich, wenn Darwin (EY regional) alle größeren Städte mal anfliegt ist das gleich Werbung für uns :-)

Link zum Beitrag

sieht für mich so aus wie: "wir wissen nicht wohin wir fliegen sollen, also probieren alles mal aus"  

Auch wenn ich damit der Gefahr des "Schlechtredens" aussetze: für mich auch. Was man mit Darwin anfangen könnte, wäre, ab GVA und ZRH Regiostrecken im doppelten Tagesrand bedienen, wobei jeweils die Morgenrotationen Anschlüsse von/nach AUH herstellen. In Tagesmitte braucht man dann ein oder zwei bislang ab ZRH bzw. GVA bislang nicht bediente(s) Ziel(e). Aber irgendwie, irgendwo, irgendwann in Europa rumfliegen ohne an den jeweiligen Flughäfen Anschlüsse von Kooperationspartnern vorweisen zu können, nur damit sich die Saabs nicht die Räder eckig stehen, bringts nicht.

Link zum Beitrag

Ja das hat auf jeden Fall was von verrückter Welt. Ich würde aber nicht umbedingt sagen dass es das Aus für Intersky auf der ZRH-Strecke ist. Immerhin fliegt Intersky zu attraktiveren Zeiten, dazu noch die Durchbindung nach Graz (die wenn man nach den Perisen in der Buchungsmaske geht scheinbar auch gebucht wird!).

3 Flüge sind für die Strecke schon heftig, auf der anderen Seite hat die OLT mit Codeshare zur Swiss ihre Fokker 100 auch voll gekriegt, wenn also ein Teil der PAXE bei Ethiad Regional Umsteiger zur großen Ethiad sind, dann kann das schon für beide reichen. Aber gab es nicht auch mal Gerüchte von dem Codeshare zwischen Intersky und Ethiad Regional (Darwin)? Das würde dann durchaus auch Sinn ergeben es auf ZRH-DRS auszuweiten. Dann könnte man gemeinsam 3 Flüge pro Tag anbieten, genug Umsteigemöglichkeiten in ZRH bieten sich so auch und man kann den Geschäftsreisenden eine gewisse Möglichkeit der Umbuchung bieten -> mehr Verkauf von teuern Tickets.

Link zum Beitrag

.. wenn also ein Teil der PAXE bei Ethiad Regional Umsteiger zur großen Ethiad sind, dann kann das schon für beide reichen.

 

Und genau das ist hier irgendwie das Problem.

 

Die Zeiten passen weder in ZRH noch in AMS zu den EY Flügen.

Wer auf diesen Flügen umsteigen will, brauch sehr viel Geduld, da er stundenlang warten muss.

Link zum Beitrag

Aber gab es nicht auch mal Gerüchte von dem Codeshare zwischen Intersky und Ethiad Regional (Darwin)?

 

Diese Tarife sind seit geraumer Zeit bereits buchbar. Dennoch sind die geplanten DRS Flüge wieder ein Schuss vor dem Bug vom "Partner".

Link zum Beitrag

.

Es tut sich schon kaum jemand STR-TXL-AUH-... an. Diese ganze Idee, mit 2-fach-Umsteigeverbindungen am Markt erfolgreich agieren zu wollen, ist eine Totgeburt. Man kann gerne auf einem europäischen Flug ein paar solcher Umsteiger mitnehmen. Rechnen muss sich jedoch das Flugangebot von Darwin primär über den OD-Verkehr.

Dafür wurde ja Abhilfe bekanntgegeben ab 1.11. STR - AUH AB nonstop mit A320.

Um so weniger verstehe ich die Strategie die EY mit F7 betreibt.

Man verbindet alle Möglichen Destinationen mit denen von EY in Europa nach AUH beflogen werden, dies wiederum zu Zeiten die für einen sicher vohandenen P2P Verkehr eher uninteressant sind.

Irgendwie planlos das ganze AIr Serbia gräbt Umsteiger ab Zürich ab, während F7 Sie dort hinschaufeln soll ?

GVA - STR dann genauso planlos beide an AUH angebunden ?

 

Das kann für die Töchter von EY nicht einträglich sein ?

Die LHG verbindet Ihre 4 Hubs 5-10 mal täglich  und füttert entsprechend diese von anderen Airports... aber bietet dann auch die ganze Welt, während EY versucht von überall AUH zu füttern dafür ist der Markt zu klein ! das Angebot zu groß es wird so ein Zuschußgeschäft bleiben ! für F7 und auch AB.

Ich glaube das einzige was da noch gut aufgestellt ist und entsprechende Zahlen abliefert ist die Belair, da redet man bislang wohl auch nicht rein.

Bearbeitet von flyer1974
Link zum Beitrag

Aber sicherlich habt ihr Recht. Sollte die Strecke kommen, ist das sicher nicht positiv für Intersky.

Wobei - was ich so aus Zürich und der Schweiz höre - ist Darwin längst nicht so beliebt wie sich Etihad das vielleicht vorstellt. So gesehen hat Intersky eine faire Chance.

Link zum Beitrag

dass liegt an der mangelnden Planung für die Zukunft EY hat in Europa inzwischen zu viele Baustellen !

 

Es gibt aber auch noch eine zweite Möglichkeit.

 

Nämlich die, dass es die zentrale Planung seitens Etihad überhaupt nicht gibt.

(Sie wäre ja übrigens auch illegal, denn sie würde bedeuten, dass EY Einfluss auf das operative Geschäft nehmen würde.)

 

Ich denke ehr, dass man seitens der Araber die Airlines mit neuem Geld ausgestattet hat, ihnen ein paar grundlegende Rahmenbedingungen übermittelt hat und sie nun erst einmal machen lässt.

Das würde das Chaos, zumindest in meinen Augen, recht gut erklären.

Link zum Beitrag

GVA - STR dann genauso planlos beide an AUH angebunden ?

 

Das könnte zumindest theoretisch Sinn machen. Bei 1x daily Hub sind viele Returns die nicht in AUH enden rein von der Aufenthaltszeit am Hub nicht sinnvoll, die könnte man zumindest im preissensiblen Segment mit einem STR-AUH-Asien-AUH-GVA-STR-Routing noch abfangen. Ich erkenne aber kein sinnvolles Muster in den AUH-GVA-Zeiten um beurteilen zu können ob das so ist ;)

Link zum Beitrag

Ich kann im Moment nur eines erkennen, und zwar das die 3 G carrier mehr Plätze auf den Markt werfen als man wirklich an den Mann oder die Frau bringen kann. Alle 3 haben sich wohl drauf eingestellt erstmal durchaus vorhandenes Geld zu verbrennen .... können sich die Konkurenten die in der EU beheimatet sind aber nicht leisten !

Somit ist davon auszugehen das es vorerst keine Lockerungen in den Verträgen zum Thema Verkehrsrechten geben wird.

EY will EK überflügeln , Geld spielt dabei keine Rolle, wiederum fällt auf das EK in der EU kein Geld verbrennt und QR natürlich wächst !

Was soll da für F7 / AB hängen bleiben ???

Link zum Beitrag

Ich weiß zwar nicht, wie sich das rechnet, aber wer mal billig drei S20-Segmente fliegen will, kann mit Etihad Regional ZRH-LEJ-AMS-DRS für 100,36 über deren Webseite buchen (z.B. für den 9.9.).

Link zum Beitrag

Ich muss ehrlich gestehen, es gibt in Frage kommende Verbindungen aber meist nur oneway, weil der doppelte Tagesrand der für den p2p wichtig ist irgendwie nicht vorhanden ist .... das kann Intersky besser, oder ZRH <> GVA LX , die Preise die ausgerufen werden sind durchaus attraktiv, aber damit fliegt man keine schwarze null ein ! Aber nachdem ja gerade genug Geld geflossen ist, scheint es wohl unwichtig überhaupt profitabel zu fliegen ?

 

Bearbeitet von flyer1974
Link zum Beitrag

Aber nachdem ja gerade genug Geld geflossen ist, scheint es wohl unwichtig überhaupt profitabel zu fliegen ?

 

... und das reicht wie lange genau?

 

Was Pricing, wie auch Streckenportfolio und so sämtliche anderen Aspekte angeht, verhält man sich bei Darwin wie im Amateurspielverein. Wenn das Netz jetzt auf EY Feeder ausgelegt wäre, könnte man ja vieles noch verstehen - aber nichtmal das ist der Fall. Falls bei Darwin irgendwer einen "Plan" hat, würde mich dieser sehr interessieren.

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...