Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Etihad Regional / Darwin Airlines


jumpseat

Empfohlene Beiträge

im Prinzip schade, dennoch würde ich mich in Sachen meiner Meinungsbildung eher auch als hardliner bezeichnen, nur ich bin im Gegensatz zu anderen auch belehrbar ! warten wir auf Vielflieger 2017 ?, aber dem Mod sei Dank soviel Blindheit ist nahezu unerträglich gewesen, mercy vielmals .....


vielflieger2016

 

wäre ne option aber mit ner Saab2000 ist das nicht in der Zeit zu schaffen die mir LX in der Airbusflotte gewährleistet .....

und ich stehe nun mal auf die Tagesrandzeiten auf diesem Routing, und da wird F7 auch in naher Zukunft keine Slots erhalten !!!

Es sei denn AB gibt welche zu eigenen Lasten her !!!

 

LX gehört der LHG ----- dass ist gut so ! war ein Schnäppchen aber für den Kunden perfekt !

Bearbeitet von flyer1974
Link zum Beitrag

Hat hier jemand KOntakte zu Darwin und kann herausfinden, ob die geplanten Flüge ex DUS nachwievor geplant sind? Preisaktionen gibt es laut exbir.de ja ständig, etwa 30 EUR return DUs-GVA-DUS bspw. am 23.8.14 bei Buchung über airfasttickets.de

 

Ich frage mich allerdings, was dieser wirre Flugplan soll.

Schaut man auf die INternetseite von Etihad Regional, gibt es ab DUS ca. ab JUni folgende Flüge

 

MO: DUS-ZRH-DUS

FR: DUS-ZRH-DUS

SA: DUS-GVA-DUS

 

Was macht die Maschine dazwischen? Das macht doch alles keinen wirklichen Sinn, oder?

Link zum Beitrag

AB akzeptiert übrigens nun auch F7-Flüge auf AB-Ticketstock via ZRH. Seit heute sind auch so Sachen wie HAM-ZRH-GVA-ZRH-HAM, TXL-ZRH-GVA-ZRH-TXL etc. zu günstigen Preisen buchbar.

 

So machen die Flüge zwischen ZRH und GVA wenigstens Sinn. Ausschliesslich mit P2P-Verkehr lässt sich die Strecke wohl nicht betreiben und die Umsteigemöglichkeiten von F7 auf F7 via ZRH sind wegen der fehlenden Wellen auch mau.

Link zum Beitrag

Für mich steht das Entscheidende im vorletzten Satz.

 

Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt sieht derzeit keinen Handlungsbedarf bezüglich der etihad Beteiligung an Darwin.

 

Die "erhöhte Wachsamkeit" besteht übrigens genau so hinsichtlich der Swiss.

Link zum Beitrag

Völlig richtig.

 

Und solange das BAZL der Meinung ist, dass die (operativen) Entscheidungen immer noch in der Schweiz getroffen werden, bleibt das auch so.

Sollte man sich seitens der LH aber in Tarifverhandlungen, Einsatzpläne von Piloten und Kabine, usw. einmischen, kann das auch schnell wieder anders werden.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Mal eben ein kleiner Statusbericht aus der Luft:

 

Heute Morgen bin ich mit F7 21 von Zürich nach Genf geflogen. Trotz der Promoaktion im Frühling waren gerade mal neun (9!) Passagiere an Bord. In gut zwei Stunden geht es weiter nach Stuttgart, mal sehen, ob sich da ein paar Seelen mehr drauf verirren.

 

Klar ist das Ganze momentan noch in der Anlaufphase, aber ich nehme an, Etihad wird sich den Spass in der Form nicht allzu lange ansehen. <_<

Link zum Beitrag

Mal eben ein kleiner Statusbericht aus der Luft:

 

Heute Morgen bin ich mit F7 21 von Zürich nach Genf geflogen. Trotz der Promoaktion im Frühling waren gerade mal neun (9!) Passagiere an Bord. In gut zwei Stunden geht es weiter nach Stuttgart, mal sehen, ob sich da ein paar Seelen mehr drauf verirren.

 

Klar ist das Ganze momentan noch in der Anlaufphase, aber ich nehme an, Etihad wird sich den Spass in der Form nicht allzu lange ansehen. <_<

Nicht vergessen: Gestern war in .ch feiertag (Auffahrt), so dass sich am heutigen Brückentag die Nachfrage, insbesondere von Geschäftsreisenden auf der Strecke als eher mäßig darstellen dürfte. Andererseits fragt es sich, wer - jenseits von ein paar Transfers von/nach AUH auf dieser Strecke a) den Darwin-Flieger, bzw. b) überhaupt das Flugzeug nimmt, schließlich bieten die SBB auf der Strecke einen Halbstundentakt mit City 2 City in knapp 2 3/4 Stunden an.

Link zum Beitrag

Also, auf GVA-STR waren es dann etwa 18 Pax, plus minus einen.

 

LX 5- 6 mal am Tag wer rechtzeitig bucht für CHF 119,-  ( hin und zurück ) billiger als DB & SBB

 

Das Problem dabei ist, dass die Kundschaft, die innerhalb der Schweiz viel geschäftlich unterwegs ist (und daher als Zielgruppe interessant wäre), meist ohnehin über ein Generalabonnement verfügt. Dieses amortisiert sich durch jede Fahrt mehr, daher wird dieses Klientel eben gerade nicht fliegen. Ausser den Transferpaxen und ein paar Ausprobierer wie mich, wird die Zürich-Strecke so ziemlich null Potential haben. Baboo ist damit vor acht Jahren schon auf die Schnauze gefallen, während sich das ÖV-Angebot in der Zwischenzeit eher verbessert hat.

 

Was die Flüge an sich betrifft, kann man nicht gross meckern: Ein Getränk auf ZRH-GVA so wie Getränk + PickUp auf dem Stuttgart-Flug. Sprich Eurotrash at its best, ausser, dass sie die Getränke auch in Eco in echten Gläsern servierten. Das hatte ich von letztem Herbst ehrlich gesagt sogar besser in Erinnerung (mit zwei Mal Getränk plus so viele Foccaciastücke, bis die Galley leer war...).

 

Über die Saab gibt es nicht viel neues zu berichten, sie ist immer noch ein sehr komfortables und für einen Prop erstaunlich leises Flugzeug. Wenn man so was zu akzeptablen Preisen bekommen kann, habe ich kein Verständnis für Leute, die sich lieber einen NEK-Mittelsitz antun.

Link zum Beitrag

Sehe ich ähnlich, auf dieser Strecke lässt sich einfach nichts verdienen ohne Connect-Pax. In der Schweiz hat gefühlt jeder ein GA oder Halbtax (meine mal gelesen zu haben 87%) oder ein Gleis7 Abonnement. Fährt folglich kostenlos oder zu 84 CHF hin und zurück. Dagegen lässt sich schlecht anfliegen. 

Link zum Beitrag

Darwin / Etihad Regional

 

ab 1.9. ZRH-DRS & DRS-AMS, täglich mit AT7

 

ZRH 0810 DRS 0950 AT7 1234567

DRS 1030 AMS 1230 AT7 1234567

AMS 1500 DRS 1650 AT7 1234567

DRS 1720 ZRH 1900 AT7 1234567

 

Dazu fällt mir nurnoch folgendes ein: Verrückte Welt.

Zusätzlich zu oder statt LEJ?

Link zum Beitrag

Die AMS Zeiten sind alles andere als optimal, außer man richtet ein IL/CS für KLM Langstreckenflüge ex AMS ein, für Geschäftsreisen nach AMS und Britanien bringen sie aber herzlich wenig.  Und ob so viel Bedarf für Geschäftsreisen von Zürich nach Dresden besteht wage ich auch zu bezweifeln. Umgekehrt dürfte der Bedarf höher sein, dafür sind die Zeiten auch wieder ungeeignet.

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...